Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtung)

Analysen, Markteinschätzungen, Visionen - alles aus der Welt der edlen Metalle

Moderator: Antagon

DownJones
Trader-insider
Beiträge: 234
Registriert: 10.06.2009 14:21
Wohnort: Berlin / Zürich

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von DownJones »

Falls hier noch jemand Long ist: Ich ziehe den Stop auf 1230 nach.
Anfang nächster Woche sollte es zügig auf über 1280 USD gehen.
Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 610
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von Think positiv »

DownJones hat geschrieben:Falls hier noch jemand Long ist: Ich ziehe den Stop auf 1230 nach.
Anfang nächster Woche sollte es zügig auf über 1280 USD gehen.
Ich bin auch long seit einer Woche! Habe alle SL auf EK. Bis wir durch alle horizontalen Widestände und insbesondere dem Kreuzwiderstand (siehe Oegeat´s Chart) so durchgehen brauchen wir m.E. mehr als 1 Woche!
Zuerst ignorieren Sie dich,dann machen sie dich lächerlich,
dann greifen sie dich an und wollen dich verbrennen und dann errichten sie dir Denkmäler!
Nicholas Klein (1918) (nicht fälschlicherweise Gandhi)
DownJones
Trader-insider
Beiträge: 234
Registriert: 10.06.2009 14:21
Wohnort: Berlin / Zürich

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von DownJones »

Ich bin soeben bei 1254 ausgestiegen.

Sieht so aus, als wollte man zuerst korrigieren, bevor es weitergeht. Hoffe auf einen Neueinstieg 20 USD tiefer.
Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 610
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von Think positiv »

DownJones hat geschrieben:Ich bin soeben bei 1254 ausgestiegen.

Sieht so aus, als wollte man zuerst korrigieren, bevor es weitergeht. Hoffe auf einen Neueinstieg 20 USD tiefer.
Ich hab "pyramidisiert" - ich glaub es geht nur wesentlich langsamer - ich denk so um die 1250 beruhigt sich alles!
Dann für jede zehn Punkte ein bis zwei Tage!
Zuerst ignorieren Sie dich,dann machen sie dich lächerlich,
dann greifen sie dich an und wollen dich verbrennen und dann errichten sie dir Denkmäler!
Nicholas Klein (1918) (nicht fälschlicherweise Gandhi)
DownJones
Trader-insider
Beiträge: 234
Registriert: 10.06.2009 14:21
Wohnort: Berlin / Zürich

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von DownJones »

Ich denke, die Korrektur ist noch nicht zu Ende.
Zielbereich 1220 -1225 USD in den nächsten 48 Std.
DownJones
Trader-insider
Beiträge: 234
Registriert: 10.06.2009 14:21
Wohnort: Berlin / Zürich

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von DownJones »

DownJones hat geschrieben:Ich denke, die Korrektur ist noch nicht zu Ende.
Zielbereich 1220 -1225 USD in den nächsten 48 Std.
Der Zielbereich steht noch.
Dateianhänge
GOLD_17-01-2014-4H.png
GOLD_17-01-2014-4H.png (16.51 KiB) 1084 mal betrachtet
DownJones
Trader-insider
Beiträge: 234
Registriert: 10.06.2009 14:21
Wohnort: Berlin / Zürich

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von DownJones »

@oegeat: Die rote TL wird brechen.

Man muss erst Schwung für die grüne holen.

Schönes WE.
Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 610
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von Think positiv »

Think positiv hat geschrieben:
DownJones hat geschrieben:Ich bin soeben bei 1254 ausgestiegen.

