ACATIS und GANE

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
Beiträge: 3315
Registriert: 01.06.2005 14:57
Wohnort: Dortmund

Re: ACATIS

Beitrag von Fondsfan »

Ich bin auch der Meinung, dass das Alter 64 kein Nachteil sein muss - es kann es
aber sein, genau wie es ein Vorteil sein kann.

Eher ein Nachteil ist ein Manager, der so jung ist, dass er noch keine nachhaltige
Krise erlebt hat - das dürften in etwa alle unter 40 sein.
PaulPanther
Trader-insider
Beiträge: 180
Registriert: 20.01.2013 13:54
Wohnort: Viernheim

Re: ACATIS

Beitrag von PaulPanther »

Ich habe Herrn Leber auf dem Fondskongress in MA letztes Jahr erlebt. Das war genial... Loriot.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5833
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von schneller euro »

Interview mit H.Leber bei Focus
Zitat: "...Sie sagen also, fünf Prozent Inflation sind drin – von welchen Zeiträumen reden wir da?
Leber: ...habe ich mir für die kommenden fünf Jahre einen Inflationsschutz bauen lassen...die nächsten zwei bis drei Jahre kann es durchaus so weitergehen mit dem Preisauftrieb ... habe ich mir eine Versicherung gekauft – oder eher, bauen lassen... Goldman Sachs hat für mich ein Zertifikat entworfen, das einer Kauf-Option auf den Konsumentenpreisindex entspricht, welcher der Inflationsrate zugrunde liegt. Wenn die Rate zwei Prozent übersteigt, kriege ich da einen Turbo drauf. Das Zertifikat ist um den Faktor 50 gehebelt – im Prinzip setze ich auf Preisveränderungen von Gütern im Wert von einer Milliarde Euro. Die Papiere selbst haben 20 Millionen Euro gekostet...
Hebel 50, das heißt, dass Verluste bei dieser Position extrem überproportional auftreten …
Leber: Bei mir ist die Logik einfach: Kommt die Inflation nicht, werden Aktien bombig laufen, dann kann ich auf das Geld verzichten, das ich eingesetzt habe. Und wenn sie kommt, bin ich geschützt. Für Privatanleger ist das leider keine Option.
... eine Alternative für Privatanleger?
Leber: Für Privatanleger gibt es den sogenannten Inflation-Expectations-ETF von Lyxor. Der macht praktisch das Gleiche, nur ungehebelt. Der ETF geht „long“ auf inflationsindexierte Anleihen und „short“ auf gewöhnliche Anleihen. Er setzt also auf die Schuldscheine, die bei Inflation gefragt sind und wettet gleichzeitig gegen normale Anleihen. Damit holt der ETF praktisch die reine Inflation aus dem Kapitalmarkt heraus..."

Der von Leber erwähnte Lyxor EUR 2-10Y Inflation Expectations UCITS ETF-Acc - ACC (LYX0U6): :arrow: siehe Beitrag vom 19.2.21 im T.I.-Thread Inflation Linked Bond Funds
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
Beiträge: 3315
Registriert: 01.06.2005 14:57
Wohnort: Dortmund

Re: ACATIS

Beitrag von Fondsfan »

Hat Acatis immer noch Positionen in Bitcoins in Fonds und wie wirkt
sich ggfs. der letzte Fall von Kriminaltiät dann aus?
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5833
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Datini, Upd. vom 30.4.20

Beitrag von schneller euro »

Chartvergleich Datini [A0RKXJ) seit Auflage in 12/08 mit Msci-World
(A1H72F erst seit 2011)

Und der gleiche Zeitraum im Chart mit GD200 + GD256

Tagesbericht von Acatis
-> zuletzt ca. 30% Healthcare und 19% IT
Volumen knapp 800 Mio €
Top 10 Pos.:
" BioNTech ADRs 10,2%
Bitcoin Tracker 4,7%

Nvidia 3,1%
SFC Energy 2,9%
Inflation Linked Note 5Y Cum. 2,8%
Inflation Linked Note 30Y Cum. 2,3%

Eurofins Scientific 2,2%
5,500% DPL 2024 2,1%
Charles River Labs 2,1%
Zoetis 2,0% "

Monatsbericht Datini bei Acatis
Zitat: "...Mit dem Wertzuwachs von 4,2% aus dem Juli liegt nun die Performance des ACATIS Datini Valueflex Fonds im laufenden Jahr bei 30,5% - ein sehr guter Wert. Der kräftige Kursanstieg der BioNTech-Aktie von 46,7% trug dazu wesentlich bei - bemerkenswert ist aber auch, dass andere Biotech-Aktien ... Kursverluste aufwiesen... Erfreulich war auch, dass der Crypto-Sektor sich wieder erholt. Wir haben im Juli zwei Zertifikate auf Bitcoin und Ethereum neu aufgenommen wie auch die Aktie der Kryptobörse Coinbase Global. Bitcoin zog in beiden Zertifikaten (neu und alt) wieder deutlich an (+16,6%, bzw. +13,4%). Ebenfalls berichtenswert ist der Kurssprung von 30,8% bei der 30-jährigen-Inflationssicherung..."

