Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Alles was "Off-Topic" ist oder die Märkte ganz allgemein betrifft. Hier findet Ihr Gelegenheit, euch in Form von Grundsatzdiskussionen, Glückwünschen, Streitereien oder Flirts auszutauschen.

Moderator: oegeat

Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 618
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von Think positiv »

Ich empfehle den Bestseller von Thorsten Schulte (Silberjunge)
"Konrollverlust" - und wer Lust hat beschämende YouTube-Videos dazu.

Würde auch zum zumThema passen: Demokratie - welche Demokratie
Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 618
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von Think positiv »

Hallo, die Person war mir bisher unbekannt -Danke
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von oegeat »

Think positiv hat geschrieben:Hallo, die Person war mir bisher unbekannt -Danke
seit 2014 wurde er hier bei uns immer wieder erwähnt :D

hier meine Empfehlungen und Videos als Einstieg zu bestimmten Personen

Moderator Reza Abadi von RT


neue Weltortnung Huten Plan Deutschland zu zerstören
von Nikolai Alexander

https://www.youtube.com/watch?v=y7IzADHClLM
https://www.youtube.com/watch?v=FCF1gLfunOs


Charles Krüger
https://www.youtube.com/watch?v=p3p9Y6IHLq4

https://www.youtube.com/user/CharlesKruegerKanal

Daniele Ganser
https://www.youtube.com/watch?v=fB5QfdK14kc
https://www.facebook.com/ttip.aktionsbu ... 010868268/


Andreas Pop
http://www.wissensmanufaktur.net/andreas-popp

https://youtu.be/AT2O1BGEc8s?list=PLg2u ... V2NRcLcTkr


Banker lügt wie Geld entsteht

https://www.facebook.com/es.REICHT.in.O ... =3&theater


Richard David Precht

Wir stehen vor einem radikalen Umbau der Gesellschaft
https://www.youtube.com/watch?v=bg-XPFnKc-c


Christoph Hörstel
https://www.youtube.com/watch?v=aF7mQ6GQKEo


Dirk Müller
https://www.youtube.com/watch?v=vBqG6XQukiI

Dr. Daniel Stelter
https://www.youtube.com/watch?v=86s2N2a7m5A

Schlepper http://bit.ly/2nzixGx
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 618
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von Think positiv »

Die Videos von Nikololai Alexander sind gesperrt!
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von oegeat »

Think positiv hat geschrieben:Die Videos von Nikololai Alexander sind gesperrt!
danke für den HInweis ..ich erstellte das vor Monaten Jahren ..... :? und adapiere das so viel wie gar nicht ...da ich per mail automatisch von allen ihre neuen Videos usw.. als Vorschlag bekomme :mrgreen:
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

Mal wieder eine Buchempfehlung:

"Geheimakte NGOs: Wie die Tarnorganisationen der CIA Revolutionen, Umstürze und Kriege anzetteln Gebundene Ausgabe – 24. Mai 2017
von F. William Engdahl "

"NGOs: Das größte Geheimdienstprojekt aller Zeiten!

Die Motive der NGOs klingen philanthropisch und edel. Viele motivierte Davids engagieren sich gegen übermächtige und böse Goliaths, um die Welt zu verbessern. Doch die Wirklichkeit sieht oft ganz anders aus.

William Engdahl enthüllt die wahre Geschichte der scheindemokratischen NGOs. Es ist die Chronik einer der destruktivsten und effektivsten Operationen, die je von einem Geheimdienst ins Leben gerufen wurde.

Das zerstörerische Werk dieser NGOs:
Sie versprechen Frieden, Menschenrechte und Demokratie - was sie bringen, ist Krieg, Gewalt und Terror!

William Engdahl zeigt, wer wirklich hinter den NGOs steckt, wer sie finanziert und steuert. Er deckt auf, welche Rolle sie in der Geostrategie der USA spielen und mit welch perfiden Methoden sie arbeiten. Er macht vor allem deutlich, in welchem Maße sie die neuere Geschichte beeinflusst haben. Denn ob Ukraine-Konflikt, Arabischer Frühling, Syrien-Krieg oder Flüchtlingskrise: Die NGOs waren - und sind - an allen wichtigen geopolitischen Entwicklungen maßgeblich beteiligt!

Begeben Sie sich mit William Engdahl auf eine Reise durch die Geschichte der geopolitischen Manipulation und erfahren Sie:


- wie und mit welcher Brutalität im Namen der Menschenrechte scheindemokratische Regimewechsel herbeigeführt werden;
- was die wirklichen Hintergründe für diese Regimewechsel sind;
- welche deutschen Politiker diese Strategie der US-Elite bewusst unterstützen und teilweise bis heute in unseren Parlamenten sitzen;
- warum die USA ihre langjährigen »Alliierten« - von Zbigniew Brzezinski »Vasallenstaaten« genannt - in Westeuropa ebenfalls mit der »Menschenrechtswaffe« bekämpfen;
- welch perfide Strategie hinter dem »Merkel-Plan« der offenen Grenzen steckt und wer die wirklichen Drahtzieher sind;
- mit welch unglaublichen Summen George Soros die NGOs fördert - und warum;
- warum die soziale und politische Destabilisierung der EU und auch Deutschlands ganz oben auf der Agenda der USA steht;
- wie »Dschihad-Kriege« und internationaler Terrorismus von den USA gelenkt und unterstützt werden;
- welchen Geheimplan Donald Trump für den Nahen Osten hat und wie seine Strategie für die zukünftigen US-Rohstoffkriege aussieht.


»Vieles von dem, was wir heute tun, wurde vor 25 Jahren verdeckt von der CIA erledigt.«
Allen Weinstein,Mitverfasser der Gründungsakte der NGO National Endowment for Democracy"
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

Hier nochmal eine Leseidee von mir:

Deutschland zwischen den Fronten: Wie Europa zum Spielball von Politik und Geheimdiensten wird

Hier eine Kundenrezension auf amazon:

"Top-Kundenrezensionen
5.0 von 5 SternenDeutschland - ein US-Vasall
Von Dr. Ludwig Watzal am 27. Juli 2017
Format: Gebundene Ausgabe
Abhören unter Freunden gehe gar nicht, so einer der vielen Dummsprüche von Kanzlerin Angela Merkel, als durch die Snowden-Enthüllungen bekannt wurde, dass der große US-Bruder und "Freund" nicht nur diese Bundeskanzlerin, sondern schon ihre Vorgänger abgehört hatte. Aber die Laienspielerschar in Berlin kann sich trösten, werden doch flächendeckend alle führenden Politiker in Europa von der NSA abhört und bespitzelt.

Gert R. Polli war mehr als 25 Jahre Berufsoffizier beim Österreichischen Bundesheer und dort überwiegend im militärischen Auslandsnachrichtendienst tätig. Im Jahr 2002 wurde er mit der Gründung und Leitung des österreichischen zivilen Nachrichtendienstes, dem Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT), betraut, die er bis 2008 innehatte. Aktuell ist seine private Sicherheitsfirma polli-IPS (Intelligence & Public Safety) in der Abwehr von Betriebs- und Wirtschaftsspionage spezialisiert.

Ist es vielleicht ein Zufall, dass deutsche Großunternehmen und Großbanken in den USA mit milliardenschweren Klagen überzogen werden? Oder, dass deutsche Unternehmen so gut wie keinen Fuß mehr in den USA auf die Erde bekommen? Deutschland ist das Land, dass am stärksten von allen westlichen, östlichen und nahöstlichen Geheimdiensten ausspioniert werde, so Gert R. Polli in seiner aufrüttelnden Analyse über die desolate Situation der deutschen Geheimdienste und die Naivität der deutschen politischen Klasse. Deutschlands Feinde sind nicht im Osten sondern im Westen.

Es bedarf eines Österreichers, um den politisch-korrekten Deutschen den Spiegel vorzuhalten. Als Insider warnt er vor Fehlentwicklungen. Deutschland sei nicht souverän und ein US-Vasallen-Staat. Eine falsch verstandene Partnerschaft mit den USA habe zu einer umfassenden Kontrolle und Überwachung Europas und vor allem Deutschlands geführt. An vorderster Front: amerikanische Geheimdienste und ihre Zuträger.

Die USA seien Nutznießer dieser Entwicklung. Prominentestes Beispiel dieser US-Dominanz sei "die faktische Gleichschaltung und Kontrolle europäischer Nachrichtendienste unter dem Mantel der gemeinsamen Terrorismusbekämpfung, die es nur auf dem Papier gegeben hat". Die unkritische Übernahme der antirussischen US-Politik durch die EU und insbesondere durch Kanzlerin Merkel habe zu einer wirtschaftlichen Konfrontation mit Russland geführt, die wesentlichen zu Lasten Deutschlands gehe. Wissen wir nicht spätestens seit George Friedman, dem Gründer des von der CIA finanzierten Think Tanks Stratfor, dass es seit über 100 Jahren US-Politik ist, eine Annäherung Deutschlands und Russlands zu verhindern?

