Der Virus Fake ... !

Alles was "Off-Topic" ist oder die Märkte ganz allgemein betrifft. Hier findet Ihr Gelegenheit, euch in Form von Grundsatzdiskussionen, Glückwünschen, Streitereien oder Flirts auszutauschen.

Moderator: oegeat

Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.

Gesundheitsminister erkrankt
Obwohl er alles versucht hat: Lauterbach mit Corona angesteckt


BERLIN. Trotz vierfacher Impfung und „äußerster Vorsicht“: Gesundheitsminister Karl Lauterbach hat sich mit Corona infiziert. Der SPD-Politiker verlangt nun, daß sich erst recht alle impfen lassen sollten.

Das Gesundheitsministerium hat die Erkrankung seines Chefs am Freitagmorgen bekannt gegeben. Der 59jährige sei am Donnerstagabend positiv getestet worden. Ihm gehe es gut, er habe nur leichte Symptome und nehme seine Amtsgeschäfte vorübergehend aus der häuslichen Isolation war. Nach eigenen Angaben ist Lauterbach vierfach geimpft. Er ist nicht der erste prominente Politiker, der sich trotzdem mit Corona angesteckt hat. Darunter sind Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) und US-Präsident Joe Biden. Alle drei zählen zu den Befürwortern schärfster Maßnahmen.
Kranker Lauterbach warnt: Laßt euch impfen

Die Infektion des Politikers verband das Ministerium mit einer Warnung: „Dies zeigt, daß bei der hochansteckenden Omikronvariante eine Infektion selbst bei äußerster Vorsicht nicht vollständig auszuschließen ist.“ Der Minister appelliere daher erneut an alle, sich umsichtig zu verhalten und auf einen ausreichenden Impfschutz zu achten, damit Infektionen und schwere Verläufe soweit wie möglich verhindert werden könnten.

Lauterbach, der fast immer Mund-Nasenschutz trägt und die Maskenpflicht im Herbst nun sogar für Außenbereiche durchgesetzt hat, warnt regelmäßig vor dem Coronavirus und angeblich hochansteckenden Mutationen sowie „Killervarianten“, die noch auftreten könnten. (fh)
Dateianhänge
Was.jpg
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Nach Verkündung des Impf-Abos: Lauterbach positiv

Nicht nur Joe Biden befindet sich in Quarantäne, sondern auch Karl Lauterbach. Wenige Tage nach der Verkündung des autoritärsten Covid-Gesetzes der westlichen Welt, ist auch der Gesundheitsminister positiv.

Karl Lauterbach ist positiv, die Symptome sind „noch leicht“, berichtete der Gesundheitsminister. Er ist laut eigenen Angaben viermal geimpft. Der positive Test kommt nur kurz nachdem kurz zuvor das neue Infektionsschutzgesetz vorgestellt worden ist.

Lauterbach behandelt entgegen Gesundheitsministerium

Jetzt sitzt der sozialdemokratische Corona-Guru zu Hause in Quarantäne und nimmt das Pfizer-Medikament Paxlovid, „zur Vermeidung von Komplikationen“. Es scheint nicht, dass er sich mit seinen vier Impfungen besonders sicher fühlt.

Den Beipackzettel von Paxlovid scheint der Minister zu ignorieren. Denn darin heißt es, dass das Medikament „für Personen mit einem erhöhten Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf mit Covid“ empfohlen ist. Lauterbach, unter 60 Jahre und ohne bekannte Vorerkrankungen gehört nicht zu solchen Personen. Auch das eigene Gesundheitsministerium gibt diese Empfehlung aus, der Chef des Hauses macht es aber anders.

Nachdem der SPD-Minister nun also für bald 2 Jahre eine Impfung beworben hat, die vor Ansteckung schützen soll (was sie nicht tut), „nebenwirkungsfrei“ sein soll (was sie nicht ist), bewirbt er nun auch eine Pille. Die Pille bewirbt man dann, wenn man sich angesteckt hat – trotz Impfung. Es kommt einem vor, man lebe in einer schlechten Ausgabe der Schildbürger.

Lauterbach sprach zuvor regelmäßig von einer „vierten Impfung oder Ansteckung“. Nun hat er beides. Den Sommer „genießen“ ginge jedoch nur mit der vierten Spritze, sagte er noch vor wenigen Wochen. Erst diese Woche wurde der Entwurf des neuen deutschen Infektionsschutzgesetzes erlassen. TKP hat darüber berichtet.

Autoritärer Lauterbach

Darin ist die sogenannte „Verschwörungstheorie“ Realität: alle 90 Tage verfällt die Gültigkeit der Impfung. Wer also den Status „geimpft“ haben will, muss alle drei Monate „auffrischen“. Die Kritik gegen das neue Gesetz ist durchaus hefig. Vor allem die FDP steht in der Kritik von Grünen und SPD ist man den autoritären Stil wohl schon gewöhnt. Über die ehemals liberale FDP wundern sich doch noch einige.

Tim Röhn, der bekannte „Welt“-Chefreporter, schreibt auf Twitter: „Eine beispiellose Leistung, diesen Irrsinn gegen die Wissenschaft (man denke nur an Stiko-Empfehlung und Einschätzung der Evaluierer zu FFP2/MaskenPFLICHT) durchzusetzen. Und das im Einklang mit dem Justiz(!)minister der FDP (!). Nur in Deutschland ist dieser Erfolg Lauterbachs möglich.“

Elena Louisa Lange, Philosophin und eine scharfe Kritikerin des biopolitischen Sicherheitsstaates, schrieb auf Twitter: „Deutschlands wahnsinniger Clown Karl Lauterbach hat es endlich getan und ein neues, dauerhaftes „Infektionsschutzgesetz“ verabschiedet, das autoritärste der westlichen Welt:

Maskenpflicht für immer in öffentlichen Gebäuden und Schulen
Impfungen für immer
Tests in Schulen und Kindergärten etc.“

Österreichs SPÖ-Chefin Rendi-Wagner sagte bei einem Treffen im Februar, dass man auf einer Linie („Die Presse“) mit Lauterbach sei.

TKP wünscht Lauterbach selbstverständlich gute Besserung. Übrigens auch der vierfach geimpfte US-Präsident Joe Biden kommt nicht von Covid runter: Er wurde mittlerweile zum dritten Mal positiv getestet.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Die 10 wichtigsten „Decknamen“ für Impfschäden, die COVID zugeschrieben werden

Was wäre, wenn Sie herausfinden würden, dass die gesamte Pandemie von finsteren Verschwörern ausgeheckt wurde, die die Krankheit in einem Labor herstellten, tödliche „Impfstoffe“ zur „Vorbeugung“ kreierten und Sprache, Vorschriften und Terminologie dafür erfanden, die alle auf Lügen basieren? Sind Sie ein „Langstreckler“? Das ist jemand, der sich einen im Labor hergestellten Virus eingefangen hat und angeblich Symptome hat, die scheinbar ewig anhalten, wie die Unfähigkeit, vollständig einzuatmen, Herzklopfen und Beeinträchtigungen der kognitiven und geistigen Gesundheit. Seltsam, nicht wahr? Welche „Grippe“ hat das jemals zuvor bei Menschen bewirkt? Das klingt zu weit hergeholt, um wahr zu sein. Das ist es auch.

Aliasnamen: All diese langfristigen, schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen von „Long Covid“ sind in Wirklichkeit chronische Nebenwirkungen der Fauci-Grippeimpfungen

Willkommen bei der Betrugsdemie im dritten Jahr. Wir befinden uns mitten in einer Phase, in der die Bevölkerung an einer von den Medien ausgelösten Krankheit leidet, bei der jede ernsthafte Krankheit und Störung auf alles Mögliche zurückgeführt wird, nur nicht auf die Impfstoffe.
[...]

