E.ON AG

Hier findet man nur Aktien die Deutschalnd betreffen.

Moderator: oegeat

Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

E.ON AG

Beitrag von oegeat »

0.01 = $1
3:00AM - 11:30AM
Marging 220

charttool

Wenn öl bricht :roll:
Dateianhänge
eon..-ksi-10.1.png
eon..-ksi-10.1.png (22.82 KiB) 4635 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

basierend auf der innerne trendlinie der roten -diese wurde gestern gebrochen !

ein hochlauffen zum 147 bereich ist möglich doch dann ....
Dateianhänge
240 min !!
240 min !!
eon-2-12.1.png (176.34 KiB) 4572 mal betrachtet
60 min
60 min
eon-12.1.png (192.56 KiB) 4575 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

Zwischenstand nun steht die aussere Trendkanallinie an !

Diese wird vermutlich nicht sofort nachhaltig gebrochen werden.
Dateianhänge
eon-16.1.png
eon-16.1.png (14.29 KiB) 4529 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

:shock:
Dateianhänge
eon-7-21.1-08.png
eon-7-21.1-08.png (14.39 KiB) 4434 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
geschpa
Trader-insider
Beiträge: 138
Registriert: 01.11.2007 09:55
Wohnort: Dachau, Bayern

Beitrag von geschpa »

:?:
Dateianhänge
EON Tageschart.png
EON Tageschart.png (30.36 KiB) 4302 mal betrachtet
Es ist oft sinnvoller, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat dafür hart zu arbeiten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

Überblick :shock: man ist Trendi ....noch
die Aktie hat eine Gewichtung von 10% im Dax!!!!!!!!!!!!!!!!!!! und sollte daher besonders beobachtet werden.
Dateianhänge
eon-8-2-08.png
eon-8-2-08.png (11.42 KiB) 4285 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

Tageschart gleiche Auflagepunkte :shock:
man ist darüber ......... wenn es bricht dann :shock:
ich gehe von einem bruch aus
Dateianhänge
eon-2-8-2-08.png
eon-2-8-2-08.png (17.22 KiB) 4288 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

nix neues wie bei vielen Dax aktien ..bei der seitwärtsbewegung :?

man nähert sich der wichtigen Trendlinie !!!!!!!!!
Dateianhänge
e-on-4-29.2.2008.png
e-on-4-29.2.2008.png (14.59 KiB) 4154 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

:roll: vorwarrnung .. zum trend bruch ?
nun shorten ..... SL Tageshoch !
Dateianhänge
eon-11-6-loger lini-2008.png
eon-11-6-loger lini-2008.png (21.36 KiB) 3941 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Azrael_74
Trader-insider
Beiträge: 270
Registriert: 08.03.2008 22:52
Wohnort: Wien

Beitrag von Azrael_74 »

update und das ganze mal etwas langfristiger. Eine der wenigen DAX Aktien, die sich noch im Langfristigen Aufwärtstrend befinden. Bruch oder Abprall?
Dateianhänge
EON0608.jpg
EON0608.jpg (153.63 KiB) 3778 mal betrachtet
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

:roll:
Dateianhänge
eoniler.d-24.6.2008.png
eoniler.d-24.6.2008.png (18.11 KiB) 3706 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

ab überschreiten der grünen könnte short vom tisch sein - der zeit geh ich von einem bruch des Trend´s aus !!!!!!!!
Dateianhänge
eon-7-7-08.png
eon-7-7-08.png (15.23 KiB) 3614 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

nach dem bruch wars klar was kommt ............

nun bricht auch das ! bei 20.- ...18.- euro kann man aufsammeln beginnen :roll:
Dateianhänge
9.9.08-eon.png
9.9.08-eon.png (21.02 KiB) 3326 mal betrachtet
9.9.08-eon-wo.png
9.9.08-eon-wo.png (15.97 KiB) 3326 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

