Der Virus Fake ... !

Alles was "Off-Topic" ist oder die Märkte ganz allgemein betrifft. Hier findet Ihr Gelegenheit, euch in Form von Grundsatzdiskussionen, Glückwünschen, Streitereien oder Flirts auszutauschen.

Moderator: oegeat

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 20.05.2021 11:59

.
Nobelpreisträger: Corona-Varianten werden durch Impfstoff verursacht

Corona-Varianten werden durch den Impfstoff verursacht. Das ist die Meinung des französischen Virologen und Nobelpreisträgers Luc Montagnier. Der Professor machte die brisante Aussage Anfang des Monats während eines Interviews mit Pierre Barnérias von Hold-Up Media. Zuvor hatte Professor Montagnier – sehr zur Frustration des Establishments – gesagt, dass das Coronavirus in einem Labor entstanden sei.

In dem Interview nannte er das Corona-Impfprogramm einen „inakzeptablen Fehler“. Das Ausrollen von Massenimpfungen sei ein „wissenschaftlicher und medizinischer Fehler“. „Es wird in die Geschichtsbücher eingehen, dass die Varianten als Folge der Impfung entstanden sind“, sagte Professor Montagnier.

Der prominente Virologe erklärte, dass der Impfstoff die Produktion von Antikörpern bewirkt, was das Virus zwingt, „eine andere Lösung zu finden“ oder zu sterben. Und so entstehen Varianten, sagte er.

Der Professor sagte, dass Epidemiologen das Phänomen der Antikörper-vermittelten Verstärkung der Infektion – auf Englisch antibody-dependent enhancement (ADE) – zwar kennen, aber darüber „schweigen“.
.....


Enjoy Your Vaccine! :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 20.05.2021 18:27

.
Was noch kommen könnte

Nebenwirkungen verständlich erklärt!

Enjoy Your Vaccine! :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 21.05.2021 15:43

.
Werden in Deutschland Impf-Tote verheimlicht? Arzt einer Intensivstation schlägt Alarm

.....
Von besonderer Brisanz ist, was uns ein anderer Arzt geschrieben hat, der auf einer Intensivstation in einem großen Krankenhaus Dienst tut:

“Das gleiche Phänomen macht sich auch bei uns breit, weil viele Ärzte sich aus Angst vor Repressalien weigern, die inzwischen gehäuft auftretenden schweren Impfschäden als solche zu klassifizieren und/oder zu behandeln.

[…]

Ich hatte ja schon beim letzten Dienst gesagt, dass ich es sehr auffällig finde. Gehäuft Infarkte, Hirnblutungen, Thrombosen und LAEs (Lungenarterienembolien).

Wir waren als Großklinikum vor Impfbeginn zu keiner Zeit in einer Versorgungsnot oder gar am Kapazitätslimit. Jetzt schaut es definitiv anders aus. Wir haben in meinen letzten Nächten je 6 Aufnahmen gehabt, für die man erstmal Platz machen musste, denn mit 17 Patienten sind wir eigentlich voll.

Von den 17 Patienten sind 15 beatmet und 2 bereits am Highflow. Danach kommt nur noch ECMO und wahrscheinlich Exitus. Sie lagen alle vorher schon 2-5 Tage auf der medizinisch-neurologischen Intensivstation.

SIE WAREN ALLE GEIMPFT, und wenn ich die Zeitlinie so betrachte, dann lagen die Impfungen zwischen 2 und 10 Tagen zurück. Bis auf 3 alle mit AstraZeneca. Der letzte Blödmann [hat Lungenarterienembolie], ich sage ganz bewusst Blödmann, weil er einen Haufen Grunderkrankungen hatte und trotzdem gegen ärztlichen Rat auf Impfung bestanden hat. Er sagte noch, ok, dann bin ich eben einer der wenigen, der mit einer Embolie auf die Impfung reagiert — et voilà!

Aber gerichtsfest beweisen kann ich leider nichts davon.
[…]

Mittlerweile häufen sich diese schweren Verläufe, werden aber von administrativer Seite nicht systematisch erfasst, untersucht und ausgewertet, was den Schluss nahelegt, dass diese Komplikationen unter den Teppich gekehrt werden sollen. Wenn mir das jemand vor 20 Jahren erzählt hätte, als ich meine Ausbildung […] absolvierte, hätte ich den wohl nach PsychKG einweisen lassen. Nun ist es bittere Realität.

Die Kollegen versuchen jetzt, auf eigene Faust, den oftmals nicht dokumentierten C-Impfstatus zu ermitteln und eine Fallstatistik zu erstellen. Da viele der Betroffenen nicht mehr kommunikationsfähig sind (weil sediert und invasiv beatmet), kann man das nur über die Befragung der Angehörigen bewerkstelligen, wobei man aber sehr vorsichtig agieren muss, um nicht den Job zu riskieren.”
......

