Der Virus Fake ... !

Alles was "Off-Topic" ist oder die Märkte ganz allgemein betrifft. Hier findet Ihr Gelegenheit, euch in Form von Grundsatzdiskussionen, Glückwünschen, Streitereien oder Flirts auszutauschen.

Moderator: oegeat

Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
.
.
.........................klick ImpfOpfer-Archiv klick
.
.
.

Enjoy Your Fuckzin! :lol:
Dateianhänge
Plörre.jpg
Plörre.jpg (95.9 KiB) 1051 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Todesfälle und schwerwiegende Nebenwirkungen nach Covid-19-Impfungen in Europa

In der gesamten EudraVigilance-Datenbank sind 1.161.944 Verdachtsfälle von Nebenwirkungen gemeldet. 17.585 Menschen sind an oder im Zusammenhang mit der COVID-19-Impfung gestorben. Die folgenden Angaben und Grafiken beziehen sich ausschließlich auf den Europäischen Wirtschaftsraum

.
ERGÄNZEND DAZU:
BEACHTE AUCH DEN JEWEILIGEN ZEITRAUM
Dateianhänge
WHO-Nebenwirkungen Impfungen-und-Medikamente.jpg
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Dateianhänge
IntensivbettenAuslastunguBettenzahlD.jpeg
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Der Covid-„Impfstoff“ hat eine Pandemie ausgelöst

Von Paul Craig Roberts: Er ist ein US-amerikanischer Ökonom und Publizist. Er war stellvertretender Finanzminister während der Regierung Reagan und ist als Mitbegründer des wirtschaftspolitischen Programms der Regierung Reagans bekannt.

Das korrupte amerikanische medizinische Establishment unter der Leitung des Massenmörders Tony Fauci war vor einiger Zeit gezwungen zuzugeben, dass der Covid-„Impfstoff“ schnell an Wirksamkeit gegen das Virus verliert. Sie behaupteten jedoch, der „Impfstoff“ schütze vor Fällen, die schlimm genug seien, um einen ins Krankenhaus oder in den Tod zu schicken.

[...]
In einer Podcast-Sitzung mit der New York Times am 12. November musste Fauci zugeben, dass die Impfstoffe ihre Empfänger nicht zuverlässig vor schweren Covidien oder dem Tod schützen.
Auf die Frage nach den Daten aus Israel – einem Land mit einer der höchsten Impfraten der Welt – sagte Fauci Folgendes:

„Sie beobachten eine nachlassende Immunität nicht nur gegen Infektionen, sondern auch gegen Krankenhausaufenthalte und in gewissem Maße auch gegen den Tod, und das betrifft inzwischen alle Altersgruppen. Es sind nicht nur ältere Menschen.“

Mit anderen Worten: Die Schutzwirkung der Impfstoffe lässt nicht nur in Bezug auf die Infektionsgefahr nach, sondern auch in Bezug auf schwere Covidität und Tod. In Bezug auf die Wirksamkeit der Impfstoffe in Ländern mit hohen Impfraten räumte Fauci ein:

„Sie lässt so weit nach, dass immer mehr Menschen an Durchbruchsinfektionen erkranken, und immer mehr dieser Menschen, die an Durchbruchsinfektionen erkranken, landen im Krankenhaus.“

Mit anderen Worten, alle Behauptungen, die für den „Impfstoff“ Covid aufgestellt wurden, sind falsch. Unzählige Menschen wurden durch ein korruptes medizinisches Establishment und korrupte Medien zu Selbstmord und schweren Gesundheitsschäden verleitet. Dennoch geht die Zwangskampagne zur Impfung weiter. Die für diese Kampagne verantwortlichen Personen sind Mörder. Zu diesen Mördern gehören alle politischen Führer der westlichen Welt.

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
David E. Martin.jpg
David E. Martin.jpg (74.44 KiB) 974 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Geert Vanden Bossche warnt eindringlich vor Covid-Impfung bei Kindern: "Wir zerstören ihre natürliche Immunität"

[...]
Ich habe stattdessen mit einem Impfexperten Kontakt aufgenommen, dessen Prognosen sich seit März dieses Jahres weitgehend erfüllt haben: mit dem belgischen Wissenschaftler Geert Vanden Bossche. Und seine Botschaft geht in die komplette Gegenrichtung: "Wir müssen die Impfung der Kinder und jungen Leute unbedingt verhindern!"

[...]
Tatsächlich hat sich Vanden Bossches Warnung auf mehrfache Weise bestätigt: Mitte des Jahres kam es nach Alpha-, Beta- und Gamma-Variante zu einer weiteren fulminanten Umwälzung des viralen Geschehens. Die Delta-Variante eroberte binnen weniger Wochen die globale Vorherrschaft und liefert in den Sequenzierungen heute rund 99% der SARS-Cov-2 Befunde. Der Versuch, sich über Grenzschließungen oder Lockdowns vor den neuartigen Varianten zu schützen erwies sich als hoffnungslos lächerlich.

