Der Virus Fake ... !

Alles was "Off-Topic" ist oder die Märkte ganz allgemein betrifft. Hier findet Ihr Gelegenheit, euch in Form von Grundsatzdiskussionen, Glückwünschen, Streitereien oder Flirts auszutauschen.

Moderator: oegeat

Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

,
Bericht zur Corona-Lage: Robert Koch allein zu Haus

Professor John Ioannidis legt wieder neue beruhigende und belastbare Zahlen vor, während das Robert-Koch-Institut anscheinend nicht weiß, was es eigentlich zählen soll.

Die neuesten Coronazahlen des führenden Epidemiologen, Stanfordprofessor John Ioannidis, bestätigen eindrucksvoll: Die Schere der hysterischen Schreckensszenarien und der immer klarer werdenden, wenig angsteinflößenden Wirklichkeit klafft immer weiter auseinander. Ioannidis ermittelt seine Zahlen auf dem Boden von repräsentativen Antikörperstudien, also dem Goldstandard der Bestimmung der Infektionssterblichkeit (IFR). Seine neuesten Präzisierungen, öffentlich gemacht Ende Dezember, sind die umfassendsten und besten Berechnungen und von ihrer Qualität nur schwer zu widerlegen.

Wie sich schon im März 2020 abzeichnete, liegt die entscheidende Größe, um die Gefährlichkeit einer Epidemie für eine Gesellschaft einzuschätzen, die Infektionssterblichkeit (IFR), im Falle der neuen Coronainfektion im Bereich einer Grippe. Diese Tatsache soll nicht die Grippe verharmlosen, nur eines klarstellen: Eine außergewöhnliche Bedrohung für die Gesellschaft lag nie vor. Hier ein paar Zahlen aus dieser Arbeit (die Zahlen beziehen sich auf die Zeit vor den Massenimpfungen):

Bei unter 20-Jährigen beträgt die Überlebensrate bei Covid 99,9987 Prozent
[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Rätselraten um verwirrten Lauterbach und Lindner: widersprüchliche Aussagen nicht mehr nachvollziehbar

[...]

Eine kleine Chronik der Versprechen in Sachen Impfung

Zum Abschluss noch eine kleine Chronik zur Entwicklung der Versprechen, die uns zu den Corona-Spritzen präsentiert worden sind:

- Erinnern wir uns kurz an die Erfolgsgeschichte der Impfung:

- 27. Dezember 20: Die Impfung immunisiert vollständig

- 01. März 21: Die Impfung immunisiert nicht, aber schützt

- 15. April 21: Die Impfung schützt nicht vollkommen, aber es hilft etwas gegen die Infektionen

- 30. Mai 21: Die Impfung erhöht die Infektionen nicht, aber sie produziert asymptomatische Verläufe

- 21. Juni 21: Auch mit Impfung wird man trotzdem krank, aber man hat einen leichten Verlauf

- 01. August 21: Man kann mit der Impfung auch ernsthaft krank werden, aber man vermeidet, dass man ins Krankenhaus muss

- 12. September 21: Man kann trotz Impfung ins Krankenhaus kommen, aber man wird nicht intubiert

- 30. Oktober: Die Impfung verhindert nicht, dass man intubiert wird, aber sie hilft, dass man nicht stirbt

- 07. November: Leider sterben auch einige Geimpfte – aber das ist nicht so dramatisch – Keine Impfung ist perfekt

- 23. Dezember 21: Die Impfung – auch zwei Mal und geboostert – hilft leider nicht – man muss trotzdem einen Test machen

- 01.01.22: Impfung hilft gegen einen starken Verlauf – zu 97% mit der Boosterimpfung

Und wer soll das jetzt noch glauben? Eine neue Umfrage hat gezeigt, dass nur noch gut 30 Prozent die Corona-Zahlen glauben. Die sind es, die sich ganz schnell boostern ließen. Jetzt sind die „aufgebraucht“ und die Booster-Zahlen tendieren gegen Null. Eine große Mehrheit will den Wahnsinn nicht mehr mitmachen.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Für Ihre Gesundheit! 🇩🇪 Bundesministerium zur Bewahrung des Narrativs

Für Ihre Gesundheit! 🇩🇪 Bundesministerium zur Bewahrung des Narrativs
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Covid-19 als Vorwand
Mit Vollgas gegen die Wand: Die geplante Vernichtung der Wirtschaft


Energiekrise, gestörte Lieferketten, Finanzsystem: Auf allen Feldern der Wirtschaft erleben wir gerade, wie eine wirklich große Krise künstlich geschaffen wird. Man muss sich fragen, wozu wird die Wirtschaft bewusst an die Wand gefahren?