Enjoy Your Vaccine! :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 21.05.2021 16:05

.
Arzt und Nuklearkardiologe: Covid-19 und die Covid-Impfungen sind von Menschen gemachte Bio-Waffen

„Diese ‚Impfstoff‘-Einführung ist das größte Forschungsprojekt in der Geschichte der Menschheit. Sie sind entweder Teil der Versuchsgruppe oder Teil der Kontrollgruppe. Dr. Mengele wälzt sich in seinem Grab und fragt sich, warum er nicht die Kapazitäten hatte, diese Art von menschlicher Manipulation durchzuführen.“ – Physiker und Nuklearkardiologe Dr. Richard Fleming

[......]

Dr. Fleming war während seiner gesamten Karriere Impfbefürworter, aber er weiß, dass die Covid-Impfungen keine Impfstoffe sind. Eine Zusammenfassung seiner Schlussfolgerungen:

1. Sowohl SARS-CoV-2 als auch die Covid-Spritzen sind von Menschen gemachte Biowaffen.
2. Die Impfungen injizieren Milliarden von Spike-Proteinen in den Körper des Empfängers, auf denen das Prion sitzt. Das Spike-Protein, das der Körper erzeugt, heftet sich an menschliche Zellen und infiziert sie. Blutgerinnsel und Autoimmunerkrankungen sind zwei von vielen vorhergesagten gesundheitlichen Folgen. Das Spike-Protein ist die Biowaffe; das Coronavirus ist das Trägersystem.
3. Die prionähnliche Domäne an der Rezeptorbindungsstelle (RBS) hat das Potenzial, Prionenerkrankungen (Gehirn oder Rinderwahnsinn) zu verursachen.
4. Die Behauptung, das Virus sei nie isoliert worden, weil die Koch’schen Postulate nicht erfüllt seien, ist nicht korrekt. (Anmerkung der Redaktion: Diese Behauptung wurde vor allem von Befürwortern der Terrain-Theorie aufgestellt, darunter die Doktoren Tom Cowan und Andrew Kaufman, der Enthüllungsjournalist Jon Rappoport, der Forscher/Schriftsteller David Icke und andere). Das Virus wurde identifiziert, indem man RNA und DNA zusammensetzte und die Teile wie ein Puzzle zusammenfügte.
5. Etwa 95 % der Tiere, die in den letzten 20 Jahren in klinischen Versuchen für Coronavirus-Impfungen verwendet wurden, starben innerhalb von zwei Wochen. Diese Zeitspanne entspricht beim Menschen 1 1/2 Jahren. Ein Impfstoff wurde nie erfolgreich entwickelt.
6. Während der Befragung durch Sen. Rand Paul bei einer Kongressanhörung hat NIAID-Direktor Tony Fauci gelogen, als er seine Beteiligung an der Finanzierung von Funktionsgewinnforschung bei SARS-CoV-2 für das chinesische Wuhan-Labor bestritt. Informationen über US-Zuschüsse sind jedoch eine öffentliche Angelegenheit und werden auf USspending.gov veröffentlicht. Diese Seite und die medizinisch-wissenschaftlichen Artikel, die diesen Finanzierungstransfer bestätigen, wurden auf dem Bildschirm angezeigt.
7. Die Funktionsgewinnforschung wurde von der US-Regierung finanziert. Die Ausgabe der Zeitschrift „Nature“ vom 9. November 2015 zeigt den Förderungscode USAID-EPT-PREDICT, den Dr. Fleming als der CIA zugehörig identifizierte (EPT steht für Emerging Pandemic Threats). Das DoD gab Dr. Peter Daszak, Präsident der „EcoHealth Alliance“, die vom NIAID als Drittpartei zur Durchführung der Forschung ausgewählt wurde, 35 Millionen Dollar.
8. Die US-Regierung besitzt das Patent für die Covid-Impfungen.
9. SARS-CoV-2 ist eine Verschmelzung von fünf Nukleotiden. Der Infektionsforscher Ralph Baric wird in einem Videointerview dabei gezeigt, wie er seine Beteiligung an dieser Arbeit zugibt.
10. Diejenigen, die den Leuten raten, sich impfen zu lassen, einschließlich Biden, die Obamas und Fauci, sollten wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit und wegen Verletzung der Biowaffenkonvention und des Nürnberger Kodex, der medizinische Experimente ohne informierte Zustimmung verbietet, vor Gericht gestellt werden.


Enjoy Your Vaccine! :lol: :lol: :lol:
Zuletzt geändert von slt63 am 23.05.2021 10:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 21.05.2021 20:36

.
VAXXED 2 - Das Ende des Schweigens (2020) Deutsch


Anschauen solange unzensiert!

Teil 1 bereits zensiert
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 22.05.2021 20:42

Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

die blödesten Corona Sachen und was man nicht...