Strom- und Gasverbrauch in Deutschland stark gesunken

Wichtigster Grund für den Rückgang des Gas- und Stromverbrauchs ist nach Angaben des BDEW die anhaltend verminderte Industrieproduktion. Die Produktionseinbußen in energieintensiven Branchen führen bereits seit Oktober 2008 zu einem niedrigeren Energiebedarf in Deutschland. Nach BDEW-Schätzungen ist der Gas- und Stromabsatz im ersten Halbjahr 2009 allein in der Industrie um rund 15 Prozent zurückgegangen
quelle


so seh ich den Chart ! ab 28.- Euro weiter hoch ...
Dateianhänge
eon_8_8_09_a_171.png
eon_8_8_09_a_171.png (43.18 KiB) 3001 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

tja das war ... ein Ausbruch ..aber ohne erreichen des ziels oben ..grüne ...

die Aktie macht über 10% des Daxes aus ..... hier
und drückt ihn .. mögliche Wege .....
Dateianhänge
eon-a-20-10-2009.png
eon-a-20-10-2009.png (18.48 KiB) 2916 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
Antagon
Trader-insider Experte
Beiträge: 1209
Registriert: 28.01.2008 20:09
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Antagon »

oegeat hat geschrieben:aber ohne erreichen des ziels oben ..grüne ...
Ja, denn man scheiterte am 38,2%-Retracement, das man fast punktgenau erreichte. Faszinierend. ;)
Dateianhänge
Eon monthly Oktober 2009 mit Retracement.JPG
Eon monthly Oktober 2009 mit Retracement.JPG (47.49 KiB) 2868 mal betrachtet
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

das passte perfekt .... siehe letzten chart
Dateianhänge
eon-a-21-10-2009.png
eon-a-21-10-2009.png (18.32 KiB) 2825 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
geschpa
Trader-insider
Beiträge: 138
Registriert: 01.11.2007 09:55
Wohnort: Dachau, Bayern

Beitrag von geschpa »

unentschieden...
Dateianhänge
Eon Tageschart.png
Eon Tageschart.png (29.99 KiB) 2790 mal betrachtet
Eon Tageschart 12 Monate.png
Eon Tageschart 12 Monate.png (33.86 KiB) 2790 mal betrachtet
Es ist oft sinnvoller, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat dafür hart zu arbeiten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
geschpa
Trader-insider
Beiträge: 138
Registriert: 01.11.2007 09:55
Wohnort: Dachau, Bayern

Beitrag von geschpa »

alt Liniar.
neu Logarithmisch.
Dateianhänge
Eon Tageschart.png
Eon Tageschart.png (28.93 KiB) 2757 mal betrachtet
Es ist oft sinnvoller, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat dafür hart zu arbeiten
Benutzeravatar
geschpa
Trader-insider
Beiträge: 138
Registriert: 01.11.2007 09:55
Wohnort: Dachau, Bayern

Beitrag von geschpa »

20 Tage-Linie und Ausbruchslinie trifft sich mit Aktienkurs.
Dateianhänge
Eon Tageschart.png
Eon Tageschart.png (28.77 KiB) 2737 mal betrachtet
Es ist oft sinnvoller, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat dafür hart zu arbeiten
Benutzeravatar
geschpa
Trader-insider
Beiträge: 138
Registriert: 01.11.2007 09:55
Wohnort: Dachau, Bayern

Beitrag von geschpa »

update
Dateianhänge
Eon Tageschart.png
Eon Tageschart.png (29.17 KiB) 2680 mal betrachtet
Es ist oft sinnvoller, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat dafür hart zu arbeiten
hungrigerhugo
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 04.11.2009 20:30
Wohnort: Berlin Deutschland

Was?