"Setze niemals eine Massenimpfung mitten in einer Pandemie ein, wenn diese Impfung nicht fähig ist, eine sterilisierende Immunität zu erzeugen." - Dies ist laut Vanden Bossche das erste Gebot. Und es wurde fahrlässig missachtet:

"Massenimpfungen mitten in der Pandemie erzeugen einen enormen immunologischen Druck, der bei den Viren zu einer natürlichen Selektion führt. Nur die fittesten Viren überleben - und zwar jene, die gegen die Spike-spezifischen Impfantikörper resistent sind. Die Spikes sind jene viralen Proteine, die dessen Infektiosität ausmachen. Wenn ich nun einen Spike-spezifischen Impfstoff massenhaft anwende, dann selektiere ich die Viren sozusagen nach jener Art, die den spitzesten Stachel hat. Aus dieser Variante, die vorher vielleicht nur einen winzigen Bruchteil der Virenpopulation ausgemacht hat, wird schließlich der dominierende Virenstamm. Ohne Massenimpfungen hätte es von der Wuhan- zur Delta-Variante mindestens hundert Jahre gebraucht."

"Die Immunität der Ungeimpften verbessert sich laufend"
Geert Vanden Bossche versteht es exzellent, den Unterschied zwischen natürlich erworbener Immunität und künstlicher Impf-Immunität zu erklären. Das Immunsystem besteht im groben aus zwei Teilen: aus der angeborenen Abwehr und dem erworbenen, lernenden Immunsystem. Speziell bei Kindern und jüngeren Erwachsenen ist das angeborene Immunsystem topfit. Es besteht aus verschiedenen Zell-Typen, die untereinander kommunizieren und jeweils spezielle Fähigkeiten haben. Dazu zählen etwa Makrophagen, Natürliche Killerzellen, Antigen-präsentierende Zellen oder bestimmte B-Zellen, die auch Antikörper erzeugen können.

"Die angeborene Immunabwehr lässt sich sogar trainieren. Mit jedem neuen Virenkontakt sind gesunde Leute geübter und die Viren haben überhaupt keine Chance mehr, ihren Wirt krank zu machen. Die Immunabwehr sorgt für eine sterilisierende Immunität, keine Viren überleben. Die Ansteckungsgefahr ist binnen kurzer Zeit gebannt.
Gesunde Leute haben wenig oder gar keine Symptome. Die Immunität der Ungeimpften verbessert sich mit jedem neuen Viren-Kontakt."


Dazu trägt auch bei dass sich die natürliche Immunreaktion auf das gesamte Virus mit seinen rund 20 Proteinen und Antigenen bezieht. Somit fällt es leicht, die Viren wieder zu erkennen - einzelne Mutationen machen es nicht unsichtbar.

[...]
Dateianhänge
UK-Covid-Fälle-Sep-end.png
UK-Covid-Fälle-Sep-end.png (37.93 KiB) 968 mal betrachtet
UK_England_Nov-blau.png
UK_England_Nov-blau.png (34.89 KiB) 968 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Impfdurchbrüche? – Totales Impfversagen! | Von Peter Haisenko
auch als podcast

Ich werde heute etwas Ungehöriges wagen. Ich unterziehe die Wirksamkeit der Covid-Spritzen und der anderen Maßnahmen einer logischen Analyse.

Beginnen wir mit einem einfachen Modell: Ein Land wird von einer tödlichen Epidemie heimgesucht. Im ersten Jahr, während der ersten Welle, gibt es eine festgestellte Anzahl an daran Erkrankten und Gestorbenen. Es gibt noch keinen Impfstoff oder ein wirksames Medikament. Mit dem Beginn des nächsten Jahres steht ein Impfstoff zur Verfügung, der vor dieser Krankheit schützt, immun gegen diese Krankheit macht, was der Sinn von Impfungen ist. Der Impfprozess schreitet voran und im Sommer, vor Beginn der nächsten winterlichen Krankheitswelle, ist die Bevölkerung zur Hälfte geimpft, also immun gegen die Krankheit.

[...]

Es war Einstein, der zu dem Schluss gekommen ist, dass man den Geisteszustand eines jeden anzweifeln muss, der dieselbe Methode immer wieder und immer mehr anwendet, die noch nie zum Erfolg geführt hat und dann immer noch glaubt, dieses Mal müsste es funktionieren.

Genau das ist es, was unsere Politiker praktizieren. Mit den Corona-Spritzen ist es allerdings noch schlimmer. Die unzähligen Nebenwirkungen bis zum Tod sind bekannt und anstatt diesen Wahnsinn zu beenden, wird jetzt für die dritte Spritze getrommelt und die Impfnötigung auf die Spitze getrieben. Österreich hat jetzt sogar eine Impfpflicht angekündigt. Können oder wollen diese Wiederholungstäter nicht erkennen, dass “Impfdurchbrüche” eine gnadenlose Verharmlosung ist für den Fakt, dass es ein totales Impfversagen ist? Dass die Covid-Spritzen überhaupt keinen messbar positiven Effekt haben? So dumm kann man eigentlich nicht sein und so muss ich Vorsatz annehmen und der muss bestraft werden. Hoffentlich bald und die Covid-Spritzungen müssen sofort eingestellt werden.
....
Dateianhänge
Gibraltar 2021.jpg
Gibraltar 2021.jpg (72.16 KiB) 957 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.


