Nach der Bundestagswahl droht eine Links-Grüne Diktatur

Alles was "Off-Topic" ist oder die Märkte ganz allgemein betrifft. Hier findet Ihr Gelegenheit, euch in Form von Grundsatzdiskussionen, Glückwünschen, Streitereien oder Flirts auszutauschen.

Moderator: oegeat

Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2659
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Nach der Bundestagswahl droht eine Links-Grüne Diktatur

Beitrag von slt63 »

.
In der EU offiziell zugelassen: Diese vier Insekten können sich in Ihren Lebensmitteln verbergen

Der Blick auf die Zutatenliste sollte zum Lebensmitteleinkauf dazugehören. EU-Bürger, die nicht unwissentlich Insekten zu sich nehmen wollen, sollten es dabei besonders genau nehmen: Die EU-Kommission hat nämlich mittlerweile bereits vier Insektenarten in unterschiedlichen Verarbeitungsformen als “Speiseinsekten” zugelassen. Die jüngste Zulassung erfolgte am 5. Januar: Fortan darf nach Mehlwürmern, Heuschrecken und Grillen auch der Getreideschimmelkäfer als Zutat in Lebensmitteln wie Brot, Suppen, Nudeln, Snacks, Erdnussbutter und Schokoladenerzeugnissen verwendet werden.

Mehlwürmer

Die erste Zulassung für ein sogenanntes “Speiseinsekt” erhielt schon im Juni 2021 der Mehlwurm: Die Durchführungsverordnung 2021/822 der EU-Kommission genehmigte das Inverkehrbringen getrockneter Larven von Tenebrio molitor (Mehlkäfer) als “neuartiges Lebensmittel”. Die SAS EAP Group aus Frankreich hat den Antrag gestellt und darf den Mehlwurm in der Union in Verkehr bringen. Er darf einzeln verkauft oder mit Höchstgehalten von 10 Gramm in

Proteinerzeugnissen
Keksen
Gerichten aus Leguminosen
und Erzeugnissen aus Teigwaren

verwendet werden.

Bei der Verwendung von Insekten muss auf der Packung des Lebensmittels der Hinweis zu finden sein, dass der Verzehr bei Menschen mit bekannten Allergien gegen Krebs- und Weichtiere und ihre Erzeugnisse sowie gegen Hausstaubmilben allergische Reaktionen hervorrufen kann.

Wanderheuschrecken

Im November 2021 folgte die Zulassung für das zweite “Speiseinsekt” durch die Durchführungsverordnung 2021/1975: “Fair Insects BV” aus den Niederlanden darf seitdem gefrorene, getrocknete und pulverförmige Locusta migratoria (Wanderheuschrecken) in der EU in Verkehr bringen. Als Zutaten dürfen die Heuschrecken je nach Verarbeitungsform in unterschiedlichen Höchstgehalten in folgenden Produkten:

Verarbeitete Kartoffelprodukte; Gerichte aus Leguminosen und Erzeugnisse aus Teigwaren
Fleisch-Analoge
Suppen und Suppenkonzentrate
Leguminosen und Gemüse in Konserven/Gläsern
Salate
Bierähnliche Getränke, Mischungen für alkoholische Getränke
Schokoladenerzeugnisse
Nüsse, Ölsamen und Kichererbsen
Gefrorene fermentierte Erzeugnisse auf Milchbasis
Wurstwaren

Hausgrillen

Seit 2022 respektive 2023 ist zudem die Hausgrille (Acheta domesticus) in verschiedenen Verarbeitungsformen zugelassen. Die Durchführungsverordnung 2022/188 erlaubt das Inverkehrbringen von Acheta domesticus, gefroren, getrocknet und pulverförmig. Der Antrag kam abermals von “Fair Insects BV”. Die Hausgrille darf in vielen Lebensmitteln verwendet werden:

Andere Proteinerzeugnisse als Fleisch-Analoge
Brot und Brötchen
Backwaren, Getreideriegel und gefüllte Teigwaren
Kekse
Erzeugnisse aus Teigwaren (trocken)
Suppen und Suppenkonzentrate oder -pulver
Verarbeitete Kartoffelprodukte, Gerichte aus Leguminosen und Gemüse sowie Erzeugnisse aus Teigwaren oder auf Pizza-Basis
Snacks auf Maismehlbasis
Bierähnliche Getränke, Mischungen für alkoholische Getränke
Nüsse, Ölsamen und Kichererbsen
Soßen
Fleischzubereitungen
Fleisch-Analoge
Schokoladenerzeugnisse
Gefrorene fermentierte Erzeugnisse auf Milchbasis