Nicht nur Deutschland, sondern auch die EU wird von dem US-Imperium vor sich hergetrieben, und dies auch in der so genannten Flüchtlingskrise. "Die derzeitige Flüchtlingskrise ist u. a. eine verzögerte Auswirkung jener Koalition unter der Führung der USA, die zur Destabilisierung einer gesamten Region geführt hat." Anstatt sich von den USA abzukoppeln, unterwerfen sich Merkel und Co. immer stärker den USA zum Schaden Deutschlands und der EU. Bei dem Berliner Personal darf das jedoch niemanden wundern.

Dass dieses politisch hoch brisante Buch von den Mainstream-Medien bisher verschwiegen worden ist, überrascht nicht, sind sie doch alle Sprachrohre des US-Imperiums. Die führenden außenpolitischen Ressortleiter sind "gekaufte Journalisten", die die Presseerklärungen des Pentagons umschreiben. "Deutschland ist bis heute ein besetztes Land. Mehr noch: Der Verdacht ist nicht von der Hand zu weisen, dass die USA im Wege ihrer vertraglich abgesicherten Zusammenarbeit mit BND und Verfassungsschutz Deutschland zu einer Drehscheibe ihrer elektronischen Aufklärung in Europa ausgebaut haben."

Kanzlerin Merkel verhält sich ebenso wie Erich Honecker servil gegenüber dem Großen Bruder, in ihrem Falle dem aus Washington, als das Imperium Russland zum Feindbild stempelte. "Damit hat die Regierung Merkel die Sichtweise neoliberaler Kreise aus den USA übernommen. (...) Für diesen Fall hat Deutschland seine Glaubwürdigkeit leichtfertig aufs Spiel gesetzt." Deutschland sollte sich auf soziale Unruhen vorbereiten.

Würde die politische und mediale Nomenklatura ihr Denken an nationalen Interessen ausrichten, sollte sie dieses Buch von der ersten bis zur letzten Seite lesen. Bei dem außenpolitischen Personal scheint dies jedoch ein frommer Wunsch zu bleiben. Dass die Medienklasse dieses Buch bisher keines Wortes gewürdigt hat, spricht Bände. Das Buch ist ein absolutes Muss. Chapeau, Herr Polli!"

Ich werde es bestellen. :)
Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 618
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von Think positiv »

Think positiv hat geschrieben:Ich empfehle den Bestseller von Thorsten Schulte (Silberjunge)
"Konrollverlust" - und wer Lust hat beschämende YouTube-Videos dazu.

Würde auch zum zumThema passen: Demokratie - welche Demokratie
zun 2. Thema -was auch immer warum- gelöscht wurde- ich habs jedenfalls nicht mehr in der Übersicht!
welches Recht gibt es in D - 1/4 der Wähler auszugrenzen mit den Nichtwählern die abslute Mehrheit - und ein Bündnis der Verlierer zu bilden?
Demokratie wie sie erzwungen wird - bis es nicht mal rechnerisch mehr klappt und dann -gute Nacht!
Kato
Trader-insider Experte
Beiträge: 3121
Registriert: 22.08.2009 13:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von Kato »

Deutschland ist fertig,
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

Think positiv hat geschrieben:
Think positiv hat geschrieben:Ich empfehle den Bestseller von Thorsten Schulte (Silberjunge)
"Konrollverlust" - und wer Lust hat beschämende YouTube-Videos dazu.

Würde auch zum zumThema passen: Demokratie - welche Demokratie
zun 2. Thema -was auch immer warum- gelöscht wurde- ich habs jedenfalls nicht mehr in der Übersicht!
welches Recht gibt es in D - 1/4 der Wähler auszugrenzen mit den Nichtwählern die abslute Mehrheit - und ein Bündnis der Verlierer zu bilden?
Demokratie wie sie erzwungen wird - bis es nicht mal rechnerisch mehr klappt und dann -gute Nacht!
NEUES Buch von Thorsten Schulte:

"FREMDBESTIMMT, 120Jahre Lügen und Täuschung"

Fremdbestimmt, die website zum Buch

Sind wir fremdbestimmt? Interview von Joe Conrad mit Thorsten Schulte
Kato
Trader-insider Experte
Beiträge: 3121
Registriert: 22.08.2009 13:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von Kato »

Wer glaubt noch an Demokratie? Lächerlich
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »



Thilo Sarrazin: Der Staat an seinen Grenzen - Interview zum neuen Buch (2020)
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

Ist zwar kein Buch sondern ein Film, den aber gibt es auch als Buch :wink: :

Other Losses von James Bacque-deutsch

Wer sich für die Geschichte um Ende des 2. Weltkrieges in D und danach interessiert, sollte das unbedingt anschauen.
Aber eigentlich sollte das jeder schauen.
Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 618
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von Think positiv »

schöckierend - auch meine Unwissendheit.
erschreckend - weniger als 80.000 Klicks geachweige denn Zuseher.

Die Nazizeit wird in deutschen Schulen ausführlich behandelt -darum sollte dieser Film Pflicht im Geschichtsunterricht werden.
"Nicht nur die verklärten Rosinenbomber!"
Zuerst ignorieren Sie dich,dann machen sie dich lächerlich,
dann greifen sie dich an und wollen dich verbrennen und dann errichten sie dir Denkmäler!
Nicholas Klein (1918) (nicht fälschlicherweise Gandhi)
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.
Der Paukenschlag | Von Roland Rottenfußer

Flo Osrainik hat mit „Das Corona-Dossier“ das Standardwerk zur Krise vorgelegt — es ist die Geschichte eines beispiellosen Betrugs.
Ein Standpunkt von Roland Rottenfußer

„Tabulos gegen den Strich des Mainstreams“ lautet der Untertitel eines anderen Buchs von Flo Osrainik: „Im Namen der Russen“. Das gilt mit Sicherheit auch für sein neues Werk „Das Corona-Dossier“, das am 1. März 2021 im Rubikon-Verlag erscheint. Osrainiks Stärke liegt in der Ausführlichkeit und relativen Vollständigkeit des präsentierten Materials. Sie können über Corona gar nicht so viel gelesen haben, dass Sie daraus nicht noch neue Informationen ziehen können. Und es wird Ihnen schwerfallen, ein Unterthema zu finden, das „fehlt“: Ob es nun um die wahren Ursachen des ganzen Corona-Theaters geht oder um die Folgen, denen der Autor bis in die kleinsten Verzweigungen folgt. Ob es um Tests, Impfungen, Maskenzwang, Medienmanipulation oder das Gegenmodell Schweden geht. Der Grundvorwurf Osrainiks, den er schon im Untertitel seines Buchs erhebt, geht dahin, dass das Corona-Establishment „unter falscher Flagge“ fahre. Das heißt: Es ging nie wirklich um Gesundheitsschutz, sondern um einen Großangriff auf Freiheit, Menschenrechte und Demokratie. Anknüpfend an diesen Grundgedanken entwickelt Osrainik ein wuchtiges „J’accuse“, das all den zaghaften bis regierungshörigen Schreiberlingen zeigt, wie mutiger Journalismus heute aussehen muss.
....

Anmerkung: gibt es als Buch, CD, und ebook
Dateianhänge
Flo Osrainik- Das Corona Dossier-1.jpg
Flo Osrainik- Das Corona Dossier-1.jpg (64.13 KiB) 10740 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.
Was NGOs wirklich sind und wie sie arbeiten

NGOs werden in den Medien immer als etwas Gutes dargestellt, als Organisationen, die die Welt vielleicht nicht retten, aber doch zu einem besseren Ort machen wollen. Ist das wirklich so?

Nehmen wir an, Sie hätten eine große Firma, die Millionen oder Milliarden an Gewinnen macht. Sie müssten dann auch Millionen (oder gar Milliarden) an Steuern zahlen und das finden Sie doof. Was also tun? Ganz einfach: Sie gründen eine Stiftung (Foundation) und überführen Ihr Vermögen in diese Stiftung. Die Stiftung ist von der Steuer befreit, Sie haben Millionen oder Milliarden an Steuern gespart, die Sie sonst jährlich zahlen müssten.

Der Nachteil ist, dass Ihnen das Geld nicht mehr gehört, es gehört der Stiftung. Das ist aber kein Problem, denn wichtig ist nicht, wem das Geld gehört, sondern wer darüber verfügen darf. Ein Beispiel: Wenn Sie nun in den Urlaub auf die Malediven wollen, dann ist das nun kein Urlaub mehr, sondern eine Studienreise oder eine Dienstreise zur Förderung der Völkerverständigung und die Stiftung bezahlt die Reise.

Münzen wir das mal auf uns Normalverbraucher um. Stellen Sie sich vor, Sie könnten eine Stiftung gründen, der sie Ihr Gehalt abtreten können. Die Stiftung würde Ihr Gehalt bekommen, müsste aber keine Steuer und Sozialabgaben darauf abführen, es wäre brutto für netto. Und dann wäre der Stiftungszweck die Förderung Ihrer Familie, das heißt Sie könnten Ihr Gehalt, das nicht mehr Ihnen, sondern der Stiftung gehört, trotzdem ausgeben, wofür Sie wollen. Und zwar Ihr Bruttogehalt, nicht nur das, was Sie jetzt netto bekommen.