Sieht so aus, als wollte man zuerst korrigieren, bevor es weitergeht. Hoffe auf einen Neueinstieg 20 USD tiefer.
Ich hab "pyramidisiert" - ich glaub es geht nur wesentlich langsamer - ich denk so um die 1250 beruhigt sich alles!
Dann für jede zehn Punkte ein bis zwei Tage!
Jetzt 1270 -Idee war nicht schlecht!
(wie kann ich den Beitrag bei Re in ein anderen Chat stellen, um nicht alles Vollzumüllen?)
Zuerst ignorieren Sie dich,dann machen sie dich lächerlich,
dann greifen sie dich an und wollen dich verbrennen und dann errichten sie dir Denkmäler!
Nicholas Klein (1918) (nicht fälschlicherweise Gandhi)
Benutzeravatar
cabriojoe2
Trader-insider Experte
Beiträge: 1105
Registriert: 19.12.2008 09:13
Wohnort: Kreis Biberach an der Riß

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von cabriojoe2 »

Ich glaub das hängt am US-Handelsbilanzdefizit! Nach stetiger Verbesserung anscheinend wegen geringeren Importen dank fracking und zuletzt 3 maliger Verbesserung auf -34Mrd, letzte Zahl eine Verschlechterung auf -38Mrd. Und desshald der Anstieg zuletzt vermutlich. Wenn sich´s wieder verbessert, nächste Zahlen am 7.3., geht es wieder runter mit dem Goldkurs. Charttechnisch wäre man an der oberen Grünen von Gerhard, (Chart ganz oben)

jetzt hat sich das US-Hand-bilanz wesentlich verschlechtert.


USA: Defizit in der Handelsbilanz so hoch wie seit zwei Jahren nicht mehr




04.06.14 14:42
dpa-AFX



WASHINGTON (dpa-AFX) - Das Defizit in der US-Handelsbilanz hat im April zugenommen.

Der Fehlbetrag sei auf 47,2 Milliarden Dollar gestiegen, teilte das Handelsministerium am Mittwoch in Washington mit. Einen höheren Fehlbetrag gab es zuletzt im März 2012. Bankvolkswirte hatten nur ein Minus von 40,8 Milliarden Dollar erwartet. Im März hatte das Defizit laut revidierten Zahlen mit 44,2 Milliarden Dollar deutlich höher gelegen als zunächst gemeldet (40,4 Mrd Dollar)./jkr/bgf


Ich denke jetzt fängt Gold wieder zu strahlen an.
(und für Silber, finde ich, gilt das selbe)
Dateianhänge
goldh4.png
goldh4.png (79.13 KiB) 901 mal betrachtet
Der weltweite Konkurenzkampf bewirkt Deflation/Arbeitslosigkeit und die Notenbanken halten mit Geldmengenausweitungen dagegen.
Fazit = Rohstoffpreisexplosion bis die Zinsen gut über 10% sind! :roll: 8) :lol: :roll:
Benutzeravatar
Antagon
Trader-insider Experte
Beiträge: 1209
Registriert: 28.01.2008 20:09
Wohnort: Stuttgart

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von Antagon »

Danach also (prognostiziert) rauf bis knapp 1340 $. Bisher waren es 1322 $. Und ich denke…
… dass es noch etwa 1330 $ werden. Den ersten Teil der Aufwärtsbewegung seit 1240 $ kann ich nicht durchgängig als Impuls erkennen, deshalb vermute ich eine Welle A. Danach eine Welle B abwärts bis 1258 $ und seitdem fünfteilig aufwärts, zurzeit vermutlich in der Welle 4. Optimal wäre noch ein kleiner Rücksetzer bis etwa 1305 $, danach ca. 1330 $. Und damit wäre die Welle E und auch das große Dreieck, das schon seit sechs Monaten läuft, beendet.


Quelle

Kommentar: Seine Interpretation einer abgebrochenen 5/5 mit tieferem Hoch 2012 teile ich nicht. Säkulare Gold-Bullenmärkte enden m.E. nicht so. Gegen Ende werden andere Tagesschwankungen als 2011/2012 kommen - wilder.
Dateianhänge
GoldEW Gelbes Forum.JPG
GoldEW Gelbes Forum.JPG (73.56 KiB) 900 mal betrachtet
Benutzeravatar
Antagon
Trader-insider Experte
Beiträge: 1209
Registriert: 28.01.2008 20:09
Wohnort: Stuttgart

