Zucker/Commodities/Gold-Inflation

Charttechnische Markteinschätzungen der Rohstoffe
Sven
Trader-insider
Beiträge: 615
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitrag von Sven »

oegeat hat geschrieben:und runter raschte es ........ bei dünnen Volumen
Als "dünnes Volumen" würde ich das nicht bezeichnen, zumindest nicht im März Kontrakt.
Dateianhänge
zucker_dayly10.png
zucker_dayly10.png (67.2 KiB) 7500 mal betrachtet
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

na jetzt mach mal halblang ....... hier noch mal auf stunden basis mit längerer Zeitansicht ...

dann 4 stunden dann Tag ... das Volumen ist dünn .. klar in der stunde wo es runter ging wars höher als die Stunden davor aber in Relation ists einfach mager
Dateianhänge
sugar-30-12- 240-d-min.gif
sugar-30-12- 240-d-min.gif (12.59 KiB) 7489 mal betrachtet
sugar-30-12- 240min.gif
sugar-30-12- 240min.gif (15.89 KiB) 7489 mal betrachtet
zucker-30-12- 60min.gif
zucker-30-12- 60min.gif (15.45 KiB) 7489 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

so seh ich es .. solange man über der roten ist erwarte ich sogar einen Ausbruch hoch ....
Wie handelt man am besten Zucker ? hier
Dateianhänge
zucker-10-2-2011.png
zucker-10-2-2011.png (16.23 KiB) 7378 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

solange die rote hält ... könnte die Überlegung aufgehen!!!!
unter der ersten roten ist das ziel zweite rote ...ab dann gibts kein halten
Dateianhänge
zucker.11.2.2011.png
zucker.11.2.2011.png (19.67 KiB) 7301 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
martinsgarten
Trader-insider Supermember
Beiträge: 3673
Registriert: 12.02.2009 11:28
Wohnort: 18442 Negast bei Stralsund

Beitrag von martinsgarten »

da würde ich mitgehen.
Ich hab noch nichts von einer Knappheit bei Zucker gehört.
Es sei denn der Kraftstoff heißt bald E 50 und enthält 50% "BIO".
Zuzutrauen ist der EU-Bande fast alles.


Zucker versus Ethanol: Castros Kritik an Bio-Treibstoffen

Autor: Jorge Hernández Fonseca aus Brasilien 2007-05-11

Von seinem Krankenbett aus gibt Castro noch immer wichtige Anweisungen: Brasilien soll die Finger von jeder Abmachung mit den Amerikanern lassen.
Gemeint ist der Handel mit Ethanol.
Die Brasilianer wollen den Durst des amerikanischen Marktes nach diesem erneuerbaren Brennstoff stillen.
Für Castro ist jeder Handel mit dem gehassten Feind ein Dorn im Auge – vorausgesetzt er ist nicht selbst der Vertragspartner.
Wenn es um Dollar geht, kennt er weder Freund noch Feind.


Vor allem - wenn jemand Anderer als der „Máximo Lider“ das gewinnträchtige Ethanolgeschäft mit dem reichen Nachbarn aus dem Norden für sich beansprucht.
Da spielt es keine Rolle, ob der Begünstigte aus dem linken Spektrum stammt und Lula da Silva heißt.
Die Argumentationen Castros zu diesem Problem sind: „Es ist inhuman Nahrungsmittel als Brennstoffe zu verwenden“.
Nach Auffassung des kubanischen Staatschefs macht Brasilien damit einen großen Fehler. „Es ist eine irrsinnige Entscheidung“ - argumentierte Castro weiter.


„Die Nutzung der Nahrungsmittel als Brennstoffe wird unweigerlich zur Welthunger führen“ – versichert Castro in seiner neuesten apokalyptischen These.
Nach seiner Auffassung werden die armen Länder die Hauptbetroffenen dieser Fehlentscheidung sein, die den Schritt wagen, einen Teil ihrer landwirtschaftlichen Produktion auf die Brennstoffherstellung umzustellen. Diese Behauptung Castros entbehrt jedoch jeder Logik.
Denn wie bekannt, ist es der Mangel an Arbeit in gewinnträchtigen Bereichen der armen Volkswirtschaften und nicht die Ethanolproduktion, die Ursache der Engpässe in der Versorgung der Bevölkerung mit ausreichenden Lebensmitteln.