Beitragvon Olaschir » 23.05.2021 02:23

slt63 hat geschrieben:Das indische Gesundheitsministerium hat am 28. April seine Richtlinien für Quarantänen, die Behandlung von Asymptomatischen und solchen mit leichten Symptomen von COVID-19 aktualisiert. Die Behörde sagt nun, dass asymptomatische Patienten „Tab Ivermectin (200 mcg/kg einmal täglich, auf leeren Magen einzunehmen) für 3 bis 5 Tage in Betracht ziehen sollten.“

???
asymptomatische, das heißt alle Menschen (die die keine Symptome haben, das wären im normalen Leben alle Gesunden), nehmen jetzt ab sofort eine Chemie ein??? Warum? Wollen die Schwurbler Leute unbestimmten Gefährdungen aussetzen? Piepts noch?

slt63 hat geschrieben:Corona-Varianten werden durch den Impfstoff verursacht. Das ist die Meinung des französischen Virologen und Nobelpreisträgers Luc Montagnier. Der Professor machte die brisante Aussage Anfang des Monats während eines Interviews mit Pierre Barnérias von Hold-Up Media.
...
In dem Interview nannte er das Corona-Impfprogramm einen „inakzeptablen Fehler“. Das Ausrollen von Massenimpfungen sei ein „wissenschaftlicher und medizinischer Fehler“. „Es wird in die Geschichtsbücher eingehen, dass die Varianten als Folge der Impfung entstanden sind“, sagte Professor Montagnier.
...
Der prominente Virologe erklärte, dass der Impfstoff die Produktion von Antikörpern bewirkt, was das Virus zwingt, „eine andere Lösung zu finden“ oder zu sterben. Und so entstehen Varianten, sagte er.

und was ist mit den Menschen die auf natürliche Art immunisiert sind, also Bekanntschaft mit dem Virus gemacht haben? Die sind auch immun, das was man mit einem Impfung bewirkt.
Bisher sind alle! Pandemien natürlich (durch Immunisierung) so beendet wurden. Da es keine Impfstoffe gab, ging es gar nicht anders...
Für den Erreger ist es aber ein Unterschied, wie die Immunisierung erfolgte. Wo ist da der Unterschied? Also zwischen Immunisierung und Immunisierung? slt, erklär das mal, so mit eingehen auch auf Varianten, Mutationen usw. Siehe dann letzten Absatz...


slt63 hat geschrieben:Von besonderer Brisanz ist, was uns ein anderer Arzt geschrieben hat, der auf einer Intensivstation in einem großen Krankenhaus Dienst tut:
...
Wir waren als Großklinikum vor Impfbeginn zu keiner Zeit in einer Versorgungsnot oder gar am Kapazitätslimit. Jetzt schaut es definitiv anders aus. Wir haben in meinen letzten Nächten je 6 Aufnahmen gehabt, für die man erstmal Platz machen musste, denn mit 17 Patienten sind wir eigentlich voll.

Von den 17 Patienten sind 15 beatmet und 2 bereits am Highflow. Danach kommt nur noch ECMO und wahrscheinlich Exitus. Sie lagen alle vorher schon 2-5 Tage auf der medizinisch-neurologischen Intensivstation.
...

Aha, Großklinik und mit 17 Patienten voll.
Da bei uns nunmal aufgrund Arbeitsverträgen ;) täglicher Einblick in den Bereichen ist, frag ich mich, was bei 17 ein Großklinikum ist.
Das kleine Landkreis KKH hat diese Kapazität. Bei einem Großklinikum steht sowas (und noch mehr...) als lockere Reserve bereit. Einfach nur mal n deftiger Busunfall...
So weit zu den anderen Aussagen.

Meine Fresse, soviel Blödsinn.

Es werden auf Regierungsseite bzw. organisatorisch so viele dumme Sachen gemacht, aber hier (in diesem Thread) geht es meist nur um Blödsinn.
Dabei würden die dummen Sachen allein soviel Diskussion und Lästereien hergeben, da muß man nicht mal Blödsinn erfinden. !!!

Aber das wäre für diesen Thread zu viel echter, realer & ernster Tobak und so gibt es auch keine Gesprächsgrundlage.
Einfach nur mal die grauen Zellen arbeiten lassen und sich nicht mit dem vorgesetztem Fressen zufrieden geben.
Olaschir
Trader-insider
 
Beiträge: 180
Registriert: 19.12.2000 00:00
Wohnort: Braunschweig

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 23.05.2021 10:27

.
Wie viele sind durch COVID-Impfstoffe gestorben?