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von Antagon »

Relevante Linie (log)? 1.206$ in der kommenden Woche.
Dateianhänge
Gold USD weekly September 2014.JPG
Gold USD weekly September 2014.JPG (47.4 KiB) 845 mal betrachtet
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von oegeat »

die Linie gefallt mir nicht ! leg doch 2005 an ....... wir sind schon durch

d als ganz runter gefallt mir besser ...
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von oegeat »

gestern berührt und hoch ...
Dateianhänge
GOLDDaily.chat-7.10.png
GOLDDaily.chat-7.10.png (20.23 KiB) 802 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
trutz
Trader-insider Experte
Beiträge: 814
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von trutz »

Sieht heute auf den ersten Blick nach 3+1 Richtung Süden aus!


http://www.silbernews.com/index.php/fin ... r-beschuss

..."Ein Bruch der 1.180 $ Marke kommt einem starken Verkaufssignal gleich. Ziele liegen dann bei 1.105 und im Worst Case bei bis zu 980 $.
Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass nach einem Bruch der 1.180er Marke eine kurze heftige Marktbereinigung einleitet, der Goldpreis dann aber wieder rasch nach oben schnappt."
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von oegeat »

trutz hat geschrieben:...Sieht heute auf den ersten Blick nach 3+1 Richtung Süden aus!....

so ist es Ziel Hochs 2006 ..in der seitwärts Fase damals
Dateianhänge
GOLDWeekly31-10.png
GOLDWeekly31-10.png (14.97 KiB) 745 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
trutz
Trader-insider Experte
Beiträge: 814
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von trutz »

oegeat hat geschrieben:
trutz hat geschrieben:...Sieht heute auf den ersten Blick nach 3+1 Richtung Süden aus!....

so ist es Ziel Hochs 2006 ..in der seitwärts Fase damals
Du meinst wirklich 2006 und nicht 2008? Das wären ca. 700 $ :shock:
Tja, warum nicht, die Mehrheit geht jetzt wahrscheinlich von knapp unter 1000 $ aus, dann kommt es ja zumeist anders!
trutz
Trader-insider Experte
Beiträge: 814
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von trutz »

Auch der Chart von Barrick Gold sieht im großen Bild angeschlagen aus :roll:
Dateianhänge
Barrick Gold.png
Barrick Gold.png (34.22 KiB) 737 mal betrachtet
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von oegeat »

Ziel 1 - Februar 2008 1034 etwa
Ziel 2 - April 2006 730 etwa
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 610
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von Think positiv »

Auch mein Ziel 2014 wiedsr 3-stellig- wie bereits angesagt. Silber wird zerlegt- ca 8 Dollar!
Übertreibungen nach unten sind möglich!

In 2015 nicht mehr unter 1200ert- nur eine Einschätzung-...
Silber prozentual viel höher- wie immer!
Zuerst ignorieren Sie dich,dann machen sie dich lächerlich,
dann greifen sie dich an und wollen dich verbrennen und dann errichten sie dir Denkmäler!
Nicholas Klein (1918) (nicht fälschlicherweise Gandhi)
Benutzeravatar
cabriojoe2
Trader-insider Experte
Beiträge: 1105
Registriert: 19.12.2008 09:13
Wohnort: Kreis Biberach an der Riß

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von cabriojoe2 »

Na dann gehe ich mal long!
Der weltweite Konkurenzkampf bewirkt Deflation/Arbeitslosigkeit und die Notenbanken halten mit Geldmengenausweitungen dagegen.
Fazit = Rohstoffpreisexplosion bis die Zinsen gut über 10% sind! :roll: 8) :lol: :roll:
Think positiv
Trader-insider
Beiträge: 610
Registriert: 16.05.2008 12:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von Think positiv »

Nimm die guten Gold/Silberaktien dann hast in drei -vier Jahren richtig Spaß!

