First Private Systematic Flows

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Antworten
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5833
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

First Private Systematic Flows

Beitrag von schneller euro »

Wkn A0Q95T (über Ebase handelbar, A0Q95R mit 1 Mio. € MIndestanlage)
Auflage 4.7.22
ausschüttend

Strategie lt. first private:
"...Die Strategie des First Private Systematic Flows verfolgt das Ziel, von sogenannten Liquiditäts-Events zu profitieren, die aufgrund vorhersagbarer Kapitalflüsse („Flows“) in verschiedenen Marktsegmenten entstehen können. Dabei werden mit Hilfe einer Kombination quantitativer Methoden, computergestützter Modelle und fundamentalem Research diejenigen Flows identifiziert, die an den Kapitalmärkten zu Marktverzerrungen und Ineffizienzen führen können.
Entscheidend für das Erzielen von Mehrrendite ist die Identifikation dieser Flows in den verschiedenen Assetklassen: wie Aktien, Währungen, Renten oder Rohstoffe. Die Strategie wird seit Ende 2019 im Rahmen der First Private Multi Strategy Portfolios live umgesetzt..." :?:
und laut VK-Prospekt, Punkt 8: "..Im Rahmen der Anlagestrategie werden für den Fonds indirekte Anlagen mittels Derivate (insbesondere Swaps) auf Wertpapiere oder Indizes, die eine Partizipation an der Ausnutzung von möglichen Marktverzerrungen und Ineffizienzen erlauben, getätigt.
Das Fondsvermögen wird neben diesen indirekten Anlagen in Liquidität und Anleihen investiert. Der Fonds verfolgt unter Berücksichtigung
der Risikokontrolle das Ziel der Ertragsmaximierung..."

Zumindest mal ein innovativer Ansatz. Nach den wechselhaften Ergebnissen des First Private Wealth -> Thread sollte man erst mal abwarten, wie sich der "Systmatic Flows" entwickelt.

Ein allererster Chartvergleich mit dem F. P. Wealth (A0KFUX)
Antworten