Haben Sie die (gefälschten) Nachrichten über gesunde Sportler auf der ganzen Welt gesehen, die plötzlich an einem Herzinfarkt sterben, nur weil sie den Pfiff des Schiedsrichters hören oder nach dem Training unter die kalte Dusche gehen? Das nennt man Spike-Protein-Krankheit, weil ihre Herzen das Blut nicht mehr durch die Blockaden pumpen können, die durch die Fauci-Grippeimpfungen verursacht wurden, aber die Medien und die CDC schieben die Schuld auf alles andere als die Impfstoffe (ABV).
Top 10 der „Decknamen“ für das durch Impfungen verursachte Gemetzel, das der Fauci-Grippe zugeschrieben wird
1. Long covid (Langstreckenzieher)
2. SADS oder SIDS
3. Chronische Entzündungen
4. Seltene Blutgerinnsel
5. COVID-Rückfall
6. Herzinfarkt durch kalte Dusche
7. Herzinfarkt durch Schiedsrichter oder Schiedsrichterpfeife
8. Nervenschaden
9. Sensorische Veränderungen
10. Herzklopfen


Chronische und schwere Entzündungen, die durch Spike-Proteine verursacht werden, die das Gefäßsystem verstopfen und nun alle bereits bestehenden Zustände, Krankheiten und Störungen verschlimmern
[...]

Klingeln Ihre Ohren ständig, seit Ihnen eine Spike-Protein-Nutzlast (J&J) oder mRNA (Pfizer- oder Moderna-Spritzen) injiziert wurde? Haben Sie einen großen Teil Ihres Sehvermögens, Gehörs oder Geruchs- und Geschmackssinns verloren? Das ist kein „Long Covid“ – das sind Schäden durch die Gentherapie-Injektionen. Sie sollten es „Long Impfstoff“ nennen.

Haben Sie sich mehrfach mit „Covid“ angesteckt, obwohl Sie wiederholt dagegen geimpft worden sind? Sie könnten eine ADE oder eine Autoimmunerkrankung haben, die durch die Fauci-Grippeimpfungen verursacht wurde. Hatten Sie einen Covid-Rückfall? Das liegt wahrscheinlich daran, dass die Impfstoffe nicht wirken oder dass Ihnen Paxlovid von Pfizer verschrieben wurde, das diesen Rückfall oder „Rebound“ von Covid verursacht, wie das, was gerade jetzt mit dem dementen Residenten Biden passiert.

Wenn Sie seit Ihren Gentherapie-Injektionen „aus heiterem Himmel“ Nervenschäden, Blutgerinnsel, Demenz oder Herzmuskelentzündung bekommen, ist das KEIN Zufall und kein „long Covid“. Fauci hat gelogen. Er hat sich das alles ausgedacht. Deshalb sollten Sie Vaccines.news zu Ihren bevorzugten unabhängigen Websites hinzufügen, um sich über experimentelle „Impfstoffe“ zu informieren, die Blutgerinnsel, Herzmuskelentzündungen und schwere, chronische Entzündungen verursachen.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Dateianhänge
Blutbilder.jpg
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Was Lauterbach für den Herbst für den öffentlichen Raum geplant hat, ist nichts anderes, als das, was in China schon Alltag ist: Alle möglichen Zugänge über die Farbe des QR-Codes in der Corona-App genehmigen oder verwehren zu können.

Wie ein Staat das missbraucht, hat man kürzlich am Beispiel der Bankenproteste in China gesehen. Um hunderttausende geprellte Kunden (von insgesamt 4 Banken) an Demonstrationen zu (be-)hindern, ließ die Regierung massenweise QR-Codes von "grün" auf "rot" schalten. Das ist das, was Lauterbach unter dem Deckmantel "Gesundheitsschutz" so mir nichts, dir nichts jetzt auch bei uns implementieren will.

Schaut selber...
video 2 Min.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Faucis dunkle Geschichte | Interview mit Robert F. Kennedy Jr.
VIDEO ca 20 MIn., deutsch

Die Amerikaner seien kränker geworden, als sie es je gewesen sind, obwohl sie mehr für „Gesundheit“ ausgeben als andere Nationen. Unter den Industrieländern stehen die Gesundheitsergebnisse der Amerikaner an letzter Stelle. Im Interview mit Robert F. Kennedy Jr. kommt Licht In diese sonderbare Unlogik: Die dunkle Seite von Anthony Fauci.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
Maske.jpg
Maske.jpg (83.75 KiB) 1723 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
CashCow.jpg
CashCow.jpg (120.75 KiB) 1698 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dokumente zeigen, dass fast die Hälfte der schwangeren Frauen
während der Impfstoffstudie von Pfizer eine Fehlgeburt hatten


Die Journalistin Naomi Wolf, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, 300.000 Pfizer-Dokumente zu analysieren, hat herausgefunden, dass 44 Prozent der schwangeren Frauen während der Impfstoffstudie von Pfizer eine Fehlgeburt hatten.

„Vor einem Jahr erhielt die FDA diesen Bericht, aus dem hervorging, dass 22 von 50 schwangeren Frauen ihre Babys verloren hatten, und sie sagten nichts“, sagte Wolf. Dies könnte ihrer Meinung nach erklären, warum weltweit so viele Babys sterben.

Zu allem Überfluss stufte Pfizer die Fehlgeburten in eine andere Kategorie ein. Aus den internen Dokumenten geht hervor, dass sie in die Kategorie der Nebenwirkungen eingeordnet wurden, von denen sich die Menschen „erholt“ hatten oder die „geheilt“ worden waren.

Sie hatten also ein Problem oder eine Nebenwirkung, aber als Sie später eine Fehlgeburt hatten, war das Problem oder die Nebenwirkung behoben. Fehlgeburten fielen in die gleiche Kategorie wie Kopfschmerzen, die wieder verschwanden. Im Falle einer Fehlgeburt sagte Pfizer: Sie sind geheilt oder die Nebenwirkung ist behoben.

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Wissenschaft
Deutsche Presseagentur „faktencheckt“ TKP – Wegen Spike-Protein


Die CDC löschte ihre Behauptung, dass das Spike-Protein der Impfung zügig vom Körper abgebaut wird. Dass TKP darüber berichtet hatte, führte zum einem „Faktencheck“ der deutschen Presseagentur.

Innerhalb des deutschsprachigen Raumes war TKP das erste Medium, das berichtet hatte: Die CDC löschte ihren „Fakt“ wonach das Spike-Protein vom Körper sehr bald wieder abgebaut werden würden. Die Nachricht schlug enorme Welle.
Faktenteam rückt aus

So hatte etwa auch „Reitschuster.de“ darüber berichtet. Der Twitter-Künstler „Argo Nerd“ erstellte eine seiner bekannten Collagen. Der Tweet wurde 2.000-mal geteilt und sagt mehr oder weniger alles aus:

[...]

Man schätzt….

Den gesamten „Faktencheck“ der dpa können Sie hier lesen. Die dpa Faktenchecker kooperieren übrigens unter anderem mit Facebook und Google. Ganz unten im „Faktencheck“ über den TKP-Artikel ist noch zu lesen:

„Dieser Faktencheck wurde im Rahmen des Facebook/Meta-Programms für unabhängige Faktenprüfung erstellt.“ :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Jetzt schon bei der siebten, achten Impfung“
Brisante Aussagen vom Gesundheitsminister auf der BPK finden kein Gehör


Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Thomas Rießinger

Er hat es schon wieder getan, und kaum einer schaut hin.

Vor kurzer Zeit war festzustellen, wie die geplante Neufassung des Infektionsschutzgesetzes bei Millionen von Menschen, die keine Freude mehr am Tragen sinnloser Gesichtsmasken verspüren, zu einer vierteljährlich erfolgenden Covid-Neuimpfung – selbstverständlich noch immer mit bedingt zugelassenen Impfstoffen – und in der Summe bis zum nächsten Frühjahr zu sieben Impfungen führen kann. Nun hat unser Minister der Herzen, der allseits geschätzte Karl Lyssenko Lauterbach, dessen liebstes Hobby darin besteht, nächtens medizinische Studien zu überfliegen und dann die Zusammenfassung nicht zu verstehen, erneut die siebte Impfung ins Spiel gebracht, wenn auch in einem anderen Zusammenhang.

[...]