Kryptowährungen, Biontech und die Instrumente mit Bezug auf die Inflationsentwicklung waren in den letzten Monaten entscheidend für die überragende Perf. des Datini. Und deren Wertentwicklung wird auch weiterhin einen großen Einfluss darauf haben, ob der Fonds sich an der Spitze oder dem Ende der Peergroup platzieren wird. Mittelmaß und geringe Vola sind äußerst unwahrscheinlich :D
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
Beiträge: 3315
Registriert: 01.06.2005 14:57
Wohnort: Dortmund

Re: ACATIS

Beitrag von Fondsfan »

Wenn man sich den zuletzt von schneller euro eingestellten
Chartvergleich ansieht, hat der Datini gegenüber dem MSCI
World von Ende 2008 bis Anfang 2020 keinen Mehrwert gebracht.

Erst mit der Corona-Krise begann eine steile Outperformance.

Von der Zeitverteilung könnte man an den Spruch mit dem blinden Huhn denken ...

Nett formuliert könnte man auch denken, dass das ein gutes Konzept
für Krisenzeiten ist.
Und was sagt das für die Zukunft?
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
Beiträge: 1090
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re: ACATIS

Beitrag von lloyd bankfein »

Fondsfan hat geschrieben:Wenn man sich den zuletzt von schneller euro eingestellten
Chartvergleich ansieht, hat der Datini gegenüber dem MSCI
World von Ende 2008 bis Anfang 2020 keinen Mehrwert gebracht.

Erst mit der Corona-Krise begann eine steile Outperformance.

Von der Zeitverteilung könnte man an den Spruch mit dem blinden Huhn denken ...

Nett formuliert könnte man auch denken, dass das ein gutes Konzept
für Krisenzeiten ist.
Und was sagt das für die Zukunft?
Interpretier ich etwas anders: ein erfolgreiches Konzept für starke Kurserholungen nach Krisenzeiten.
Krypto/Bitcoin kann ich nicht einschätzen. Bisher ist Leber der einzige renommierte Fondsmanager der darin investiert. Bisher hat er Recht gehabt und die anderen haben auf Performance verzichtet. Wie es weiter geht: k.A. :shock:
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
Beiträge: 3315
Registriert: 01.06.2005 14:57
Wohnort: Dortmund

Re: ACATIS

Beitrag von Fondsfan »

Wenn ich die Infos richtig verstehe, investiert Acatis
auch nicht in Bitcoin, sondern in Zertis auf Bitcoin.

Das kann sicherer sein.

Die Einschätzung nur als Fonds für steile Kursanstiege
scheint mir interessant. Das hat was für sich.
PaulPanther
Trader-insider
Beiträge: 180
Registriert: 20.01.2013 13:54
Wohnort: Viernheim

Re: ACATIS

Beitrag von PaulPanther »

Was ist bei Zertifikaten sicherer?

Und warum sollte der MSCI World eine Benchmark für den Datini sein?

Das verstehe ich jetzt beides nicht.
potter
Trader-insider
Beiträge: 214
Registriert: 10.06.2008 20:11
Wohnort: Bayern

Re: ACATIS

Beitrag von potter »

eigentlich alles egal. Der Fonds ist eine persönliche Spielwiese für Hendrik Leber. Er will auch gar nicht so viele Erklärungen und Rechtfertigungen abgeben.
Ich mag den Typen, daher hab ich den Datini als 2% Beimischung, weil er einfach mal mit seinem Denken anders sein will und kann.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
Beiträge: 3315
Registriert: 01.06.2005 14:57
Wohnort: Dortmund

Re: ACATIS

Beitrag von Fondsfan »

PaulPanther hat geschrieben:Was ist bei Zertifikaten sicherer?

Und warum sollte der MSCI World eine Benchmark für den Datini sein?

Das verstehe ich jetzt beides nicht.
Beim Zertifikat hast Du einen Anspruch gegen den Emittenten
und bist mit deiner Anlage nicht in den Plattformen involviert.