Wie wäre das?

[...]

Und daran verdient Bill Gates prächtig, denn seine Stiftung ist an sehr vielen Firmen beteiligt, die derzeit mit der Pandemie Kasse machen. Das ist keine Verschwörungstheorie, hier finden Sie die Liste der Investments der Bill und Melinda Gates Foundation und wenn Sie mal Zeit haben, schauen Sie sich die Firmen und womit sie ihr Geld verdienen an. Die Pandemie ist eine Gelddruckmaschine für Bill Gates und der Spiegel befeuert die Corona-Panik mit Artikeln unter anderem in der von Bill Gates finanzierten Rubrik Globale Gesellschaft.

In meinem neuen Buch „Abhängig beschäftigt – Wie Deutschlands führende Politiker im Interesse der wirklich Mächtigen handeln“ habe ich mich sehr intensiv mit der die Arbeit von NGOs und ihrer Macht beschäftigt. In dem Buch zeige ich im Detail auf, wie sie arbeiten und warum Politiker das umsetzen, was die Reichen und Mächtigen wünschen. Die NGOs sind das Instrument, das dabei zum Einsatz kommt.

Das Buch erscheint diese Woche ist derzeit ausschließlich hier direkt über den J.K. Fischer Verlag bestellbar.
Dateianhänge
ngo_manipulation.jpg
ngo_manipulation.jpg (79.64 KiB) 9661 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.
Abhängig Beschäftigt von Thomas Röper
Wie Deutschlands führende Politiker im Sinne der wirklich Mächtigen handeln

Haben Sie sich schon mal gefragt, warum die Politik oft so schlechte Entscheidungen trifft oder Wahlversprechen nicht einlöst? Ist das Inkompetenz? Oder sind die Entscheidungen vielleicht nur für Sie schlecht, aber für andere sehr gut?

Demokratie bedeutet die Herrschaft des Volkes bzw. die Herrschaft der Mehrheit, wobei Minderheiten und ihre Rechte natürlich trotzdem geschützt sind. Wie kann es dann aber sein, dass in den "westlichen Demokratien" ständig Entscheidungen getroffen werden (z.B. Bankenrettung, Auslandseinsätze der Bundeswehr, Rente mit 67 oder gar 70, etc.), die von der Mehrheit der Wähler gar nicht gewollt sind?

Diesen Fragen ist Thomas Röper, Betreiber der Seite Anti-Spiegel, nachgegangen und er hat dabei Verblüffendes und Schockierendes über das herausgefunden, was als "westliche Demokratie" bezeichnet wird. Kann es sein, dass im Westen nicht die Politiker regieren, sondern "Kräfte im Hintergrund"? Das ist eine sehr gewagte These, die der Autor zur Diskussion stellt, aber er belegt sie mit dem, was diese "Kräfte im Hintergrund" selbst öffentlich sagen. Er nennt diese "Kräfte im Hintergrund" beim Namen und lässt sie selbst zu Wort kommen. Der Autor zeigt mit vielen Beispielen auf, wie dieses System funktioniert, wie aus einem Wunsch reicher und mächtiger Leute Gesetze werden und wie die Medien das unterstützen.

Im ersten Teil des Buches macht der Autor ein Gedankenexperiment: Wie müsste ein politisches System aussehen, das von reichen und mächtigen Menschen geschaffen wurde und das allein ihren Interessen dient, dabei aber den Menschen das Gefühl vermittelt, sie hätten als Wähler die Macht? Im zweiten Teil des Buches gleicht er das Ergebnis mit der Realität ab. Dabei kommt Röper zu dem Schluss: Die Ähnlichkeiten sind zu groß, als dass es sich um Zufälle handeln könnte.

Der Autor lädt Sie ein, das selbst zu überprüfen und fragt Sie: Zu welchem Schluss kommen Sie nach der Lektüre dieses Buches?
Dateianhänge
Abhaengig Beschäftigt.png
Abhaengig Beschäftigt.png (22.26 KiB) 9249 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.

INSIDE CORONA
Die Pandemie, das Netzwerk & die Hintermänner


Die wahren Ziele hinter Covid-19

Im Frühjahr 2021 meldete sich ein IT-Spezialist, der anonym bleiben möchte und den wir daher nur „Mr. X“ nennen, bei dem Autor Thomas Röper, der schon viel über die Macht von Stiftungen und NGOs geforscht hat. Mr. X war auf ein gewaltiges Netzwerk gestoßen, das hinter Covid-19 steckt. Dazu hat Mr. X Programme genutzt, die auch von Behörden, wie der Polizei und Geheimdiensten zur Analyse großer Datenmengen benutzt werden.

Es gibt bereits viele gute Bücher darüber, dass die Pandemie möglicherweise von langer Hand vorbereitet wurde. Da deren Autoren jedoch nicht über den Datensatz von Mr. X verfügen, konnten sie nur Teilaspekte der Vorbereitung beleuchten. Dieses Buch zeigt das ganze Bild.

Aus den Daten geht hervor, dass die Pandemie in mehreren Phasen vorbereitet wurde, wobei die aktive Vorbereitungsphase etwa 2016/2017 begann. Von da an sind die Organisatoren, die sich mit der Vorbereitung auf eine (damals als „möglich“ bezeichnete) Pandemie befasst haben, aktiv geworden und haben viel Geld ausgegeben, um Konferenzen zu organisieren, ihre eigenen Leute als Berater an Schlüsselpositionen bei Regierungen zu platzieren und noch einiges mehr.

Und eben diese Organisatoren verdienen seit Beginn der Pandemie hunderte Milliarden Dollar an Impfstoffen, Testsystemen und anderen „Attributen“ der Pandemie. Kann das Zufall sein?

Darüber hinaus zeigen die Daten auch, welche übergeordneten Ziele diese Organisatoren verfolgen und wie die Pandemie ihnen den Weg zur Erreichung dieser Ziele ebnet.

Das klang auch für Röper verrückt, aber die Daten von Mr. X haben ihn eines Besseren belehrt. In diesem Buch hat Röper diese These mit fast 500 Originalquellen der Organisatoren der Pandemie belegt – überprüfen Sie es selbst!
Dateianhänge
inside corona.jpg
inside corona.jpg (40.58 KiB) 7904 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.
Es ist Krieg!

von Michael Morris



Es ist Krieg!

Widerstand ist unsere letzte Hoffnung!

Wir befinden uns in jener Zeit, die künftig vielleicht als die Endschlacht um das Überleben der Menschheit in die Geschichtsbücher eingehen wird, und der Ausgang dieses Krieges ist ungewiss. Michael Morris öffnet uns mit diesem Buch die Augen. Er kämpft für das Entkommen aus diesem Krieg und plädiert für die Freiheit. Seine klare Botschaft: Wissen ist Macht. Vorbereitung ist essenziell.

In Es ist Krieg! führt uns Morris durch das erschreckende Lobbyismus-Labyrinth aus Verboten, Einschränkungen und technologischen Neuerungen und macht deutlich: Von der Corona-Impfung über den Klimawandel bis hin zur Inflation sind alle Themen eng miteinander verflochten und verfolgen dasselbe Ziel ...

Der klassische Mensch soll abgeschafft und durch einen digital gesteuerten Sklaven ersetzt werden!

Morris entwirrt das Geflecht der Machenschaften um uns herum und zeigt, wie wir vor der Entwicklung schützen und den Widerstand vorbereiten können.

Die vermeintliche »Corona-Impfung« zerstört das Immunsystem der Geimpften.

Im Rahmen der Corona-Inszenierung sollen wir Menschen auf eine digitale Identität reduziert werden, um uns uneingeschränkt kontrollieren und steuern zu können.

Die Lüge vom menschengemachten Klimawandel dient dem Zweck, die Bevölkerung in Angst zu halten, immer neue Steuern zu erheben und Verbote auszusprechen.

Die Umstellung auf erneuerbare Energien und die E-Mobilität soll die Autonomie und den Bewegungsradius jedes Einzelnen einschränken.

Ein flächendeckender Blackout ist vorprogrammiert und könnte die Menschheit um Jahrhunderte zurückwerfen.

Die grassierende gewollte Inflation könnte schon bald zu einer Hyperinflation ausarten und zum Ende jeglicher individuellen Freiheit führen.