========

Der ein oder andere erinnert sich vielleicht, daß Dr Shiva Ayyadurai die Nummer mit dem
(Zwangs-) Impf-Abo bereits im APRIL 2020 vorhergesagt hat, siehe:

Zuletzt geändert von slt63 am 12.10.2022 13:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Holocaust-Überlebende Vera Sharav: Wenn wir nicht alle Widerstand leisten, wird es nie wieder so sein! Vollständige Rede – Nürnberg, 20. August 2022

[...]
Infolgedessen erkennen nur wenige Menschen die bedrohlichen Ähnlichkeiten zwischen der aktuellen Politik und der des Naziregimes.
Durch die Ausrufung des Ausnahmezustands – 1933 und 2020 – wurden die verfassungsmäßig geschützte persönliche Freiheit, die gesetzlichen Rechte und die Bürgerrechte außer Kraft gesetzt. Repressive, diskriminierende Verordnungen folgten.

Waren es 1933 vor allem Juden, die diskriminiert wurden, so sind es heute Menschen, die sich weigern, sich mit experimentellen, gentechnisch veränderten Impfstoffen impfen zu lassen. Damals wie heute wurden staatliche Diktate geschaffen, um Teile der Bevölkerung zu eliminieren.

Im Jahr 2020 verbot die Regierung den Krankenhäusern, ältere Menschen in Pflegeheimen zu behandeln. Das Ergebnis war ein Massenmord.
Regierungsdekrete verbieten Ärzten weiterhin, lebensrettende, von der FDA zugelassene Medikamente zu verschreiben; von der Regierung diktierte Protokolle töten weiterhin.

Die Medien schweigen – wie damals.
Die Medien verbreiten ein einziges, von der Regierung diktiertes Narrativ – genau wie unter den Nazis. Eine strenge Zensur bringt Andersdenkende zum Schweigen.
In Nazi-Deutschland gab es nur wenige, die sich dagegen wehrten; die, die es taten, wurden in Konzentrationslagern inhaftiert.

Heute werden Ärzte und Wissenschaftler, die das anerkannte Narrativ infrage stellen, verleumdet und ihr Ruf wird in den Schmutz gezogen. Sie riskieren, ihre Approbation zu verlieren, und ihre Wohnungen und Arbeitsplätze werden von SWAT-Teams durchsucht.
[...]
Die völkermörderische Kultur, die das Naziregime durchdrang, endete nicht im Jahr 1945. Sie metastasierte in den Vereinigten Staaten.

Am Ende des Krieges halfen Agenten der US-Regierung 1.600 hochrangigen Nazi-Wissenschaftlern, -Ärzten und -Ingenieuren, sich der Justiz in Nürnberg zu entziehen.

Diese Nazi-Technokraten erleichterten die mörderischen Operationen der Nazis. Sie waren Hitlers Partner bei Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Sie wurden im Rahmen der Operation Paperclip heimlich in die USA geschmuggelt. Dies geschah unter Missachtung der ausdrücklichen Anweisung von Präsident Harry Truman. Diese Nazi-Verbrecher wurden in hochrangigen Positionen in großen amerikanischen wissenschaftlichen und medizinischen Einrichtungen untergebracht, wo sie ihre Arbeit fortsetzten.

Überdies bildeten diese Nazi-Technokraten eine Generation amerikanischer Wissenschaftler, Ärzte und Ingenieure aus.
Auf diese Weise wurden die Nazi-Methoden und die unmoralische Missachtung menschlicher Werte in Amerika verankert.

1961 warnte Präsident Dwight Eisenhower in seiner Abschiedsrede an die Nation vor der zunehmenden Dominanz des „militärisch-industriellen Komplexes“, dessen „totaler Einfluss – wirtschaftlich, politisch und sogar spirituell – [überall] zu spüren ist“.

Eisenhower warnte: „Wir müssen uns der Gefahr bewusst sein, dass die öffentliche Politik selbst zur Gefangenen einer wissenschaftlich-technologischen Elite werden könnte.“

1979 warnte ein Bericht der US-Kommission über den Holocaust unter dem Vorsitz des Auschwitz-Überlebenden Elie Wiesel an den Präsidenten:
„…die Neigung, die Option der Nazis zu duplizieren und erneut Millionen von Menschen zu vernichten, bleibt eine schreckliche Bedrohung.“

Diejenigen, die erklären, dass Holocaust-Analogien „tabu“ sind, verraten die Opfer des Holocaust, indem sie die Relevanz des Holocausts leugnen.

Der Nürnberger Kodex dient seit seiner Veröffentlichung vor 75 Jahren als Grundlage für die ethische klinische Forschung.

Die Covid-Pandemie wird als Gelegenheit genutzt, um die im Nürnberger Kodex festgelegten moralischen und rechtlichen Parameter umzustoßen.

Der Nürnberger Kodex ist unsere Verteidigung gegen missbräuchliche Experimente.

Die Menschheit wird derzeit von den globalen Erben der Nazis belagert.

Eine Gruppe skrupelloser, miteinander verbundener, globaler Milliardäre hat die Kontrolle über die nationalen und internationalen Institutionen, die die Politik bestimmen, übernommen.

Sie haben mit der Umsetzung einer teuflischen Agenda begonnen:

Umsturz der Demokratie und der westlichen Zivilisation;
Entvölkerung der Weltbevölkerung;
Abschaffung der Nationalstaaten und Einführung einer Weltregierung;
Abschaffung des Bargelds und Einführung einer digitalen Währung;
Jedem Menschen digitale IDs und Fähigkeiten der künstlichen Intelligenz einpflanzen. Wenn diese Ziele Wirklichkeit werden, werden wir 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche digital überwacht.

Im Mai 2022, auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, erklärte Klaus Schwab, der Architekt des dystopischen Great Reset:
„Die Zukunft findet nicht einfach so statt; die Zukunft wird von uns, einer mächtigen Gemeinschaft hier in diesem Raum, gestaltet. Wir haben die Mittel, den Zustand der Welt zu erzwingen“.

Das ultimative Ziel dieser Größenwahnsinnigen ist es, die totale Kontrolle über die natürlichen Ressourcen und die finanziellen Mittel der Welt zu erlangen und die Menschen durch transhumane Roboter zu ersetzen.

[1] Der Transhumanismus ist ein biotechnologisch verbessertes Kastensystem – die Neue Eugenik.

Klaus Schwabs führender Berater ist Yuval Noah Harari, ein an der Oxford University ausgebildeter Israeli. Harari ist ein Befürworter der Neuen Eugenik und des Transhumanismus.

Harari bezeichnet den Menschen als „hackbares Tier“ Er erklärte: „Wir haben die Technologie, um Menschen in großem Umfang zu hacken…“.

Harari verachtet das Konzept von Gott selbst.

Transhumanisten verachten die menschlichen Werte und leugnen die Existenz einer menschlichen Seele. Harari erklärt, dass es zu viele „nutzlose Menschen“ gibt. Die Nazis bezeichneten sie als „wertlose Esser“.

Dies ist die Neue Eugenik.
Sie wird von den mächtigsten globalen Milliardär-Technokraten, die sich in Davos versammeln, befürwortet: Big Tech, Big Pharma, die Finanzoligarchen, Akademiker, Regierungsvertreter und der militärisch-industrielle Komplex. Diese Größenwahnsinnigen haben den Weg für einen weiteren Holocaust geebnet.

Diesmal ist die Bedrohung durch den Völkermord von globalem Ausmaß.

Statt Zyklon B-Gas sind die Massenvernichtungswaffen diesmal gentechnisch hergestellte injizierbare Biowaffen, die sich als Impfstoffe tarnen.

Diesmal wird es keine Retter geben. Wenn wir uns nicht alle wehren, heißt es jetzt: Nie wieder.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
WEF empfiehlt Microchip-Implantate für Kinder

Das WEF verschiebt die Grenzen des Denkbaren weiter und wirbt diese Woche für Chipimplantate. Besonders für Kinder gäbe es viele Vorteile. Der Klub von Klaus Schwab kämpft um Akzeptanz und Normalisierung von Microchips im Körper.