Seit drittem Januar darf das vietnamesische Unternehmen “Cricket One Co. Ltd” per Durchführungsverordnung 2023/5 außerdem “teilweise entfettetes Pulver aus Acheta domesticus” in der EU vertreiben. Potenziell betroffene Lebensmittel:

Mehrkornbrot und -brötchen; Cracker und Brotstangen
Getreideriegel
Vormischungen für Backwaren (trocken)
Kekse
Erzeugnisse aus Teigwaren (trocken)
Gefüllte Erzeugnisse aus Teigwaren (trocken)
Soßen
Verarbeitete Kartoffelerzeugnisse, Gerichte auf Basis von Leguminosen und Gemüse, Pizza, Gerichte auf Basis von Teigwaren
Molkenpulver
Fleischanaloge
Suppen und Suppenkonzentrate oder -pulver
Snacks auf Maismehlbasis
Bierähnliche Getränke
Schokoladenerzeugnisse
Nüsse und Ölsaaten
Snacks außer Chips
Fleischzubereitungen

Getreideschimmelkäfer

Die Durchführungsverordnung 2023/58 vom 5. Januar erlaubt es “Ynsect NL B.V.” aus den Niederlanden, Larven von Alphitobius diaperinus (Getreideschimmelkäfer) in gefrorener, pastenartiger, getrockneter und pulverisierter Form als neues Lebensmittel unter die EU-Bürger zu bringen. Die Liste der Lebensmittelkategorien, in denen die Larven als Zutat genutzt werden dürfen:

Getreideriegel
Brot und Brötchen
Verarbeitetes Getreide und Frühstückscerealien
Porridge
Vormischungen (trocken) für Backwaren
Getrocknete Erzeugnisse aus Teigwaren
Gefüllte Erzeugnisse aus Teigwaren
Molkenpulver
Suppen
Gerichte auf Getreide-, Teigwarenbasis
Gerichte auf Pizzabasis
Nudeln
Snacks außer Chips
Chips
Cracker und Brotstangen
Erdnussbutter
Verzehrfertige herzhafte Sandwiches
Fleischzubereitungen
Fleischanaloge
Analoge von Milch und Milchprodukten
Schokoladenerzeugnisse
Nahrungsergänzungsmittel im Sinne der Richtlinie 2002/46/EG für Erwachsene

Klaus Schwab sagt: Guten Appetit!
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
Beiträge: 1634
Registriert: 12.06.2005 11:35
Wohnort: München Unterhaching

Grüner Klimaterrorismus

Beitrag von The Ghost of Elvis »

...............
Das Dorf Lützerath ist geräumt und die Besetzungen gehen weiter. Wenn ideologisch hehre Ziele Straftaten rechtfertigen, wird aus dem Rechtsstaat Anarchie und die Staatsgewalt ist bankrott. Bündnis C fordert insbesondere die grüne Partei auf, die Geister in die Schranken zu weisen, die sie gerufen hat, und deren Terror das Land nun nicht mehr los wird.......
Eine wissenschaftlich seriöse Debatte wird nicht nur unterbunden, sondern im Bildungssystem von plumpen Vereinfachungen und diskussionsfreien Handlungsgeboten ersetzt. Die Medien befeuern apokalyptische Visionen, schwingen die Moralkeule gegen vermeintliche Klimasünder und machen die Industrie, Energieerzeuger, Bauern und Verkehrsträger zu Zielscheiben von Stigmatisierung und Gewaltattacken......
Deutschland wird nicht das Weltklima retten und kann auch den Rest der Welt nicht dazu verpflichten. Wenn die jetzigen Klimaextremisten an der Macht sind und Deutschland zur CO2-freien Diktatur gemacht haben, wird es dem Tod näher sein als dem Leben, wie es die Diktaturen dieser Welt immer waren und sind. Wir fordern besonders die Grünen auf, ihrer Regierungsverantwortung gerecht zu werden und dem zum „Unwort des Jahres 2022“ entschuldeten Klimaterrorismus den ideologischen Boden geschürter Endzeitangst und menschlicher Hybris zu nehmen, damit ihre Zauberlehrlinge nicht weiter das Land verwüsten.....

