Catella Max (A0YFRV, Börse HH, KAG mit 300K Mindestanl.)

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Antworten
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5663
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Catella Max (A0YFRV, Börse HH, KAG mit 300K Mindestanl.)

Beitrag von schneller euro »

Beiträge aus dem Immofonds-Thread von Mai bis Oktober 2021:
The Ghost of Elvis hat geschrieben: 26.05.2021 17:59
MarkyMark hat geschrieben:Den Fokus Wohnen habe ich jüngst auch gekauft. Ob über die Börse (nah am NAV) gekauft oder per Fondsorder, man kann ihn ohne Haltezeit jederzeit über die Börse wieder verkaufen.

Ansonsten habe ich noch den Wertgrund Wohnselect, der hatte im Februar einen CashCall. Jetzt aber wieder zu und mit Aufpreis an den Börsen gehandelt. Man spekuliert vielleicht auf Aufwertungspotential in Berlin nach dem Verfassungsgerichtsurteil.

Und noch den Catella MAX. Wer München mag und in den Immobilienmarkt investieren will ohne 500k (das kostet wahrscheinlich eine Hundehütte :) ) aufwärts, der kann den Fonds an der Börse Hamburg kaufen.
Alle 3 Fonds sehen gut aus. Auch mich überrascht es, dass Catella Max und Fokus Wohnen ohne Aufschlag an der Börse gekauft werden können
Artikel aus 2017 zum Catella MAX bei https://www.forbes.at/artikel/muenchner-blase.html
Catella Bavaria neu und ab 5000 Anlagesumme über capinside schreibt catella
FinanzHai hat geschrieben: 10.10.2021 12:51
schneller euro hat geschrieben:
The Ghost of Elvis hat geschrieben: Juni 21:Catella an Börse Hamburg mit kräftigem Abschlag
..........................
Erstaunlich nur, dass im Börsenhandel bisher ausschl. der Catella Max von Abschlägen betroffen war: Chart 3 Mon. div. Börsenplätze
Eigentlich sollten doch Fokus Wohnen und Vonovia viel stärker betroffen sein? Aber vielleicht war die Ursache für die Kursverluste des Catella Max am Freitag auch nur eine größere VK-Order eines Dachfonds oder Vermögensverwalters?
Kurs Catella an Hamburger Börse steigt und steigt seit Anfang Juli
Selbst hier macht sich die Kauf Panik bei Immobilien bemerkbar :evil:
Zuletzt geändert von schneller euro am 22.11.2022 16:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5663
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von schneller euro »

Nachdem der Kurs an der Börse HH seit Juni um fast 20% gestiegen war, erfolgte heute ein Rückgang um mehr als 8%. Volumen heute Morgen bei einer Order über 8000 Stück.
Chart 1 Jahr Börse HH

Chart KAG 5 Jahre: Mehr als 10% Aufwertungen seit Mai 2021

Die jährliche Ausschüttung erfolgte im Sept. 2021.
Das letzte Investor Reporting bei Catella ist vom Sept. 2021 (2 Aufwertungen)
Ansonsten finde ich ad hoc bei den einschlägigen Medien keine Nachrichten über den Catella Max
Einstiegschance?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
Beiträge: 3198
Registriert: 01.06.2005 14:57
Wohnort: Dortmund

Re: Catella Max (A0YFRV, Börse HH, KAG mit 300K Mindestanl., )

Beitrag von Fondsfan »

Überlegung: Könnten da Interna aus den Koalitionsverhandlungen
durchgesickert sein, wonach das Vermieten von Wohnungen in Zukunft
weniger attraktiv sein soll?
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
Beiträge: 1032
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Beitrag von lloyd bankfein »

Ich wüßte zu gern, warum der Catella Max als einziger C.-Fonds an der Börse gehandelt wird?
Und warum nur, oder ausgerechnet in Hamburg?
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
Beiträge: 1032
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Beitrag von lloyd bankfein »

Catellla Max der einzige(?) off. Immofonds dessen Börsenkurs nicht abgestürzt ist in den letzten Wochen

Weil der Fonds so viel solider und Perspektivenreicher ist als andere? Oder weil der Kurs gestützt wird wie seinerzeit bei der MEL (Meinl Europ. Land) ?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
Beiträge: 3198
Registriert: 01.06.2005 14:57
Wohnort: Dortmund