Schlaganfall kurz nach der Impfung bei Mutter und Sohn – unglaubliche Szenen im Öffentl-rechtl. TV

Schlaganfall kurz nach der Impfung bei Mutter und Sohn – unglaubliche Szenen im Öffentl-rechtl. TV
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.

Wirksamkeit der Impfung: Unglaubliche Zahlen aus England Aktuell über 80 Prozent der Corona-Toten geimpft


[...]

Fieberhaft wird versucht zu vertuschen, was nicht mehr zu vertuschen ist. Das Versagen an allen Fronten. Aber für jeden sichtbar wird der Betrug beim Bettenabbau mitten in der tödlichen Pandemie. Und es kommt noch besser: Kliniken erhalten inzwischen bis zu 9.500 EUR pro COVID-19-Fall. Mit Unsummen von Geld werden Anreize für Krankenhäuser geschaffen, um sie zur Ausweisung möglichst vieler COVID-Fälle zu bewegen. Denn die aktuelle Verteilung wirft Fragen auf:
Dateianhänge
IntensivDivi2021-11-18.jpg
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Damals und Heute:
Dateianhänge
Gesundheitspass.jpg
Gesundheitspass.jpg (86.21 KiB) 925 mal betrachtet
Impfpass.jpg
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
Vaxxpassport.jpg
Vaxxpassport.jpg (116.12 KiB) 916 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
geimpfte_Coronaopfer.jpg
geimpfte_Coronaopfer.jpg (73.63 KiB) 907 mal betrachtet
Impfpflicht1.jpg
Impfpflicht1.jpg (62.71 KiB) 908 mal betrachtet
Impfpflicht2.jpg
Impfpflicht2.jpg (127.59 KiB) 908 mal betrachtet
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20624
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von oegeat »

https://gegenstimme.tv/w/hLenTF6DoPXBHdDpw49HYy

kluge Worte - daher 1 und 4 Dezember Totalstreik in Österreich und Deutschland
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
Buchenwald.jpg
Buchenwald.jpg (79.19 KiB) 880 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Zuletzt geändert von slt63 am 28.11.2021 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.


Wusstet ihr das eigentlich?

Wusstet ihr das eigentlich?
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Dateianhänge
Christian Pinocchio.jpg
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.


Die systematische Zerstörung der menschlichen Psyche – Biedermanns Diagramm des Zwangs
Zuletzt geändert von slt63 am 01.12.2021 10:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
Impf-Abo-Falle.jpg
Impf-Abo-Falle.jpg (88.24 KiB) 809 mal betrachtet
Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 612
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von Think positiv »

slt63 hat geschrieben: 28.11.2021 10:50 .

unbedingt anschauen:

GraphenHydroxid - Dr. Andreas Noack - Kurzfassung
.
.
:shock:
Hallo, ich glaube der Typ ist ein Trttbrettfahrer - da passt so einiges nicht zusammen!
Das Ursprungsvideo ist mehr als ein Monat alt.
Ihr könnts ja nachscollen! (denke der kratzt sich das) Arsch...
Zuerst ignorieren Sie dich,dann machen sie dich lächerlich,
dann greifen sie dich an und wollen dich verbrennen und dann errichten sie dir Denkmäler!
Nicholas Klein (1918) (nicht fälschlicherweise Gandhi)
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

@ Think positiv

Ich hoffe, Du hast Recht!
Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 612
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von Think positiv »

Seine Show mit verstorben zu sein glaube ich nicht!
Die Rasierklingen-Theorie erscheint mir nachvollziehbar?!

Und jetzt???
Zuerst ignorieren Sie dich,dann machen sie dich lächerlich,
dann greifen sie dich an und wollen dich verbrennen und dann errichten sie dir Denkmäler!
Nicholas Klein (1918) (nicht fälschlicherweise Gandhi)
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Warum verheimlicht die FDA die COVID Impf-Reaktionsdaten und will erst in 55 Jahren die COVID Impf-Reaktionsdaten veröffentlichen

Im September 2021 stellte eine Gruppe namens Public Health and Medical Professionals for Transparency (PHMPT) einen Antrag auf Informationsfreiheit (Freedom of Information Act, FOIA) bei der FDA, um die für die Zulassung von Comirnaty verwendeten Unterlagen zu erhalten. Als die FDA nach einem Monat noch nicht geantwortet hatte, reichte PHMPT Klage ein.

Die US-Arzneimittelbehörde FDA benötigte 108 Tage, um die 329.000 Seiten an Daten, die Pfizer/BioNTech eingereicht hatte, um die FDA-Zulassung für die COVID-Spritze Comirnaty zu erhalten, die am 3. August 2021 zugelassen wurde, „gründlich und vollständig“ zu prüfen.

Die FDA behauptet nun, sie benötige 55 Jahre, um dieselben Seiten für die Öffentlichkeit freizugeben (bei einer Rate von 500 Seiten pro Monat), da jede Seite geprüft und sensible Informationen geschwärzt werden müssen.