quelle = Bündnis C/
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2659
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Nach der Bundestagswahl droht eine Links-Grüne Diktatur

Beitrag von slt63 »

.
Heute schon genascht? :lol:
Dateianhänge
Schoki1.jpg
Schoki1.jpg (75.93 KiB) 37 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2659
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Nach der Bundestagswahl droht eine Links-Grüne Diktatur

Beitrag von slt63 »

.
Insektoide Nahrung als politischer Wille: Die Hausgrille und ihre Zulassung als Nahrungsmittel – Wer ist verantwortlich, wie verläuft das Verfahren

Man kann nicht übersehen, dass es massiven Druck, politischen Druck gibt, dessen Ziel darin besteht, Menschen Insekten schmackhaft zu machen. Den Hintergründen dieses Drucks widmen wir uns ein anderes Mal. Beginnen wir vielmehr mit der Feststellung, dass der politische Druck erfolgreich ist und zur Zulassung von unter anderem Hausgrillen als Nahrungsmittel und Nahrungsmittelzusatz geführt hat. Wir stellen in diesem Post anhand der Zulassung von entfettetem Pulver aus Acheta Domesticus (Hausgrille) dar, wie es zu dieser Zulassung gekommen ist und wie viele Augen die für die Zulassung Verantwortlichen zugedrückt haben, um das Pulver verkehrsfähig zu machen.

Grundlage aller Zulassungen sogenannter NEUER NAHRUNGSMITTEL, das sind Nahrungsmittel, die vor dem 15. Mai 1997 nicht in großem Maße in der Europäischen Union verzehrt wurden [Warum 15. Mai 1997? Warum nicht!], ist Regulation EU 2015/2283. Artikel 10 der Regulation legt fest, welche Belege ein Antragsteller, der ein neues Nahrungsmittel auf dem Markt der EU einführen will und deshalb eine Zulassung vorlegen muss, erbringen muss:

[...]

Noch eine kleine Sneak Preview: Das Hausgrillenpulver ist nicht das erste Insektoide Nahrungsmittel, das für bzw. als Nahrungsmittel zugelassen wurde. Bereits am 7.Juli 2021 hat das EFSA-Panel gefrorene und getrocknete ganze Hausgrillen als sicheres Nahrungsmittel zur Zulassung empfohlen. Eine Empfehlung, der die EU-Kommission am 10. Februar 2022 nachgekommen ist. Es hat also nicht erst begonnen, es ist schon seit einiger Zeit am Laufen.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2659
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Nach der Bundestagswahl droht eine Links-Grüne Diktatur

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
insekten-lebensmittel.jpg
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2659
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Nach der Bundestagswahl droht eine Links-Grüne Diktatur

Beitrag von slt63 »

Warum eine schockierende Anzahl von verrückt klingenden "rechten" Verschwörungstheorien sich als wahr herausstellte

Das Weltwirtschaftsforum, Regierungen auf der ganzen Welt und die Mainstream-Nachrichtenmedien schlagen in Davos Alarm wegen verrückt klingender, rechtsgerichteter Verschwörungstheorien. Und es ist leicht zu erkennen, warum: Verschwörungstheorien sind auf den ersten Blick albern. Die langweilige Wahrheit ist, dass Menschen und Institutionen schrecklich darin sind, Geheimnisse zu bewahren.

Und doch hat sich in letzter Zeit eine schockierende Anzahl von verrückt klingenden rechten Verschwörungstheorien als wahr herausgestellt:

Das Weltwirtschaftsforum übt tatsächlich einen unheimlichen Einfluss auf die Staats- und Regierungschefs der Welt aus, und es will wirklich einen "Großen Reset", bei dem wir kollektiv dazu übergehen, in Umgebungen mit niedrigem Energieverbrauch, hoher Bevölkerungsdichte und geringer Privatsphäre zu leben, weniger materiellen Wohlstand zu haben und, ja, Insekten als Eiweißlieferanten anstelle von Fleisch zu essen.