Re: Catella Max (A0YFRV, Börse HH, KAG mit 300K Mindestanl., )

Beitrag von Fondsfan »

Möglicherweise drückt sich in der Nachfrtage nach den Anteilen
die optimistische Sicht auf den Großraum München aus.
MarkyMark
Trader-insider
Beiträge: 74
Registriert: 27.04.2011 08:16
Wohnort: Solingen

Re: Catella Max (A0YFRV, Börse HH, KAG mit 300K Mindestanl., )

Beitrag von MarkyMark »

Fondsfan hat geschrieben: 19.11.2022 15:34 Möglicherweise drückt sich in der Nachfrtage nach den Anteilen
die optimistische Sicht auf den Großraum München aus.
Obwohl ich neulich irgendetwas gelesen habe, dass auch in München die Preise nicht mehr steigen.
MarkyMark
Trader-insider
Beiträge: 74
Registriert: 27.04.2011 08:16
Wohnort: Solingen

Re:

Beitrag von MarkyMark »

lloyd bankfein hat geschrieben: 19.11.2022 10:04 Catellla Max der einzige(?) off. Immofonds dessen Börsenkurs nicht abgestürzt ist in den letzten Wochen

Weil der Fonds so viel solider und Perspektivenreicher ist als andere? Oder weil der Kurs gestützt wird wie seinerzeit bei der MEL (Meinl Europ. Land) ?
An Kurspflege glaube ich nicht, dafür wich der Kurs in der Vergangenheit zu stark von NAV ab.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
Beiträge: 5663
Registriert: 31.05.2005 09:11
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von schneller euro »

Heute Morgen wurden in Hamburg fast 5000 Stück zu 23,0€ gehandelt. Entspricht einem Abschlag zum KAG-Kurs von 1,36€ = ca. 5,6%. Zuletzt gab es eine ähnliche Differenz während des Corona-Crash 2020.

Chartvergleich Catella Max Kurs Hamburg mit KAG-Kurs

Chartvergleich 1 Jahr Catella Max, Fokus Wohnen, Wertgrund Wohnselect (ALLES Kurs Börse Hamburg)

Das letzte Investor Reporting bei Catella datiert vom Sept. 2022. Zitat: "... Die Fremdfinanzierungsquote beträgt zum Stichtag 20,7 % ..."
Zitat von Marky aus dem Immofonds-Thread: "...Den Catella MAX hatte ich im Frühjahr 2022 nach dem Zinsanstieg an der Börse verkauft. Der erscheint mir am risikoreichsten, hat 118% NAV in Immovermögen und 34% Verbindlichkeiten, die meist bis 2026 auslaufen (Zinssatz bisher 1,19%)..."

Zitat von engel&völkers: "... Prognose zur Immobilienpreisentwicklung in München ... Nach aktueller Einschätzung von Engel & Völkers wird sich der seit Jahren anhaltende Aufwärtstrend des Immobilienmarktes in den sehr guten Lagen fortsetzen. Für die guten bis einfachen Lagen geht Engel & Völkers aktuell von einer Preisstabilisierung aus..."

Zitat von münchener merkur 10/22 (bezieht sich teilweise auch auf E&V): "...Für einen Preiskollaps sei die Nachfrage aber viel zu groß...Viele potenzielle Käufer steigen gerade in den Mietmarkt ein, weil sie sich den Kaufpreis für ihr Traumobjekt wegen der höheren Zinsen nicht mehr leisten können... führe dazu, dass die Mietpreise trotz der Konsolidierung am Immobilienmarkt wohl erst einmal weiter steigen dürften...

Auf den ersten Blick wirkt es, dass beim Catella Max (zuletzt 13 Objekte, Vermietungsquote fast 97%) i. s. Vermietung erst einmal keine größeren Probleme zu erwarten sind. Bleibt das von Marky genannte Finanzierungsrisiko "34% Verbindlichkeiten, die meist bis 2026 auslaufen (Zinssatz bisher 1,19%)"

Catella Max bei Finanztreff
Kurse und Umsätze Börse HH, Fondsgesellschaft, usw.
Abstauberlimit???
Antworten