[...]

Der gewollte Zusammenbruch

Da all diese Krisen hausgemacht sind, muss man nach dem Sinn fragen. Mit Inkompetenz lässt sich nicht erklären, dass in dieser Konsequenz Entscheidungen getroffen werden, die alle in die gleiche Richtung gehen und einzelne (vermeidbare) Krisen zu einer einzigen großen Krise kumulieren.

Die Antwort liegt darin, dass eine große Krise es ermöglicht, schnell und ohne gesellschaftliche Diskussion oder demokratische Kontrolle Veränderungen herbeizuführen, wie zum Beispiel ein neues Finanzsystem ohne Bargeld, dafür mit einem Zentralbank-Coin. Das würde die totale Überwachung der Bevölkerung ermöglichen, denn damit könnte man nicht einmal mehr ein Kaugummi kaufen, ohne dass der Staat davon weiß.

Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass man den wirtschaftlichen Zusammenbruch auf Covid-19 schieben kann, anstatt zuzugeben, dass das bisherige Finanzsystem kollabiert ist, weil das ohnehin unvermeidbar war und es schon seit 2008 im Grunde nur noch künstlich am Leben erhalten worden ist. Man kann auf diese Weise eine gesellschaftliche Diskussion über das System selbst vermeiden und das neue System von oben festlegen.

[...]
.
.........................................................................................................................................................................

passend dazu:
Dateianhänge
Rockefeller NWO.jpg
Rockefeller NWO.jpg (59.07 KiB) 143 mal betrachtet
Rockefeller.jpg
Rockefeller.jpg (31.74 KiB) 143 mal betrachtet
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
Beiträge: 20624
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria
Kontaktdaten:

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von oegeat »

Der Gewinn liegt im Einkauf und alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Discord Bild DIVIdendenBrummer.de Bild
Alle meine Beträge sind nur meine private Meinung. Und stellen keine Anlageberatung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzmarktinstrumenten dar.
Hinweis auf mögliche Interessenkonflikte: evtl. sind besprochene Wertpapiere in meinem privaten Depot enthalten
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Video von Prof. Martin Haditsch zum Offenen Brief des israelischen Wissenschaftlers Ehud Qimron

Professor Ehud Qimron ist Leiter der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie an der Universität Tel Aviv und einer der führenden israelischen Immunologen. Er hat einen aussagekräftigen Brief an das israelische Gesundheitsministerium verfasst, der viele der Mängel und Katastrophen der auf Lockdowns und Schließungen basierenden Pandemiepolitik der letzten zwei Jahre gut zusammenfasst und in kurzer Form das Wesentliche wiedergibt. Haditsch geht auch noch ausführlich und präzise auf die Situation bei uns ein und erklärt auch warum die Impfpflicht medizinisch nicht gerechtfertigt, sondern schädlich ist.

Hier die deutsche Übersetzung des Textes von Ehud Qimron:

Am Ende wird immer die Wahrheit ans Licht kommen, und die Wahrheit über die Coronavirus-Politik beginnt, ans Licht zu kommen. Wenn die zerstörerischen Konzepte eines nach dem anderen zusammenbrechen, bleibt nichts anderes übrig, als den Experten, die das Management der Pandemie geleitet haben, zu sagen: Wir haben es euch gesagt.

Mit zwei Jahren Verspätung erkennen Sie endlich, dass ein Atemwegsvirus nicht besiegt werden kann und dass ein solcher Versuch zum Scheitern verurteilt ist. Sie geben es nicht zu, weil Sie in den letzten zwei Jahren so gut wie keinen Fehler zugegeben haben, aber im Nachhinein ist klar, dass Sie bei fast allen Ihren Maßnahmen kläglich versagt haben, und selbst die Medien haben bereits Mühe, Ihre Schande zu verbergen.