Die Wirtschaften der armen Länder sollten sich in einem größeren flexibleren Maße an die Nachfrage des Weltmarktes anpassen.
Dem entsprechend würde ihre nationale Produktion profitabler und die Lebensbedingungen der jeweiligen Bevölkerung würden sich verbessern. Man bleibt arm, wenn sich niemand für seine Produkte und Dienstleistungen interessiert. In diesen Ländern hungern die Menschen, weil das nötige Geld fehlt, um die fehlenden Lebensmittel kaufen zu können.
Der Mangel an Lebensmitteln ist ein Ergebnis und nicht die Ursache des Problems.
Bei vollen Kassen findet sich immer Jemand der bereit ist, den Lebensmittelbedarf zu decken.
Wichtig wäre daher - den armen Ländern bessere Chancen bei der internationalen Arbeitseinteilung zu verschaffen, um ihnen bessere Verdienstmöglichkeiten in der globalisierten Welt zu ermöglichen. Dadurch würden diese Länder angeregt, verstärkte Anstrengungen zu unternehmen, um die gewinnbringenden volkswirtschaftlichen Bereiche besonders zu fördern.

Die Behauptung Castros – oder wer unter seinen Namen die Nutzung des Zuckerrohrs für die Ethanolherstellung auch immer brandmarkte - spiegelt das ideologische Grundkonzept der kubanischen Machthaber wieder.
Nicht die Theorie von „Angebot und Nachfrage“ bestimmen gemäß der die kapriziöse Interpretation des kubanischen Marxismus das Gleichgewicht eines Marktes, sondern die Vorstellung:
„Entweder man produziert Lebensmittel für die Menschen oder Brennstoff. Beides gleichzeitig geht nicht“.
Es mag ja beides gehen - es hat aber Einfluß auf den Preis.
Durch die Nutzung von Mais oder Zuckerrohr für die Ethanolherstellung kann es tatsächlich zu einer vorübergehenden Verteuerung der Lebensmittel kommen.
Jedoch auf der anderen Seite – das ist der fortschrittliche Aspekt - werden neue bislang ungenutzte Möglichkeiten des Mais- und Zuckerrohanbaus und -nutzung entstehen.
Es kann so zu einer boomenden Wirtschaftsentwicklung kommen, aus der alle profitieren: Die Industrienationen und die armen Länder. Ganz sicherlich werden auch neue Produktionsstätten und somit Arbeitsplätze entstehen. Zum Schluss werden sich die Märkte beruhigen und die Preise für Mais und Zucker werden fallen.

Die technischen Neuerungen – wie in unserem Falle der Nutzung des Ethanols als Brennstoff – haben immer auch einem neuen Schub zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen gebracht.
Die Marktgesetzte sind schon immer für Fidel Castro ein Hindernis in seiner Megalomanie gewesen. Er beachtete sie nicht, als er versuchte den Sumpft „Zapata“ auszutrocknen (eine Ökologische Sünde!) oder als er ganze landwirtschaftliche Gebiete Kubas für den staatlich kontrollierten Weinanbau umfunktionierte. (damals sollte Kuba mit Spanien und Italien in der Weinproduktion konkurrieren!). Aber die Markgesetzte sind eine Realität - unabhängig vom Willen Castros und seiner neuen apokalyptischen Visionen.
Der beste Beweis seiner irreführenden Logik ist Brasilien selbst.
Nach dem Castro- Prinzip „entweder Äthanol oder Zucker“ sollte Brasilien jetzt weniger Zucker produzieren als vorher. Aber das Gegenteil ist der Fall.
Im Jahre 2006 produzierte Brasilien 17.500 Millionen Liter Äthanol auf Zuckerohrbasis und 26 Millionen Tonen Zucker. Doch anstatt laut Castro weniger zu produzieren, ist das Ziel der brasilianischen Wirtschaft für 2007: 20.000 Millionen Liter Äthanol aus Zuckerrohrbasis und 30 Millionen Tonen Zucker zu produzieren. Seit 35 Jahren verzeichnet die brasilianische Zuckerproduktion ein ständiges Wachstum und das trotzt zusätzlicher Ethanolproduktion.

Brasilien beweist, es ist möglich mehr Brennstoffe und mehr Lebensmittel zur selben Zeit zu produzieren.
Das widerlegt die neue apokalyptische These Castros, dass „eine größere Brennstoffproduktion weniger Lebensmittel auf der Welt bedeuten würde“. Seine Vorstellung: .. „die Nahrungsmittel werden knapp, wenn ein Teil der Nahrungsmittelproduktion für die Energiegewinnung eingesetzt wird“ bleibt eine fatalistische Prognose ohne Realitätsbezug.