Was wurde über die Verschwörungstheoretiker gelacht: Mit der Impfung wolle Bill Gates die Menschheit chippen. Mit verächtlichen und pathologisierenden Ton wurde so über Kritiker hergefallen. Die wenigsten glaubten das natürlich wirklich. Dabei ist die Technologie schon längst so weit. Das World Economic Forum (WEF) empfiehlt in einem Blogeintrag von dieser Woche, Kinder micro-chippen zu lassen. Dafür gäbe es „rationale“ Gründe.
[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
kinder-fehlen-1.jpg
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
mRNA – das „Experiment“ mit Todesfolge
Durch mRNA-Impfstoffe induzierte Gefäß- und Organschäden – unwiderlegbarer Beweis der Kausalität

Zusammenfassung: Dieser Artikel fasst die Beweise aus experimentellen Studien und aus Autopsien von Patienten zusammen, die nach einer Impfung verstorben sind. Die gesammelten Erkenntnisse zeigen, dass
1. mRNA-Impfstoffe nicht an der Injektionsstelle verbleiben, sondern durch den Körper wandern und sich in verschiedenen Organen anreichern,
2. mRNA-basierte COVID-Impfstoffe eine lang anhaltende Produktion des SARS-CoV-Spike-Proteins in vielen Organen auslösen,
3. die durch den Impfstoff ausgelöste Produktion des Spike-Proteins eine autoimmunähnliche Entzündung auslöst,
4. die durch den Impfstoff ausgelöste Entzündung schwere Organschäden verursachen kann, dies insbesondere in den Gefäßen, manchmal mit tödlichem Ausgang.

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Zuletzt geändert von slt63 am 05.10.2022 22:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dr. Michael Yeadon: Die wichtigste Einzelbotschaft, die ich je geschrieben habe

Liebe Leute, die sich nervös umschauen und fragen: „Was zum Teufel ist los?“

Ich hoffe, das ist nicht zu kontrovers. Es ist sicherlich beängstigend, aber ich glaube, wir befinden uns immer noch auf der richtigen Seite der Katastrophe und wenn genügend von uns erkennen, was hier und überall in der demokratischen Welt passiert, können wir die Situation wiederherstellen. Wir haben wirklich nicht mehr lange. Ich glaube, dass sich die Dinge im kommenden Winter unwiederbringlich ändern werden. Daher diese dringende und ungewöhnliche Bitte.

Alles, was passiert ist und passiert, wird viel einfacher und alles macht Sinn, nur wenn Sie sich zwingen, das Unmögliche zu denken.

Wenn Sie versuchsweise die Position einnehmen, dass UNSERE REGIERUNG AKTIV ARBEITET, UNS ZU SCHÄDIGEN, DIE MODERNE GESELLSCHAFT ZU DEMONTIEREN & ALLE MENSCHEN IN EINER DIGITAL KONTROLLIERTEN TOTALITARISCHEN WELT ZU VERSKLAVEN, passt alles. Nichts ist überzählig.

Auch wenn Sie sofort antworten, dass dies absurd ist, versuchen Sie es bitte einen Tag lang oder so.


Ich bitte Sie ferner, die experimentelle Position einzunehmen, dass die Medien, die von nur sechs globalen Konzernen kontrolliert werden, die alle mit einer einzigen globalen Organisation verbündet sind, von der Sie alle gehört haben, Sie unerbittlich belügen und dies seit über 2,5 Jahren tun. Dasselbe gilt für das Internet, das von weniger globalen Unternehmen kontrolliert wird, die ebenfalls alle mit derselben globalen Organisation verbunden sind.

Weil ich sicher bin, dass es stimmt. Ich bin mir sicher, weil dies alles mit einem wissenschaftlichen Betrug im Zusammenhang mit einem Virus begann, es mit einer unerbittlichen Angstkampagne verstärkte, als nutzlos bekannte Maßnahmen auferlegte, die die Wirtschaft ruinierten und die Zivilgesellschaft zerschmetterten, und dann die meisten dazu zwang, nutzlose, unnötige, unwirksame und vorsätzlich gefährliche Injektionen. Offensichtlich ist dies ein abscheuliches Verbrechen. So etwas ist noch nie passiert.

Ich bin seit 41 Jahren in den Biowissenschaften tätig, von der Ausbildung bis zum erfolgreichen Biotech-CEO und war weltweiter Forschungsleiter und Vizepräsident der Atemwegseinheit von Pfizer (1995-2011).

Ich habe absolut keinen Anreiz, irgendetwas davon zu sagen, wenn ich mir nicht sicher wäre.

Ich bin mir sicher. Dies alles geschah „in meinem Steuerhaus“, meinem Fachgebiet.

Bitte bedenken Sie, was ich gesagt habe.

„Ich habe über 70 Interviews gegeben, alle zensiert. Ich wurde übel beschmiert. Es ist Propaganda. Es sagt dir, wozu sie fähig sind.

Hier ist, was ein ehemaliges Vorstandsmitglied von Pfizer über meine Errungenschaften schrieb: Turning Pfizer Discards into Novartis Gold: The Story Of Ziarco

Klinge ich wie ein Idiot?

Viele haben gefragt, warum sich Menschen in der Vergangenheit nicht gegen Tyrannen gewehrt haben. Teilweise ist es Angst. Aber es ist mehr als das. Es ist so, dass normale Menschen, wie Sie und ich, sich einfach nicht vorstellen können, so böse zu sein. Wir vertrauen auf die Menschlichkeit. Und das sollten wir auch. Die meisten Menschen sind gut. Nur wenige sind wirklich erschreckend schrecklich. Aber einige sind. Es ist die Unfähigkeit zu glauben, dass es passiert, was die Leute wirklich davon abgehalten hat, Einwände zu erheben, wenn sie sollten, wenn die Beweise unmissverständlich waren, aber ihre Tür, ihre Familie, noch nicht ganz erreicht hatten.

Sie kommen für Sie und Ihre Kinder. Es passiert wieder. Es gibt zahlreiche Beweise für eine langfristige Patientenplanung. Es tut mir Leid.

Es liegt jetzt an Ihnen. Ich sehe wirklich nicht, was ich noch tun kann.

Liebe Grüße & herzlichen Dank,

Dr. Michael Yeadon
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Warum Ärzte Sie anlügen

Wenn die COVID-Spritzen so schlimm sind, wie es den Anschein hat, warum warnt Ihr Arzt Sie dann nicht vor den möglichen Nebenwirkungen und ermutigt Sie stattdessen, sich noch mehr Spritzen zu geben?

* Ärzte haben Angst, sich über die COVID-Behandlung und die Gefahren der COVID-Spritzen zu äußern, weil sie ihre Zulassung als Ärzte verlieren können, wenn sie die gängige Meinung in Frage stellen.
* Remdesivir ist das einzige „Standardmedikament“, das für die Behandlung von COVID zugelassen ist, obwohl es sich als unwirksam gegen die Infektion erwiesen hat und lebensbedrohliche Nebenwirkungen hat, darunter Nierenversagen und Leberschäden
* Für die Krankenhäuser besteht ein enormer finanzieller Anreiz, diese toxische Behandlung anzuwenden, die häufig zum Tod des Patienten führt, da die US-Regierung einen Aufschlag von 20 % auf die gesamte Krankenhausrechnung zahlt, wenn Remdesivir verwendet wird. Die Krankenhäuser werden auch für den Einsatz von Beatmungsgeräten und für COVID-Todesfälle bezahlt. Auf jeden COVID-Patienten ist ein Kopfgeld in Höhe von 400.000 bis 500.000 Dollar ausgesetzt.
* Die Verfolgung von Ärzten durch das COVID soll nun in Kalifornien gesetzlich verankert werden. Die kalifornische Gesetzesvorlage 2098 bezeichnet die „Verbreitung oder Förderung von Fehlinformationen oder Desinformationen im Zusammenhang mit … COVID-19 als unprofessionelles Verhalten“, das disziplinarische Maßnahmen rechtfertigt, die zum Verlust der ärztlichen Zulassung führen können. Das Gesetz wurde am 26. September 2022 vom kalifornischen Parlament verabschiedet und am 1. Oktober 2022 von Gavin Newsom unterzeichnet.
* Indem sie Ärzte daran hindern, Informationen und Wissen nach eigenem Gutdünken mit ihren Patienten zu teilen, verletzen kalifornische Bürokraten nicht nur die US-Verfassung und zerstören den Arztberuf, wie wir ihn kennen, sondern drängen auch die medizinische Wissenschaft ins finstere Mittelalter zurück, denn die Wissenschaft kann sich nur weiterentwickeln, wenn es einen freien Austausch von Ideen gibt

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.