Sie haben sich trotz jahrelanger Beobachtungen und wissenschaftlicher Erkenntnisse geweigert zuzugeben, dass die Infektion in Wellen verläuft, die von selbst abklingen. Sie haben darauf bestanden, jeden Rückgang einer Welle allein Ihrem Handeln zuzuschreiben, und so haben Sie durch falsche Propaganda „die Seuche besiegt“. Und wieder habt ihr sie besiegt, und wieder und wieder und wieder.

Sie haben sich geweigert, zuzugeben, dass Massentests unwirksam sind, obwohl Ihre eigenen Notfallpläne dies ausdrücklich besagen („Pandemic Influenza Health System Preparedness Plan, 2007“, S. 26).

Sie weigern sich zuzugeben, dass die Immunität von einer Infektion besser ist als ein Impfstoff, obwohl bereits bekannt ist und beobachtet wurde, dass geimpfte Personen eher infiziert werden als genesene Personen. Sie haben sich geweigert zuzugeben, dass die Geimpften trotz der Beobachtungen ansteckend sind. Auf dieser Grundlage haben Sie gehofft, durch die Impfung eine Herdenimmunität zu erreichen – und auch damit sind Sie gescheitert.

Sie haben sich beharrlich geweigert, die Tatsache anzuerkennen, dass die Krankheit für Risikogruppen und ältere Erwachsene dutzendfach gefährlicher ist als für junge Menschen, die nicht zu den Risikogruppen gehören, trotz der Erkenntnisse, die bereits 2020 aus China kamen.

Sie haben sich geweigert, die von mehr als 60.000 Wissenschaftlern und Medizinern unterzeichnete „Great-Barrington-Erklärung“ oder andere Programme des gesunden Menschenverstands anzunehmen. Sie haben sich dafür entschieden, sie lächerlich zu machen, zu verleumden, zu verzerren und zu diskreditieren. Anstelle der richtigen Programme und Personen haben Sie sich für Fachleute entschieden, denen es an der entsprechenden Ausbildung für das Pandemiemanagement mangelt (Physiker als oberste Regierungsberater, Tierärzte, Sicherheitsbeauftragte, Medienmitarbeiter usw.).

Sie haben kein wirksames System zur Meldung von Nebenwirkungen der Impfstoffe eingerichtet, und Berichte über Nebenwirkungen wurden sogar von Ihrer Facebook-Seite gelöscht. Ärzte vermeiden es, Nebenwirkungen mit dem Impfstoff in Verbindung zu bringen, damit Sie sie nicht verfolgen, wie Sie es bei einigen ihrer Kollegen getan haben. Sie haben viele Berichte über Veränderungen der Menstruationsintensität und der Menstruationszykluszeiten ignoriert. Sie haben Daten unterschlagen, die eine objektive und sachgerechte Forschung ermöglichen (z. B. haben Sie die Daten über Passagiere am Ben-Gurion-Flughafen entfernt). Stattdessen haben Sie gemeinsam mit leitenden Angestellten von Pfizer unsachliche Artikel über die Wirksamkeit und Sicherheit von Impfstoffen veröffentlicht.
Unumkehrbarer Vertrauensschaden

In Ihrer Überheblichkeit haben Sie jedoch auch die Tatsache ignoriert, dass die Wahrheit am Ende ans Licht kommen wird. Und sie beginnt, ans Licht zu kommen. Die Wahrheit ist, dass Sie das Vertrauen der Öffentlichkeit in Sie auf einen noch nie dagewesenen Tiefpunkt gebracht und Ihren Status als Autoritätsperson ausgehöhlt haben. Die Wahrheit ist, dass Sie Hunderte von Milliarden Schekel vergeblich verbrannt haben – für die Veröffentlichung von Einschüchterungen, für unwirksame Tests, für zerstörerische Abriegelungen und für die Störung der Lebensroutine in den letzten zwei Jahren.

Sie haben die Bildung unserer Kinder und ihre Zukunft zerstört. Ihr habt Kinder dazu gebracht, sich schuldig zu fühlen, Angst zu haben, zu rauchen, zu trinken, süchtig zu werden, die Schule abzubrechen und zu streiten, wie Schulleiter im ganzen Land bezeugen. Sie haben Existenzen, der Wirtschaft, den Menschenrechten, der geistigen und körperlichen Gesundheit geschadet.