* Jedes Jahr erhalten mehr als 165 Millionen Amerikaner die Grippeimpfung. Im Jahr 2017 gab es 85 gemeldete Todesfälle nach einer Grippeimpfung, 119 Todesfälle im Jahr 2018 und 203 Todesfälle im Jahr 2019

* Zwischen Mitte Dezember 2020 und dem 23. April 2021, als zwischen 95 Millionen und 100 Millionen Amerikaner ihre COVID-19-Impfung erhalten hatten, gab es 3544 gemeldete Todesfälle nach der COVID-Impfung, also etwa 30 pro Tag

* In nur vier Monaten haben die COVID-19-Impfstoffe mehr Menschen getötet als alle verfügbaren Impfstoffe zusammen von Mitte 1997 bis Ende 2013 – ein Zeitraum von 15,5 Jahren

* Bis zum 23. April 2021 sind bei VAERS außerdem 12’618 Berichte über schwerwiegende unerwünschte Ereignisse eingegangen. Insgesamt wurden 118’902 Berichte über unerwünschte Ereignisse eingereicht

* In der Europäischen Union hatte das EudraVigilance-System bis zum 17. April 2021 mehr als 330’218 Berichte über Verletzungen nach der Impfung mit einem der vier verfügbaren COVID-Impfstoffe erhalten, darunter 7766 Todesfälle


Enjoy Your Vaccine! :lol: :lol: :lol:


RAPBELLIONS - ICH MACH DA NICHT MIT (OFFICIAL VIDEO)
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 23.05.2021 13:41

.
Wie die US-Gesundheitsbehörde die Wirksamkeit der Impfstoffe suggeriert Augenwischerei durch fragwürdige Datenerfassung

[...]
Mit Wirkung vom 1. Mai hat die Behörde – weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit – zwei wegweisende Richtlinienänderungen erlassen. Eine davon ist die Senkung des Ct-Wertes bei Tests von vermuteten Durchbruchsinfektionen. Der Ct-Wert gibt an, wie hoch die Viruslast des Patienten ist. „Ct“ steht für den englischen Begriff „cycle threshold“, zu Deutsch: Zyklusschwelle. Er zeigt an, wie viele Zyklen der PCR-Test durchlaufen muss, bis Viruserbgut entdeckt wird. Ist die Virenmenge in einer Probe groß, genügen relativ wenige Runden.

Je geringer die Viruskonzentration, desto mehr Zyklen sind nötig – und desto höher ist der Ct-Wert. Wie viele Runden eine PCR-Testung laufen sollte, bis man abbricht, ist weltweit umstritten. In der New York Times kritisierten Virologen bereits im vergangenen August, dass US-Labors 37 bis 40 Zyklen fahren und somit dann tatsächlich der Schwellenwert erreicht wird. Sie spüren meist nur genetische Bruchstücke von SARS-CoV-2 auf, die keine infektiösen Eigenschaften mehr haben. Sie testen gleichsam, bis der Arzt kommt.

Die Anweisungen der CDC für die staatlichen Gesundheitsbehörden zum Umgang mit „möglichen Durchbruchsinfektionen“ schreiben nun vor: „Bei Fällen mit bekanntem Zyklusschwellenwert sind nur Proben mit einem Ct-Wert kleiner 28 zur Sequenzierung an die CDC zu senden.“ Eine Sequenzierung bei höheren Ct-Werten sei nicht durchführbar. Zur Erinnerung: Während der gesamten Pandemie waren Ct-Werte von über 35 die Norm.

Gestaltung der Fallzahlen frei nach Belieben


Nun akzeptiert die oberste US-amerikanische Gesundheitsbehörde für vollständig geimpfte Menschen nur noch Proben, die aus 28 Zyklen oder weniger gewonnen wurden – ein eleganter Weg, die Anzahl der offiziell erfassten Durchbruchsinfektionen zu verringern und somit die Wirksamkeit des Impfstoffs effizienter erscheinen zu lassen. Die Behörde ging aber noch weiter und verfügte, dass asymptomatische oder leichte Infektionen künftig nicht mehr als „Covid-Fälle“ erfasst werden. Auch dies spiegelt sich in einer niedrigeren Anzahl der Durchbruchsinfektionen wider.

Wäre diese Methodik bereits im vergangenen Jahr Usus gewesen, wären sowohl die Zahlen der positiven Testungen als auch die im Zusammenhang mit dem Corona-Virus Gestorbenen signifikant niedriger gewesen. Die Ausrufung der Pandemie hätte zumindest in Frage gestellt werden müssen.

Besonders perfide ist die unterschiedliche Testung für Geimpfte und Nicht-Geimpfte, da die neuen Richtlinien nur für erstere gelten. Mit anderen Worten: Jemand, der nicht geimpft worden ist, wird möglicherweise mit einem PCR-Test bei 40 Zyklen positiv auf Covid getestet und ist trotz fehlender Symptome ein Covid-Fall. Auf der anderen Seite gilt ein Verstorbener, der zuvor geimpft wurde, nicht als offizieller Fall, wenn der Test aufgrund von 29 Zyklen positiv ausgefallen ist.
[....]