Bei einem stabilen Emittenten dürffte das sicherer sein.
PaulPanther
Trader-insider
Beiträge: 180
Registriert: 20.01.2013 13:54
Wohnort: Viernheim

Re: ACATIS

Beitrag von PaulPanther »

Du weißt sicher so gut wie ich wieviel Anspruch da besteht..... Ist auch nicht so wichtig.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5833
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von schneller euro »

Aus dem Factsheet 8/21 des Datini bei Acatis:
"...Im August hat der Fonds 5,7% an Wert zugelegt... Wie auch in den Vormonaten waren die BioNTech-Aktie und die Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum Hauptperformancetreiber.
Erwähnenswert ist unser akzentuiertes Neuengagement bei Emissionzertifikaten ... Wir haben zu Durchschnittskosten von 53,93 Euro 300.000 Emissionszertifikate der Société Générale gekauft. Wenn man bedenkt, dass ein Liter Heizöl 2,65 kg CO2 generiert und dies gerade einmal 15 Cent Verschmutzungskosten entspricht, sieht man, dass die Lenkungswirkung der Emissionszertifikate noch viel zu gering ist. Wir erwarten mit hoher Konfidenz in den nächsten Jahren deutlich steigende Preise und glauben, dass diese Investition, die etwa 2,3% des Fondsvolumens ausmacht, in der Zukunft einen spürbaren Performancebeitrag bringen wird..."

Chart 1 Jahr Datini(A1h72f) mit Bitcoin und Biontech
potter
Trader-insider
Beiträge: 214
Registriert: 10.06.2008 20:11
Wohnort: Bayern

Re: ACATIS

Beitrag von potter »

zumindest beim Datini scheint Leber noch ne Ganze Weile dabei zu sein, bin gespannt, ob er weiter ein so glückliches Händchen hat...

https://www.fondsprofessionell.de/news/ ... et-212252/
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5833
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Datini

Beitrag von schneller euro »

Interview mit H.Leber bei fundview (auf Seite 2, nach dem Kaldemorgen-Statement)
Zitat: "... entspricht nicht unserer Investmentphilosophie Kasse strategisch zu halten... Stattdessen halten wir es für effektiver, uns mit Put-Optionen für Kursverluste abzusichern. Wenn wir sichern, dann „out-of-the-money“, weil wir zwar große Kursverluste scheuen, uns aber kleinere Schwankungen nicht stören. In einer Crash-Situation können wir diese Put-Optionen schnell in Kasse verwandeln und für Zukäufe nutzen. Im März 2020 konnten wir dies mustergültig durchführen..."

...

boerse-online mit einer eher skeptischen Beurteilung der Biontech-Aktie, welche z.Z. immer noch die drittgrößte Aktienpos. im Datini darstellt
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5833
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von schneller euro »

Zitat aus dem Factsheet 2/22 des Datini bei Acatis:

"... Wir erwarten durch Verknappung bei Öl, Gas, Metallen eine deutlich ansteigende Inflation, die lange anhalten wird.
Unsere stark gehebelte, 5 Jahre laufende Inflationssicherung stieg im Februar um 52,7% an und erreicht bald die gesetzliche Obergrenze von 10% des Portfolios...."

-> s. o., Beitrag vom 4.6.21: "...Goldman Sachs hat für mich ein Zertifikat entworfen, das einer Kauf-Option auf den Konsumentenpreisindex entspricht, welcher der Inflationsrate zugrunde lieg..."
potter
Trader-insider
Beiträge: 214
Registriert: 10.06.2008 20:11
Wohnort: Bayern

Re: Datini

Beitrag von potter »

boerse-online mit einer eher skeptischen Beurteilung der Biontech-Aktie, welche z.Z. immer noch die drittgrößte Aktienpos. im Datini darstellt

Nicht nur Leber, sondern auch Heemann im FU Multi Asset und nun kürzlich FvS hat neu Investiert in Biontech.
Bin gespannt wie sich die inflationsabsicherung mittelfristig auswirkt...
hab den Datini nochmal aufgestockt
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5833
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von schneller euro »

Interview H. Leber bei fundsview
Zitat: "... knapp vier Prozent in BioNTech investiert, das durch die schwierige Corona-Lage in China davon profitieren könnte, bald Impfstoff dorthin liefern zu können. Bezüglich der Lieferketten-Problematik bieten sich Chancen im Segment der Halbleiterhersteller – wir selbst profitieren diesbezüglich von unserem Investment in das taiwanesische Unternehmen TSMC...
Unsere Asset-Light-Branchen laufen derzeit jedoch schlechter als der Markt und sind gleichzeitig attraktiv bewertet... zuversichtlich aufstocken“, ... Mitten in der Turbulenz kaufen wir also mit kühlem Kopf großartige Aktien, die andere unter Stress verramschen..."