Sie haben Kollegen verleumdet, die sich Ihnen nicht unterworfen haben, Sie haben die Menschen gegeneinander aufgebracht, die Gesellschaft gespalten und den Diskurs polarisiert. Sie haben Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen, ohne jede wissenschaftliche Grundlage als Feinde der Öffentlichkeit und als Verbreiter von Krankheiten gebrandmarkt. Sie haben in noch nie dagewesener Weise eine drakonische Politik der Diskriminierung, der Verweigerung von Rechten und der Selektion von Menschen, einschließlich Kindern, aufgrund ihrer medizinischen Entscheidung gefördert. Eine Auswahl, für die es keine epidemiologische Rechtfertigung gibt.

Wenn man die zerstörerische Politik, die Sie betreiben, mit der vernünftigen Politik einiger anderer Länder vergleicht, kann man klar erkennen, dass die von Ihnen verursachte Zerstörung dem Virus nur weitere Opfer hinzugefügt hat, die nicht nur anfällig sind. Die Wirtschaft, die Sie ruiniert haben, die Arbeitslosen, die Sie verursacht haben, und die Kinder, deren Bildung Sie zerstört haben – sie sind die zusätzlichen Opfer, die nur durch Ihr eigenes Handeln entstanden sind.

Es gibt derzeit keinen medizinischen Notfall, aber Sie haben einen solchen Zustand seit zwei Jahren aus Macht-, Budget- und Kontrollgier kultiviert. Der einzige Notstand ist, dass Sie immer noch die Politik bestimmen und riesige Budgets für Propaganda und Psychotechnik bereithalten, anstatt sie zur Stärkung des Gesundheitssystems einzusetzen.

Dieser Notstand muss aufhören!

Professor Udi Qimron, Medizinische Fakultät, Universität Tel Aviv


Professor Haditsch schließt daran noch einen Überblick wie sich die Situation bei uns entwickelt hat und warum die derzeitigen Maßnahmen, 2G und vor allem die Impfpflicht unangemessen und sogar extrem gefährlich sind. Er erläutert, dass das was bei uns derzeit verimpft wird, keine Impfstoffe sind.

Pandemie: Strategie und Impfpflicht

Zuletzt geändert von slt63 am 18.01.2022 12:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Bericht zur Corona-Lage: Ein Blick auf das Sterbegeschehen

[...]

Es gibt nur zwei plausible Faktoren, die das dramatische Geschehen erklären können: Die Lockdown-Politik und die Impfkampagne. Die Lockdowns haben bekanntlich keine Auswirkungen auf das Integral der COVID-Toten, da sie die Durchseuchung mit den jeweils saisonal dominierenden neuen Virusvarianten nur leicht verzögern. Sie können aber durch Nichtbehandlung akuter und chronischer Krankheiten aufgrund des verschlechterten Zugangs zum Gesundheitssystem und durch eine Steigerung der Suizidalität zu einem leichten Anstieg der Sterblichkeit über das mit der Alterung der Bevölkerung zu erwartende Maß hinaus erklären, ihre Bilanz ist schlecht. Doch sie können keine Übersterblichkeit von 20 bis 40% pro Woche wie bei einer Hungersnot wie in Deutschland zuletzt im Winter 1946/47 oder einer echten Pandemie, bei der ein Erreger mit sehr hoher Mortalität (wie die Pest) die ganze Bevölkerung dezimiert, erklären.