RAPBELLIONS - ICH MACH DA NICHT MIT (OFFICIAL VIDEO)
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 23.05.2021 21:25

Zuletzt geändert von slt63 am 12.06.2021 17:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 24.05.2021 10:31

.
Seit Beginn der Covid-Impfungen ist die durchschnittliche tägliche Sterblichkeit in 13 von 14 Ländern gestiegen!

"In den folgenden Ländern: SEYCHELLEN, ISRAEL, UK, MONGOLIEN, VAE, BAHRAIN, UNGARN, USA, KANADA, FRANKREICH, SCHWEIZ, BRASILIEN, INDIEN – sterben seit Beginn der Impfung im Durchschnitt jeden Tag mehr Menschen.

So ist mit Stand vom 17.05.21 in Brasilien (17% der Bevölkerung haben mindestens eine Dosis erhalten) die durchschnittliche tägliche Sterblichkeit mit DREI multipliziert; in Ungarn mit FÜNF (48% der Bevölkerung haben mindestens eine Dosis erhalten); in Frankreich mit mehr als 1,5 (30% der Bevölkerung haben mindestens eine Dosis erhalten)…

[...]"

Enjoy Your Vaccine! :lol: :lol: :lol:
Dateianhänge
shutterstock-1.jpg
shutterstock-1.jpg (16.52 KiB) 1307-mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 24.05.2021 10:44


Impact of COVID Vaccinations on Mortality

COVID-Impfstoffe können eine Lawine von neurologischen Erkrankungen auslösen

* Die Entwicklung eines typischen noch nie dagewesenen Impfstoffs dauert 12 Jahre, und von allen noch nie dagewesenen Impfstoffen, die sich in der Entwicklung befinden, werden voraussichtlich nur 2 % jemals alle klinischen Testphasen der Phasen 2 und 3 durchlaufen
* Der COVID-19-Impfstoff wurde mit „Operation Warp Speed“ in weniger als einem Jahr entwickelt, was es praktisch unmöglich macht, Sicherheit und Wirksamkeit zu beurteilen, da der Impfstoff nicht ausreichend getestet wurde
* Fünf Monate nach Beginn der Impfkampagne sprechen die Statistiken eine erschreckende Sprache. Untersuchungen zeigen, dass die Zahl der Todesfälle in den ersten 14 Tagen nach der ersten COVID-Injektion bei Menschen über 60 Jahren 15-mal höher ist als bei nicht geimpften Personen
* Eine weitere Studie zeigt, dass nach der Einführung des COVID-19-Impfstoffs die Sterblichkeitsrate insgesamt gestiegen ist, mit Ausnahme einiger weniger Gebiete. Es scheint, dass Länder, in denen die COVID-19-Impfstoffe die Sterblichkeitsraten nicht erhöht haben, auch kein Glyphosat verwenden
* In den nächsten 10 bis 15 Jahren werden wir wahrscheinlich einen Anstieg von Prionenkrankheiten, Autoimmunerkrankungen, neurodegenerativen Erkrankungen in jüngerem Alter und Blutkrankheiten wie Blutgerinnsel, Blutungen, Schlaganfall und Herzversagen erleben

In diesem Interview spricht unser Gast Stephanie Seneff, Ph.D., seit über fünf Jahrzehnten leitende Wissenschaftlerin am MIT, über die COVID-19-Impfstoffe. Seit 2008 lag ihr Hauptaugenmerk auf Glyphosat und Schwefel, aber im letzten Jahr tauchte sie tief in die Wissenschaft dieser neuartigen Injektionen ein und veröffentlichte kürzlich eine hervorragende Arbeit1 zu diesem Thema.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 24.05.2021 13:21


Spahn`s Ministerium bestätigt: #DIVIgate passiert wirklich. #Drosten und #Wieler in Erklärungsnot

:lol:

Die Lügen des Coronazi-Regimes sind aufgeflogen. 8)
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon Kato » 24.05.2021 19:04

Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 3118
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon Think positiv » 24.05.2021 19:59

Krass -wenn ich mir mein Umfeld ansehe! Ich hatte mir "Great-Reset " anders vorgestellt!
Jetzt macht es auch Sinn! Nostradamus hat das Ende Israels für Dezember vorausgesagt!
Zuerst ignorieren Sie dich,dann machen sie dich lächerlich,
dann greifen sie dich an und wollen dich verbrennen und dann errichten sie dir Denkmäler!
Nicholas Klein (1918) (nicht fälschlicherweise Gandhi)
Think positiv
Trader-insider
 
Beiträge: 606
Registriert: 16.05.2008 11:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 24.05.2021 22:07

.
Reiner Fuellmich zu Nürnberg 2: „In 2 bis 3 Wochen sollen die großen Anklagen beginnen“

[...]
Darüber werden Sie in den Medien nichts lesen

Zwei ehemalige WHO-Mitarbeiter sagten gegenüber Fuellmich aus, dass Pharmaunternehmen die WHO drängten, im Januar 2020 eine internationale Gesundheitskrise auszurufen. Dies war notwendig, damit die experimentellen Gentherapie-Impfstoffe“ – für den Notfalleinsatz zugelassen werden konnte.