Die FDA hat bisher nur 91 Seiten freigegeben. Aus diesen Dokumenten geht hervor, dass Pfizer innerhalb der ersten 2,5 Monate nach der Einführung der Pfizer-Spritze 42.086 Berichte über unerwünschte Ereignisse erhielt, darunter 1.223 Todesfälle.

Pfizer gibt zwar zu, dass die Zahl der spontanen Meldungen von unerwünschten Ereignissen so groß war, dass das Unternehmen eine unkenntlich gemachte Zahl von zusätzlichen Vollzeitkräften einstellen musste, um die zusätzliche Dateneingabe zu bewältigen, behauptet aber, dass „die Ergebnisse dieser Signalerkennungsanalysen mit dem bekannten Sicherheitsprofil des Impfstoffs übereinstimmen“. Wenn sie mit einer derartigen Anzahl von Verletzungen gerechnet haben, warum haben sie dann zu wenig Personal eingestellt – und warum glaubt die FDA, dass die Anzahl der neu eingestellten Mitarbeiter vertrauliche Informationen sind?

Die US-Arzneimittelbehörde Food and Drug Administration benötigte 108 Tage, um alle von Pfizer/BioNTech eingereichten Daten zu prüfen, um die FDA-Zulassung für die COVID-Spritze von Comirnaty zu erhalten, die am 3. August 2021 zugelassen wurde.

Wenn man bedenkt, dass die Behörde angibt, dass die Daten 329.000 Seiten umfassen, ist die Tatsache, dass sie in der Lage war, sie zu lesen, zu analysieren und Schlussfolgerungen über ihre Sicherheit und Wirksamkeit in nur 108 Tagen zu ziehen – das entspricht etwa 80.000 Seiten pro Monat – kein kleines Wunder. Sie müssen einige sehr effiziente Schnellleser beschäftigen.

Und deshalb erscheint die Behauptung der FDA, sie brauche nun ein halbes Jahrhundert, um die Dokumente zu prüfen, bevor sie sie für die Öffentlichkeit freigeben kann, nicht sehr glaubwürdig.
[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Die Intensivbetten-Lüge

Im Rubikon-Exklusivinterview führt der Datenanalyst Tom Lausen aus, dass die Belegung der Intensivstationen nicht auf SARS-CoV-2-Patienten zurückzuführen ist und Steuergelder veruntreut werden.

Glaubt man Medien und Politik, stehen wir gegenwärtig kurz vor einem Kollaps des Gesundheitssystems. Die Intensivstationen laufen wieder voll, Operationen müssen verschoben werden, eine Triage sei wieder ein realistisches Szenario. Dazu passend zeigen die großen Gazetten dieses Landes wieder Bilder von intubierten Menschen, die mit dem Leben ringen. Diese medial-politische Wirklichkeitskonstruktion führt dazu, dass Menschen vermehrt in Panik geraten und staatliche Maßnahmen befürworten, die das Virus angeblich wirksam eindämmen. Die „randvollen Intensivstationen“, die es zu schützen gelte, sind ein wesentliches Instrument des Panikorchesters. Deren Überlastung wegen Covid-19 müsse mit aller Macht verhindert werden. Im Interview mit Rubikon erläutert der Initiator der Website „Intensivstationen.net“, Tom Lausen, dass die Auslastung tatsächlich nicht auf SARS-CoV-2-Erkrankungen zurückzuführen ist. Am 18. Dezember erscheint mit „Die Intensiv-Mafia: Von den Hirten der Pandemie und ihren Profiten“ zudem das nächste Buch der Corona-Aufklärungsoffensive des Rubikon-Verlags, in dessen Klappentext es heißt: „#DIVIGate war nur der Anfang. Das ganze Ausmaß der institutionalisierten Korruption und organisierten Kriminalität im deutschen Gesundheitswesen kommt erst nach und nach ans Licht. Tom Lausen und Walter van Rossum nennen die Akteure hinter den Kulissen und enthüllen schier unglaubliche Fakten. Möge die Aufarbeitung beginnen!“

[...]

Spannendes Gespräch, insbesondere auch der Abschnitt ca. 47:00- ca. 57:00 .
Zuletzt geändert von slt63 am 04.12.2021 10:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
Zufaellige Zwillinge.jpg
Zufaellige Zwillinge.jpg (131.96 KiB) 710 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
worldeconomicfuhrer.jpg
worldeconomicfuhrer.jpg (90.88 KiB) 700 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Vorhalt des Ex-Präsidenten der Gesellschaft für Biotechnologie an Bundesregierung

Heinrich Wohlmeyer, Hon. Prof. Dipl-Ing. nat. techn. Dr. iur. Dipl. in Law, langjähriger Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Biotechnologie (ÖGBT) richtet folgenden Vorhalt an die gesamte Bundesregierung, an den Bundespräsidenten und an jene Verfassungsjuristen, die die allgemeine Impfpflicht für zulässig erklären:

Ich halte diesen Vorhalt lesbar kurz (Politikerbriefing) und kann bei Bedarf mit Unterlagen und persönlichen Erfahrungen dienen.