Skandalaussage im EU-Parlament
Pfizer-Managerin gibt zu: Keine Daten, dass die Impfung schützt



Am Montag fand im Europäischen Parlament eine Anhörung über die Corona-Impfstoffe statt – und was dort eine ranghohe Pfizer-Managerin über die Wirksamkeit der Impfstoffe zum Besten gab, hat es in sich: Sie räumte mit ungewöhnlicher Deutlichkeit ein, dass es keinerlei Daten oder auch die nur die geringste Evidenz dafür gebe, dass die Impfungen eine Corona-Infektion verhindern könnten. Damit müsste die Impfkampagne eigentlich sofort gestoppt werden.

Wie der niederländische Abgeordnete Robert Roos über Twitter bekannt gab, hatte Janine Small, die Präsidentin für internationale Entwicklungsmärkte des Impfstoffherstellers Pfizer, auf seine entsprechende Frage in der Anhörung dieses schier unfassbare Geständnis geäußert.

Small sagte demnach weiterhin vor den EU-Parlamentariern, es sei für den Konzern bei der Entwicklung und Zulassung der Impfstoffe darum gegangen, „wirklich mit der Geschwindigkeit der Wissenschaft vorankommen“ zu müssen. Evidente Testergebnisse zum Nachweis einer Infektionsvermeidung existierten nicht.
Impfkampagne basierte auf einer Lüge

Ganz nonchalant und praktisch nebenbei wird damit erstmals explizit von einer führenden Vertriebsbeauftragten, Pfizer, welcher als Hauptpharmakonzern der Impfkampagne gemeinsam mit Biontech den weltweit verbreiteten Impfstoff Comirnaty verantwortet, eingestanden, dass die gesamte bisherige Impfpropaganda und die in den meisten Staaten generalstabsmäßig durchgeführte Massenimpfkampagne auf falschen Annahmen und irreführenden Behauptungen basierte.

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

IQ und C-Impfung.jpg
.
Dr. Vernon Coleman: Ich schätze, die Covid-Impfung hat den durchschnittlichen IQ um 20 Punkte gesenkt



Es besteht kein Zweifel, dass die Menschen immer dümmer werden.

Gestern habe ich das Foto eines Mädchens gesehen, das ein Schild mit der Aufschrift „Follow the science“ trug.

Traurigerweise trug sie eine Maske, was ziemlich komisch ist.

Wie die königliche Familie, deren Motto lautet: Alle sollten aufhören zu fliegen, außer uns“, glaubte sie offensichtlich nicht daran, das zu tun, was sie predigte.

Von Dr. Vernon Coleman

Überall gibt es Anzeichen dafür, dass ein beträchtlicher Teil der Weltbevölkerung den größten Teil seiner Gehirnzellen verloren hat und so dumm geworden ist wie das neueste britische Comedy-Doppel ‚Truss und Kwarteng‘ (‚Unsicherheit und Chaos als Spezialität und Kinderpartys zum halben Preis‘).

Ein großer Teil der jungen Menschen gibt an, verunsichert zu sein, weil sie nicht verstehen, was vor sich geht. Sie haben Angst vor dem „covid“, dem „long covid“ und wahrscheinlich auch vor dem „short covid“. Sie lieben ihre Apps und ihre Kreditkarten und sie hassen Bargeld.

Ihr Problem ist, dass sie zu dumm sind, um zu verstehen, was passiert, um zu begreifen, dass nichts zufällig passiert und dass wir am Rande des großen Reset stehen.

Ich schätze, dass die Covid-Impfungen den durchschnittlichen IQ der Geimpften um mindestens 20 Punkte gesenkt haben.

Mitte Dezember 2021 (also vor fast einem Jahr) habe ich in einigen Videos davor gewarnt, dass die leichtgläubigen Dummköpfe, die sich mit der Covid-19-Impfung einverstanden erklärt hatten (eine Impfung, die sie nicht brauchten, die sie nicht davor bewahrte, an Covid zu erkranken, und die sie töten oder lebenslang zu Invaliden machen könnte), als unmittelbare Folge der Impfung schwere Gehirnschäden erleiden und ihren Verstand verlieren könnten.

Diese Angst war real.

Schließlich hatte man bereits im Jahr 2020 festgestellt, dass es vieles gab, was niemand über die Covid-19-Impfung wusste. Der Eifer der britischen Arzneimittelbehörde (Medicines and Healthcare products Regulatory Agency), ein Produkt zuzulassen, über das anscheinend keine Informationen vorlagen, wurde nie angemessen erklärt, obwohl die MHRA, wie ich als erster enthüllte, eine riesige Geldsumme von der Bill and Melinda Gates Foundation erhielt, die finanzielle Verbindungen zu Impfstoffherstellern wie Pfizer unterhält.

Was die Wirkung auf das Gehirn betrifft, so lautete die große Frage: Können die Lipid-Nanopartikel die mRNA-Impfung über die Blut-Hirn-Schranke transportieren?

Die Blut-Hirn-Schranke ist eine halbdurchlässige Barriere aus Zellen, die verhindert, dass bestimmte Substanzen aus dem Blut in die schützende Flüssigkeit um das zentrale Nervensystem gelangen.

Es ist von entscheidender Bedeutung zu wissen, ob dies der Fall ist, denn wenn dies der Fall ist, ist alles möglich, was mit dem Gehirn passieren könnte.

Schließlich werden flüssige Nanopartikel bereits dazu verwendet, andere Medikamente über die Blut-Hirn-Schranke zu transportieren.

Wenn die LNPs die mRNA-Impfung ins Gehirn tragen, könnten die Neuronen, die Gehirnzellen, vom Immunsystem des Körpers als fremd markiert werden. Und je mehr Auffrischungsimpfungen verabreicht werden, desto größer wird das Problem.

Die Befürchtung ist, dass die Gehirnzellen von zytotoxischen T-Zellen angegriffen und getötet werden könnten.

Leider wurde die mRNA in fast allen menschlichen Geweben gefunden. Sie wurde in Herz, Lunge, Leber und Hoden gefunden. Und eine japanische Studie zeigte, dass der Impfstoff tatsächlich ins Gehirn gelangt.

Besorgniserregend ist auch die Tatsache, dass die Forscher Studien forderten, um jeden Zusammenhang zwischen den Impfungen und der akuten Demyelinisierung des ZNS zu untersuchen.

Wie lange wird es dauern, bis Hirnschäden richtig erkannt werden können?

Ich habe nicht die leiseste Ahnung.

Und das weiß auch sonst niemand.

Bei einem normalen Experiment mit einem neuen Medikament würden die Ärzte alle möglichen Probleme untersuchen und prüfen, bevor sie das Medikament für die breite Anwendung freigeben. Deshalb dauert es in der Regel bis zu 15 Jahre, bis ein Medikament getestet wird, bevor es in die Öffentlichkeit gelangt.

Aber die Covid-19-Impfung wurde an unzählige Millionen Menschen verabreicht, ohne dass jemand auch nur die geringste Ahnung hatte, was passieren würde.

Wenn Sie geimpft worden sind, scheint die erste Gewissheit zu sein, dass der mRNA-Impfstoff in Ihr Gehirn gelangt.

Die zweite Gewissheit ist, dass dies umso gefährlicher ist, je mehr Impfungen Sie erhalten haben.

Wie viele Ihrer Gehirnzellen absterben werden, kann nur die Zeit zeigen. Und Kinder, die natürlich auf Messers Schneide stehen, weil sie ohnehin gefährdeter sind und weil sie wahrscheinlich länger leben werden.

Einige Experten, Berater und Regulierungsbehörden werden Ihnen sagen, dass die Risiken gering sind. Aber wie können sie das wissen? Und was ist gering? Sie haben uns gesagt, dass die Probleme mit der Blutgerinnung gering sind.

Meiner Meinung nach ist eine dieser Impfungen das Äquivalent zur Einnahme einer großen Dosis LSD und dem Abwarten, was passiert. Und man hofft, dass man nicht wie Peter Green enden wird.