Chartvergleich Datini [A0RKXJ, A1H72F erst seit 2011) seit Auflage in 12/08 mit Msci-World
-> die Outperf. resultiert in erster Linie aus dem Zeitraum März bis Dez. 2020

Und der gleiche Zeitraum im Chart mit GD200 + GD256

weitere Chartvgl. im Thread Aktienfonds global
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
Beiträge: 298
Registriert: 11.05.2009 11:19
Wohnort: Ouagadougou

Beitrag von FinanzHai »

schneller euro hat geschrieben: 04.05.2022 17:42 Chartvergleich Datini [A0RKXJ, A1H72F erst seit 2011) seit Auflage in 12/08 mit Msci-World
-> die Outperf. resultiert in erster Linie aus dem Zeitraum März bis Dez. 2020
Wow !
stark analysiert. 1Jahr war Sekt. Alle and. Nur Selters
Wie der hochgelobte Kaldemorgen: 1999 Überflieger in der Hausse. Danach nur noch Mittelmass
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
trutz
Trader-insider Experte
Beiträge: 886
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re:

Beitrag von trutz »

FinanzHai hat geschrieben: 10.05.2022 13:20
schneller euro hat geschrieben: 04.05.2022 17:42 Chartvergleich Datini [A0RKXJ, A1H72F erst seit 2011) seit Auflage in 12/08 mit Msci-World
-> die Outperf. resultiert in erster Linie aus dem Zeitraum März bis Dez. 2020
Wow !
stark analysiert. 1Jahr war Sekt. Alle and. Nur Selters
Wie der hochgelobte Kaldemorgen: 1999 Überflieger in der Hausse. Danach nur noch Mittelmass
Die Outperformance stammt wahrscheinlich großteils von dem Bitcoin und Biontech Investment. Da gehört natürlich auch ein gewisses Händchen dazu. Ich kenne ansonsten keinen Fondsmanager der zu so einem frühen Zeitpunkt so stark gegen den Mainstream in Bitcoin investiert hat. Unter den Mischfonds in der Vergangenheit eher ein Fonds um während Kapitulationsphasen des Marktes einzusteigen.
PaulPanther
Trader-insider
Beiträge: 180
Registriert: 20.01.2013 13:54
Wohnort: Viernheim

Re: ACATIS

Beitrag von PaulPanther »

Zumindest ist er besser als der Index und nicht schlechter.
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
Beiträge: 1731
Registriert: 12.06.2005 11:35
Wohnort: München Unterhaching

Beitrag von The Ghost of Elvis »

trutz hat geschrieben: 10.05.2022 19:07Die Outperformance stammt wahrscheinlich großteils von dem Bitcoin und Biontech Investment. Da gehört natürlich auch ein gewisses Händchen dazu. Ich kenne ansonsten keinen Fondsmanager der zu so einem frühen Zeitpunkt so stark gegen den Mainstream in Bitcoin investiert hat. Unter den Mischfonds in der Vergangenheit eher ein Fonds um während Kapitulationsphasen des Marktes einzusteigen.
@ Trutz: wieder 100 pro Zustimmung. Du hast, wieder mal, mit deinen Statements den Nagel auf den Kopf getroffen!
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5833
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von schneller euro »

Interview H. Leber bei boerse-online:
Zitat: "...wir haben aktuell etwa 5,5 Prozent Bitcoin- und Ethereum-Anteil im Fonds Acatis Datini Valueflex. Außerdem halten wir dort die Aktie der Kryptobörse Coinbase mit knapp einem Prozent. Und ich überlege aufzustocken ...
Meine These ist, dass die Unternehmen zuerst in unverschämter Weise die Preise anheben und die Kosten später nachkommen. Dieses Jahr haben wir also eine inflationsverzerrte Gewinnsteigerung...
Bei der aktuellen Lage bin ich überzeugt: Sollte sich die Situation in der Ukraine überraschend drehen, etwa durch ein Friedensabkommen, werden die Rohstoffpreise kollabieren..."

Und aus dem Factsheet 04/22 das Zitat: "... Der Fonds performte minus 6,1% im April, eine enttäuschende Zahl, die jedoch in der Mehrjahresschau ins Muster passt, denn der Fonds wird performanceseitig nicht geglättet. Wir meinen, dass der Gesamtmarkt derzeit die falschen Akzente setzt. Nach unserer Einschätzung müssten Firmen mit einer langfristig profitablen Zukunft mit geringer Kapitalbindung in den nächsten Jahren besser laufen als
vom Markt erwartet. Darum planen wir, kurzfristig nachzuinvestieren..."
-> sehr schöne Formulierung: "performanceseitig nicht geglättet" :D

In den letzten Tagen scheint man beim Datini Biontech aufgestockt zu haben. Außerdem gibt es eine neue (oder vergrößerte) Position: Silicon Motion
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5833
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Acatis Gane (A0X754), Upd. vom 6.11.17

Beitrag von schneller euro »

Chartvergleiche mit dem Acatis Gane (A0X754) aus dem MAR-Ratio-Thread. Kategorie I (sehr volatile):
Chart 7 Jahre
Chart 3 Jahre
Chart 1 Jahr

...