Die Entscheidungen der Politiker und die Meinungen der Juristen gehen mehrfach von falschen Voraussetzungen aus. Dass die gegenwärtige Corona-Epidemie eine gefährliche Grippe ist, steht außer Zweifel; ebenso die Tatsache, dass die verordneten Maßnahmen nicht sachentsprechend sind.

Es ist nachgewiesen, und von der WHO nun auch indirekt (ohne Gesichtsverlust) anerkannt, dass sie keine Pandemie, sondern vielmehr eine PCR-Test-Pandemie ist, die extreme Notmaßnahmen nicht erfordert. Die WHO hat nämlich den PCR-Test für nicht entsprechend aussagekräftig erkannt (Informationsnotiz der WHO vom 13. 1.2021).

Damit aber fällt die Notfallszahl für das Ausrufen der Public Health Emergency of International Concern. Vielmehr genügen die nationalen Seuchengesetze.

Staatsbürger zu Handlungen zu zwingen, deren Wirksamkeit ungesichert ist und deren Folgen vernachlässigt werden, ist schlicht ‚rechtskriminell‘. Ein beigelegter umfassender Haftungsausschluss der ‚Impfstoff‘-Lieferanten untermauert dies.

Ich zähle in der gebotenen Kürze nur folgende Tatsachen auf:

Es wird behauptet, dass die mRNA-‚Impfstoffe‘ nicht ins Genom des Menschen eingehen, sondern nach einiger Zeit ‚ausgeschieden‘ werden.
Dies ist eine unrichtige Behauptung. Sie sind keine Impfstoffe im klassischen Sinn, sondern eine genetische Abwehrprogrammierung des Körpers. Das Genom wird vielmehr nachhaltig verändert.

Dies Bürgern aufzuzwingen, ist eine nie dagewesene Verletzung der körperlichen Integrität und der Menschenrechte, die in unsere Verfassung rezipiert worden sind.

Die Politiker und Verfassungsexperten vergleichen bei ihren Beurteilungen traditionelle echte Impfstoffe (Masern, Pocken etc.) mit den mRNA-‚Impfstoffen‘. Dadurch wird Ungleiches als Referenz herangezogen.

Die anfangs behauptete Immunisierung – ein Begriff, den Sie alle noch immer verwenden, um die Impfpflicht zu rechtfertigen – trifft nicht zu. Man flüchtet sich in die Aussage, dass schwere Verläufe gemildert werden, und dass laufende Nachimpfungen erforderlich seien.
Vielmehr besteht die plausible Gefahr, dass gefährlichere Mutationen ausgelöst werden (‚Auslesezüchtung‘); d. h. Verschlechterung der Situation, die mit weiteren sinnlosen Impf-Kampagnen beantwortet wird…

Corona-Viren sind ubiquitär, je mehr wir testen, desto mehr ‚Positive‘ finden wir der Natur der Sache nach und erklären daraufhin Österreich zum Hotspot der Welt …
Damit zerstören wir national und international nicht nur die Wirtschaftsgrundlagen, sondern auch Menschenschicksale. Hinzu kommt noch die beschränkte Aussagekraft der gängigen Tests.

Die vorgeschriebenen Behandlungsprotokolle sind contra-produktiv.
Statt bei den ersten Anzeichen sofort medikamentös (insbesondere Blutverdünnung, um Thromben abzufangen) und thermotherapeutisch (Corona-Viren sterben bei 56°C) zu intervenieren, wird auf Versorgung mit Sauerstoff gesetzt. Letzteres ist nützlich, aber bewirkt keine Heilung.
Der Vorgang ist klar: Die auch durch die mRNA-‚Impfung‘ ausgelösten Thromben verlegen dünne und langsam durchflossene Blutgefäße (insbesondere in Gehirn und Lunge). Die gut dokumentierten Folgeschäden zeigen dies.

Es werden Milliarden in die ‚Impf-Therapie‘ gesteckt, aber die medikamentöse Behandlung wird vernachlässigt – insbesondere jene vor Ort bei den praktischen Ärzten und Fachärzten … und dann wundern wir uns über überfüllte Spitäler…

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.


"Sie fallen um wie die Fliegen"!!


Passend dazu:
Dateianhänge
Tischfussball-2021-Pfizer-Edition.jpg
Tischfussball-2021-Pfizer-Edition.jpg (65.03 KiB) 677 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Japan: Gesundheitsbehörde warnt vor Folgeschäden nach Covid-Gen-Behandlung

Japans Gesundheitsbehörde warnt nun offiziell vor dem Risiko einer Herzmuskelentzündung bei jungen Männern nach einer Covid-19-Gen-Behandlung mit Pfizer bzw. Moderna. Auf den Begleitpapieren zu den Seren muss ab jetzt der deutlich sichtbare Vermerk „schwerwiegende Nebenwirkungen“ angebracht sein. Für Krankenhäuser in Japan besteht eine strenge Meldepflicht von Nebenwirkungen innerhalb von 28 Tagen nach dem „Stich. Eine Impfpflicht steht in Japan nicht zur Debatte.

