Natur Gas

Charttechnische Markteinschätzungen der Rohstoffe
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Natur Gas

Beitrag von oegeat »

Natural Gas
$3,000
0.001 = $0.50
Sunday 6:00PM - Friday 4:00PM
(Closed 5:15PM - 6:00PM each day)

50 Marging -

Spreed 0,050 = KK 25.- $ + 2.- !!!!!!!!
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

überlegung ....

tageschart


Kontrakte


60 min -kleine zwischen korr .. dann hoch !
Dateianhänge
ng-22.3.2007.png
ng-22.3.2007.png (15.85 KiB) 2011 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

ziel erreicht :shock:
Dateianhänge
gas-28.3.2007.png
gas-28.3.2007.png (82.51 KiB) 2000 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

übersicht

rohstoff verknappung ? wo :roll:
Dateianhänge
gas-5--23.7.2007.png
gas-5--23.7.2007.png (24.93 KiB) 1972 mal betrachtet
Zuletzt geändert von oegeat am 23.07.2007 17:33, insgesamt 1-mal geändert.
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

BB und dann hoch !
Dateianhänge
gas-4--23.7.2007.png
gas-4--23.7.2007.png (29.3 KiB) 1977 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

5min :shock: 3+1
Dateianhänge
gas-6--23.7.2007.png
gas-6--23.7.2007.png (8.51 KiB) 1973 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

myrrdin hat geschrieben:Natural Gas erscheint mir als ein Kandidat für einen long-Einstieg.
Die Gründe: Die Commercials sind long wie nie zuvor. Weiter ist das Verhältnis Natural Gas / Crude Oil sehr niedrig; dies wird dazu führen, dass alle (z. B. Kraftwerke), die die Wahl haben, NG statt Crude Oil-Produkte einsetzen werden. Nicht zuletzt erwarte ich - im Vorlauf zu den Wahlen - in den kommenden Monaten einen Wirtschaftsaufschwung in den USA.
Soviel zu den Fundamentals aus meiner Sicht.
Ein professioneller Chart würde mich interessieren.
Mit besten Grüßen, Ernest
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

so seh .. ich´s Chart

und zwar nichts bullisches :shock: abwarten bis es irgendwo hin ausbricht
derzeit ehender short und ab 8.20 long (fallende Linie?
Dateianhänge
NG-3-2-08.png
NG-3-2-08.png (59.67 KiB) 1959 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

obiges ist der einzellnen Kontrakt und hier der Continous
ich she hir Null longsignal - die longs was die haben ..haben null bedeutung der "Unfall" 2005 kann sich jederzeit wiederholen doch erst ab 8,20 oder höher würde ich auf den Zug aufspringen ..... zu dem das Heizjahr geht bald zu Ende so das die pysische Nachfrage auch zurück gehen wird :shock:
Dateianhänge
NG--2-3-2-08.png
NG--2-3-2-08.png (23.09 KiB) 1955 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
myrrdin
Trader-insider
Beiträge: 128
Registriert: 13.02.2007 18:27
Wohnort: Linz

Beitrag von myrrdin »

Was den Chart angeht, hast Du sicher Recht - davon versteh ich nicht so viel. Vielen Dank für Deine Analyse. Am sichersten erscheint es, bei 8.20 auf den fahrenden Zug aufzuspringen.

Was die Saisonalität angeht: Gemäß Daten von MRCI war ein Einstieg Ende Januar (und Halten bis um den 8.3.) in 13 von 15 Jahren erfolgreich. Richtig schiefgegangen ist es nur 2006. Der Grund hierfür: Der Großteil des Erdgases wird in den USA nicht für das Heizen, sondern für die Stromerzeugung (Klimaanlagen) verwendet. Daher steigen ab Februar die Gaspreise meistens an. (Die Großhandelspreise eilen den Preisen der Detailverkäufer bekanntlich um einige Wochen voraus.)