ES IST KRIEG!
Jan van Helsing im Interview mit Michael Morris (3.3.2022)
Dateianhänge
Es-ist-Krieg.jpg
Es-ist-Krieg.jpg (94.59 KiB) 7575 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.
Diese 9 Büchlein über die Freimaurerei kann man kostenlos als pdf runterladen/speichern (bislang noch)

Superlogen regieren die Welt

Ist natürlich alles nur VT! oder doch nicht? Da steckt einiges an Überraschungen drin.
Finde es selber heraus.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

slt63 hat geschrieben: 07.04.2022 15:12 .
Diese 9 Büchlein über die Freimaurerei kann man kostenlos als pdf runterladen/speichern (bislang noch)

Superlogen regieren die Welt

Ist natürlich alles nur VT! oder doch nicht? Da steckt einiges an Überraschungen drin.
Finde es selber heraus.
Die wichtigsten freimaurerischen Ur-Logen

Inhalte
1 Die wichtigsten freimaurerischen Ur-Logen und ihre Mitglieder
1.1 Wer sind die Autoren des Buches ‚Massoni‘?
1.1.1 «Frater Kronos» alias Zbigniew Brzezinski
1.1.2 «Frater Rosenkreutz» alias Jacques Attali
1.1.3 «Frater Amun» und «Frater Tao» bleiben anonym
1.2 Freimaurer-Logen sind unter sich feindliche Brüder
1.3 Das Neuartige an den Ur-Logen gegenüber den herkömmlichen Freimaurer-Logen
1.4 Zwei ideologische Tendenzen in der Weltfreimaurerei
1.5 Das mysteriöse Doppelattentat auf Reagan und Wojtyla
1.5.1 Beide Attentate hatten freimaurerische Hintergründe
1.6 Was bedeutet dialektischer Kampf zwischen den Ur-Logen?
1.7 Das Symbol der Ur-Logen
2 Auflistung der wichtigsten «Ur-Logen» und ihrer Mitglieder
2.1 I. Die demokratisch/fortschrittlich bezeichneten Ur-Logen
2.1.1 Die Ur-Loge «THOMAS PAINE»
2.1.2 Die Ur-Logen «MONTESQUIEU», «ARJUNA-PHOENIX»
2.1.3 Die Ur-Logen «DAATH», «GHEDULLAH», «IBN ARABI», «HIRAM RHODES REVELS»
2.1.4 Die Ur-Loge «JOANNES»
2.1.5 Die Ur-Loge «ECCLESIA»
2.1.6 Die Ur-Logen «FERDINAND LASALLE», «MAAT», «GOLDEN EURASIA»
2.2 II. Die reaktionär/oligarchisch bezeichneten Ur-Logen
2.2.1 Die Ur-Logen «PARSIFAL», «VALHALLA», «DER RING»
2.2.2 Die Ur-Logen «EDMUND BURKE», «LEVIATHAN»
2.2.3 Die Ur-Logen «JOSEPH DE MAISTRE»
2.2.4 Die Ur-Loge «LUX AD ORIENTEM»
2.2.5 Die Ur-Loge «THREE EYES»
2.2.5.1 In der Loge sind auch chinesische Mitglieder
2.2.6 Die Ur-Loge «AMUN»
2.2.6.1 Zahlreiche Mitglieder aus dem Orient
2.2.7 Die Ur-Logen «WHITEEAGLE», «TAO LODGE»“, «HATHOR PENTALPHA»
2.2.8 Die Ur-Loge «HATHOR PENTALPHA»
2.2.8.1 Mitglieder aus feindlichen Staaten in der Loge vereint
2.2.9 Die Ur-Logen «COMPASS STAR-ROSE/ROSA-STELLA VENTORUM», «GEBURAH»
2.3 Aussagen zweier Urlogen-Freimaurer über sich und den Rest der Menschheit
2.3.1 Freimaurerei ist die spirituelle Führerin der Menschheit
2.3.2 Herrschaftselite besteht aus Eingeweihten in die okkulten Weisheitslehren
2.3.3 „Der größte Teil der Menschheit lebt eine sinnlose Existenz“

Die wichtigsten freimaurerischen Ur-Logen und ihre Mitglieder

Der Monat Januar war neben anderen Ereignissen erfüllt mit Kriegsgeschrei und Kriegsvorbereitungen bezüglich der Ukraine. Dies hat uns zu dem Beitrag motiviert, daß diese herbei propagierte Kriegsgefahr möglicher Weise eine Vorbereitung für die Eliten ist, einen Dritten Weltkrieg zu entfachen. Nun sind die uns bekannten Eliten nicht die eigentlichen Drahtzieher, die das globale Weltgeschehen wirklich planen. Aber einige dieser Eliten sind sicherlich Höchstgrad-Freimaurer, d. h. sie sind Mitglieder der sogenannten Ur-Logen. In einigen Beiträgen haben wir schon Bekanntschaft gemacht mit den Ur-Logen. Auch den freimaurerischen Verfasser Gioele Magaldi mit seinem Buch ‚Massoni‘ über die Ur-Logen haben wir bereits kennengelernt. Er schrieb mehrere Bände über die Ur-Logen und ihre freimaurerischen Organisationen, wobei erst der erste Band veröffentlicht ist. Der Grund, warum er Informationen über die Urlogen der Öffentlichkeit preisgibt, erklärte er in dem Buch der Journalistin Laura Maragnani:
[...]
Dateianhänge
screenshot-mitglieder-in-urlogen-1024x447.jpeg
Zuletzt geändert von slt63 am 05.04.2023 12:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.


Die Tagesschau will nicht, dass Sie dieses Video sehen! // Fakten-Erfinder von der ARD
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.


Beuteland: Die systematische Plünderung Deutschlands seit 1945 (2018) Doku

Schon ein paar Jahre alt aber topaktuell!
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.
Wie Churchill und Roosevelt das deutsche Volk vernichten wollten
April 2, 2023
Von Peter Haisenko

Wer mein Werk über die Geschichte des 20. Jahrhunderts gelesen hat, der weiß es schon. Manche hegen aber immer noch Zweifel, ob meine Ausführungen zutreffend sind. Jetzt gibt es ein Video, das es so niemals aus deutscher Produktion geben wird. Es bestätigt alles, was ich beschrieben habe, in drastischer Weise.

Ich muss eine Warnung voranstellen: Sehen Sie dieses Video nicht kurz vor dem Schlafengehen an! Um einen Kommentar zu diesem Video abzugeben, fehlen die passenden Worte. Ich will nur auf eines hinweisen: Im Video „Firebombs“ genannte Bomben sind Phosphorbomben und die waren schon damals geächtet.

Jeder Deutsche sollte dieses Video gesehen haben, denn dann versteht man, was bis heute in Deutschland abläuft und mit Deutschland gemacht wird.

Bitte nicht vergessen: Churchill hat 1955 den deutschen Karlspreis erhalten. Wie tief muss eine Nation gesunken (worden) sein, die jetzt den britischen König Charles III. derart hofiert?

In gewisser Weise könnte man sagen, dieses Video ist der Film zu meinem Werk: „England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert“, das Sie hier direkt beim Verlag bestellen können oder Sie erwerben es in Ihrem Buchhandel.

Hier also der Link zu diesem erschütternden Video:
https://www.hellstormdocumentary.com/

Und hier auf Deutsch:
https://www.youtube.com/watch?v=T0QcQzeLc0A


England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert link zum Buch

Die perfiden Strategien des British Empire

Autor: Peter Haisenko
ISBN 978-3-940321-03-9
​​Seitenzahl: 380 , Ausführung: Hardcover

Nahezu jeder Krieg/Konflikt/Krisenherd der Gegenwart ist zurückzuführen auf die perfiden Strategien des British Empire. Wer die Geschichte der letzten 150 Jahre betrachtet wird sehen können, wie in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts der Zustand der Britischen Wirtschaft kontinuierlich katastrophaler geworden ist und Britische Produkte auf den Märkten nicht mehr konkurrenzfähig waren. Um 1900 betrug das Außenhandelsdefizit des British Empire 50 Prozent und das Empire drohte unterzugehen.

So, wie heute die USA an der Seite Englands, hat das British Empire damals verzweifelt versucht, seine wirtschaftlichen Defizite durch Eroberungskriege mit einem überdimensionierten Militär zu kompensieren. Dabei wurden gewachsene und hoffnungsvolle Strukturen zerstört in den Ländern, die das British Empire zwecks Ausbeutung unter seine Kontrolle zwingen wollte. Beispielhaft seien genannt: Sudan, Afghanistan, Ägypten, Burma/Myanmar und halb Afrika.
Als das Deutsche Reich nach 1871 die Weltführung übernommen hatte, was den wirtschaftlichen und philosophischen (Humanismus!) Fortschritt betrifft, haben die Strategen des British Empire erkannt, dass sie ihren Weltführungsanspruch mit friedlichen Mitteln nicht mehr gegen den deutschsprachigen Raum verteidigen können. Das Deutsche Reich und Österreich/Ungarn, in Freundschaft verbunden, waren auf dem Sprung, Kontinentaleuropa in friedlicher Vereinigung unter deutscher Regie zu allgemeinem Wohlstand zu führen, der in dieser Dimension bislang als unerreichbar gegolten hatte.