Behörde in Japan warnt Folgeschäden nach Covid-„Impf“-Behandlung
Vor allem bei jungen Männern: Risiko von Herzmuskelentzündung
Vermerk der schweren Nebenwirkungen muss auf Beipackzettel
Neuartige Zusatzstoffe wurden den Seren beigemischt
Keine Impfpflicht und Diskriminierungsverbot
Mysteriöse „Omikron“-Variante: Präventive Quarantäne

von Kornelia Kirchweger

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Der Streit um Ivermectin

In einer ganzen Reihe von Ländern schwören Mediziner auf ein Medikament gegen Covid-19, das schon viele Leben gerettet haben soll. Ihre Erkenntnisse werden von den zuständigen Behörden jedoch weitgehend ignoriert. Große Online-Plattformen löschen regelmäßig Berichte dazu. Was ist dran an Ivermectin?

Stellen wir uns einmal vor, die Weltgesundheitsorganisation erklärt eine Viruserkrankung zur weltweiten Bedrohung, ruft eine Pandemie aus, und nach einigen Monaten stellt sich in kleineren Studien und in der medizinischen Praxis heraus, dass eines der sichersten Medikamente der Welt, das noch dazu patentfrei und damit sehr billig ist, die Seuche offenbar stark zurückdrängen könnte. Stellen wir uns weiter vor, dass dieses Medikament weltweit in Tablettenform verfügbar ist und noch dazu präventiv und mit nur wenig ärztlicher Anleitung eingenommen werden kann. Was würde geschehen?

Würde sofort die Produktion und Verteilung der rettenden Pille angekurbelt werden, um die Krankenhäuser und das Gesundheitssystem zu entlasten, bis ein nachhaltigeres Medikament, etwa eine Impfung, gegen das neue Virus entwickelt worden ist? Würden Auswertungen begonnen werden, um die tatsächliche Schlagkraft dieser Behandlung parallel zu ihrem massenhaften Einsatz zu erforschen? Würden neu entwickelte Impfstoffe, die sonst eine beschleunigte Notzulassung bekommen hätten, auf den üblichen, jahrelangen Weg geschickt werden, um eine Standardzulassung zu bekommen, nachdem sie bewiesen haben, dass ihr gesellschaftlicher Nutzen größer als ihr Schaden ist? Oder würden diejenigen Akteure, die an der weiteren Kommerzialisierung der Gesundheitssysteme interessiert sind, mit einer Kampagne gegen dieses Heilmittel die Oberhand gewinnen?

Der Praxisfall für die aufgeworfene Frage ist seit einem Jahr der Kampf um den Medikamentenwirkstoff Ivermectin. „Noch nie hatte ein Molekül so große finanzielle Interessen gegen sich“, sagt der Mediziner Pierre Kory, der für den Einsatz von Ivermectin gegen Covid-19 kämpft.
Das Beispiel Indien

Kory, ein Intensivmediziner und Lungenspezialist aus den USA, der lange in Leitungspositionen in Krankenhäusern im Bundesstaat Wisconsin tätig war.....
[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Geplatzte Impfhoffnung: COVID-Impfung führt zu Impfstoff resistenten Mutationen von SARS-CoV-2 [explosive Studie]

Die Studie ist Sprengstoff, denn sie zeigt, dass

sich seit März 2021 und im Gleichklang mit den Impfkampagnen in den USA und Europa, Mutationen verbreitet haben, die gegen die Impfstoffe / Gentherapien resistent sind, ganz so, wie man das erwarten kann, wenn in eine Pandemie hineingeimpft und damit Selektionsdruck auf das Pathogen ausgeübt wird.

sich der Weg der Verbreitung von SARS-CoV-2 verändert hat. Zwar ist die Verbreitung von SARS-CoV-2 auch derzeit noch vornehmlich durch Varianten getrieben, deren Infektiosität höher ist als die vorausgehender Varianten, Omicron scheint eine solche Variante zu sein. Doch seit März 2021 zeichnet sich ein Wandel hin zu Impfstoff-resistenten Varianten ab. Sie gewinnen in dem Maße an Verbreitung, in dem der Anteil der Geimpften an der Bevölkerung wächst.

In kurz: Durch die Massenimpfung hat sich der evolutionäre Pfad, den SARS-CoV-2 nimmt, um zu überleben, verändert. Impfstoff-resistente Mutationen nehmen zu, durch Massen-Impfung wird SARS-CoV-2 also nicht AUS der Welt geimpft, wie es so mancher Polit-Darsteller behauptet hat, es wird durch Massenimpfung geradezu IN die Welt geimpft.

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Corona-Fakten: Virologe Vanden Bossche warnt vor der Impfung
Video 5 Min.

Nach der Logik des Systems muss jegliche Diskussion über die Corona-Mythen unterbunden werden, da die Kritiker mit jedem Tag mehr Bestätigung und Zuspruch bekommen. Für die Corona-Gläubigen ist längst magisches Denken an die Stelle von evidenzbasierter Wissenschaft getreten. Das betrifft insbesondere auch die gefährlichen, experimentellen Impfungen mit gentechnischen Substanzen, deren mangelnde Wirksamkeit schon lange nicht mehr verborgen werden kann.