Das FBI hat tatsächlich Donald Trumps Wahlkampf ausspioniert, Briefing- und Leak-Operationen durchgeführt und Fehlinformationen über das Ausmaß der russischen Wahleinmischung auf eine Art und Weise verbreitet, die fast alle Medien, Medienplattformen und Demokraten zu der Annahme veranlasste, dass der Laptop von Hunter Biden gefälscht war und jeder, der darüber sprach, ein Verschwörungstheoretiker ist, und zwar auf eine Art und Weise, die eine Wahlbeeinflussung darstellen könnte.

Facebook und Twitter haben auf Geheiß des Weißen Hauses und von Twitter tatsächlich genaue Informationen zensiert und geheime schwarze Listen geführt, um missliebige Stimmen und Meinungen zu zensieren und von der Plattform zu entfernen, selbst wenn ihre eigenen internen Teams sagten, dass die zensierten Personen nicht wirklich gegen die Regeln der Plattform verstoßen hatten.

Diejenigen, die behaupten, dass es sich bei den oben genannten Vorfällen um "Verschwörungstheorien" handelt, behaupten, dass das Weltwirtschaftsforum nur ein "Quasselfest" ist, dass das FBI einfach nur das getan hat, was nach der russischen Wahlbeeinflussung bei den Wahlen 2016 notwendig war, und dass die Regierungsbeamten und die Verantwortlichen für die sozialen Medien das Beste aus den Informationen gemacht haben, die sie während einer sich schnell ausbreitenden Pandemie, bei der Millionen von Menschenleben auf dem Spiel standen, zur Verfügung hatten.

Aber auch wenn das Weltwirtschaftsforum ein Schwatzfest ist, so ist es doch, auch nach eigener Einschätzung, enorm mächtig, und sein Gründer, Klaus Schwab, spielt innerhalb der G-20-Organisation der führenden Politiker der Welt eine geheimnisvoll große Rolle.

Der russische Einfluss auf die Wahl 2016 wurde massiv überbewertet, und das FBI ging weit über das hinaus, was der Kongress und der Präsident verlangten, und scheint eine orchestrierte Kampagne durchgeführt zu haben, um die Medien und Social-Media-Plattformen absichtlich falsch über den Laptop von Hunter Biden zu informieren, den es in seinem Besitz hatte.

Und während das Monday-Morning-Quarterbacking auf Covid oft zu weit geht, ist es auch der Fall, dass Twitter und Facebook qualifizierte Personen zensiert haben, die einen vernünftigen Standpunkt zu den Impfstoffen zum Ausdruck brachten, und sachlich korrekte Impfstoffinformationen unterdrückten.

All dies gibt Anlass zu erheblicher Besorgnis über den derzeitigen Zustand der westlichen Demokratie.

Eine reiche, geheimnisvolle und nicht gewählte Person, Klaus Schwab, übt einen seltsam großen Einfluss auf führende Politiker der Linken und der Rechten aus, von Premierminister Justin Trudeau bis zum britischen Premierminister Rishi Sunak.

Das FBI, die wichtigste Strafverfolgungsbehörde der Welt, steht unter der Kontrolle von Leuten, die sich darin wohlfühlen, das Verfahren für Durchsuchungsbefehle zu missbrauchen, Informationen an die Presse weiterzugeben und Journalisten und Führungskräfte in den sozialen Medien in einer Art und Weise zu beeinflussen, die als gezielte Beeinflussungsoperationen bekannt ist und früher als Psyops bezeichnet wurde.

Und alle, von Davos über das Weiße Haus bis hin zu den Mainstream-Nachrichtenmedien, benutzen Behauptungen über "Desinformation" und "Fehlinformation", ob sie nun von Russen, 4chan oder Harvard-Professoren stammen, als Vorwand, um soziale Medienplattformen zu zensieren.

Warum ist das eigentlich so? Warum haben sich so viele verrückt klingende rechte Verschwörungstheorien als wahr herausgestellt? Und warum verhalten sich die Eliten so undemokratisch?
Warum sich alles auf einmal ändert

Share

Rabbit Research berichtete, dass das Weltwirtschaftsforum trotz seiner Werbung für Transparenz und seiner Kampagne gegen Fehlinformationen seine eigenen Finanzen sehr geheim hält und selbst Fehlinformationen verbreitet, darunter die Behauptung, dass Menschen Verschwörungstheorien über das WEF verbreiten.