mehr als 100 % möglich - übrigens eins hab ich gelernt nicht Sicher! Vieleicht sind wir ja auch dann auf minus 4% Zinsen!
Zuerst ignorieren Sie dich,dann machen sie dich lächerlich,
dann greifen sie dich an und wollen dich verbrennen und dann errichten sie dir Denkmäler!
Nicholas Klein (1918) (nicht fälschlicherweise Gandhi)
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von oegeat »

nur ein Test von unten ? oder doch wende ? updaet von hier
Dateianhänge
GOLDDaily.-7-11-2014.png
GOLDDaily.-7-11-2014.png (20.25 KiB) 609 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von oegeat »

des war vorerst nix... mit Long !
es drehte an der Linie wie erwartet .....

Bild

quelle Comdirekt
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
Beiträge: 3839
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von ist gegangen worden »

Wie kommt eigentlich das bullische Sentiment hier zustande?Eine extrem überverkaufte Situation ist im Chart nicht zu erkennen.Der MACD hat sich,trotz Abwärtsbewegung erholt was m.e nach für weiter fallende Kurse spricht.Zudem hangelt man sich gerade am tripple LOW aus 2013 fest.Soltte nun zu Jahresende tendentiell drüber notieren aber für 2015 schaut es düster aus.
Benutzeravatar
cabriojoe2
Trader-insider Experte
Beiträge: 1105
Registriert: 19.12.2008 09:13
Wohnort: Kreis Biberach an der Riß

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von cabriojoe2 »

Hallo!
Ich schaue mir die US-Wirtschaftsdaten an und "bilde mir ein" hier eine Info zur Goldkursentwicklung auf etwa 1 Monat im voraus erkennen zu können. Zuletzt (für den November) hätte ich jedoch mit einem stärkeren Goldpreisanstieg auf grund der Datenlage getippt. Da sich die Situation für den Dezember nicht wesentlich verändert hat, rechne ich jetzt mit einem "nachholefekt" und steigendem Goldpreis. Zeithorizont bis Anfang Januar.

Stieg, aber spät. Bis Anfang Februar bin ich short gestimmt.

Seit 10. Februar sage ich nach meiner Theorie Long, liege aber zugegebener Maßen bis jetzt daneben. Ich habe auch die Daten vom 5.2. irgendwie verschlafen, so dass ich (glücklicherweise) heute (25.2.) erst Long ging. Zeithorizont bis mindestens 5.3.

Die Euro-Dollar Kurs Entwicklung erkenne ich jetzt als eine zusätzliche, wichtige Komponente in der Goldpreis-Kurs-Entwicklung.
Der weltweite Konkurenzkampf bewirkt Deflation/Arbeitslosigkeit und die Notenbanken halten mit Geldmengenausweitungen dagegen.
Fazit = Rohstoffpreisexplosion bis die Zinsen gut über 10% sind! :roll: 8) :lol: :roll:
Benutzeravatar
cabriojoe2
Trader-insider Experte
Beiträge: 1105
Registriert: 19.12.2008 09:13
Wohnort: Kreis Biberach an der Riß

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von cabriojoe2 »

https://www.tradingview.com/v/kW8tZwZ5/
Hier eine Gold Long Idee. (nicht von mir) Ich bräuchte dazu eine Verschlechterung der US-Handelsbilanz (nächste Veröffentlichung 2.4.) und einen wenigstens nicht stärker werdenden Dollar.

und eine Gold short Idee
Dateianhänge
gold short.png
gold short.png (68.97 KiB) 445 mal betrachtet
Der weltweite Konkurenzkampf bewirkt Deflation/Arbeitslosigkeit und die Notenbanken halten mit Geldmengenausweitungen dagegen.
Fazit = Rohstoffpreisexplosion bis die Zinsen gut über 10% sind! :roll: 8) :lol: :roll:
Benutzeravatar
cabriojoe2
Trader-insider Experte
Beiträge: 1105
Registriert: 19.12.2008 09:13
Wohnort: Kreis Biberach an der Riß