Und denken Sie daran, dass die Covid-19-Impfung Sie nicht davor schützt, sich mit Covid-19 anzustecken, und auch nicht davor, es weiterzugeben. Nach den offiziellen Leitlinien kann man sich auch nach drei Impfungen noch mit Covid-19 anstecken oder es weitergeben.

Diejenigen, die sich mit diesem giftigen Zeug haben impfen lassen, könnten sich jetzt ein wenig unwohl fühlen.

Wenn sie noch genug funktionierendes Hirngewebe haben, um dies zu lesen.

In der Zwischenzeit sollten Sie sich an unseren Slogan erinnern: Misstrauen Sie der Regierung, meiden Sie die Massenmedien und bekämpfen Sie die Lügen.

Vernon Colemans Bestseller Endgame erklärt die schreckliche Wahrheit hinter dem Covid-Betrug und dem Betrug der globalen Erwärmung – und erklärt, wohin wir uns bewegen. Endgame ist bei Amazon als Hardcover, Taschenbuch und eBook erhältlich.
Quelle: I Reckon the Covid Jab Has Lowered the Average IQ by 20 Points
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Ihre Regierung versucht, Sie zu töten: Vertrauliche Pfizer-Dokumente enthüllen, dass die COVID-Impfung zu einer Massenentvölkerung führen wird

Die Covid-19-Impfung wird zu einer Massenentvölkerung führen.

Das ist eine ziemlich gewagte Behauptung. Die Behauptung „Ihre Regierung versucht, Sie zu töten“ ist sogar noch gewagter.

Aber leider werden diese kühnen Behauptungen jetzt durch einen Berg von Beweisen untermauert,
und die meisten dieser Beweise sind in den vertraulichen Pfizer-Dokumenten zu finden, die die U.S. Food & Drug Administration per Gerichtsbeschluss veröffentlichen musste.

Beginnen wir also mit den Beweisen, die in den vertraulichen Pfizer-Dokumenten enthalten sind.

Die US Food and Drug Administration (FDA) versuchte, die Freigabe der Sicherheitsdaten des Impfstoffs COVID-19 von Pfizer 75 Jahre lang hinauszuzögern, obwohl sie die Injektion nach nur 108 Tagen Sicherheitsüberprüfung am 11. Dezember 2020 zugelassen hatte.

Doch Anfang Januar 2022 ordnete Bundesrichter Mark Pittman die Freigabe von 55.000 Seiten pro Monat an. Bis Ende Januar wurden 12.000 Seiten freigegeben.

Seitdem hat das PHMPT alle Dokumente auf seiner Website veröffentlicht.

Eines der Dokumente, die in dem Daten-Dump enthalten sind, ist „reissue_5.3.6 postmarketing experience.pdf“. Seite 12 des vertraulichen Dokuments enthält Daten über die Anwendung der Covid-19-Injektion von Pfizer in der Schwangerschaft und Stillzeit.

Vertrauliche Pfizer-Dokumente zeigen, dass 90% der mit Covid geimpften Schwangeren ihr Baby verloren haben

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Mit Impfschäden fürs Impfen werben?

Offensichtliche Folgen der Impfung sollen uns als Spät- oder Langzeitfolgen der Infektion verklickert werden

Die Corona-„Pandemie”, die nie eine war, ist de facto vorbei. Die vorherrschende Omikron-Variante ist weitgehend harmlos. Wie bei jeder Erkältungskrankheit und selbst harmlosen früheren Epidoden der saisonalen Grippe sind allenfalls hochselektive Personengruppen aufgrund ihres Alters oder schwerer Vorerkrankungen durch eine Infektion gefährdet. Während von Corona als Ursache (nicht als zufällig ertestete Begleiterscheinung) für Hospitalisierungen oder Todesfälle trotz krampfhafter statistischer Tricks keine Rolle mehr spielt, schließen Berichte über Impfschäden und weltweite Nebenwirkungen durch die Decke – und haben ein solches Ausmaß angenommen, dass selbst etablierte Medien und die Politik daran kaum mehr vorbeikommen.

In dem Maße aber, in dem sich die Jahrhundertkatastrophe einer auf falschen Versprechen und unseriösen Zulassungsstudien gegründeten Impfkapagne nicht mehr totschweigen lässt und Berichte über die beispiellose Anzahl an Nebenwirkungen immer mehr an die Öffentlichkeit drängen, steht die Corona-Politik unter ihren regierenden Impflobbysten zunehmend mit dem Rücken zur Wand. Vor allem Bundesgesundheitspsychopath Karl Lauterbach gerät in Gefahr, dass sein Propagandagebäude final einstürzt. Das, und nur das, ist der Hauptgrund für seine skandalöse – in Wahrheit nicht, wie bisher angenommen, rund 32 Millionen, sondern 80 Millionen Euro teure – Propagandakampagne unter dem Motto „Ich schütze mich!„. Diese nämlich verfolgt offenbar nichts anderes als den perfiden Zweck, die gesundheitlichen Schäden, die erst durch die Impfung ausgelöst wurden, als „Long Covid” – also als Folge einer Corona-Infektion – umzuetikettieren. Dies legt alleine schon die Tatsache nahe, dass Lauterbachs Kronzeugen der Kampagne selbst vorbildlich geimpft sind – und damit mit dem eigenen Leib Pate dafür stehen, dass die Impfung, für die sie die Werbetrommel rühren, nichts gebracht hat. Schlimmer noch: Sie haben sich trotz „Schutz“ nicht nur die Infektion eingefangen, sondern diese verlief offensichtlich deutlich schlimmer als bei nicht Geimpften.

„Long Covid“ als Alias für Impfschäden

Die Kampagne wurde am Freitag vorgestellt, wobei Lauterbach sich Hilfe von der linksradikalen „Spiegel”-Autorin und Antifa-Anhängerin Margarete Stokowski holte. Diese berichtete, dass sie sich nach ihrer dritten Impfung im Januar mit Corona infiziert habe und seither angeblich an „Long Covid” leide. Dieses Thema soll nun zur neuen, bislang unterschätzten Bedrohung aufgeblasen werden.

[...]

Epochaler Gesundheitsskandal

Fakt ist, dass hier ein epochaler Gesundheitsskandal vertuscht werden soll. Und dieser reicht sogar noch viel weiter: Weil nicht nur solche Symptome und Nebenwirkungen unter den weltweit -zig Millionen schädlichen Impffolgen auftreten, die sich zu „Long Covid“ umdichten lassen, sondern eben massenhaft immer mehr Todesfälle – wobei vor allem Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Myokarditis vor allem auch bei jüngeren Männern gehören (die „Sekundentote“ von Leistungssportlern lassen grüßen!) -, und weil die Übersterblichkeit steigt und steigt und steigt, was auch Karl Lauterbach nicht leugnen kann: Da bauen Lauterbach und seine Impfschergen auch auf diese Feld vor – und versucht schonmal, alle Herztoten, die zuvor einmal Corona hatten (was – bei derzeit schon fast 40 Millionen bisherigen Infektionen in Deutschland – bald auf jeden zutrifft) als „Corona-Tote“ deklarieren zu lassen. Es ist dasselbe Spiel wie bei „Long Covid“: Die offensichtlichen Folgen einer verbrecherischen Massen-Experimentalimpfung werden der Krankheit in angelastet, vor der die Impfung eigentlich schützen soll.

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.

Aufschrei der Pathologen
Krebsrate explodiert bei jungen Menschen: Corona-Spritze wirkt wie “Turbolader”


* Immer mehr Jüngere haben Krebs
* Vor allem unter 50-Jährige
* „Medizinisch korrekte“ Ärzte rätseln
* Kritische Pathologen sprechen Klartext
* Tippen auf Covid-19-Genspritze
* Wegen Fehlregulation des Immunsystems
* Stich wird Turbolader für den Krebs
* Nach Gen-Spritze immer mehr Fälle
* Krebsepidemie bei US-Militärpersonal
* Zahlen sollten vertuscht werden
* US-Behörde manipuliert Ursachen
* BioNTech Krebs-Genspritze ab 2030

[...]