WEF-Sprecher und ihre medialen Erfüllungsgehilfen behaupten, "The Great Reset", das Essen von Insekten anstelle von Fleisch und "Ihr werdet nichts besitzen und glücklich sein" seien Verschwörungstheorien, aber das sind sie nicht. Tatsächlich stammen sie alle entweder aus Davos oder von der WEF-eigenen Website oder von beiden. Nachdem diese Ideen kritisiert wurden, wie es in freien Gesellschaften üblich ist, reagierte das WEF, indem es sie löschte und diejenigen, die sie kritisierten, als "Verschwörungstheoretiker" bezeichnete.

Darüber hinaus ist das WEF eindeutig keine demokratische Organisation und funktioniert wie ein Kult um seinen Führer, der die Radikalität seiner dunkelgrünen, malthusianischen Ansichten durch fade Reden verbirgt, wie die, die er letztes Jahr vor der G-20 hielt. Schwab vertritt offen die Ansicht, dass die Welt von Experteneliten wie ihm und seinen Leuten verwaltet werden sollte und dass wir die Art und Weise, wie wir Lebensmittel und Energie produzieren, radikal ändern müssen.

In der Zwischenzeit manipulieren Schwab und das WEF Journalisten, manchmal indem sie sie einfach direkt bezahlen, wie es offenbar bei Reuters der Fall war, während das WEF und Schwab anderen Journalisten eine Plattform auf der Bühne, kostenlose Zimmer und kostenloses Essen in Davos bieten. Mit anderen Worten: Die höchst unpopuläre Agenda des Weltwirtschaftsforums wurde lange Zeit von den unterwürfigen Mainstream-Medien verschleiert.

Was ist mit dem FBI? Die Motivation der Geheimdienstmitarbeiter war ganz klar der Hass auf Trump. Viele der ehemaligen Geheimdienstmitarbeiter, die den offenen Brief einige Tage nach der Veröffentlichung der E-Mails von Hunter Bidens Laptop durch die New York Post unterzeichneten, wie z. B. der ehemalige CIA-Direktor John Brennan, hatten Trump seit Jahren kritisiert, insbesondere wegen seines wirtschaftlichen Nationalismus, seines Antiimperialismus und seiner Angriffe auf den "tiefen Staat".

Die Forderungen von Regierungsvertretern im Weißen Haus, der CDC und dem FBI, dass Facebook und Twitter genaue Informationen zensieren und missliebige Personen auf schwarze Listen setzen sollen, waren nicht nur eine Reaktion auf Trump oder die Pandemie, sondern vielmehr auf den Aufstieg des Internets. Die durch die Twitter-Akten aufgedeckten Zensurforderungen der Regierung erinnern daran, wie sehr Regierungsbeamte versuchen, die Berichterstattung in den Medien zu kontrollieren.

Warum also haben sich am Ende so viele verrückt klingende rechte Verschwörungstheorien als wahr herausgestellt? Weil sie nie verrückt, rechtslastig oder rein theoretisch waren. Schwab und das WEF sind nur eine von vielen malthusianischen, knappheitsorientierten "Nachhaltigkeits"-Konferenzen und Denkfabriken, die seit der Überbevölkerungsangst der 1960er Jahre entstanden sind. Das FBI hat sich seit langem in die Öffentlichkeit eingemischt, am bekanntesten gegen linke Aktivisten und Führer der Bürgerrechtsbewegung in den 1960er Jahren, es hat das Verfahren der Haftbefehle missbraucht und Menschen aus politischen Gründen verhaftet. Und Politiker haben schon vor dem Aufkommen des Internets versucht, ihre politischen Gegner als verrückt zu diskreditieren.
Öffentlichkeit vs. Propaganda

Share

Die Kontrolle der öffentlich zugänglichen Informationen durch das WEF, das Weiße Haus und die Geheimdienste, einschließlich des FBI, war in den letzten 10 Jahren bemerkenswert. Überflüssige Plaudereien wie die in Aspen und Davos sind ein wirksames Mittel, um Journalisten den Eliten untertan zu machen. Die Fähigkeit von Regierungsbehörden wie dem Weißen Haus und dem FBI, ihre Macht zu missbrauchen, ist besonders groß, wenn sie die Unterstützung der Mehrheit der Öffentlichkeit haben, wie es bei Covid und bei Trump der Fall war, dessen Unterstützung zwischen nur 35 und 45 Prozent lag. Und die Zentralisierung der Macht in einer kleinen Anzahl von Social-Media-Websites - vor allem Facebook und Twitter - hat die Möglichkeit geschaffen, Politiker und Regierungsbeamte einzuschüchtern, um Hunderten von Millionen von Menschen wahre Informationen vorzuenthalten und sie mit falschen Informationen zu füttern.