Dieses „Vereinte Europa“ unter Ausschluss des British Empire musste zerschlagen werden, weil die britischen Strategen die Aussicht nicht ertragen konnten, in einem solchen Europa bestenfalls die Nummer Zwei zu sein, noch dazu unter deutscher Vorherrschaft. Sie sahen nur einen Ausweg: Krieg. Dieser Krieg wurde der Erste Weltkrieg. Glauben Sie nicht? Vielleicht glauben Sie dem britischen Militärhistoriker Professor Laffan, der 1917 folgendes geschrieben hat:
„Deutschlands ... Grundidee war, eine Kette von verbündeten Staaten unter deutscher Vorherrschaft zu errichten, die sich von der Nordsee bis zum Golf von Persien erstreckt... Würde die Bahn Berlin-Bagdad fertiggestellt, wäre eine riesige Landmasse unter deutscher Herrschaft vereinigt worden, in der jeder erdenkliche wirtschaftliche Reichtum hergestellt werden könnte, die aber für eine Seemacht unangreifbar wäre. ... Die deutsche und die türkische Armee könnten leicht auf Schussweite an unsere Interessen in Ägypten herankommen und vom persischen Golf aus würde unser indisches Empire bedroht.“ ... „Ein Blick auf die Weltkarte zeigt, aus welchen Gliedern sich die Kette der Staaten zusammensetzt, die zwischen Berlin und Bagdad liegen: das Deutsche Reich, Österreich-Ungarn, Bulgarien und die Türkei. Nur ein kleiner Gebietsstreifen verhinderte, dass die beiden Enden der Kette miteinander verbunden werden konnten. Dieser kleine Streifen ist Serbien. Serbien war in der Tat die erste Verteidigungslinie für unsere Besitzungen im Osten. ...“

Beginnend 1916 haben die Briten dann den Grundstein für das heutige Chaos im Nahen und Mittleren Osten gelegt, indem sie das tolerante Osmanische Reich völkerrechtswidrig angegriffen und zerstört haben. Zypern war als Teil des Osmanischen Reichs ein Paradies. Dann kamen die Engländer. Dasselbe gilt für Palästina, dass auf dem Weg zu einer friedlich prosperierenden Region unter deutsch-türkischer Führung war. Hierbei kam schon die Gier nach Öl zum tragen, die dann 1952 auch dazu geführt hat, dass die friedlich demokratische Entwicklung in Persien von der CIA im Auftrag Englands jäh zerstört worden ist. Ja, welcher Konflikt der Neuzeit ist nicht auf die perfiden Strategien des British Empire zurückzuführen? Selbst China ist keine Ausnahme, wenn man sich an die Politik der Opiumkriege erinnert. Auch diese hatten nur das Ziel, die wirtschaftlichen Probleme des Empire auf Kosten der Menschen in China zu lindern.

In unseren Geschichtsbüchern wird kaum am Rande erwähnt, dass die angeblich so friedliebenden Siegermächte des Ersten Weltkriegs noch im Jahr 1918 Russland überfallen haben und bis 1923 Tod und Verderben über das Land gebracht haben. Geschätzte 20 Millionen Russen hat das das Leben gekostet.
Uns wird auf Anordnung der Kriegssieger gelehrt, dass Deutschland ein grundbösartiges und kriegslüsternes Land war. Ein Blick in die Statistik sollte den Letzten eines Besseren belehren. Wer hat die meisten Kriege geführt? Professor Pitirim Sorokin sagt dazu in Band III, 2. Teil, seiner „Social and Cultural Dynamics” auf Seite 352, dass sich vom 12. Jahrhundert bis zum Jahre 1925 der Prozentsatz an Jahren, in denen sich die führenden europäischen Mächte im Kriege befanden, wie folgt verteilt:

Spanien 67 Prozent Kriegsjahre
Polen 58 Prozent Kriegsjahre
England 56 Prozent Kriegsjahre
Frankreich 50 Prozent Kriegsjahre
Russland 46 Prozent Kriegsjahre
Holland 44 Prozent Kriegsjahre
Italien 36 Prozent Kriegsjahre
Deutschland 28 Prozent Kriegsjahre

Die Forschungsergebnisse von Professor Quincy Wright, mitgeteilt in seiner “A Study of War” (Band I, S. 221) weisen nach, wie die europäischen Mächte in der Zeit von 1480 bis 1940 an 278 Kriegen beteiligt waren, und zwar prozentual wie folgt:

England an 28 Prozent dieser Kriege
Frankreich an 26 Prozent dieser Kriege
Spanien an 23 Prozent dieser Kriege
Russland an 22 Prozent dieser Kriege
Österreich an 19 Prozent dieser Kriege
Türkei an 15 Prozent dieser Kriege
Polen an 11 Prozent dieser Kriege
Schweden an 9 Prozent dieser Kriege
Italien an 9 Prozent dieser Kriege
Holland an 8 Prozent dieser Kriege
Deutschland an 8 Prozent dieser Kriege (einschließlich Preußen)

Anzumerken wäre, dass die jungen USA während der gerade mal gut 230 Jahren ihrer „Unabhängigkeit“ diverse Kriege geführt haben und seit 1941 pausenlos Krieg führen.

Wir haben heute gesichertes Wissen darüber, mit welchen Lügen, perfiden Strategien und Zielen die Kriege gegen Vietnam, Irak und Afghanistan hergestellt worden sind, um nur drei Beispiele zu nennen. Wer wollte noch so naiv sein und ernsthaft glauben, dass es mit dem Ersten und Zweiten Weltkrieg gegen Deutschland anders war? Die Geschichtsklitterung in Deutschland ist ein perfides Machwerk und schlüssig durchorganisiert. Es gibt nur eine Lücke, die nicht so einfach zu fälschen ist: Die Wirtschaftshistorie. Anhand derer weise ich nach, dass es eben nicht die Deutschen waren, die aus einem Krieg Vorteile hätten erwarten können. Deswegen wollten sie auch keinen.

Ohne den ersten Weltkrieg wäre Hitler ein unbekannter Schildermaler geblieben und es hätte weder Judenverfolgung noch einen Zweiten Weltkrieg gegeben. Ohne die deutsche moralische Verantwortung negieren zu wollen muss doch festgestellt werden, dass zumindest ein großer Teil der Verantwortung dafür demjenigen zusteht, der aus niederen Motiven den ersten Weltkrieg angezettelt hat. Dem British Empire. Den detaillierten Nachweis darüber finden Sie in dem Buch „England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert“.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.
Was sind parafreimaurerische Organisationen
veröffentlicht am 22. Februar, 2022


Die parafreimaurerischen Organisationen der Urlogen

Nachdem wir einige Informationen über die wichtigsten freimaurerischen Ur-Logen dank des Freimaurers Gioele Magaldi erhalten haben, wenden wir uns nun den sogenannten parafreimaurerischen Organisationen der Ur-Logen zu. Wir kennen einige von ihnen, die öffentliche Bedeutungen haben und gerade in den Kreisen ihrer Kritiker als sehr gefährlich angesehen werden. Doch ihre eigenständige Bedeutung wird geradezu überschätzt, wenn wir wissen, daß diese quasi ausführende Organe der Ur-Logen sind.

[...]

Was sind parafreimaurerische Organisationen?

Sie sind der Freimaurerei und ihren Logen nachempfunden und huldigen deshalb im Prinzip derselben antichristlichen Ideologie. Sie verfolgen außerdem dieselben Ziele, nämlich die Etablierung der Eine-Welt-Ordnung und halten sich ähnlich ‚diskret‘ im Hintergrund. Die Ur-Logen „üben eine eiserne Kontrolle über verschiedene parafreimaurerische, der Eine-Welt-Ideologie ergebenen Vereinigungen mit einer großen ideologischen Bandbreite aus, darunter der Bohemian Club, die Fabian Society, die Pilgrims Society, der Round Table, die Moni Pelerin Society, das Royal Institute of International Affairs, der Council on Foreign Affairs, die Bilderberg Group, das Tavistock Institute of Human Relations, die Trilateral Commission, die Group of Thirty, der Bruegel, der Gruppo Spinelli“. (S. 8 Anm. 1)

Daß diese Organisationen von den Ur-Logen kontrolliert werden, ist leicht nachvollziehbar. Denn die meisten wurden von den Ur-Logen selber gegründet. Auch sind häufig Mitglieder der Ur-Logen auch führende Mitglieder dieser Organisationen. Und so betont Magaldi auch, daß sein Buch ‚Massoni‘ offenlegt, was selbst ‚Verschwörungstheoretiker‘ nicht vermutet hätten. Denn sein Buch „entmystifiziert die Neigung der Verschwörungsliteratur und einiger zeitgenössischer Medien, die Wirkungen mit den Ursachen zu verwechseln bzw. sich lieber auf die zweitrangigen und untergeordneten Ursachen zu konzentrieren, wie auf die national-regionalen, kontinentalen oder der Eine-Welt-Ideologie ergebenen parafreimaurerischen Vereinigungen, statt bis hinter die vielen Schleier vorzudringen und so das unverwechselbare Profil der sogenannten übernationalen Ur-Logen in den Blick zu bekommen.“
[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

slt63 hat geschrieben: 07.04.2022 15:12 .
Diese 9 Büchlein über die Freimaurerei kann man kostenlos als pdf runterladen/speichern (bislang noch)

Superlogen regieren die Welt

Ist natürlich alles nur VT! oder doch nicht? Da steckt einiges an Überraschungen drin.
Finde es selber heraus.
Hochaktuell:

"Superlogen regieren die Welt (Teil 11)" Johannes Rothkranz

Beschreibung

Es ist das eigentliche Jahrhundertereignis, auch wenn praktisch niemand es registriert hat: Fünf internationale Schwergewichte der allerhöchsten Ränge der Freimaurerei, im Hintergrund unterstützt von einer Reihe weiterer unzufriedener «Brüder», haben soeben ans Licht gebracht, wie die Welt seit mehr als 150 Jahren tatsächlich regiert wird.