Beitrag von hungrigerhugo »

Willst du uns mit dem Chart sagen? Ich überlege nun schon 2 tage was du damit meinst? Es ist eine tagesaktuelle darstellung des Aktienkurses.
Ich könnt mir vorstellen mit ner GDL und nen Pfeil würdest du darstellen können was du meinst oder schreibs einfach dazu.
Gruß Hugo
seagull
Trader-insider
Beiträge: 26
Registriert: 30.01.2009 22:14
Wohnort: Cologne

Beitrag von seagull »

Ich sehe es so, mein Vorschlag

Gruss SG
Dateianhänge
e.on3j.png
e.on3j.png (20.24 KiB) 2601 mal betrachtet
DownJones
Trader-insider
Beiträge: 234
Registriert: 10.06.2009 14:21
Wohnort: Berlin / Zürich

Beitrag von DownJones »

:wink:
Dateianhänge
EOAN_11-11-2009-Daily.png
EOAN_11-11-2009-Daily.png (34.92 KiB) 2581 mal betrachtet
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

eon ist im dax derzeit rund 10% schwer
daher grau im hintergrund der dax ... mit siemens zu sammen sinds 20% des daxes :shock:
Dateianhänge
eon-26-1-2010-a.png
eon-26-1-2010-a.png (25.31 KiB) 2528 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
martinsgarten
Trader-insider Supermember
Beiträge: 3673
Registriert: 12.02.2009 11:28
Wohnort: 18442 Negast bei Stralsund

Beitrag von martinsgarten »

aber wie bei Siemens - die Schulden wachsen.
und beide müssen irgendwann umschulden - zu welchen Konditionen ?
der Kampf ums neue Geld wird härter werden

Gesamtumsatz
101.788,0 2008
76.384,0
72.005,0
51.616,0
42.384,0 2005

Summe Verbindlichkeiten
122.578,0 2008
87.920,0
78.863,0
82.078,0
80.502,0 2004

Summe Kurzfristige Verbindlichkeiten
55.645,0 2008 ob das schlau war ?
29.762,0
29.383,0
25.093,0
8.710,0 2004
„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“
(Albert Einstein, 1879–1955)
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

und nun ?
Dateianhänge
eon-43-2010-a.png
eon-43-2010-a.png (16.69 KiB) 2469 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
ABENDBROT
Trader-insider
Beiträge: 37
Registriert: 21.12.2008 15:44
Wohnort: München

Beitrag von ABENDBROT »

Sieht für mich so aus, als ob wir die ca. 25,60 Euro nochmal sehen werden! Vorsicht ich bin Chartanfänger!!!!!!!!!!!!
Dateianhänge
Chart.png
Chart.png (9.97 KiB) 2411 mal betrachtet
ABENDBROT
Trader-insider
Beiträge: 37
Registriert: 21.12.2008 15:44
Wohnort: München

Beitrag von ABENDBROT »

...
Dateianhänge
2.png
2.png (15.11 KiB) 2372 mal betrachtet
ABENDBROT
Trader-insider
Beiträge: 37
Registriert: 21.12.2008 15:44
Wohnort: München

Beitrag von ABENDBROT »

Hier per Schlusskurs unten durch.
Dateianhänge
Chart5.png
Chart5.png (19 KiB) 2345 mal betrachtet
ABENDBROT
Trader-insider
Beiträge: 37
Registriert: 21.12.2008 15:44
Wohnort: München

Beitrag von ABENDBROT »

So, nun einmal etwas weiter geschaut. Wie könnte es weitergehen!
Dateianhänge
Chart1.png
Chart1.png (20.84 KiB) 2313 mal betrachtet
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

ich seh nen test der unteren Linie als erster und wenns bricht ..... gehts Tief
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
ABENDBROT
Trader-insider
Beiträge: 37
Registriert: 21.12.2008 15:44
Wohnort: München

Beitrag von ABENDBROT »

Erste rote Linie um 2,2 Eurocent verfehlt.
:cry:
Schaun wir mal, was nächste Woche passiert! :P
Dateianhänge
Chart 2.png
Chart 2.png (20.97 KiB) 2245 mal betrachtet
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20665
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

die Aktie ist noch immer unter der grünen Abwärtstrendlinie ...
und damit gegenüber dem dax Unterbeformer
Dateianhänge
chart_eon_273_885.png
chart_eon_273_885.png (42.08 KiB) 2225 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
martinsgarten
Trader-insider Supermember
Beiträge: 3673
Registriert: 12.02.2009 11:28
Wohnort: 18442 Negast bei Stralsund