Gegen alle schwarzen Zukunftsaussichten Castros öffnet die Ethanolproduktion auf Zuckerrohrbasis neue Perspektiven für die armen Länder Lateinamerikas, Asiens und Afrikas.
Dort leiden die Menschen an Hunger, nicht weil sie Ethanol herstellen, sondern weil sie keine sicheren Einkommensquellen haben
.
Schöne Grüße aus Nordafrika

Wenn die Industrienationen tatsächlich Ethanol brauchen, was spricht dagegen, dass die armen Länder Ethanol produzieren?
Warum soll Zucker auf dem Weltmarkt knapp werden?
Brasilien hat bereits angeboten, denjenigen die sich dafür interessieren, die entsprechende Technologie zu verkaufen
.

Vielleicht steckt in dieser Debatte Castros die verdeckte Absicht, die brasilianische Bereitschaft der Nutzung des Äthanols aus Zuckerrohr zu verhindern.

Es gibt noch einen anderen Aspekt, der für eine verstärkte Nutzung des Ethanols als Brennstoff spricht:

Die noch vorhandenen nicht erneuerbaren Energiequellen werden immer knapper.
Die Auseinandersetzung um ihre Kotrolle erzeugt im wachsenden Maße Konfrontation und Kriege in der Welt.
Eine verstärkte Nutzung des Ethanols und weiterer erneuerbarer Energieträger würde dazu beitragen, internationale Spannungen abzubauen.
Das sehen wir gerade in Reinform.
Es würde eine geringere Abhängigkeit von Erdöl und Erdgas geben. Spannungspotentiale können dadurch minimiert werden.

Mit seinen dunklen Zukunftsprognosen versucht Castro seine in Vergessenheit geratene Rolle als Weltvisionär auf zu polieren.
Er gibt seine Versuche als Prophet in die Geschichte einzugehen selbst im Krankenbett nicht auf. Vom eigenen Volk will er weiter als der unbeirrbare Führer und als oberste Autorität der Insel anerkannt und respektiert werden. Die Armen dieser Welt brauchen jedoch Optionen, um aus der Armut und der Ignoranz herauszukommen. Castros eigenes Volk sehnt sich schon lange nach neuen Wegen zu einer demokratischen und besseren Zukunft. Aber auf der Suche nach gangbaren Alternativen für sein eigenes Land sind die Visionen Castros eher kontraproduktiv.
„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“
(Albert Einstein, 1879–1955)
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

ausbruch nun kanns schnell hoch gehen ...
Dateianhänge
zucker-16-2-2011.gif
zucker-16-2-2011.gif (18.71 KiB) 7219 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

Wenn wir die rote nun brechen ... gehts rasch runter ..

wer keinen Live chart hat hier wäre unten einer !
Dateianhänge
zucker-23_2-2011.gif
zucker-23_2-2011.gif (12.87 KiB) 7145 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

:lol:
Dateianhänge
zucker-17-3-2011-b.gif
zucker-17-3-2011-b.gif (19.6 KiB) 7072 mal betrachtet
zucker-prognose-short.png
zucker-prognose-short.png (20.88 KiB) 7072 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

überblick neu
Dateianhänge
zucker-5-4-2011-wo.gif
zucker-5-4-2011-wo.gif (13.25 KiB) 7042 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

oben Wochen chart hier nun der Tages demnach stehen wir vor einem bruch ........ oder rettet man sich über die grüne ? und dmait über MA und gibt für die Trendfolger ein Signal
Dateianhänge
zucker-5-4-2011.gif
zucker-5-4-2011.gif (17.93 KiB) 7042 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

die quer von überischt oben ..ziele nun runter...
Dateianhänge
zucker-13-4-2011-c.gif
zucker-13-4-2011-c.gif (15.32 KiB) 6993 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

Ziel 1 erreicht !
Dateianhänge
zucker-27-4-2011-c.gif
zucker-27-4-2011-c.gif (11.9 KiB) 6948 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
cabriojoe2
Trader-insider Experte
Beiträge: 1105
Registriert: 19.12.2008 09:13
Wohnort: Kreis Biberach an der Riß

Beitrag von cabriojoe2 »

Interessanter Einstiegsbereich um langsam Positionen aufzubauen, finde ich.