Sie bezeichnen ihre atemberaubenden Enthüllungen selber als einen «Alarmruf», denn es droht akuter denn je die Weltdiktatur und ihre Herbeiführung durch eine zweite, extrem blutige Runde im verlogenen «Krieg gegen den internationalen Terrorismus». Etwas, was diese «reuigen» Höchstgradmaurer «so» nie gewollt haben und was sie durch ihre Aufdeckung der geheimsten Geheimnisse der Führungsspitzen der «Synagoge Satans» (welcher sie selbst angehören!) noch in letzter Minute verhindern wollen.

Sie enthüllen uns daher das Bestehen von – heute – nicht weniger als 36 international besetzten, ultrageheimen Höchstgradlogen, die hoch über den 33 Graden des Schottischen Ritus oder den 96 Grades des Ritus von Memphis und Misraïm stehen. Und sie lassen uns (fast) alles wissen:

Der «Große Neustart» des Supermaurers Klaus Schwab - «Klimawandel», «Nachhaltigkeit» und «Internationales Teilen» - Weltregierung und Totalüberwachung - Antichristentum - ‚Unausweichlichkeit’ des «Großen Neustarts» Die jähe Vertagung des «Großen Neustarts» Ein «Kindertheater der tausend Täuschungen» Moderne «Diadochenkämpfe» - Unipolarität contra Multipolarität - Zbigniew Brzezinskis «rätselhafte» Kehrtwende - Die «Achse» China-Rußland - Wer steht auf welcher Seite? - Die Demütigung der drei Könige

Wer verstehen will, was wirklich vorgeht in der großen Politik, kann an diesen Enthüllungen ganz unmöglich vorbeigehen.


Broschiert, 64 Seiten
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

Wer verstehen will, was gegenwärtig passiert, der sollte unbedingt dieses Buch lesen!

Der Klassiker über einen allmächtigen Überwachungsstaat ist und bleibt beklemmend aktuell: Mit 1984 schuf George Orwell eines der einflussreichsten Bücher des 20. Jahrhunderts. Und nicht nur das. Wenn man das im Jahre 1946 geschriebenen Werk liest, bemerkt man, wie viele der erschreckenden Szenarien aus diesem Buch bereits heute zur Realität geworden sind.

Die Parallelen zur heutigen Zeit sind schockierend. Und das Buch hält noch einige Dinge bereit, von denen auch heute viele Menschen glauben, dass sie auf die beschriebenen Weise niemals real werden können. Doch der Inhalt des Buches ist bereits zu einem großen Teil real geworden. Lesen Sie selbst und Sie werden Seite für Seite mehr verstehen, was gegenwärtig abläuft. Auch das letzte Schlafschaf sollte 1984 lesen, denn zum Aufwachen ist es nie zu spät!
Dateianhänge
1984.jpg
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.
Professionelle Online-Mediennutzung

Zehn Tipps zur professionellen Online-Mediennutzung.

1. Unterschiedliche Medien nutzen

Unterschiedliche Medien können sehr unterschiedliche Ansichten zu einem Thema haben. Nutzen Sie den SPR-Medien-Navigator, um verschiedene Medien zu vergleichen.

SPR-Tipp: Prüfen Sie bei wichtigen Themen die Quellen und Originaldokumente selbst.

2. Auf Inhalte mit Paywall zugreifen

Wichtige Medieninhalte befinden sich zunehmend hinter einer Online-Bezahlschranke. Nutzen Sie in solchen Fällen die “Bypass Paywalls” Browser-Erweiterung für Firefox und Chrome.

SPR-Tipp: Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus im Rahmen Ihrer Möglichkeiten.

3. Werbe- und Trackingblocker nutzen

Um Tracking und Profiling zu vermeiden, nutzen Sie stets einen Werbe- und Tracking­blocker. Deaktivieren Sie diesen nur auf Websites, die Sie durch Werbung unterstützen möchten.

SPR-Tipp: Ohne Werbe- und Trackingblocker sollte das Internet nicht verwendet werden. Im Falle von Anti-Adblock-Systemen können Sie einen Anti-Adblock-Blocker verwenden.

4. Alternativen zu Google nutzen

Die Suchresultate und Suchvorschläge von Google sind stark manipuliert. Nutzen Sie deshalb auf allen Geräten (auch mobile) eine unabhängige Alternative zur Google-Suchmaschine.

Suchmaschinen mit eigenem Suchindex sind Microsoft Bing, das britische Mojeek, das ameri­ka­ni­sche Brave Search, das russische Yandex, und das chinesische Petal Search (Huawei). Die meisten anderen – inkl. DuckDuckGo, Yahoo und Qwant – verwenden die Resultate von Microsoft Bing.

Die Schweizer Meta-Suchmaschine eTools kombiniert die Resultate von Google, Bing, Yandex, Brave, Mojeek und einigen weiteren auf transparente und konfigurierbare Weise.

SPR-Tipp: The Search Engine Map (SEM) und Internet Search and Artificial Intelligence (SPR)

5. Alternativen zu YouTube nutzen

Auch die zu Google gehörende Videoplattform YouTube und deren Suchfunktion sind stark manipuliert und zensiert. Nutzen Sie deshalb wenn möglich unabhängige Video-Plattformen.

Um auf YouTube nach “kontroversen” Videos zu suchen, verwenden Sie eine andere Suchmaschine als YouTube und Google und ergänzen Sie die Suche mit “site:youtube.com”.

SPR-Tipp: Um Youtube-Beschränkungen zu umgehen, nutzen Sie Simple YouTube Age Restriction Bypass. Um blockierte Videos herunterzuladen, verwenden Sie 9xbuddy.com.

6. Alternativen zu Facebook und Twitter nutzen

Facebook und Twitter sind bei politischen und geopolitischen Themen stark zensiert und manipuliert. Auch hier können Sie unabhängige Online-Plattformen nutzen oder prüfen.

Auch die Benachrichtigungen und “Timelines” von Facebook, Twitter und YouTube sind oft manipuliert. Folgen Sie den gewünschten Autoren und Medien stattdessen direkt per RSS.

SPR-Tipp: Um Twitter-Limitationen zu umgehen, kann das offene Twitter-Frontend Nitter genutzt werden. Auch auf Youtube können Kanäle direkt per RSS abonniert werden (kein Login erforderlich).

7. Vorsicht bei Wikipedia

Wikipedia wird durch verschiedene politische und kommerzielle Akteure stark manipuliert und sollte deshalb bei sensitiven Themen nur mit großer Vorsicht genutzt werden.

Prüfen Sie immer die Quellen, Autoren und die Diskussionsseite von Wikipedia-Artikeln.

SPR-Tipp: Um die Autoren eines Artikels zu sehen, nutzen Sie die WikiWho-Erweiterung.

8. Webbrowser, E-Mail, Internetzugang

Vermeiden Sie den verbreiteten Google Chrome Browser und verwenden Sie stattdessen einen unabhängigen Browser, der Sie bei der Internet- und Mediennutzung nicht verfolgt.

Nutzen Sie einen VPN-Dienst, um sich vor Zensur und Überwachung zu schützen. Nutzen Sie zudem eine datenschutzfreundliche E-Mail-Alternative zu Gmail und ähnlichen Anbietern.

SPR-Tipp: Nutzen Sie einen VPN-Dienst für Inhalte, die in Ihrem Land gesperrt sind. Beachten Sie jedoch, dass einige bekannte VPN-Dienste von dubiosen Daten-Brokern betrieben werden.

9. Bücher und Forschungsarbeiten

Um online auf Bücher zuzugreifen, nutzen Sie Library Genesis, oder Anna’s Archive, oder archive.org; für unzugängliche wissenschaftliche Arbeiten, nutzen Sie das Portal von Sci-Hub.

SPR-Tipp: Unterstützen Sie unabhängige Autoren im Rahmen Ihrer Möglichkeiten.

10. Gelöschte Internet-Inhalte

Um einfach auf gelöschte Internet-Inhalte zuzugreifen, verwenden Sie die Web Archives Browser-Erweiterung, die Zugriff auf archive.org, archive.is und andere Archive ermöglicht.

SPR-Tipp: Um Online-Bilder aufzufinden, verwenden Sie die TinEye Reverse-Bildersuche.
Freunde und Verwandte informieren

Informieren Sie Freunde und Verwandte über Online-Zensur und Online-Manipulation und empfehlen Sie ihnen alternative Plattformen und Möglichkeiten.

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.

Sound Of Freedom Kinofilm wird von CNN bekämpft!


Ergänzend dazu:

The Fight Against Worldwide Child Slavery & the Sex Trade | Jim Caviezel and Tim Ballard | EP 372
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.
"Superlogen regieren die Welt (Teil 12)" Johannes Rothkranz

Beschreibung

Der Abschlussband! Band 12 jetzt endlich lieferbar!