Doch all diese Maßnahmen sind rückschrittliche Versuche, den Geist des Internets wieder in die Flasche zu stecken, und daher zum Scheitern verurteilt. Die Übernahme von Twitter durch Elon Musk hat gezeigt, wie fragil die Kontrolle von Social-Media-Plattformen ist. Musk hat nicht nur öffentlich gemacht, wie viel Kontrolle das FBI über Twitter ausübte, er hat auch das ältere Verifizierungssystem mit den blauen Häkchen zerstört, das das gesamte System in Richtung der Woke-WEF-Ideologie oder dessen, was Martin Gurri als "einseitige Politik der Identität und Ökologie" bezeichnet, verzerrte.

Was Facebook betrifft, so haben CEO Mark Zuckerberg und sein Vorstand Ende 2021 als Reaktion auf die Kontroversen um die Moderation von Inhalten "Beiträge zu 'sensiblen' Themen im Newsfeed, der die Nutzer beim Öffnen der App begrüßt, so weit wie möglich zurückgestuft", berichtete das Wall Street Journal kürzlich.

Inhalte von Quellen, die Facebook als "hochwertige Nachrichtenverlage" eingestuft hatte, darunter CNN, gingen stärker zurück als Inhalte von Quellen, die die Nutzer als weniger vertrauenswürdig einstuften. Die Aufrufe des progressiven Magazins Mother Jones sind zwischen 2021 und 2022 um fast zwei Drittel zurückgegangen. Heute macht Politik weniger als 3 Prozent der gesamten Facebook-Leserinhalte aus, ein Rückgang um 50 Prozent seit der Wahl 2020.

Eines der Hauptprobleme der Nachrichtenmedien besteht darin, dass Reporter und die Medienunternehmen, für die sie arbeiten, in einen finanziellen Interessenkonflikt geraten. Große Nachrichtenmedienunternehmen erhalten direkt und indirekt, über Konferenzen und Veranstaltungen, Geld von Energie-, Lebensmittel- und Pharmaunternehmen.

Bloomberg News ist im Besitz von Mike Bloomberg, der große Investitionen in erneuerbare Energien und Erdgas tätigt und dem Sierra Club erstaunliche 174 Millionen Dollar zur Verfügung gestellt hat, um Kohlekraftwerke abzuschalten und durch Erdgas und erneuerbare Energien zu ersetzen, was direkt in seinem eigenen Interesse liegt. Wie kann man Bloomberg vertrauen, dass er korrekt über Energiethemen berichtet, insbesondere über die Kernenergie, die Erdgas und erneuerbare Energien überflüssig macht?

Und warum sollten wir dem Weltwirtschaftsforum oder Aspen und ihren Mediensponsoren vertrauen, wenn sie oft eine versteckte Unternehmensfinanzierung haben, wenn ihre Organisatoren und Vorstandsmitglieder unzählige finanzielle Investitionen in alles haben, von Elektrofahrrädern über Insektenproteine bis hin zu alternativen Energien? Wie wir berichtet haben, geben Unternehmen, die ihre Pharma-, Energie- und Lebensmittelprodukte verkaufen wollen, bis zu 1 Million Dollar aus, um sich in Davos Zeit auf der Bühne zu erkaufen.

Der Wandel ist im Gange. Immer mehr Menschen verstehen, dass sie für Nachrichten und Informationen aus vertrauenswürdigen und unabhängigen Quellen bezahlen müssen, die keine finanziellen Interessenkonflikte haben und die ihre Werte und Überzeugungen explizit machen, anstatt sie zu verbergen. Letztlich sind es nicht die Leute, die Verschwörungstheorien verkaufen, sondern diejenigen, die sie entlarven, die die Eliten bedrohen, die ihre Macht missbrauchen, vom WEF über das FBI bis zum Weißen Haus. Und das Internet hat das viel einfacher gemacht.
Antworten