Beitrag von martinsgarten »

Schöne Grüße an die Grünen Affen.
Besonders die mit der Photvoltaik auf dem Dach.
Ich habe NULL BOCK, denen die Rendite zu sichern.
Ohne Subventionen wäre dieser Blödsinn überhaupt nicht möglich.
Ich bin gespannt wie der Zahn der Zeit am Wirkungsgrad dieser Anlagen nagt. Angeblich sollen es noch 80% sein.


Stromkonzerne beklagen Geldmangel

Der Umbau der Stromerzeugung in Europa zugunsten von erneuerbaren Energien könnte scheitern.
In den kommenden Jahren stehen finanzielle Engpässe ins Haus.
von Matthias Ruch Montreal

"Das erforderliche Kapital für künftige Investitionen zu finden wird schwierig", warnte Eon-Chef Johannes Teyssen auf der Weltenergiekonferenz in Montreal.
"Die Verfügbarkeit von Kapital ist ein gigantisches Problem.
Und der Kapitalbedarf für Erneuerbare und Kernkraft ist drei- bis viermal so hoch wie der für klassische fossile Kraftwerke."


Eon-Chef Johannes Teyssen:
"Wir sind die am höchsten verschuldete Industrie" Ausgerechnet die Energiekonzerne, die zu den größten Investoren in Europa zählen und wegen steigender Strompreise und erheblicher Milliardengewinne die Verbraucher gegen sich aufgebracht hatten, beklagen nun beschränkte finanzielle Spielräume.
"Die Verschuldung der europäischen Energiekonzerne ist doppelt so hoch wie die durchschnittliche Verschuldung aller Industrieunternehmen", rechnete Teyssen vor.
"Wir sind die am höchsten verschuldete Industrie auf Mutter Erde."

Mit solchen Warnungen senden die Stromerzeuger ein Signal an die Politik, die in zahlreichen Ländern nach Wegen sucht, an den Gewinnen der Konzerne teilzuhaben.
Nennenswerte Margen gib es bei abgeschriebenen Kohlekraftwerken, deren Anteil wegen des hohen CO2-Ausstoßes aber reduziert werden soll.
Wegen ihres langfristig angelegten und wenig volatilen Geschäftsmodells genießen die Stromkonzerne eine besonders hohe Kreditwürdigkeit.
Nach der Einigung der deutschen Stromerzeuger mit der Bundesregierung auf eine Verlängerung der Laufzeiten deutscher Kernkraftwerke würden die Kreditrankings der Betreiber jetzt aber neu bewertet, sagte Teyssen:
"Ob der Atomkompromiss in Deutschland unserer Kreditwürdigkeit schaden wird, weiß ich noch nicht.
Fest steht, dass wir damit über die kommenden sechs Jahre weniger Erträge aus der Kernenergie haben werden.
Hochgestuft werden wir damit ganz sicher nicht."
Dabei stehen die deutschen Versorger im Vergleich mit den großen Rivalen aus Europa und den USA finanziell noch relativ gut da.
"Die Verschuldung der französischen und italienischen Konzerne ist noch deutlich höher", stellte Teyssen klar.
"Noch größer ist das Problem der Unterfinanzierung aber in den USA, wo die Infrastruktur über viele Jahre vernachlässigt wurde."
Deutlich zuversichtlicher als beim letzten Treffen vor drei Jahren geben sich die Industrievertreter und Branchenexperten hinsichtlich der globalen Öl- und Gasreserven.
"Die Lage hat sich entspannt", berichtete Teyssen nach Gesprächen mit Politikern und Fachleuten.
"Heute herrscht die Überzeugung vor, dass die Gasversorgung noch über mehr als 100 Jahre gesichert ist, auch bei wachsendem Bedarf.
Beim Öl diskutiert man zwar immer noch über zweistellige Jahreszahlen.
Ob der Höhepunkt beim Öl bereits erreicht ist, ist aber zumindest umstritten."