Mit kompletter Namensliste sowie Namens- und Sachregister!


Es ist das eigentliche Jahrhundertereignis, auch wenn praktisch niemand es registriert hat: Fünf internationale Schwergewichte der allerhöchsten Ränge der Freimaurerei, im Hintergrund unterstützt von einer Reihe weiterer unzufriedener «Brüder», haben soeben ans Licht gebracht, wie die Welt seit mehr als 150 Jahren tatsächlich regiert wird. Sie bezeichnen ihre atemberaubenden Enthüllungen selber als einen «Alarmruf», denn es droht akuter denn je die Weltdiktatur und ihre Herbeiführung durch eine zweite, extrem blutige Runde im verlogenen «Krieg gegen den internationalen Terrorismus».


Inhalt: Supermaurerei und Denkfabriken - Das Musterbeispiel "Le Siècle" - Supermaurerische Denkfabriken von A bis Z - Supermaurer und Zerstörung der Kirche - Literaturverzeichnis - Gesamtliste der von Magaldi als solche aufgedeckten Ur-Logen-Mitglieder - Personenverzeichnis - Sachverzeichnis
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.
Wissenschaftsphilosoph darf nicht auf der Frankfurter Buchmesse auftreten: „Klarer Fall von Cancel Culture“
Björn Harms

Der Philosoph Michael Esfeld wollte auf der Frankfurter Buchmesse eigentlich sein neues Buch „Land ohne Mut“ vorstellen. Doch daraus wird nichts. Bei der Livro-Gemeinschaftsausstellung für kleinere Verlage darf der renommierte Wissenschaftler nicht auftreten. Warum wurde dem Achgut-Verlag, bei dem Esfeld sein Buch publizierte, abgesagt? Ein Fall von Cancel Culture?

Vom 18. bis 21. Oktober findet erneut die Frankfurter Buchmesse statt. Über ihren „Livro“-Katalog bietet der Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels (MVB) kleineren Verlagen die Möglichkeit an, auf der Buchmesse ihre neuen Werke vorzustellen. Grundsätzlich können dabei alle deutschen Verlage teilnehmen. Die MVB ist ein Tochterunternehmen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Dieser gründete 1949 die Frankfurter Buchmesse.
Esfeld ist Mitglied der Leopoldina

Nun hat der MVB der Achgut-Edition die Teilnahme am Stand verwehrt. Michael Esfeld, der seit 2002 an der Universität Lausanne in der Schweiz das Fach Wissenschaftsphilophie lehrt, spricht gegenüber NIUS von einem „klaren Fall von Cancel Culture“. Für den gebürtigen Berliner steht fest: „Wenn ausgewiesene Wissenschaftler mit ihren Büchern gecancelt werden, dann sollte für das Publikum offensichtlich sein, dass bei denjenigen, die canceln, etwas nicht stimmt“.

Für die Verantwortlichen seiner Auslandung findet das Mitglied der renommierten „Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina“ eindeutige Worte: „Statt um Vertreter einer offenen Gesellschaft handelt es sich um Feinde der offenen Gesellschaft im Sinne Karl Poppers.“

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.

Die geklauten Kohlakten – wie Geschichte manipuliert wird

Während das US- Bundesarchiv NARA das FBI in den privaten Gemächern von Donald Trump und des amtierenden Präsidenten Kisten voller Geheimdokumente beschlagnahmen lässt, landen in Deutschland die Kanzlerakten meist in den parteinahen Stiftungen oder, wie im Falle der Kohlakten, bei seiner Witwe in Oggersheim. Das ist strafbar, das Strafgesetzbuch nennt das „Verwahrungsbruch“. Doch Verwaltungsgerichte, Kanzleramt und Staatsanwaltschaften segnen das ab.

„Die Rechtslage ist klar“, schimpft der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, „das Bundeskanzleramt hat sein dienstliches Schriftgut vollständig dem Bundesarchiv anzubieten. Dass das nicht der Fall ist in der Realität, wissen wir alle“. Doch das Bundesarchiv sieht untätig zu; es untersteht der Staatsministerin für Kultur und Medien, der Grünen Claudia Roth, und die dem Kanzleramt.

„Es hat sich eingebürgert, dass Bundeskanzler die Dokumente mit nach Hause nehmen, mit dem Ziel, sie im eigenen Interesse zu kommerzialisieren, während sie gleichzeitig Anderen den Zugang zu diesen Unterlagen versagen. Damit manipulieren sie die Geschichte“, meint der Kommentator des Bundesarchivgesetzes und des Informationsfreiheitsgesetzes, Rechtsanwalt Christoph Partsch.

Helmut Kohl hatte 1998 das Kanzleramt verlassen. Statt seine Unterlagen seinem Nachfolger zu hinterlassen oder dem Bundesarchiv zu übergeben, packte er sie in Umzugskartons und schickte sie an die CDU-nahe Konrad Adenauer-Stiftung. Von dort wurden sie 2010 in sein Wohnhaus nach Oggersheim geschickt, wo sie sein Biograph auswerten durfte. So steht es in der Presseerklärung der Stiftung, und so hat es der Biograph vor Gericht ausgesagt. Bis heute werden sie von seiner Witwe Maike eifersüchtig bewacht.

Ich habe die Witwe bei der Staatsanwaltschaft angezeigt und das Kanzleramt auf Wiederbeschaffung dieser Akten verklagt. Ohne Erfolg. Im März verwarf das Bundesverwaltungsgericht meine Klage, mein Anwalt Raphael Thomas, hat jetzt Verfassungs-Beschwerde eingereicht: „Diese Akten gehören dem Volk. Aber man hat den Eindruck, dass sie mit ihnen machen können, was sie wollen. Das kann nicht sein.“

Einen Tag nach dem Leipziger Urteil veröffentlichte der Spiegel eine Notiz mit dem Hinweis, dass die Akten aus dem Oggersheimer Keller verschwunden seien. „So fehlen die Originale von 70 Dokumenten, die Historiker des Instituts für Zeitgeschichte noch zu Kohls Lebzeiten in dessen Privathaus in Oggersheim kopiert haben.“ Das Institut bestätigte das mir gegenüber. Aber die deutsche Justiz interessiert das alles nicht. Und so wurde die Bundesrepublik zu einem internationalen Gespött.

Meine Klagen auf Aktenzugang finanziere ich mit Crowdfunding. War es ein Zufall, dass Paypal mein Konto sperrte, als ich gerade den Prozess vor dem Oberverwaltungsgericht verloren hatte? Irgendjemand muss mich bei Paypal denunziert haben. Wer? Ich weiß es nicht, protestierte bei Paypal und schickte einen Artikel über meinen Prozess mit der Bemerkung, dass das, wofür ich prozessiere, in den USA das FBI erledigt. Am nächsten Tag war das Konto wieder frei. Ohne Kommentar.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.
Das 1 x 1 des Staatsterrors | 978-3-98584-247-6

Es geschieht vor unseren Augen, doch viele sehen es nicht. Die Demokratie ist weitestgehend abgeschafft, aber die meisten Menschen scheinen blind dafür zu sein. Hausdurchsuchungen, Kontensperrungen, Überwachungskameras überall, Zensur, politische Justiz. Das Ganze entstammt keinem dystopischen Film, sondern ist unsere Realität. Ullrich Mies taucht tief in die schleichenden Veränderungen ein, die in den westlichen Gesellschaften stattfinden. Viele glauben, der Faschismus sei eine Angelegenheit der Geschichte. Völlig klar ist jedoch, dass der Faschismus nie wieder im alten Gewand auftreten würde. Tatsächlich ist er nicht verschwunden – er hat sich lediglich modernisiert. Der Neue Faschismus, der keiner sein will, tritt als globales Projekt in die Welt, als transnationaler biopolitischer Sicherheitsstaat, Stakeholder-Kapitalismus und Global Governance. Er bedient sich massiver Propaganda, moderner Technologien und raffinierter psychologischer Operationen. Die Eliten, korrupte Wissenschaftler und manipulative Medien ziehen alle am selben Strang. Mies enthüllt ihre Machenschaften und nennt sie »Globalfaschisten«. Er zeigt auf, wie sie getarnt als Retter tatsächlich nur ihre eigene Macht und ihren eigenen Profit suchen. Dabei gehen sie so weit, sogar die menschliche DNA als Geschäftsmodell zu sehen! Diese Transformation ist wie eine schleichende Krankheit, die sich immer weiter ausbreitet. Doch das darf nicht so weitergehen! Mies ruft uns alle auf, wachsam zu sein, kritisch zu hinterfragen und nicht einfach alles hinzunehmen. Er möchte nicht, dass wir in einer Welt aufwachen, die wir nicht wiedererkennen. Dieses Buch ist ein Weckruf. Ein Ruf zur Wachsamkeit. Und es liegt an uns, darauf zu hören.

‏Source www.klarsicht-verlag.de
Dateianhänge
af23779578aca3e31a13c.jpg
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.