9/22: Zitat aus einem Artikel bei fundview: "...Nach einer Kasse-Position von über 24 Prozent im November 2021 haben die beiden Fonds-Berater Henrik Muhle und Uwe Rathausky in ihrem ACATIS GANÉ Value Event-Fonds (ISIN: DE000A0X7541) die Kasse-Position kontinuierlich auf inzwischen 3,11 Prozent zurückgefahren. Im Gegenzug wurde die Anleihequote angehoben und liegt aktuell bei 21,69 Prozent. „Wir kaufen Anleihen vor allem, um Liquidität vorzuhalten. Die Papiere haben höchste Bonität und kurze Laufzeiten“ ... chrittweise deb deutschen Anteil des Portfolios reduziert, der inzwischen 17,75 Prozent bei Aktien ausmacht, verglichen mit 32,47 Prozent bei US-Aktien. Mit 69 Prozent bestehe die Mehrheit des Portfolios aus Unternehmen, die relevante Aktienrückkäufe durchführen..."
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
Beiträge: 298
Registriert: 11.05.2009 11:19
Wohnort: Ouagadougou

Datini

Beitrag von FinanzHai »

Marktkommentar 31.8:
.....die Kursverluste bei einigen hoch gewichteten Aktien schwer: bei BioNTech, dem Tiermedikamentehersteller Zoetis, dem Grafikkartenanbieter Nvidia oder dem Laborausrüster Charles River. Im August schwächelten erstmals seit langem die von der künstlichen Intelligenz präferierten Aktien - als ob die Gesetze von Qualität und Bewertung außer Kraft gesetzt seien. Zum Glück halten solche Verwerfungen nicht lange an. Und natürlich hatte die Schwäche im Kryptosektor einen negativen Effekt. Wir haben im August die Treibhausgas-Neutralisierungs-Note mit einem Gewicht von 0,4% sowie das UBS-Zertifikat auf 13 günstige und gute Aktien ("die Wilde 13") mit einem Gewicht von 2,0% gekauft.....
:confused:
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
Beiträge: 1731
Registriert: 12.06.2005 11:35
Wohnort: München Unterhaching

Datini

Beitrag von The Ghost of Elvis »

Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
Beiträge: 3315
Registriert: 01.06.2005 14:57
Wohnort: Dortmund

Re: ACATIS

Beitrag von Fondsfan »

Und wenn ich mir den Chart des Datini auf fünf Jahre
anschaue, weiß ich genau, warum ich diesen Fonds nicht habe.
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
Beiträge: 1731
Registriert: 12.06.2005 11:35
Wohnort: München Unterhaching

Datini

Beitrag von The Ghost of Elvis »

sept. comment Datini:
.....Der dramatische Kursrückgang im September in Höhe von -10,4% war hart für
alle Anleger. Zuletzt hatten wir eine solch dramatische Bewegung im Dezember
2018, dem dann drei sehr positive Monate folgten. Viele unserer Aktieninvestitionen
haben eine sehr gute Unternehmensentwicklung in finanzieller und technologischer
Sicht, verloren aber dennoch an Börsenwert. Ein ganz großer Einflussfaktor
war der Kursrückgang bei den Inflationssicherungen. Hier stellen wir
uns gegen den Marktkonsens einer moderaten Inflation und hoffen, wenn unsere
Inflationserwartung von dauerhaft 4% eintritt, auf deutliche Gewinne in den
nächsten Jahren. Aber auch das Klimaschutzprodukt und der Aktienbasket "Wilde
13" verloren deutlich an Wert. Wir haben im September die Gewinne aus dem
5-jährigen Inflationsschutzprodukt mitgenommen (in Summe ca 90 Mio Euro)
und einen Teil davon in ein neues, 5-jähriges Papier investiert, dessen Break-even-
Punkt bei einer Inflationsrate von 2,5% liegt....

....