Der Impfstoff ist Teil der Pläne des Weltwirtschaftsforums – dem Great Reset – und der Bill & Melinda Gates Foundation, die Weltbevölkerung auszudünnen, sagte der Anwalt. „Darüber liest man nichts in den Medien, weil Klaus Schwab und Bill Gates viel Geld in Medienunternehmen investiert haben“, sagte er.

„Alle Menschen, die geimpft wurden, hätten im Vorfeld darüber informiert werden müssen, dass es sich nicht um einen Impfstoff, sondern um eine experimentelle Gentherapie handelt – so etwas hat es noch nie gegeben – und dass es keine unterstützende medizinische Forschung gibt. Dies ist ein Experiment. Die Personen, die daran teilnehmen, sind nicht informiert worden. Sie sind Versuchskaninchen.“

„Jeder, der daran beteiligt ist – einschließlich der Ärzte, die diese „Impfungen“ vornehmen, der Leute, die den Laden betreiben, der Leute, die davon profitieren, und der Regierungen, die die Leute ermutigen, sich impfen zu lassen – sind verantwortlich. Das sind wirklich Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Ich denke, wir brauchen ein internationales Untersuchungsgericht, um dieses Chaos aufzuräumen.“ In zwei bis drei Wochen wird Fuellmich mehr dazu sagen können.

„Das ist schlimmer als das, was im Dritten Reich passiert ist. Wir müssen etwas tun, denn die Menschen, die dafür verantwortlich sind, kennen kein Einfühlungsvermögen und sind extrem gefährlich. Sie interessieren sich nur für Geld und Macht.“

Fuellmich ist hoffnungsvoll: „Wir werden sie bekommen!“
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 25.05.2021 22:49

.
Dateianhänge
Enjoy Your Vaccine.jpg
Enjoy Your Vaccine.jpg (23.68 KiB) 1148-mal betrachtet
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 26.05.2021 10:21

.
"The Human Bomb": Auswirkungen der mRNA "Impfung" auf nicht geimpfte Menschen?
Untersuchung des alarmierenden Phänomens im Zusammenhang mit dem Impfstoff


Alle Artikel von Global Research können in 51 Sprachen gelesen werden, indem Sie das Dropdown-Menü „Website übersetzen“ im oberen Banner unserer Homepage (Desktop-Version) aktivieren.

Einführung

Der Ex-Vizepräsident von Pfizer, Michael Yeadon, hatte bereits vor einigen Monaten mit "Vorsicht" gewarnt, dass das durch den RNA-Messenger-Impfstoff Pfizer wie Moderna injizierte Spike-Protein eine Affinität von Natur und Griffigkeit zu den Proteinen der Plazenta sowie weibliche und männliche Fortpflanzungssysteme und können diese Systeme zusammen mit anderen schwerwiegenden Nebenwirkungen schädigen .

Kürzlich schrieb er, dass diese massive Injektion von „Gentechnologien“ im Gegensatz zur Wissenschaft verrückt sei und unkalkulierbare Risiken für die Menschheit darstelle.

In dem Video unten erklärt ein amerikanischer Arzt sehr gut alle Risiken der Injektion von Spike-Protein-Sars-Cov-2-Messenger-RNA in den menschlichen Körper.

Er spricht über die Risiken für Menschen, die diese Injektion einnehmen, und am Ende des Videos auch über die Risiken für andere:

Es wurde bereits bestätigt: Der mRNA-Impfstoff mit synthetischem Spike-Protein + nanotechnologischem Hydrogel verursacht viele Fälle von Nebenwirkungen auf das weibliche Fortpflanzungssystem sowie Tausende anderer zerebraler, kardialer, neurologischer, neuromuskulärer Effekte, Blutgerinnsel, Thrombosen, Tausende von Todesfällen auch, seit sich die „Impfung“ auf der ganzen Welt verbreitet hat.

"Pandemie" -Kurven und -Statistiken zeigen, dass die Zahl der Menschen, die angeblich an "neuer Variante covid" erkrankt sind (laut offizieller Propaganda), in allen Ländern explodiert, die massiv "geimpft" haben, wie Israel, Brasilien, Indien, USA, Monaco usw.

[...]

Dokumente von Pfizer, Johns Hopkins und anderen Organisationen weisen darauf hin, dass sich COVID-19-Impfstoffe auf nicht geimpfte Personen „ausbreiten“, die mit einer kürzlich geimpften Person in Kontakt kommen.