Enjoy Your F...zin! :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Disziplinarverfahren – Sönnichsen per offenen Brief an Salzburger Ärztekammer

Ein Disziplinarverfahren gegen Andreas Sönnichsen veranlasste den Allgemeinmediziner zu einem offenen Brief an die Salzburger Ärztekammer. Er sei bereit für einen wissenschaftlichen Diskurs und zeigt sich schockiert über die viele Dummheit.

Andreas Sönnichsen, ehemals Leiter der Allgemeinmedizin an der MedUni Wien, ist seit der ersten Stunde ein lautstarker Kritiker der Covid-Politik. Das brachte ihm harte Angriffe vonseiten der österreichischen Ärztekammer ein. Aufgrund eines Disziplinarverfahrens der Salzburger Ärztekammer geht er mit einem offenen Brief mit eben dieser hart ins Gericht.

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Inquisitoren der Salzburger Ärztekammer,

vielen Dank für die Terminverlegung in oben genanntem Disziplinarverfahren gegen mich. Sie haben leider vergessen, der Einladung eine Kostenübernahmeerklärung für sämtliche logistische und Anwaltskosten im Zusammenhang mit diesem unsinnigen Verfahren beizulegen. Sollte diese nicht folgen, werde ich auch an dem neuen Termin nicht erscheinen und auch keinen Anwalt bezahlen, der den Sitzungstermin wahrnimmt.

Wie bereits in früherem Schriftverkehr mit der Österreichischen Ärztekammer mitgeteilt, bin ich gerne bereit, mit Ihnen einen wissenschaftlichen Diskurs über Sinn und Unsinn der COVID-Impfung zu führen – ich wiederhole: aus wissenschaftlicher Sicht ist die COVID-Impfung von gesunden Menschen, insbesondere gesunden Kindern und Jugendlichen ein Verbrechen, weil der Schaden wesentlich größer ist als der Nutzen. Gerne füge ich die von mir federführend erstellte Evidenz-Zusammenfassung zur COVID-Impfung bei. Inzwischen ist weitere überwältigende Evidenz für die Schädlichkeit der Impfung zutage gekommen, die ich Ihnen bei Interesse gerne zur Verfügung stelle. Der hippokratische Eid, das Genfer Gelöbnis, der Nürnberger Kodex und der empathisch-gesunde Menschenverstand verpflichten mich daher als Arzt, Impfbefreiungsatteste auszustellen, wenn ein korrupter Staat und eine noch korruptere Ärztekammer, die aus Marionetten der Pharmaindustrie besteht, die Menschen zu einer potenziell tödlichen Impfung nötigen. Zu Ihrer Erbauung empfehle ich Ihnen einen Blick auf die Webseite http://www.ich-habe-mitgemacht.de und fordere Sie hiermit mit Nachdruck auf, von ihrer Hetze gegen Kolleginnen und Kollegen endlich abzulassen, die lediglich ihrem ärztlichen Gewissen und Ethos folgen. Kehren Sie endlich zu einer die Menschenwürde achtenden, empathischen und wissenschaftsbasierten Medizin zurück!

Wenn Sie sich und die österreichische Ärzteschaft nachhaltig blamieren wollen, können wir dieses Verfahren gerne bis vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte bringen. Sicher ist Ihnen bekannt, dass inzwischen einige Länder die Impfung von Kindern und Jugendlichen genau aus den von mir dargelegten Gründen verboten haben (z.B. Dänemark). Von Impfpflicht ist nirgends mehr die Rede. Nur in Deutschland und Österreich wird dieser menschenverachtende Unsinn weiter auf die Spitze getrieben, und Sie tragen dazu bei und schädigen damit nachhaltig den Ruf der Ärzteschaft in unserem Land. Packen Sie ich bei der eigenen Nase und lassen Sie mich endlich in Ruhe. Warum darf ein Herr Thalhammer von der MedUni Wien ungestraft vollkommenen Blödsinn verbreiten und behaupten, dass alle Ungeimpften sterben werden (siehe Kurier u.a. Quellen). Ich bin täglich auf’s Neue fassungslos über so viel Dummheit, die dann auch noch von der Ärztekammer gedeckt wird.

Mit freundlichen Grüßen,

Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Sönnichsen
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Impfexperte: Die Geimpften sind für das bevorstehende Ende der westlichen Zivilisation verantwortlich

"Der unabhängige Virologe und Impfexperte Geert Vanden Bossche hat eine neue Botschaft für die Welt über das, was als Ergebnis der Operation Warp Speed bald kommen wird.

Der ehemalige Mitarbeiter der Bill & Melinda Gates Foundation sagt, dass sich eine Weltuntergangssituation zusammenbraut, die zumindest einen Teil der westlichen Zivilisation zu Fall bringen wird. Und die Schuldigen sind seiner Meinung nach die „Vollgeimpften“.

Sobald die Antikörper-abhängige Anreicherung (ADE) und andere Formen von impfstoffinduziertem AIDS (VAIDS) in den Körpern der Geimpften ihren Lauf nehmen, werden die Gesundheitssysteme überall schnell mit kranken und sterbenden Patienten überlastet sein.

Ganze Krankenhaussysteme und Gesundheitskonzerne werden wahrscheinlich unter der Last all dieser Krankheiten und Todesfälle zusammenbrechen, was wiederum zum Zusammenbruch der Gesellschaft, wie wir sie heute kennen, führen wird. (Zum Vergleich: Im Jahr 2021 warnte Bossche die Welt, dass der Versuch, eine Plandemie durch Impfung zu bekämpfen, nur die Entstehung und Verbreitung neuer „Varianten“ fördert.)

„Die Entscheidungsträger in der WHO (Weltgesundheitsorganisation) werden für die dramatischen Folgen, die dieses biologische Experiment am Menschen möglicherweise nach sich ziehen könnte, verantwortlich, rechenschaftspflichtig und haftbar gemacht werden“, schreibt Bossche auf seiner Website Voice for Science and Solidarity.

Nicht geimpfte Kinder sind die einzige Zukunft für die Menschheit, sagt Bossche

Der Geist ist bereits aus der Flasche, das heißt, es gibt kein Zurück mehr. Alles, was wir machen können, so Bossche, ist zuzusehen, wie sich alles entwickelt, und das Beste zu hoffen – obwohl es angesichts der derzeitigen Entwicklung wenig Grund zur Hoffnung gibt.

Bossche sagt voraus, dass eine weitere „Welle“ der Fauci-Grippe über die westliche Welt hinwegfegen wird. Getragen wird sie von den vollgeimpften Menschen, die zu wandelnden Spike-Protein-Fabriken geworden sind und die Welt mit den Giften verseuchen, die sie weiterhin ausscheiden.

Sobald diese neue Welle auftaucht, wird alles schnell gehen, warnt Bossche. Vollständig geimpfte Menschen werden überall an viel schwereren Krankheiten erkranken als bisher, da ihr Immunsystem nun angeschossen ist und sie wehrlos macht.

Diese nächste Welle, so Bossche, wird nicht nur ansteckend, sondern auch virulent sein, d. h. sie wird weitaus tödlicher sein als alle bisherigen Stämme, Varianten oder Untervarianten.

„Die Verluste werden enorm sein“, wird Bossche zitiert. „Es gibt buchstäblich keine Immunität, keinen einzigen Schutz mehr für die Geimpften“.

Die einzige wirkliche Hoffnung, so Bossche, besteht darin, dass ungeimpfte Kinder und andere Menschen im fortpflanzungsfähigen Alter die Welt neu bevölkern, wenn das Massensterben, das er voraussagt, seinen Lauf nimmt.

Ob nach einem solchen Ereignis überhaupt noch etwas übrig bleibt, bleibt abzuwarten, aber Bossche sagt, dass dies so ziemlich alles ist, worauf man sich freuen kann, wenn die Operation Warp Speed in die nächsten Phasen geht.

Nicht alle stimmen mit Bossche überein, darunter der Evolutionsbiologe James Lyons-Weiler, über den wir bereits berichtet haben. Ob geimpft oder nicht, Lyons-Weiler ist überzeugt, dass es vielen Menschen gut gehen wird, sollte ein weiteres Coronavirus in dem von Bossche erwarteten Ausmaß auftauchen.