Der einzige Faktor, der neben den Lockdowns die ganze Bevölkerung betrifft und sich gegenüber den vier Vorjahren verändert hat, ist die Durchimpfung der Bevölkerung mit extrem hohen Impfquoten bei den Alten, aber auch sehr hohen Quoten bei den jüngeren Menschen (etwa 70% der Bevölkerung sind geimpft, etwa 40% geboostert). Diese nicht ausreichend untersuchten und nur notfallmäßig zugelassenen „Impfstoffe”, das wissen wir, sind im Verhältnis zu lege artis zugelassenen Impfstoffen hochgradig toxisch. Kein in Deutschland zugelassenes Medikament hat bei korrekter Indikationsstellung und Dosierung im Jahre 2021 über 1.900 Todesfälle erzeugt (Anzahl Todesfälle im Zusammenhang mit den COVID-Impfstoffen laut PEI). Bei den H1N1 Impfstoffen („Schweinegrippe”) wurden schon bei unter 10 Toten die Zulassungen zurückgezogen. Doch dürfte die Dunkelziffer der Toten viel höher liegen, nach soliden Schätzungen muss ein Under-Reporting-Factor von 40 bis 50 angenommen werden; ich schätze, dass wir in Deutschland etwa 100.000 Impftote im Jahr 2021 zu beklagen haben. Es werden noch viel mehr werden, da die tödlichen Effekte der Booster-Impfung erst zu akkumulieren beginnen. Wir wissen schon seit Februar, dass die Impfstoffe toxisch sind. Wie beispielsweise hier berichtet wird, ist davon auszugehen, dass die akute Sterblichkeit nach der Impfung bei bis zu eins zu 2.500 liegt. Normal ist ein Faktor von eins zu 5 Millionen. Die Toxizität ist nun extrem gut belegt, eine Gruppe in Großbritannien hat nun eintausend wissenschaftliche Aufsätze zusammengestellt, die die Toxizität beschreiben. Es gibt noch mehr. Die Canadian COVID Care Alliance hat die ganz harten Kerne der Toxizitätsdaten laientauglich aufbereitet.

Was sind die Ursachen der Toxizität?


[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Geschichten aus 1001 Nacht: ARD erklärt Haftung bei “Impfschäden”

Es ist immer besonders lustig, wenn in der ARD Texte verbreitet werden, zu einem Thema, das es eigentlich für die ARD nicht gibt. Linksextreme Gewalttäter zum Beispiel, die in Berlin leben und Autos anzünden. Das kommt nur ausnahmsweise und wenn, dann nur mit beschwichtigendem und verharmlosendem Unterton vor. Ebenfalls nur ausnahmsweise und versteckt im unteren Teil des Internetauftritts wird heute in einem “Hintergrund-Artikel” etwas aufgegriffen, was es eigentlich nicht gibt:

Impfschäden.

[...]

Die Details, die wir gerade aus dem Kaufvertrag mit Pfizer berichtet haben, finden Sie natürlich nicht bei der ARD, denn dort bezahlt der STAAT und der Strom, der kommt nicht vom Kernkraftwerk, sondern aus der Steckdose, wenn er kommt.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Dateianhänge
ADAC.jpg
ADAC.jpg (77.6 KiB) 53 mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
Beiträge: 2093
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitrag von slt63 »

.
Fauci, Drosten und die Dynamit-Mails: „Neue Form von Wissenschaftskriminalität“

Kürzlich bekannt gewordene E-Mails von Februar 2020 zeigen, dass namhafte Virologen schon damals Anthony Fauci und Christian Drosten mit Hinweisen auf einen Laborursprung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 konfrontierten. Doch eine Diskussion darüber wollten die beiden offenbar im Keim ersticken.

[...]

Warum sind diese E-Mails so brisant?

Das Brisante ist, dass hieraus ganz klar ersichtlich wird, dass wir es mit einer riesigen Vertuschung zu tun haben, was den Ursprung der Coronavirus-Pandemie anbelangt. Es ist offensichtlich so, dass bereits im Januar 2020 – bevor überhaupt allererste Infektionsfälle in Deutschland aufgetreten sind – mehrere führende Virologen Anthony Fauci darüber informiert haben, dass die Gensequenz des SARS-CoV-2-Virus, die ja seit dem 11. Januar 2020 weltweit bekannt war, eine Besonderheit aufweist, nämlich eine sogenannte Furin-Spaltstelle, die in der Untergattung von Coronaviren, zu der SARS-CoV-2 gehört, überhaupt nicht vorkommt. Diese Furin-Spaltstelle sorgt dafür, dass SARS-CoV-2-Viren besonders leicht in menschliche Zellen eindringen können und es zu einer sehr leichten Mensch-zu-Mensch Übertragung kommen kann, welche bislang für Coronaviren nicht bekannt war. Das war also etwas vollkommen Neues und gab mehreren Virologen Anlass, daraus zu schließen, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen nicht natürlichen Ursprung handele – dass also SARS-CoV-2 tatsächlich aus einem Labor in Wuhan stammen könnte.

[...]

:shock:
Antworten