Mit besten Grüßen, Ernest
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

oegeat am 3 Februrar ß9 hat geschrieben:.....der "Unfall" 2005 kann sich jederzeit wiederholen doch erst ab 8,20 ....würde ich auf den Zug aufspringen ......
leider hat bei 8.20 sich keiner gemeldet und ich übersah es auch

+ 50 % :evil: schade :!:

es lesen ein hauffen leute mit ..... die den Mund nicht aufbringen
Dateianhänge
gas-3.6.2008.png
gas-3.6.2008.png (23.83 KiB) 1817 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

:shock:
Dateianhänge
gasreserven-und-leitungen.png
gasreserven-und-leitungen.png (534.22 KiB) 1325 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

May futures

übersicht

1990 bis ..aktuell

Dazupassend vom Wellenreiter... geht da was ? schau mir das am WE an
Dateianhänge
gas-wellenjn.png
gas-wellenjn.png (50.66 KiB) 1155 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Sven
Trader-insider
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitrag von Sven »

Gas sollte, auch saisonal bedingt (ab Juli Kauf), bis in den Bereich 6-7 USD laufen können.
Ein Unterschreiten der letzten weissen Kerze wäre neg.
Dateianhänge
gas_weekly.png
gas_weekly.png (151.65 KiB) 973 mal betrachtet
Benutzeravatar
Paule
Trader-insider
Beiträge: 129
Registriert: 10.06.2009 21:26
Wohnort: Oostfreesland

ETF?

Beitrag von Paule »

Moin,

kennt jemand einen guten ETF auf Natural Gas? :?:
Was ist von A0SVYC oder A0KRJ3 zu halten?

Danke und Gruß
Paule
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

mein Tip ist hier

Finanzierungskosten nahe null - top chart - und direkt einsehbar was lost ist
kein kompliziertes rechnen über irgendeinen schein ..den bei einem schein wird man eh nur geschissen :evil:
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
zz_marcello

Re: ETF?

Beitrag von zz_marcello »

Paule hat geschrieben:Moin,

kennt jemand einen guten ETF auf Natural Gas? :?:
Was ist von A0SVYC oder A0KRJ3 zu halten?

Danke und Gruß
Paule
Über Interactivebrokers lassen sich auch direkt die Futures handeln.
Von den Gebühren unschlagbar.
Für Natural Gas gibt es ausser dem normaln NG Future auch den kleineren QG Futures, bei dem man derzeit Gas für etwas über 10k USD kauft.
Bei guten Einstiegpunkten also schon für Depots ab 10k Euro interressant.

Schönen Tag
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

klar die Kosten in einen Futures direkt sind unschlagbar

ABER

Tick-Größe: 0,001 US-$ pro mmBtu (10 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Dollar und Cent
quelle

werden den meisten Probleme bereiten !

Mein Vorschlag ist ein CFD bein dem die Kosten klar etwas höher sind (Spreed sonnst fallt nix an) aber noch immer 30-90% geringer als bei Zertimüll oder EFD usw !

Fazit es gilt einen Kompromiss zu finden mit vertretbaren Hebel und annehmbare Kosten - und da sage ich hier das beste wenn man kein Profi ist mit großem Konnto
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

hier die Eckdaten .... schön kleine Positionen :wink: zum auf und abbauen .... Zins usw

und unten was sagt der Chart

Demo oder gleich Live Konnto

Brokervorschlag
Dateianhänge
ngas-24-6-09-a.png
ngas-24-6-09-a.png (18 KiB) 935 mal betrachtet
segment-24-6-09-a.png
segment-24-6-09-a.png (3.54 KiB) 935 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
zz_marcello

Beitrag von zz_marcello »

oegeat hat geschrieben: Tick-Größe: 0,001 US-$ pro mmBtu (10 US-$/Kontrakt); alle Kursangaben in US-Dollar und Cent
quelle

werden den meisten Probleme bereiten !

Mein Vorschlag ist ein CFD bein dem die Kosten klar etwas höher sind (Spreed sonnst fallt nix an) aber noch immer 30-90% geringer als bei Zertimüll oder EFD usw !
Hallo Oegeat,

wie erwähnt gibt es noch den QG Future mit 0,25 facher Positionsgröße des normalen NG Future.
QG an der Nymex
Ansonsten hast Du Recht, Zerties sind Müll.
Wenn das Tradingkonto für Minifutures zu klein ist, auf jeden Fall CFD´s nehmen.
Sven
Trader-insider
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Re: ETF?