Unabhängige Experten, wie der flämische Virologe Geert van den Bossche, haben davor von Anfang an gewarnt und damit Recht behalten. Er rät eindringlich von der Impfung ab, denn anstatt Schutz zu bieten, zerstört sie vielmehr das natürliche Immunsystem.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
Tote-Piloten Ploetzlichundunerwartetgestorben.jpg
Tote-Piloten Ploetzlichundunerwartetgestorben.jpg (155.5 KiB) 559 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Timeline (Corona-)"Impf"-Abo:
.
Sie schützt mich, sie schützt mich nicht, sie schützt mich, sie schützt mich nicht …

Kennen Sie das neue Gesellschaftsspiel?

t0: Die Effektivität der COVID-19 Impfung ist fast 100%.
t1: Die COVID-19 Impfung schützt wahrscheinlich jahrzehntelang.
t2: Die Effektivität der COVID-19 Impfung lässt nach ein paar Monaten etwas nach.
t3: Die Effektivität der COVID-19 Impfung ist nicht gegen alle Varianten gleich hoch.
t4:Die Effektivität der COVID-19 Impfung ist nach spätestens sechs Monaten dahin. Sie benötigen einen Booster-Shot.

t5: Die Effektivität des Booster Shots ist fast 100%.
t6: Die Booster-Impfung schützt wahrscheinlich jahrzehntelang.
t7: Die Effektivität des Booster Shots lässt nach ein paar Monaten etwas nach.
t8: Die Effektivität des Booster Shots ist nicht gegen alle Varianten gleich hoch.
t9:Die Effektivität des Booster Shots ist nach spätestens sechs Monaten dahin. Sie benötigen einen zweiten Booster Shot.

t10: Die Effektivität des zweiten Booster-Shots ist fast 100%.
t11: Der zweite Booster Shots schützt wahrscheinlich jahrzehntelang.
t12: Die Effektivität des zweiten Booster Shots lässt nach ein paar Monaten etwas nach.
t13: Die Effektivität des zweiten Booster Shots ist nicht gegen alle Varianten gleich hoch.
t14: Die Effektivität des zweiten Booster Shots ist nach spätestens drei Monaten dahin. Sie benötigen einen dritten Booster Shot.

To be continued.

Unabhängig von der Anzahl von Impfungen und Booster Shots und dem damit erreichten hohen Schutzniveau vor was auch immer müssen Sie Maske tragen, sich testen lassen, um zu Veranstaltungen zugelassen zu werden, verreisen zu können oder in Hotels eingelassen zu werden.

Und natürlich sind Ungeimpfte nicht zugelassen.
Nirgends.
Warum: Nun, Ungeimpfte haben weder Impfung, noch ersten, zweiten, dritten usw. Booster Shot. Ungeimpfte sind anders.
Dateianhänge
Impfposse-die grosse.jpg
Impfposse-die grosse.jpg (111.97 KiB) 548 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

Gut Zuhören:

Gut Zuhören!

Enjoy Your Fuckzin! :lol: :lol: :lol:

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ergänzend dazu:

Impfung: Regierung hat keine Ahnung, will aber trotzdem eine Impfpflicht!

Keine Zahlen, keine Fakten, keine Ahnung, aber trotzdem massive Grundrechtseingriffe!
👉Die jüngste Anhörung des Deutschen Bundestages zum Infektionsschutzgesetz liefert ein desaströses Bild über den Kenntnisstand der Bundesregierung.
👉Es ist nicht bekannt, wie viele Geimpfte oder Ungeimpfte auf Intensivstationen liegen, geschweige denn, wie viele Genesene auf die Intensivstationen kommen.
👉Es ist nicht bekannt, wie viele Menschen infolge der Impfung zeitweise oder langfristig arbeitsunfähig werden.
Es ist nicht bekannt, wie viele an Long-Covid leiden und eine Reha im Anschluss an eine Corona-Erkrankung brauchen.
Auch zum massiven Anstieg von Herz-, Kreislauf- und Nervenkrankheiten parallel zum Beginn der Massenimpfungen im April gibt es keine Erkenntnisse.
👉Deutschland im absoluten Blindflug bei massivsten Eingriffen ins Leben aller Menschen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Schaut Euch das gut an! :

Geht viral‼️WIR SIND IM KRIEG

Enjoy Your Fuckzin! :lol: :lol: :lol:
Olaschir
Trader-insider
Beiträge: 195
Registriert: 19.12.2000 00:00
Wohnort: Braunschweig

das Sars Cov2 Virus

Beitrag von Olaschir »

falls hier jemand von euch Sport macht, Beitrag auf Phoenix zu Covid und Sport und was man ggf. beachten sollte.


corona nachgehakt
Was müssen wir beachten, wenn wir als Freizeit- und Breitensportler nach einer Covid Erkrankung wieder loslegen wollen?
Spitzensportler und Freizeitsportler leiden nach einer Erkrankung mit Covid 19 manchmal noch monatelang unter den Folgen der Ansteckung. In einigen Fällen gelingt es auch Spitzenathleten nicht mehr auf ihre früheres Leistungsniveau zurückzukehren.