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von cabriojoe2 »

mir gefällt short!
Der weltweite Konkurenzkampf bewirkt Deflation/Arbeitslosigkeit und die Notenbanken halten mit Geldmengenausweitungen dagegen.
Fazit = Rohstoffpreisexplosion bis die Zinsen gut über 10% sind! :roll: 8) :lol: :roll:
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
Beiträge: 3839
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von ist gegangen worden »

Die Spatzen in unserem Garten pfeiffen etwas von long, und höheren Kursen... sehr bald... Gold ist nach unten ziemlich ausgebombt... 8)

Unsere Krüger Ränder handeln lohnt sich nicht bzw. ich muss mir mal reale Ankaufpreise besorgen und mit VK Preisen vergleichen um zu schauen ob sich der Handel bzw. ab wann er sich auch mit physischem Gold lohnt bzw. wieviel Prozent es in der Unze benötigt damit sich der Handel auch mit phyischem realem Gold lohnt und wie das umgesetzt wird?
Soweit Gold nicht auf 800 USD fällt (dann lohnt sich ein VK bestimmt, auch physisch) schaue ich mal wie sich das so verhält.

Bin Gold Long eingestellt.... uninvestiert (außer unsere 50 Krügerränder) aber die werden, solange drin bleiben wie wir flüssig sind :).. außer es bahnt sich etwas großes an. Z.b Zinsen auf 5% aber das ist ja aktuell kein Thema :)

Wenn Zinswende kommt .. wird Gold einbrechen, vorher denke ich geht es weiter nach oben...
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von oegeat »

...ob sich der Handel bzw. ab wann er sich auch mit physischem Gold lohnt ........

du hast nichts verstanden nach so vielen Jahren .. schade :idea:
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
Beiträge: 3839
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von ist gegangen worden »

Ja, Feinunzenpreis an der Forrex.... meine Frau weiss ja immer alles besser :) sie hatte mich irritiert ... will gar nicht sagen was sie meinte.. wäre was für die Fun Abteilung :mrgreen: .... deshalb mach ich es ja auch.... So, dennoch denke ich, ist bald Long angesagt...
Und falls nicht, in 6 Jahren sehen wir 4000 USD im Gold. Also Gold halten ist nicht falsch, sollte es ein Inflationsschutz sein, so geht das auch nur über steigende Preise im Gold weil es keine Zinsen abwirft und hier dürfte sich der Anlagegrund auch etwas der Neu Zeit angepasst haben. Und ich bin ja der Meinung, das die Inflation durch die jetzige Geldflut früher oder später zünden wird und es viele Häusle Bauer, die nun bei niedrig Zins auf 10 Jahre festgeschrieben , nach 10 Jahren und neuberechnung den gleichen Tilgungsbetrag haben wie bei Hauskauf.Da wird es viele Pleiten geben...
Gold wird allerdings erst einmal bei Zinswende dann einbrechen und ich hoffe, das ich das gut time und vorher alles verkaufe um es dann später zurück zu kaufen,billiger.
Benutzeravatar
cabriojoe2
Trader-insider Experte
Beiträge: 1105
Registriert: 19.12.2008 09:13
Wohnort: Kreis Biberach an der Riß

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von cabriojoe2 »

Finde ich sehr "erinnerungswürdig" diese Aussage von Rocco!
Rocco Gräfe (heute 15:21)

GOLD - Meine LANGFRIST-Ziele: 1050 und 680 Dollar!!! Stop nur Wochenschluss über 1600 Dollar!
engster Stop: 1330 Dollar

Na denn, viel Glück! mit dem Gold short! Wenn es schief geht ist er (wäre er) fett im Minus da er erst bei 1330 (1600) ausgestopt wird! Also 1. Ziel 1050, aktuell: 1205.

Nach meinem Verständnis setzt das einen Euro-Dollar Wechselkurs von unter 1:1 voraus, wenn nicht sogar 0,9$ = 1Euro.