Beitrag von Sven »

zz_marcello hat geschrieben:
Paule hat geschrieben:Moin,

kennt jemand einen guten ETF auf Natural Gas? :?:
Was ist von A0SVYC oder A0KRJ3 zu halten?

Danke und Gruß
Paule
Über Interactivebrokers lassen sich auch direkt die Futures handeln.
Von den Gebühren unschlagbar.
Für Natural Gas gibt es ausser dem normaln NG Future auch den kleineren QG Futures, bei dem man derzeit Gas für etwas über 10k USD kauft.
Bei guten Einstiegpunkten also schon für Depots ab 10k Euro interressant.

Schönen Tag
Bin der gleichen Meinung. IB und mini future da kann man auch bei kleinem Geldbeutel stückeln (pyramidisieren).
Sven
Trader-insider
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitrag von Sven »

Neben der saisonalen pos. Ausrichtung in den nächsten Wochen (siehe Beitrag weiter oben), ist jetzt auch im historischen Vergleich zu Öl eine Extremsituation erreicht, in der es sich lohnt, über ein Gaskauf nachzudenken.
Dateianhänge
öl_gas_weekly.png
öl_gas_weekly.png (158.45 KiB) 870 mal betrachtet
Sven
Trader-insider
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitrag von Sven »

So richtig steigen will Gas noch nicht, na die Sommerferien sind ja auch noch nicht vorbei, dann solltes aber Richt. Norden gehen.
Dateianhänge
gas_weekly1.png
gas_weekly1.png (152.7 KiB) 837 mal betrachtet
gigibub
Trader-insider
Beiträge: 62
Registriert: 25.07.2009 18:03
Wohnort: Marche - Deutschland

Beitrag von gigibub »

Verleitet fast zum sofort reinspringen...auf die Formation der Trendumkehr (sofern es die geben sollte) bin ich ziemlich gespannt
Dateianhänge
QG210809.jpg
QG210809.jpg (73.05 KiB) 806 mal betrachtet
Sven
Trader-insider
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitrag von Sven »

Unten das Verhältnis Öl zu Gas.
Auch ein guter Beitrag in Börse Online S.35, sonst nicht meine Zeitung.

Da wird von einem durchschnittlichem Verhältnis von 18 geschrieben (wenn ich mir den Chart ansehe in dem Zeitraum eher noch weniger), sollta man auf jeden Fall im Auge behalten und wenn sich ne klare Umkehr ergibt auf Long spekulieren.
Dateianhänge
oel_Gas_weekly1.png
oel_Gas_weekly1.png (153.86 KiB) 760 mal betrachtet
gigibub
Trader-insider
Beiträge: 62
Registriert: 25.07.2009 18:03
Wohnort: Marche - Deutschland

Beitrag von gigibub »

Hier auch nochmal ein Chart/ Vergleich der Preisentwicklung Öl zu Gas :shock:
Dateianhänge
fsspon.png
fsspon.png (15.7 KiB) 721 mal betrachtet
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

für mich zwei paar schuhe der eine für den Sommer der andere für´s ganze jahr .... null aussage ! Ja Schuhe sinds beide ... man bekleidet damit die Füße - schön :roll:
Könnte wer noch einen Chart vom steigenden Wasserverbrauch einer Kleinstadt dazustellen 8)
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Sven
Trader-insider
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitrag von Sven »

oegeat hat geschrieben:für mich zwei paar schuhe der eine für den Sommer der andere für´s ganze jahr .... null aussage ! Ja Schuhe sinds beide ... man bekleidet damit die Füße - schön :roll:
Könnte wer noch einen Chart vom steigenden Wasserverbrauch einer Kleinstadt dazustellen 8)
:x
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

Sven hab ich dich nun geärgert ? :roll: n aj a ich schreibe was ich denke und meine Erfahrung seit 1993 mir sagt ..trend -korrelationen komen und gehen .... sich darauf zu verlassen kann gefährlich sein !
Lieber jedes Tail für sich getrachten.
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Sven
Trader-insider
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitrag von Sven »

oegeat hat geschrieben:Sven hab ich dich nun geärgert ? :roll: n aj a ich schreibe was ich denke und meine Erfahrung seit 1993 mir sagt ..trend -korrelationen komen und gehen .... sich darauf zu verlassen kann gefährlich sein !
Lieber jedes Tail für sich getrachten.
So einfach nicht, fühl mich nicht angesprochen, aber das mit den Latschen von dir, naja.