„Die Evolution wird einfach nicht zulassen, dass ein Virus auftaucht, das sowohl tödlich als auch hochgradig übertragbar ist“, sagt Lyons-Weiler. „Bestimmte Viren könnten sich potenziell über die Menschheit verbreiten. Was das Ende der Zivilisation angeht, so ist dies nicht der Fall.

Steve Kirsch hingegen ist eher auf der Seite von Bossche. Da Bossche mit seinen Vorhersagen „extrem genau war“, ist es laut Kirsch wahrscheinlich, dass eine Apokalypse durch Immunversagen bevorsteht.

„Ich stimme zu, dass die Menschheit in großer Gefahr ist und dass in den nächsten Jahren wahrscheinlich viele Menschen sterben werden“, sagt Tess Lawrie, eine Ärztin und Expertin für evidenzbasierte Medizin und Mitbegründerin des Weltgesundheitsrats."


ENJOY YOUR F....zin! :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
climate-change.jpg
climate-change.jpg (65.25 KiB) 950 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

IQ und C-Impfung.jpg
.

20 Punkte dürfte da deutlich zu tief gegriffen sein! :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Die G-20-Länder sollen jetzt die WHO-standardisierte Impfpässe und digitale Identitätssysteme einführen! Hier die Details.

Digitale ID, Impfpässe können Regierungen und Unternehmen die Macht geben, Anreize zu schaffen, zu zwingen oder anderweitig menschliches Verhalten zu manipulieren: Perspektive

Die B20 fordern die G20 auf, Impfpässe nach WHO-Standards einzuführen und digitale Identitätssysteme zu fördern.

Im Vorfeld des Gipfels der Gruppe der Zwanzig (G20) am 15. November hielt die Business 20 (B20) vom 13. bis 14. November auf Bali, Indonesien, ihren eigenen Gipfel ab.

Am ersten Tag des B20-Gipfels erklärte der indonesische Gesundheitsminister Budi Gunadi Sadikin, dass die G-20-Länder ein „digitales Gesundheitszertifikat nach WHO-Standards“ einführen sollten und dass sie bestrebt seien, diese Art von Impfpass in die „internationalen Gesundheitsvorschriften“ während der nächsten Weltgesundheitsversammlung in Genf aufzunehmen.

„Wir sollten ein digitales Gesundheitszertifikat haben, das von der WHO anerkannt wird – wenn man ordnungsgemäß geimpft oder getestet wurde – dann kann man sich frei bewegen“ – Budi Gunadi Sadikin, indonesischer Gesundheitsminister, B20-Gipfel 2022

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
100.000 Klicks: Arzt-Brief an Lauterbach wird Youtube-Hit

Wochenblick-Gastautor Dr. med. Rüdiger Pötsch verfasste einen aufrüttelnden Brief an Karl Lauterbach. Die rebellische Rechtsanwältin Beate Bahner verlas diesen auf Youtube und das Interesse ist groß. Knapp 100.000 Menschen haben Pötschs Lauterbach-Kritik bereits angehört. Fast 10.000 Nutzer drückten “gefällt mir”. Wochenblick veröffentlicht nachstehend den Brief von Dr. med. Rüdiger Pötsch.

Sehr geehrter Herr Lauterbach!

Mit dem Briefkopf des Bundesministeriums für Gesundheit und der darunter stehenden Anschrift meiner privaten Krankenversicherung „Allianz“ habe ich von Ihnen ein Anschreiben ohne Datum erhalten, in welchem Sie mich (obwohl Sie nicht mein behandelnder Arzt sind) zu diversen Impfungen aufrufen. Die datenschutzrechtliche Prüfung Ihres kollusiven Vorgehens mit der Allianz habe ich bereits eingeleitet. Ihr Schreiben an alle über 60-jährigen in unserer Republik hat die Sozialkassen nicht nur 50 Millionen Euro gekostet, sondern vielen auch ihre Gesundheit und das Leben.

Wenn Sie feststellen, dass Ihnen bewusst ist, dass „viele das Thema Corona nicht mehr hören mögen“, sollten Sie Ihr Bewusstsein dahingehend erweitern, dass diese Ihre Feststellung ebenso auf den Namen und die Erscheinungen eines gewissen Herrn Karl Lauterbach zutrifft.

Erneut wiederholen Sie perpetuum-mobile-artig die unwahre Behauptung, dass die „Impfung gegen das Sars-Cov-2-Virus eines der wirkungsvollsten Mittel bleibt“, und Sie stellen erneut die falsche, durch internationale Studien widerlegte Tatsachenbehauptung auf, die Impfstoffe würden gut gegen schwere Verläufe der Krankheit schützen, Infektionsketten durchbrechen und so die Folgen einer möglichen Infektionswelle mildern. Das ist spätestens seit der Aussage der Pfizer-Managerin Janine Small im Europäischen Parlament widerlegt. 

Ihre Feststellung, „wir haben in diesem Herbst an die Omikron- Variante angepasste Impfstoffe zur Verfügung, die gegen diese Varianten besonders wirksam sind“, war bereits beim Auftauchen Ihres undatierten Propaganda-Schreibens unhaltbar geworden! Der Virologe Hendrik Streeck zerlegte jüngst bei „Bild am Sonntag“ nicht nur Ihre Maskenpflicht und Ihren Maßnahmenwahn, sondern hielt auch fest, dass die neuen Impfstoffe keinen Deut besser sind, als die alten.

Der Berater des WEF-Gründers Klaus Schwab, Noah Harari hat inzwischen den wahren Grund für die „Covid-Plandemie“ verraten: „Covid ist entscheidend, weil es die Menschen überzeugt, die totale biometrische Überwachung zu akzeptieren und zu legitimieren“. Inzwischen kam ein Gericht in Peru zu dem Schluss, dass kriminelle Eliten hinter dem Ausbruch von Corona stecken. Laut Auffassung der Berufungsgerichte in Chincha und Pisco agieren die Milliardäre George Soros und Bill Gates sowie die Familie Rockefeller hinter den Kulissen.

Diese gerichtlichen Feststellungen unterstützen die Aussagen des Hamburger Arztes und Analysten Dr. Heiko Schöning: 

„Die Corona-Panik ist eine Inszenierung. Sie ist ein Betrüger-Trick. Es ist höchste Zeit, dass wir verstehen, dass wir inmitten eines weltweiten und mafiösen Verbrechens sind. Wir können erkennen, dass wir es mit dem organisierten Verbrechen zu tun haben. Und was machen wir da? Wir spielen nicht länger mit! Hier und jetzt ziehen wir unsere rote Linie.“

Über Monate haben Sie die Unwahrheit verbreitet, die Impfung sei nebenwirkungsfrei. Herr Prof. Dr. Klaus Stöhr hat deshalb zurecht den Entzug Ihrer Approbation gefordert. In der Bundesrepublik ist öffentliche Werbung für Arzneimittel unter Strafe verboten. Aber das kümmert Sie in keiner Weise. Sie tun es wieder und wieder. In Kirgisistan scheint man „westliche Werte“ besser zu achten, als hier: Der kirgisische Gesundheitsminister sitzt im Knast, weil er – ebenso wie Sie – auf Kosten der Steuerzahler Unmengen von überflüssigen Impfstoffen gekauft hat. Sie sollten Ihren Kollegen dringend im Gefängnis besuchen, um sich über die Gefahren Ihres Agierens aus erster Hand beraten zu lassen.

Wenn Sie mir jetzt als jahrzehntelang tätigem Hausarzt empfehlen, meinen Impfstatus zu überprüfen, erscheint es mir so, als würde ich Ihnen nahelegen, dringend ergebnisoffene fachpsychiatrische Hilfe in Anspruch zu nehmen und dabei gegebenenfalls auch die von Ex-Verfassungsschutz-Präsident Maaßen vermutete mangelhafte Domestizierung Ihrer Sinne überprüfen zu lassen.

Solange Sie – statt vor Gericht – weiter im Amt sind, sollten Sie derartige Angebote dringend nutzen! 

Werden Sie gesund!

Dr. med. Rüdiger Pötsch

Ehem. Vorstandsmitglied der Kassenärztlichen Bundesvereinigung 




Offener Brief Dr Pötsch an Karl Lauterbach21 11 2022
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2911
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
Tote pro Quartal 2016-2022.jpg
Antworten