OK! Durch die Globalisierung und die Schnäppchenjagerei über die Internetportale wie ebay und amerzon und was es da noch so alles gibt (alibaba, my hammer und so) ist schon ein gewaltiger Preisdruck ("Rezzessionsgefahr/-potential") vorhanden. Aber alles hat seinen Preis und seine Entstehungskosten. Mal schaun.
Der weltweite Konkurenzkampf bewirkt Deflation/Arbeitslosigkeit und die Notenbanken halten mit Geldmengenausweitungen dagegen.
Fazit = Rohstoffpreisexplosion bis die Zinsen gut über 10% sind! :roll: 8) :lol: :roll:
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
Beiträge: 3839
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von ist gegangen worden »

Hast nen Link zu Gräfe Aussage?
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
Beiträge: 3839
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von ist gegangen worden »

Hi Cabrio

Die Aussage stammt von Samstag den 1.11.2014

Rocco Gräfe

>>>Unter 1180 Dollar löst sich ein fallendes Dreieck regelkonform nach unten auf!
1. Ziel: 1050 Dollar!
2. Ziel: 680 Dollar!
Stop eng: 1250 Dollar
Stop weit: 1375 Dollar

Wir haben Mai 2015 und es ging runter bis auf 1130 USD.

Was hat der Euro/Dollar Kurs mit dem USD Gold zu tuen?Nix!

Es gibt keinen Preisdruck durch Amazon und Ebay.

Es gilt überall die alte Weißheit "Im Einkauf liegt der Gewinn"

So, kauft jemand 100 Paletten IPhones (was es nicht gibt) hätte er einen Rabatt.das ist das Prinzip Aldi/Lidel/Discounter und funktioniert im Internet Handel nicht anders.Ist also nichts neues.

Einzig bei ebay kann man wirklich Schnäppchen machen wenn da jemand geklaute Ware verkauft oder keine Ahnung hat.Ansonsten sind die Preise sehr nahe an den Herstellervorgaben.Hersteller verkaufen ware bei großer Menge nun mal mit Rabatt, das ist normal. Und wenn Du im Internet etwas günstiger als im Fachmarkt findest so hat ein Hersteller eine große Menge an jemanden mit Rabatt verkauft.Ganz so, wie es sonst auch via Supermärkte üblich ist. dadurch kommt kein Preisdruck zustande nur das Geschäft für kleine Fachmärkte wird dadurch schwieriger.
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von oegeat »

Korr. Ziele ... hatten wir schon mal (schwarz)
gold-19-10-2015.png
gold-19-10-2015.png (17.1 KiB) 318 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von oegeat »

cabriojoe2 hat geschrieben:Finde ich sehr "erinnerungswürdig" diese Aussage von Rocco!
Rocco Gräfe (heute 15:21) GOLD - Meine LANGFRIST-Ziele: 1050 und 680 Dollar!!! Stop nur Wochenschluss über 1600 Dollar!
engster Stop: 1330 Dollar..........
vorweg 1050 ziel wurde mit 1072 fast erreicht !

Bild

quelle... 1 Jahreschart na dann schauen wir mal ...
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von oegeat »

update ... mit hoher vola geht es tiefer... :!:
gold-28-10.png
gold-28-10.png (17.13 KiB) 289 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von oegeat »

nun ist man am ersten blauen Kluster .... weiter short ! :mrgreen:
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von oegeat »

:roll:
Dateianhänge
gold-6-11-2015.png
gold-6-11-2015.png (15.63 KiB) 234 mal betrachtet
Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
r2d2
Trader-insider
Beiträge: 121
Registriert: 02.01.2010 12:46
Wohnort: Nürnberg-Deutschland

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von r2d2 »

Gibt es was neues zu Gold ?

Seitwärts- abwärts oder gar irgendwann mal wieder aufwärts ??
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
Beiträge: 3839
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Gold wann strahlt es wieder ? (Charttechnische Betrachtu

Beitrag von ist gegangen worden »

Ja, ich würde sagen Gold performt in 2016 gut.
1200 sollten drin sein.
Auf Sicht von 10 Jahren sehe ich Gold um die 5000 USD.
Antworten