74% der Bilanz sind Schulden
Dateianhänge
Eon Passiva.jpg
Eon Passiva.jpg (86.12 KiB) 2161 mal betrachtet
Eon Aktiva.jpg
Eon Aktiva.jpg (79.81 KiB) 2161 mal betrachtet
„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“
(Albert Einstein, 1879–1955)
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
Beiträge: 3839
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitrag von ist gegangen worden »

Wie kommst Du darauf,das 74% nur Schulden sind?Kannst Du mir das mal vorrechnen?
Eigenkapital und free cashflow tauchen in dieser GUV schon mal gar nicht auf und das Vermögen von EON kann sich auch sehen lassen.Sollte man das nicht unterm Strich abziehen,von der passiv Seite??
Tjs,wie der Manager schon sagt,EON nagt bald am Hungertuch,mir kommen die Tränen.
Benutzeravatar
martinsgarten
Trader-insider Supermember
Beiträge: 3673
Registriert: 12.02.2009 11:28
Wohnort: 18442 Negast bei Stralsund

Beitrag von martinsgarten »

Was Du da sagst ist alles richtig.
Man setzt nun einmal das EK (40 Mrd) zur Bilanzsumme (152 Mrd) ins Verhältnis - und dann sind es besagte 74 % Schulden und eben NUR 26% Eigenkapital.
Inwieweit da noch stille Reseven im Anlagevermögen (und gerade bei Energieriesen ist das der Fall) eine Rolle spielen, mal außen vor.
Auf der anderen Seite dürfte das gesamte Leitungsnetz schon älterer Bauart sein. Vielleicht in den Büchern schon bei NULL (durch die Abschreibungen)


Und wehklagen gehört zum Handwerk.
Der wäre ja schön blöd, wenn er nicht jammern würde. :wink:

Lieber Eon als die Lufthansa.
„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“
(Albert Einstein, 1879–1955)
RB
Trader-insider
Beiträge: 88
Registriert: 10.06.2009 20:46
Wohnort: Unterhaching (bei München)

Beitrag von RB »

Der Chart von Eon ist im Prinzip ähnlich wie der von RWE - was natürlich kein Zufall ist, wobei Eon in letzter Zeit etwas stärker wirkt und auch von den Analysten leicht präferiert wird.
Die Frage ist ob und auf welchem Niveau ein 2. Boden "eingezogen" wird. Oft ist es etwas vorteilhafter, wenn das 2. Tief über dem 1. liegt. Aus jetziger Sicht sehe ich 18 Euronen als worst case.
Ziel auf der Oberseite sollte zunächst das gerissene Gap sein. Als nächstes wartet dann ein hartnäckiger Widerstand so um die 30 und schliesslich die Abbruchkante der etwas aus der Form geratenen SKS bei ca 38.
Aber ob und wann sich das Szenario entfaltet ... das wüsste ich zu gerne ;)
Dateianhänge
Eon_2010.10.03.JPG
Eon_2010.10.03.JPG (61.84 KiB) 2086 mal betrachtet
Keine Ahnung wo das Ding hingeht ...
Benutzeravatar
martinsgarten
Trader-insider Supermember
Beiträge: 3673
Registriert: 12.02.2009 11:28
Wohnort: 18442 Negast bei Stralsund

Beitrag von martinsgarten »

e.on ist aus meiner Sichte die klassische "Inflationsaktie".
Kommt die Inflation, wovon ich ausgehe, dann steigen die Strompreise und damit die Gewinne.
Die Stromriesen können im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen die Preissteigerung weitergeben.
Das machen sie ja bereits.
Ich habe noch nie etwas von Deflation bei den notwendigen Gütern gehört.

Wenn Aktien - das sind die Stromversorger ein Kauf - schon jetzt
.
„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“
(Albert Einstein, 1879–1955)
Antworten