H. Leber am 20.10.22 bei youtube
zitat: .....Fondsmanager gibt exklusive Einblicke in die Liste der Aktien, die er jetzt kaufen will. Im Interview erklärt der Value-Investor, wie er die Börse derzeit bewertet, worauf Anleger achten sollten, welche Risiken es gibt und welche Märkte er besonders attraktiv findet. ....
16:51 Dieses Branchen sind jetzt interessant
21:03 Welche Energie-Aktien Leber auf dem Zettel hat
24:09 US-Aktien übergewichten?
25:32 Lebers Liebling Japan....
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
Beiträge: 1731
Registriert: 12.06.2005 11:35
Wohnort: München Unterhaching

Gane

Beitrag von The Ghost of Elvis »

Der Vollständigkeit halber die Meldung, die vermutlich die meisten schon gelesen haben:
Acatis Gane umbenannt in ACATIS Value Event
Neuer Fonds: GANÉ Global Equity Fund
..... ist ein international anlegender Aktienfonds, der die Investment-Stile Value und Event-Orientierung verbindet.....
zitiert von fudnview

d.h. der Neue wird im Gr. und G. identisch sein mit dem alten Gane. Bis auf den minimalen Anl.-Anteil
potter
Trader-insider
Beiträge: 214
Registriert: 10.06.2008 20:11
Wohnort: Bayern

Re: Gane

Beitrag von potter »

"d.h. der Neue wird im Gr. und G. identisch sein mit dem alten Gane. Bis auf den minimalen Anl.-Anteil"


Das Mindestanlagevolumen beträgt 500.000 Euro genau meine Kragenweite ;)
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5833
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

DATINI

Beitrag von schneller euro »

Ein knapp fünfminütiges Interview mit H. Leber bei fundview
Zitat: "... Wunderbare Verwerfungen der letzten Wochen ... europäische Banken-Sektor unter Druck geraten. Auf diese Verwerfungen hat Hendrik Leber von ACATIS reagiert und sich ein Basket von europäischen Nachranganleihen in sein Portfolio gekauft. Zudem erwartet Leber große Investment-Chancen im Hinblick auf die Künstliche Intelligenz..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5833
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Acatis Value Event (ex Acatis Gane)

Beitrag von schneller euro »

Eine sehr gründliche Analyse des Fonds (seit Auflage 2008 bis heute) und ein lesenswerter Artikel von Ali Masarwah bei Envestor

Zitat: "... Auflage ... 2008 ... waren die Kapitalmärkte in Aufruhr ... bei Anleihen gab es massive Fehlbewertungen, die Renditen auch von qualitativ hochwertigen Bonds waren locker zweistellig. ... In den ersten fünf Jahren zehrte der Fonds von dieser Bond-Bonanza ...
auffällig, dass Rathausky und Muhle stringent die Aktienquote in volatilen Marktphasen immer wieder antizyklisch erhöht haben. Das ist insofern beachtlich, weil im Asset Management Bekenntnisse zum antizyklischen Handeln nicht immer in letzter Konsequenz auch umgesetzt werden...
Acatis Value Event Fonds blickt auf eine beeindruckende Historie zurück. In den vergangenen zehn Jahren zählt er zu den besten 6 Prozent der Fonds seiner Kategorie. In den vergangenen fünf Jahren findet er sich unter den besten 1 Prozent ...
nur im Jahr 2022 zur schlechteren Hälfte seiner Kategorie zählte. Das lag an der heftigen Korrektur vor allem bei Tech-Aktie wie Amazon, Alphabet und Microsoft, aber auch beim Healthcare-Titel Ryman. Im Gegensatz zu anderen flexiblen Mischfonds hatte der Value Event Fonds 2022 bei Anleihen kaum Verluste zu beklagen, da er fast ausschließlich auf Kurzläufer gesetzt hatte ...
Sharpe Ratio war in den vergangenen drei Jahren mit 0,51 deutlich über dem Niveau der durchschnittlichen Fonds der Kategorie der flexibel anlegenden Euro-Mischfonds und war höher als bei der Aktien-Renten-Benchmark ...
. Gibt es noch attraktive Asset-Klassen? Interessanterweise verneint Gané aktuell diese Frage implizit sowohl bei Anleihen als auch bei Aktien. Die Aktienquote wurde im Juni deutlich auf unter 60 Prozent gesenkt, und da das Management nur auf kurzlaufende Anleihen setzt, macht der Cash-Ersatz inzwischen über 40 Prozent des Portfolios aus...
Weil die Strategie robust ist und das Management erfahren, sollten Anleger nicht beunruhigt sein; allerdings kann es nicht schaden, die Erwartungen an die Performance zu moderieren..."