The Great Taking - The Elite Class Plan to Leave the Rest of Us With Nothing
The Great Taking - Der Plan der Eliteklasse, den Rest von uns mit nichts zurückzulassen
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.

Klimanotstand ist Wissenschaftsfälschung und Blödsinn! Interview HKCM mit Markus Fiedler
Zuletzt geändert von slt63 am 27.03.2024 10:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.

STAY BEHIND: Wie die CIA Nazis für Geheimdienste rekrutierte I frontal classic

Die Geschichte von Stay Behind beginnt unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg. Im besiegten Deutschland suchen der britische Geheimdienst und die CIA nach Männern, die gegen den neuen Feind Sowjetunion kämpfen können. Sie sollen im Kriegsfall helfen, den Vormarsch des Kommunismus in Westeuropa aufzuhalten - als Partisanenarmee.

Eines der Stay-Behind-Netzwerke wird vom US-Geheimdienst in Heidelberg aufgebaut. Dutzende von Männern trainieren in der Umgebung Heidelbergs den Partisanenkampf. Und die CIA wirbt ehemalige SS- und Wehrmachtsoffiziere an, die sie aus der NS-Zeit kennt.
Als 1956 der BND, der Bundesnachrichtendienst, gegründet wird, werden die US-geführten Stay-Behind-Netzwerke Teil des deutschen Geheimdienstes.

Stay Behind gab es in ganz Europa. Bewaffnete Partisanengruppen, deren Existenz den Parlamenten verschwiegen wurde. Das ZDF konnte 2014 geheime Stay-Behind-Akten des BND einsehen. Sie offenbaren das Weltbild des Geheimdienstes und die Planungen für den Kriegsfall.
_______________



Dienstbereit ++ Nazis im Auftrag der CIA


_____________________


Kontrolle der Demokratien
Stay-Behind: die US-Einmischungs-Netze

von Thierry Meyssan

Die US-Einmischungs-Netze

Beauftragt mit der Untersuchung der Affären des Absturzes 1973 in Maghera eines geheimen militärischen Flugzeugs und jener eines Autobombenattentats in Paetano, sammeln die venezianischen Richter Felice Casson und Carlo Mastelloni Zeugnisaussagen und Dokumente, die beweisen sollten, dass Italien im Schatten der offiziellen Organe von einer geheimen Regierung kontrolliert wurde. Während sie mehrere Politiker des Landes in ihrem Amt vorladen, macht der Präsident des Rates, Giulio Andreotti am 27. Oktober 1990 eine öffentliche Erklärung mit der die Existenz einer solchen Superstruktur offiziell wird: „Nach dem Zweiten Weltkrieg haben die Angst vor dem sowjetischen Expansionismus und die Minderwertigkeit der NATO-Streitkräfte im Vergleich zum Kominform die Nationen von Westeuropa dazu bewegt, neue Formen der unkonventionellen Verteidigung vorzubereiten, indem sie in ihrem Hoheitsgebiet ein okkultes Widerstandsnetz erstellten, das im Falle einer feindlichen Besatzung durch Informationssammlung, Sabotage, Propaganda, Guerilla [...] aktiv sein sollte. Angesichts der letzten und wesentlichen Ereignisse die Osteuropa erschütterten, hat sich die Regierung verpflichtet, alle Bestimmungen unorthodoxer Kriegsführung zu überprüfen und jede eigene Kontroll-Initiative zu fördern, sowohl auf politischer als auch militär-technologischer Ebene, um die aktuelle Nützlichkeit und Gültigkeit der Systeme für den Schutz des Staatsgebiets zu prüfen.“

Die weltbewegenden Enthüllungen von Giulio Andreotti führten zu einer schmerzhaften Frage: wurden die westlichen Demokratien während des ganzen Kalten Krieges durch die Sonder-Dienste des Atlantischen Bündnisses manipuliert, bis zu dem Punkt an dem Demokratie selbst eine Farce gewesen wäre? Um darauf antworten zu können wurden parlamentarische Untersuchungs-Kommissionen in Italien [1], in der Schweiz [2] und in Belgien [3] gebildet. Das Ergebnis dieser Untersuchungen [4] ist so schmerzhaft, dass andere Staaten wie Frankreich beschlossen, die Sache einfach zu leugnen.

Die Existenz des Stay-Behind war ein offenes Geheimnis. Schon 1952 offenbarte die deutsche Presse die Aktivitäten einer rechtsextremen Gruppe, die Bundesdeutsche-Jugend, deren durch die Geheimdienste der Atlantischen Allianz bewaffnete Militanten, die Tötung der wichtigsten Links-Führer im Falle einer sowjetischen Invasion vorbereiteten. Damit sollte die Allianz die Bildung einer durch die Rote Armee auferlegte Marionetten-Regierung verhindern.

1976 wird das Stay-Behind-Netzwerk in dem Bericht über die CIA der amerikanischen parlamentarischen Untersuchungskommission, unter dem Vorsitz von Senator Frank Church, erwähnt. [5]. Genauere Informationen wurden im Jahr 1978 von dem ehemaligen Chef des Stay-Behind und Ex-Chef der CIA, William Colby, in seiner Autobiographie veröffentlicht [6]. Viele Details wurden 1982 von Oberst Alfred H. Paddock [7], ehemaliger Kommandeur der 4. Gruppe der psychologischen Maßnahmen, veröffentlicht. Ebenfalls in 1982 hat John Loftus, Prüfer für das Office of special investigations [8], die Einstellungsbedingungen der Nazi-Agenten im Stay-Behind enthüllt. Der Journalist und Historiker Gianni Flamini beschrieb ihr Handeln in Italien in seinem Monumentalwerk [9] (1981 à 1984). Schließlich wurde die Neudefinition der Aktionen des Stay-Behind während eines 1988 vom US-National Strategy Information Center veranstalteten Symposiums offiziell analysiert [10].

Wie reichlich sie auch sei, bleibt diese Dokumentation unvollständig und gibt ein verzerrtes Bild des Systems. Die später freigegebenen und veröffentlichten US-Außenministerium-Dokumente ergänzen sie und offenbaren ein umfassendes, viel weitgreifenderes System der Einmischung in das demokratische Leben der alliierten Staaten, als die Stay-Behinds allein.

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.

Doku | Die Nazis waren links und nicht rechts!

https://wie24.com/nazis-links/
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.

Die Mär vom „Geheimtreffen“ im Faktencheck …
... und zwar in einem echten, nicht in einem vom ÖR



In Dauerschleife wiederholen die großen Medien die Geschichte vom angeblichen Geheimtreffen von führenden AfD-Politikern mit Rechtsextremen. Und von Plänen, Millionen Menschen zu deportieren, die dort angeblich diskutiert wurden.

Bereits mehrfach habe ich in meinen Artikeln einzelne Aspekte dieses Propaganda-Narrativs zerlegt. Dennoch – wie sie der Kollege Felix Perrefort auf „X“, dem früheren Twitter, kurz und kompakt, aber eben auch umfassend auseinandergenommen hat, finde ich sehr wichtig. Deshalb habe ich mich von ihm anregen lassen und führe hier nochmal die wichtigsten Lügen in dem Narrativ auf.

Es gab kein „Geheimtreffen“ – es war eine private Zusammenkunft, aber keine geheime. Ein Geheimtreffen könnte auch kaum in einem öffentlichen Hotel stattfinden.
Es war kein „AfD-Treffen“, Mitglieder der Partei waren in der Unterzahl, es waren auch Mitglieder der CDU und der WerteUnion anwesend.
Es gab keinen „Neonazi“. Martin Sellner, der anwesend war, wird zwar vom politisch stramm rot-grünen Verfassungsschutz als rechtsextrem eingeschätzt. Aber selbst wenn das zutreffen sollte, macht ihn das noch nicht zu einem Neonazi.
Es gab keine einzigen „hochrangigen AfD-Politiker“ auf dem Treffen, es waren alles Politiker der zweiten Reihe bzw. von Länderebene.
Es gibt keinen einzigen Beleg dafür, dass als Abschiebegrund „falsche Hautfarbe“ diskutiert wurde.
Es gibt keinerlei Beleg für „Deportationspläne“, die auf dem Treffen besprochen wurden.
Es gibt keinerlei Belege dafür, dass millionenfache Abschiebungen oder „Vertreibungen“ besprochen wurden.


Im Gegenteil: Laut Teilnehmern ging es darum, im Rahmen des geltenden Rechts Möglichkeiten der Abschiebung von illegal Eingereisten und illegal in Deutschland lebenden Ausländern zu diskutieren. Und auch darüber zu sprechen, inwieweit unter bestimmten Voraussetzungen kürzlich eingebürgerten Migranten der deutsche Pass wieder entzogen werden kann.

All das diskutiert auch die Ampel. Oder sagt das zumindest, um Dampf abzulassen angesichts des massiven Unmuts in der Bevölkerung.
[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 3590
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Buchempfehlung- oder wie wir verarscht werden

Beitrag von slt63 »

.

10 Strategien der Manipulation - anhand konkreter Videobeispiele // Dokumentation
Antworten