Was hast du gegen Relationen? Jedesmal wenn du/wir einen Index ansehen, zeigen wir den in Relation genenüber der lok. Währung.
Warum nicht mal Index und die lokale Währung gegen Gas und Öl tauschen, es soll User geben, die können dem mehr abgewinnen als du, ich respektiere das (deine Meinung und die anderer User).
gigibub
Trader-insider
Beiträge: 62
Registriert: 25.07.2009 18:03
Wohnort: Marche - Deutschland

Beitrag von gigibub »

Kurse können viel weiter fallen als man denkt oder viel höher steigen als man sich vorstellen kann....das max. Risiko im QG liegt bei etwa 7.500 $ (wenn Gas bald gar nix mehr wert sein sollte)
Dateianhänge
NG280809.jpg
NG280809.jpg (70.4 KiB) 962 mal betrachtet
Sven
Trader-insider
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitrag von Sven »

Rohstoff-Lotterie
Hedge-Fonds wettet auf Gaspreis
von Gregory Meyer (New York)

Aufruhr am Rohstoff-Markt: Gerade haben Kontrakte auf US-Erdgas den tiefsten Stand seit sieben Jahren erreicht - da spekuliert ein unbekannter Fonds auf eine Verdreifachung bis zum Winter. Doch selbst ein geringerer Anstieg könnte ihn zufriedenstellen.

Quelle:
http://www.ftd.de/boersen_maerkte/aktie ... 56266.html
gigibub
Trader-insider
Beiträge: 62
Registriert: 25.07.2009 18:03
Wohnort: Marche - Deutschland

Beitrag von gigibub »

Immer mehr suchen nach Instrumenten/ Fonds und Zerties etc. um an einem steigenden Gaspreis zu verdienen...Rasur ohne Schaum könnte anstehen...2,10 in etwa ?
Dateianhänge
2009-09-01 NG.jpg
2009-09-01 NG.jpg (75.14 KiB) 889 mal betrachtet
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

Wahnsinn ......... ja alles quageln von long !

ich halt die Arschbacken zusammen und verkneiffs mir jeden Tag ..obwohls juckt :roll: klar irgendwann wirds drehen die frage ist wie lange kann man warten

hier mein Werkzeug :wink: es fallen keine Zinsen an ! man verdient also direkt an der Futuresbewegung
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
zz_marcello

Beitrag von zz_marcello »

gigibub hat geschrieben:das max. Risiko im QG liegt bei etwa 7.500 $ (wenn Gas bald gar nix mehr wert sein sollte)
Nur wenn man den einzelnen Kontrakt betrachtet.
Wenn man rollt, bezahlt hat man durch die starke Contango Situation bei jedem Kontraktwechsel ein hohes Premium und blutet bei weiter fallenden Kursen langasm aus.
Langfristiges Aussitzen funktioniert bei Futures also noch weniger als bei Aktien.
http://www.nymex.com/ng_fut_cso.aspx

Ich wurde einmal ausgestoppt, das reicht mir bei NG derzeit.

Der stärkste Longtrend läuft derzeit bei Zucker, dort spiele ich mit und versuche den Trend zu reiten.


Good Trends!
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

jaja ..wenn man das falsche Werkzeug hat !

bei meinen Vorschlag wird nach jeden Kontraktwechsel entweder der Gapsprung nach unten was gutgeschrieben oder was abgezogen - so hat man durch den Kontraktwechsel keine Vorteil und auch keinen NACHTEIL.