John Hopkins Dokument 2018

„Selbstverbreitende Impfstoffe: Selbstverbreitete Impfstoffe sind gentechnisch so verändert, dass sie sich durch Populationen wie übertragbare Krankheiten bewegen, aber anstatt Krankheiten zu verursachen, bieten sie Schutz. Die Vision ist, dass eine kleine Anzahl von Individuen in einer Zielpopulation geimpft werden könnte und der Impfstoffstamm dann ähnlich wie ein pathogenes Virus in der Population zirkulieren würde, was zu einer schnellen, weit verbreiteten Immunität führen würde. Quelle: Infowars.com

BITTE BEACHTEN SIE: Ein wissenschaftliches Dokument spricht über die Möglichkeit einer passiven Transfektion "durch inhalierte mRNA":

„Messenger-RNA (mRNA) als Mittel zur passiven Immunisierung wird seit Jahren eingehend untersucht. Die ersten Studien seit den 1990er Jahren haben gezeigt, dass exogene mRNA die Proteinexpression in vivo steuern und mRNA als vielversprechende Technologieplattform für Arzneimittel zementieren kann. Mehrere Studien haben anschließend die Nützlichkeit von mRNA bei der Entwicklung von Impfstoffen und beim Schutz vor Krebs und Infektionskrankheiten gezeigt. Darüber hinaus stößt die passive mRNA-Immunisierung aufgrund ihrer nicht integrativen und vorübergehenden Natur auf weniger Sicherheitsbedenken, wobei letztere zu einer besseren und / oder einfacheren Kontrolle der Proteinexpression beitragen. Die mögliche Rolle der mRNA-Impfung im Kampf gegen SARS-CoV-2 wird durch laufende COVID-19-Phase-I-Impfstoffversuche unterstrichen, die von mehreren Pharmaunternehmen durchgeführt wurden. einschließlich des mRNA-1273-Impfstoffs von Moderna Therapeutics, der vielversprechende Ergebnisse zeigt. Die Machbarkeit von INHALE-RNA für die PASSIVE TRANSFECTION wurde auch in einer Reihe von Studien nachgewiesen. Inhalativ kann inhalative RNA unter Verwendung der Zelltransfektionsmaschinerie zu einer PASSIVEN SYNTHESE nicht infektiöser Spike-Proteine ​​führen, was zur Immunisierung des Individuums führt. Die Machbarkeit von INHALE-RNA für die PASSIVE TRANSFECTION wurde auch in einer Reihe von Studien nachgewiesen. Inhalativ kann inhalative RNA unter Verwendung der Zelltransfektionsmaschinerie zu einer PASSIVEN SYNTHESE nicht infektiöser Spike-Proteine ​​führen, was zur Immunisierung des Individuums führt. Die Machbarkeit von INHALE-RNA für die PASSIVE TRANSFECTION wurde auch in einer Reihe von Studien nachgewiesen. Mechanistisch

Und sie prahlen damit !!

Wir sind dem menschlichen Wahnsinn und dem aufkommenden Risiko eines Aussterbens durch die Biotechnologie „Impfstoff“ auf den Grund gegangen.

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 26.05.2021 10:48

.
Blick in die USA: Die Entwicklung nimmt Fahrt auf – immer mehr Bundesstaaten heben Corona-Maßnahmen vollständig auf

[...]
Am 2. März hatte auch Texas alle Maßnahmen aufgehoben. US-Präsident Joe Biden, der sogar dem Osterhasen im Weißen Haus eine Maske überzog, warnte Texas vor einem „Neandertaler-Denken“ und erwartete Zehntausende Tote. Die Maske, so der Präsident, müsse man auch noch in zwei Jahren tragen. Das hat mit der Wahrheit in den einzelnen Staaten allerdings überhaupt nichts mehr zu tun.

In Texas gab es zweieinhalb Monate nach Aufhebung der Maßnahmen zum ersten Mal einen Tag ohne einen einzigen „Corona-Toten“ (16.05.2021).

Die Entwicklung in den USA – von der man in Deutschland kein Wort erfährt – hat inzwischen eine enorme Dynamik aufgenommen. Dabei ist folgendes zu beobachten. Es werden nicht nur die Maßnahmen beendet, sondern es erfolgt auch eine Entschuldigung bei den Menschen und eine Amnestie für die verurteilten Bürger, die gegen die Regeln verstoßen hatten, wie sie Florida unlängst einführte. Darüber hinaus planen einige Staaten, einen Wiederholungsfall per Gesetz auszuschließen. Maskenpflicht und Lockdown werden dort für alle Zeit verboten.
[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 27.05.2021 14:58

.
„Ich will nicht aus Angst vor dem Tod aufhören zu leben“ Die russische Art mit Corona umzugehen - mit Videobericht aus Moskau