Chartvergleiche im Beitrag vom 23.9.22 (s. o.)
Performance über verschiedene Zeiträume TOP, oft aber auch mit etwas überdurchschnittlicher Vola. Das ATH von 12/21 wurde noch nicht wieder überschritten. Der Fonds hat zwar ein "Value" im Namen, verlor aber durch das starke Engagement in Techwerten 2022 stark.
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
Beiträge: 1731
Registriert: 12.06.2005 11:35
Wohnort: München Unterhaching

Acatis und BIONTECH

Beitrag von The Ghost of Elvis »

quelle citywire:

......Die Aktie des Mainzer Unternehmen Biontech hat etwa seit dem Allzeithoch im November 2021 mehr als 70% an Wert verloren. Zuletzt kam die Aktie des Unternehmens ins Rutschen, nachdem Pfizer in seinem Quartalsbericht für das dritte Quartal die Prognose für den Umsatz im laufenden Jahr erheblich nach unten redigierte.
.....
Unter den zehn Fonds mit dem höchsten prozentualen Biontech-Exposure der Welt befinden sich mit dem Acatis Fair Value Modulor VV (3,97%), dem Acatis Datini Valueflex Fonds (3,75%) und dem Acatis Aktien Global Fonds (3,45%).......
sieht man sich als langfristiger Investor von Biontech. „Wir begleiten das Unternehmen seit dem Börsengang 2019 als langfristige Aktionäre, sind von der Technologie begeistert und sehen in den nächsten Jahren noch viele biotechnologische Durchbrüche in der Immuntherapie“, wie Acatis-Manager Hendrik Leber.....
begründet die aktuelle Übergewichtung in Biontech mit einem zuverlässigen Management und einem technologischen Vorsprung, der derzeit vom Markt vollends aus den Augen gelassen wird......
igentliche Geschäftsmodell von Biontech ist die mRNA-Technologie als biotechnologische Plattform, um darauf aufbauend zahlreiche Krankheiten wie verschiedene Krebsarten oder Infektionskrankheiten zu heilen. Diese Technologie, deren Grundlagenforschung kürzlich mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde, ist das Ergebnis von mehr als 15 Jahren intensiver Forschung und hat mit dem Corona-Impfstoff erstmals Marktreife erlangt“, so der Manager weiter.

„Wir sind überzeugt, dass dies erst der Anfang war.....
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5833
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Acatis Value Event (ex Gane, A0X754)

Beitrag von schneller euro »

The Ghost of Elvis hat geschrieben: 03.11.2022 15:25 Der Vollständigkeit halber die Meldung, die vermutlich die meisten schon gelesen haben:
Acatis Gane umbenannt in ACATIS Value Event
Neuer Fonds: GANÉ Global Equity Fund
..... ist ein international anlegender Aktienfonds, der die Investment-Stile Value und Event-Orientierung verbindet.....
zitiert von fudnview

d.h. der Neue wird im Gr. und G. identisch sein mit dem alten Gane. Bis auf den minimalen Anl.-Anteil
Die Meldung des Tages, Zitat von fundview:
"... Der 7,96 Milliarden Euro schwere ACATIS Value Event Fonds ... bekommt neue Fondsmanager: Die bisher federführenden Fonds-Berater Uwe Rathausky und Henrik Muhle von GANÉ geben zum 31. März dieses Jahres die Verantwortung für den Fonds ab. Zudem wird die Zusammenarbeit mit dem Haftungsdach der BN & Partners Capital AG enden.

Die Beratung des Flaggschiff-Fonds von GANÉ werden Hendrik Leber und Johannes Hesche, Leiter des qualitativen Portfoliomanagements bei ACATIS, übernehmen. Hesche wird künftig die Auswahl der Aktien und Anleihen sowie die Steuerung der Allokation übernehmen. Das bisher für den Milliarden-Mischfonds verantwortliche Duo Rathausky und Muhle werde sich künftig auf die unlängst gestarteten GANÉ Global Equity und GANÉ Global Balanced fokussieren.

Das Ziel aktienähnlicher Renditen bei deutlich geringerer Volatilität soll auch in Zukunft das Markenzeichen des flexiblen Mischfonds ACATIS Value Event Fonds sein. Die bisherige von ACATIS vorgegebene Strategie der „geraden Linie“ mit einem konzentrierten Portfolio aus stabilen Qualitätsunternehmen mit reifen Geschäftsmodellen und gut prognostizierbaren Cashflows soll erhalten bleiben. Der Aktien- sowie Rentenanteil werden klassisch gesteuert. Derivate werden weiterhin nicht eingesetzt. ..."

dies lässt viel Raum für Spekulationen :?:
alterhase
Trader-insider
Beiträge: 174
Registriert: 28.07.2005 08:57
Wohnort: Aachen

Re: ACATIS

Beitrag von alterhase »

... man trennt sich nicht im Guten ...

https://citywire.com/de/news/gan%C3%A9- ... fea=449892

Uwe Rathausky erklärte indes, nicht über diese Mitteilung informiert worden zu sein: „Uns wurde die Pressemitteilung heute zugespielt. Acatis möchte uns offenbar vor die Tür setzen“, sagte der Manager gegenüber Fundview.