Ich bin erstaunt das so wenige meine guten durchdachten Vorschläge wie eben unter anderem das richtige Werkzeug zu wählen umsetzen ........
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Sven
Trader-insider
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitrag von Sven »

Der Gaspreis akt. ist lächerlich, allgemein und im Vergleich zu Öl.

Im akt. Kontrakt 2,77 USD

Wenn die Schieflagen beseitigt sind wird der Chart zeigen, wenn man strong long gehen muß, solange heißt es Füße stillhalten.
zz_marcello

Beitrag von zz_marcello »

oegeat hat geschrieben:jaja ..wenn man das falsche Werkzeug hat !

bei meinen Vorschlag wird nach jeden Kontraktwechsel entweder der Gapsprung nach unten was gutgeschrieben oder was abgezogen - so hat man durch den Kontraktwechsel keine Vorteil und auch keinen NACHTEIL.

Ich bin erstaunt das so wenige meine guten durchdachten Vorschläge wie eben unter anderem das richtige Werkzeug zu wählen umsetzen ........
Wenn das die weltweit größten Trader, Banken und Fonds wüßten, würden Sie keine Futures in Chicago mehr handeln, sondern nur noch CFD´s bei der AVAFX.
Schreib doch mal Ed Seykota, den TopTradern von Goldman Sachs oder auch dem Tullip Trend Fund das Du einen Brokervorschlag für Sie hast, der endlich das Contango Problem beim Rollen der Kontrakte beseitigt.
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Beitrag von oegeat »

du hast null Ahnung !!!!!!!!!!!

das zeigt die Aussage

..........Wenn man rollt, bezahlt hat man durch die starke Contango Situation bei jedem Kontraktwechsel ein hohes Premium und blutet bei weiter fallenden Kursen langasm aus.......


bezahlt hat - was bezahlst ?????????? nix ausser der verkuaf und neue einkauf

bei AVA fallen keine neuen kaufkosten an ....... den die Rollen für dich und wenn du Roll gewinne machen würdest weil der sprung zum neuen oder Verluste ..wird das ausgeglichen

Fazit du kannst ewig long bleiben und must keinen Handgriff machen
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
zz_marcello

Beitrag von zz_marcello »

oegeat hat geschrieben: ..........Wenn man rollt, bezahlt hat man durch die starke Contango Situation bei jedem Kontraktwechsel ein hohes Premium und blutet bei weiter fallenden Kursen langasm aus.......

bezahlt hat - was bezahlst ?????????? nix ausser der verkuaf und neue einkauf
Wenn man zum Beispiel in Natural Gas derzeit gegen den Trend monatelang long bleibt muss man sein Invest mehrmals in die zukünftigen Future-Kontrakte Rollen, weil der aktuelle Kontrakt ausläuft und man nicht mit Gas beliefert werden will.
Der zukünftige Kontrakt handelt aber mit einem hohen Preisaufschlag (Contango)
In wenigen Wochen musst Du den aktuellen Oktober Kontrakt zu ca. 2,7 USD verkaufen.
Wenn Du long bleiben willst, musst Du den November Future gleichzeitig wieder kaufen; der traded aber derzeit bei 3,9 USD.
Wenn Natural Gas nicht steigt, wird dieser Kontrakt in den nächsten Wochen stärker fallen als der aktuelle Kontrakt und zwar bis auf 2,7 USD kurz vor der Belieferung usw.
Langfristiges Aussitzen und Mitrollen bedeutet bei fallenden Future Kontrakten im Contango also Kapitalverlust.

Und das müssen alle CFD´s dieser Welt die Futures abbilden ebenfalls mitmachen, wobei der Emmitent hier noch zusätzlich eine Gebühr für das Rollen und die Stückelung in die kleinen Portionen kassiert

oegeat hat geschrieben:du hast null Ahnung !!!!!!!!!!!
Als kostenlose Information ist das eine Erklärung warum Dein Forum so gering besucht ist und niemand was Schreiben mag obwohl Du sehr gute Charts und Informationen lieferst.


Trotzdem schönen Tag und viel Erfolg!
Antworten