Was sind die Gründe hierfür und was kann auch der Freizeit- und Breitensportler daraus lernen? Wie beginnt man das Joggen und das Training im Fitnesscenter nach der Erkrankung und worauf muss man achten? Im Gespräch mit Michael Krons erklärt Professor Bloch (Leiter Institut für molekulare und zelluläre Sportmedizin an der Sporthochschule Köln) die Zusammenhänge und gibt Tipps für alle, die wieder mit dem Training beginnen wollen.
https://www.phoenix.de/sendungen/ereign ... 81429.html
Olaschir
Trader-insider
Beiträge: 195
Registriert: 19.12.2000 00:00
Wohnort: Braunschweig

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von Olaschir »

slt63 hat geschrieben: 24.11.2021 14:57 am 24.11.2021 14:57

[...]
auf die beiden Grafiken bezogen, wie
download/file.php?id=23864

fand ich interessant, weil die Briten da echt viele und gute Daten haben.
Deshalb aus der gleichen Quelle, COVID-19 vaccine surveillance report – week 46 , mal nur was kleines:
(anbei: Impfquote, vollständig, liegt in der Altersgruppe bei 75%, siehe Seite 15)

Code: Alles auswählen

Alter     geimpft        ungeimpft         total
40-49     154,671          15,920       170,591     Table 3. COVID-19 cases by vaccination status between week 42 and week 45 2021                           
40-49         538             534         1,117    COVID-19 cases presenting to emergency care (within 28 days of a positive specimen)
also obere Zeile die Anzahl der positiven Test auf Sars Cov2
darunter Krankenhauseinweisungen innerhalb von 28 Tagen nach pos. Sars Cov2 Test

also ohne Bewertung bezüglich Grundlast usw, weil da kommen da bei dieser Anzahl ja auch wirklich mal vor, vom Fahrrad gefallen, Aktien-Ordner auf den Kopf bekommen beim aus dem obersten Regal holen etc...
Dabei ist die Chance auf KKH Aufenthalt bei geimpft ~0,35%, bei ungeimpft ~3,4% wenn man 28 Tage vorher positiv auf Sars Cov2 getestet wurde.

Aber ich weiß slt, die Impfung ist trotzdem ganz dolle pöse. :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Reiner Füllmich: „Eine von 37 Nebenwirkungen des Pfizer-Impfstoffs ist tödlich, das ist Wahnsinn“.

Als eine Gruppe von Wissenschaftlern die US-Bundesregierung aufforderte, die Daten freizugeben, auf deren Grundlage der Corona-Impfstoff von Pfizer eine Notfallzulassung erhalten hatte, erklärte die US-Arzneimittelbehörde FDA, dass es 55 Jahre dauern würde, bis alle Informationen freigegeben würden.

55 Jahre. Das würde bedeuten, dass die letzten Dokumente erst im Jahr 2076 auftauchen würden. Von nun an wird die FDA jeden Monat 500 Seiten veröffentlichen. Die ersten Dokumente sind soeben veröffentlicht worden.
42.000 Fälle von unerwünschten Reaktionen

Sie beziehen sich auf eine Untersuchung von 42.000 Fällen von Nebenwirkungen, von denen 1227 tödlich waren.

„1227 Tote bis Februar“, sagte Rechtsanwalt Reiner Füllmich letzte Woche bei der 81. Sitzung seines Corona-Ausschusses. Er hat berechnet, dass eine von 37 Nebenwirkungen tödlich ist. „Das ist Wahnsinn.“

[...Video im link]


Enjoy Your Fuckzin! :lol: :lol:
.
.
Dateianhänge
Sheep.jpg
Sheep.jpg (67.39 KiB) 453 mal betrachtet
Zuletzt geändert von slt63 am 14.12.2021 20:03, insgesamt 3-mal geändert.
Olaschir
Trader-insider
Beiträge: 195
Registriert: 19.12.2000 00:00
Wohnort: Braunschweig

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von Olaschir »

Ich weiß ja nicht, was für ein Zeug der Füllmich raucht, ich will das nicht haben.

"die Daten freizugeben, auf deren Grundlage der Corona-Impfstoff von Pfizer eine Notfallzulassung erhalten hatte,"
Also, die Notfallzulassung gabs im Dezember 2020. Da waren die Daten der Zulassungsstudien bereits da, anders gehts net...
Und er behauptet im Februar??? Echt geil.

An der Studie gabs 42.000 Teilnehmer.
Von denen sind als 1227 verstorben.
In welcher Gruppe? Impf-Gruppe oder Placebo Gruppe? Beide Gruppen waren gleich groß, also ~21.000.
Man wird ja unterstellen, das es in der Impfgruppe war. Also knapp 6% sind verstorben.
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Weiß ja nicht, wer sich sowas anguckt, aber da muß schon außerordentlich blöd sein, um darauf was zu geben, was da behauptet wird.
Antworten