Denn wenn es dann heißt:
"ausbruch nun kanns schnell hoch gehen ..."
dann wäre man froh gewesen.
Der weltweite Konkurenzkampf bewirkt Deflation/Arbeitslosigkeit und die Notenbanken halten mit Geldmengenausweitungen dagegen.
Fazit = Rohstoffpreisexplosion bis die Zinsen gut über 10% sind! :roll: 8) :lol: :roll:
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

19,93 sind noch nicht da .... und daher long ist ein griff ins Messer :wink:
Dateianhänge
zucker-2-5-2011-c.gif
zucker-2-5-2011-c.gif (9.05 KiB) 6879 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

Finale oho oho Finale ...... halten wir fest seit 31.- $ sag cih immer wieder short 28$ 25 $ .... ziel ist der 19$ bereich der nun gleich kommt
Dateianhänge
zucker-ta-5-5-2010.gif
zucker-ta-5-5-2010.gif (13.52 KiB) 6849 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

das Ziel haben wir nun fast erreicht .... nun sit dir Frage was kommt dann ?

hier übergeortnet der chart
Dateianhänge
zucker_8_5_2010_143.gif
zucker_8_5_2010_143.gif (26.58 KiB) 6816 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

alles im plan ..sieh letzten chart und jetzt ..
Dateianhänge
zucker-21-6-2011-c.gif
zucker-21-6-2011-c.gif (25.14 KiB) 6766 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
Beiträge: 3839
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitrag von ist gegangen worden »

oegeat hat geschrieben:das Ziel haben wir nun fast erreicht .... nun sit dir Frage was kommt dann ?

hier übergeortnet der chart
Gerhard

Kannst Du diesen Chart noch einmal aktualisieren,mit heutigen Moving averages bitte....


Danke Dir....


Jörg
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Interessant

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

Erst raus aus dem Kanal und dann wieder rein in den Kanal.
Dateianhänge
Zucker 1.png
Zucker 1.png (33.12 KiB) 6715 mal betrachtet
Zucker.png
Zucker.png (42.74 KiB) 6715 mal betrachtet
Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 618
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Beitrag von Think positiv »

Ist mein Compi kaputt? ich seh kein Chart??
Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 618
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Beitrag von Think positiv »

tschuligung nach restart geht wieder!
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

So wie oben schon gezeigt

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

Jetzt ist sie gebrochen.
Dateianhänge
Zucker.png
Zucker.png (31.57 KiB) 6690 mal betrachtet
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Update

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

Ich schrieb bei 28,50 das die Linie gebrochen ist es ging runter bis 26,50.

So mein nächste Analyse schaut so aus, wir sind von unten an die ober Linie gelaufen, ich rechne nicht damit das wir nach oiben durch brechen.
Dateianhänge
Zucker.png
Zucker.png (32.99 KiB) 6674 mal betrachtet
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Perfekt

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

Alles im Plan bis jetzt, oben angekommen und Abwärts gehts. :D
Mein Kursziel ist 28,- vorerst.
Dateianhänge
Zucker1.png
Zucker1.png (32.37 KiB) 6653 mal betrachtet
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Liest hier jemand überhaupt mit?????????

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

Oder kann ich mir meine Kommentare sparen.
Alles im allen läufts wie von mir beschrieben.
Dateianhänge
Zucker2.png
Zucker2.png (33.1 KiB) 6645 mal betrachtet
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20947
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

Karottensuppe hat geschrieben:Liest hier jemand überhaupt mit?????????...Oder kann ich mir meine Kommentare sparen.
LOL jedes Bild/chart hat oben ne Anzeige an der man sehen kann wie offt das posting aufgerufen wurde .... :wink:
Fazit klar wirds gelesen - will dich nur keiner stöhren ... :roll:
Der Gewinn liegt im Einkauf. Alles wird besser, man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar oder sind Aufforderungen zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Ziel erreicht

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

Mein Ziel von 28 wurde heute rreicht.
Er hat sogar die Unterstützungslinie vom Juni durchbrochen.
Neus Kursziel von mir in Kürze.
Dateianhänge
Zucker3.png
Zucker3.png (34.01 KiB) 6599 mal betrachtet
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

So weiter gehts

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

Zucker ist heute am oberen Kreuzwiederstand abgeprallt was zur folge haben wird das wir weiter nach unten maschieren.
Mein neues Kursziel ist jetzt 27,22,-
Dateianhänge
Zucker4.png
Zucker4.png (34.24 KiB) 6594 mal betrachtet
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Kursziel längst erreicht

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

Zucker im freien Fall, hat bis jetzt alle Unterstützungen durchbrochen.
Auch die 25 konnte keine Untestützung bilden.rechne mit einer kleinen Erholung und dann weiter Abwärts.