Gegenüber Citywire Deutschland erklärte Stefan Riße, Kapitalmarktstratege bei Acatis, die Gründe für diese Entscheidung: „Nachdem Gané beschlossen hat, einen fast identischen Mischfonds aufzulegen und wir im Vorfeld darüber nicht informiert wurden, haben wir uns entschlossen, die Zusammenarbeit zu beenden“, so Riße. „Es ist eindeutig ersichtlich, dass hier Assets in Richtung Gané umgeleitet werden sollten, und dafür auch noch unser Vertrieb eingespannt wurde.“
trutz
Trader-insider Experte
Beiträge: 886
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: ACATIS

Beitrag von trutz »

alterhase hat geschrieben: 12.02.2024 14:24 ... man trennt sich nicht im Guten ...
In der Tat!
Neuer Fondsmanager ist auch schon bekannt.

https://www.fondsprofessionell.de/news/ ... ne-230713/


"Wir fühlen uns mit dem aktuellen Portfolio und der Aktienquote sehr wohl", lässt sich der neue Fondsmanager Hesche in der Pressemitteilung zitieren. "Wir werden den Fonds kontinuierlich und mit ruhiger Hand weiterführen, so wie es die Anleger von uns gewohnt sind." Hesche ist in der Branche übrigens kein Unbekannter. Gemeinsam mit Leber verantwortet er milliardenschwere Mandate für institutionelle Investoren. Einer breiteren Fachöffentlichkeit ist Hesche bekannt für das Management des Acatis Value und Dividende, der wie der Value Event erfolgreich auf das Konzept eines konzentrierten Portfolios aus reifen Unternehmen mit hohen Cashflows und guter Wertschöpfungsqualität setzt. (hh/bm)
potter
Trader-insider
Beiträge: 214
Registriert: 10.06.2008 20:11
Wohnort: Bayern

Re: ACATIS

Beitrag von potter »

na dann werd ich mich wohl vom A0X754 trennen, der Erfolg lag sicher an dem Managerduo...
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
Beiträge: 1731
Registriert: 12.06.2005 11:35
Wohnort: München Unterhaching

Beitrag von The Ghost of Elvis »

zitiert von insti money:
....."Ein wesentlicher Anstoß zu dieser Entscheidung war die Tatsache, dass die Gané-Verantwortlichen für die Auflegung ihrer beiden neuen Fonds, einem Aktien- und einem Mischfonds, sich für eine andere KVG und nicht für Acatis entschieden haben", erläutert Acatis-Kapitalmarktstratege Stefan Riße auf Anfrage von der Redaktion.....

"Stratege" Stefan Riße: ein eloquenter und wortgewaltiger Medienprofi, laut und manchmal mit sehr merkwürdigen Anschichten :shock: .
Als Fondsmanager krachend gescheitert :twisted: : fondsprof

weiter insti-money: ..... Wer eins und eins zusammenzählen könne, für den sei es ein Leichtes zu erkennen, dass mit einer Kombination aus 50 Prozent Gané Global Equity Fund und 50 Prozent Gané Global Balanced Fund sich in etwa die gleiche Strategie mit einer zudem vergleichbaren Zusammensetzung der Einzelwerte bei Aktien umsetzen lasse wie im Acatis Value Event Fonds, erklärte ein professioneller Marktteilnehmer gegenüber der Redaktion.... :idea:

wenn ich noch bei dem Acatis Value Event investiert wär,wüsst ich was ich jetzt tun würde :D
trutz
Trader-insider Experte
Beiträge: 886
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: ACATIS und GANE

Beitrag von trutz »

aus meinem gestern verlinkten Beitrag

"Einer breiteren Fachöffentlichkeit ist Hesche bekannt für das Management des Acatis Value und Dividende, der wie der Value Event erfolgreich auf das Konzept eines konzentrierten Portfolios aus reifen Unternehmen mit hohen Cashflows und guter Wertschöpfungsqualität."

Her mal auf die Schnelle der Vergleich Acatis Value Event und Acatis Value und Dividende. Da performte in der Vergangenheit der Value und Dividende besser. Scheint aber auch eher ein reiner Aktienfonds Schwerpunkt Dividende zu sein. Aktuell hält er ca. 9,4% Kasse. Anleihen sehe ich nicht.

Insgesamt verbinde ich Acatis und Hendrik Leber auch eher mit einem Händchen für Aktien, nicht unbedingt mit guten Timing-oder Renten- Strategien.


https://www.comdirect.de/inf/fonds/deta ... rks=true&e&
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
Beiträge: 3315
Registriert: 01.06.2005 14:57
Wohnort: Dortmund

Re: ACATIS und GANE

Beitrag von Fondsfan »

@ von trutz

Wenn ich den von dir eingestellten Chart anschaue, scheint das
doch in erster Linie ein Argument gegen beide Acatis-Fonds und
für einen Index-Fonds auf Basis des MSCCI World zu sein.
Antworten