Kursziel: 22
Dateianhänge
Zucker.png
Zucker.png (41.22 KiB) 6575 mal betrachtet
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Re: Kursziel längst erreicht

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

Karottensuppe hat geschrieben:Zucker im freien Fall, hat bis jetzt alle Unterstützungen durchbrochen.
Auch die 25 konnte keine Untestützung bilden.rechne mit einer kleinen Erholung und dann weiter Abwärts.

Kursziel: 22
Alles im Plan.
Die Erholung ist da.
Rechne jetzt mit weiter fallenden Kursen.
Dateianhänge
Zucker1.png
Zucker1.png (41.57 KiB) 6562 mal betrachtet
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

Die Erholung hat nochmal ordentlich angezogen und danach kam sofort der Abverkauf.
Man konnte das Hoch vom Vortag nicht mehr erreichen.
War dann schon unter der unteren Kanallinie und schloss darüber.

Mein Kursziel bleibt bestehen.
Dateianhänge
Zucker2.png
Zucker2.png (46.38 KiB) 6552 mal betrachtet
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Neue Analyse

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

Nach einigem hin hund her hier meine Einschätzung.
Nach wie vor bleibt übergeordent mein Kursziel von 22 bestehen.
Wir sind mittlerweile von den 26,50 ganz schön runter gekommen bis zuletzt sogar unter 25.
Allerdings hat es zucker geschafft über der Aufwärtstrendlinie zu schließen.

Rechne jetzt mit weiter fallenden Kursen.
Erstes Kursziel 24 dann 22.
Dateianhänge
Zucker1.png
Zucker1.png (34.96 KiB) 6533 mal betrachtet
myrrdin
Trader-insider
Beiträge: 128
Registriert: 13.02.2007 18:27
Wohnort: Linz

Beitrag von myrrdin »

Auch aus fundamentaler Sicht sehe ich Zucker in den kommenden Wochen auf dem Weg gen Süden. Die hohen Preise im Sommer waren verursacht durch Probleme mit der brasilianischen Ernte. Diese ist nunmehr eingebracht und eingepreist. Die Ernte auf der nördlichen Halbkugel wird sehr gut ausfallen - daher wird Zucker meines Erachtens noch einige Wochen lang billiger werden.

Mit besten Grüßen, Myrrdin
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Alles im Plan

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

Wir kommen meinem Kursziel immer näher.
Dateianhänge
Zucker2.png
Zucker2.png (34.73 KiB) 6506 mal betrachtet
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Erstes Ziel erreicht

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

:D
Dateianhänge
Zucker3.png
Zucker3.png (35.49 KiB) 6489 mal betrachtet
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Passt

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

ich liebe es wenn es so läuft wie ich es sage. :D
Dateianhänge
Zucker_22.11.2001.png
Zucker_22.11.2001.png (35.97 KiB) 6473 mal betrachtet
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Und weiter gehts

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

In meine Richtung :D
Dateianhänge
Zucker_25.11.11.png
Zucker_25.11.11.png (36.77 KiB) 6455 mal betrachtet
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Und erst nochmal hoch

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

So nach dem rasanten Abstieg von Zucker sind wir nochmal hoch gelaufen und haben den Wiederstand bei 24 getestet.
Da habe ich mich doch gleich nochmal mit Shorts eingedeckt.
So nach der sehr gesunden Korrektur kann es jetzt weiter zu meinem Ziel gehen.

Kursziel wieterhin 22.
Dateianhänge
Zucker_04.12.2011.png
Zucker_04.12.2011.png (37.06 KiB) 6445 mal betrachtet
myrrdin
Trader-insider
Beiträge: 128
Registriert: 13.02.2007 18:27
Wohnort: Linz

Beitrag von myrrdin »

Auch aus fundamentaler Sicht für mich nach wie vor ein klarer langfristiger Short. Habe hier schon seit längerer Zeit eine größere Position.

Myrrdin
Benutzeravatar
Ingo-Karottensuppe
Trader-insider
Beiträge: 502
Registriert: 19.02.2011 00:27
Wohnort: Unterföhring

Un weiter gehts

Beitrag von Ingo-Karottensuppe »

Erst runter dann hoch dann wieder runter.
Habe gut verdient damit, oben short unten long, solange die Linien nicht brechen geht es weiter so.
Jetzt gilt es genau hin zu sehen wie es weiter geht.

Mein Kursziel bleibt bestehen.
Dateianhänge
Zucker_11.12.png
Zucker_11.12.png (36.34 KiB) 6429 mal betrachtet
Antworten