Meine drei Tage in Moskau brachten mir mehr Eindrücke und Emotionen als normale drei Monate in Berlin. Der erschütterndste Moment war, als mir ein russischer Medizinischer Assistent den Abstrich für den PCR-Test abnahm, ohne den man heute nicht mehr ins eigene Land zurückfliegen darf. Nach vielen Berichten, wie unschön und teilweise auch schmerzhaft diese Prozedur ist, war ich auf das Schlimmste gefasst. „Machen Sie sich keine Sorgen, Sie werden es kaum spüren“, hatte mir der freundliche junge Mann zwar gesagt – aber dem traute ich nicht. Als ich dachte, jetzt geht es erst richtig los, sagte er mir: „Danke!“ Ich konnte mein Glück gar nicht fassen. Als ich ihm sagte, dass ich mir das anders vorgestellt hatte, musste er lachen: „Deutsche sagen mir das öfter, dass es bei ihnen ganz anders gemacht wird, richtig brutal.“ Mir blieb meine Freude im Halse stecken. Die Assoziationen, die mir durch den Kopf schossen, verkneife ich mir lieber. Ich war erschüttert. Woher kommt dieser Zug zum Exzessiven? Auch um den Preis, Menschen Schmerz zuzufügen? Ich will diesen Gedanken gar nicht weiter ausführen, ich lasse Sie damit allein. Mir machen meine Schlussfolgerungen Angst. Große.

Erschrocken bin ich in Moskau auch über mich selbst. Erst am dritten Tag gewöhnte ich mich wieder an ein normales Stadtleben. An das urbane Lebensgefühl, daran Sport zu machen, zu schwimmen, in die Sauna zu gehen und danach den eigenen Körper ganz anders zu fühlen: An all das, was früher selbstverständlich war und jetzt in Deutschland so sehr fehlt. Es macht mich fassungslos, wie schnell man sich an den Verlust der Freiheit, an den Verlust der Selbstbestimmung über den eigenen Körper gewöhnt. Ich habe mich zumindest geistig nie damit abgefunden – aber sehr viele in Deutschland verdrängen ja schlicht das Problem und tun so, als gäbe das nicht. Dieses Maß an Unfreiheit, das selbst für moderne Diktaturen unvorstellbar ist. Putins Russland ist eine Autokratie, und die Mehrheit der Menschen hat sich damit abgefunden, dass sie politisch machtlos ist. Doch auch Putin musste schnell merken, dass sich die Russen ihre Alltagsfreiheit nicht nehmen lassen. Mit dem landestypischen zivilen Ungehorsam haben sie ihren Herrschern nach kurzem Lockdown wieder ihre privaten Freiheiten abgerungen. So widersetzen sie sich dem Zwang zur Maske; jeden Tag demonstrieren in der U-Bahn Millionen, dass sie auf staatliche Vorschriften pfeifen. Selbst der Polizeistaat ist damit überfordert, sieht weg. Dass Russen einander denunzieren oder belehren wegen der Masken, ist kaum vorstellbar (auch wenn es Einzelfälle geben mag).

[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 30.05.2021 12:13

.
„Schluss mit der Panikmache!“
Im Rubikon-Exklusivinterview fordert Dr. Wolfgang Wodarg, die Regentschaft der Angst zu beenden und politische Fehlentscheidungen lückenlos aufzuarbeiten.


"Zum ersten Mal seit Langem bin ich wirklich frohen Mutes, dass wir das Ruder herumreißen und den vom World Economic Forum geplanten „Great Reset“ zum „Great Regret“ für die geld- und machtgierigen Herrschenden machen und eine Welt gestalten, die sich nach menschlichen Werten statt nach dem Profit Weniger ausrichtet."
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 31.05.2021 20:41

.
The Wolff of Wall Street SPEZIAL: Digitales Zentralbankgeld – Das Ende aller Demokratie

[...]
Digitales Zentralbankgeld wird der Kern eines gesellschaftlichen Zwangsregimes sein, das weitgehend ohne offene Gewalt auskommen wird, weil es jede Opposition bereits im Keim ersticken kann. Digitales Zentralbankgeld wird ein fast perfektes Mittel zur Kontrolle, zur Manipulation und zur Konditionierung der Bevölkerung sein und damit zu einer weitgehend unsichtbaren Machtausübung führen. Bei seiner Einführung handelt es sich um nicht mehr und nicht weniger als die am tiefsten in unser Leben eingreifende Währungsreform aller Zeiten.

Das alles klingt verstörend und die Aussichten sind in der Tat bedrückend, denn diese Entwicklung ist in den vergangenen Monaten durch die Lockdowns dramatisch beschleunigt worden. Werden wir diesem neuen Geldregime also nicht mehr entgehen können?

Das hängt nur von einem einzigen Faktor ab, nämlich: dem Bewusstsein der Mehrheit der Menschen. Zurzeit weiß nur ein winziger Teil der Bevölkerung überhaupt von diesem Projekt, weil es von der Politik und den Mainstream-Medien weitgehend verschwiegen wird. Und selbst denen, die davon wissen, sind die dramatischen Folgen in den meisten Fällen nicht bewusst.

Aus genau diesem Grund ist es unseren Tagen besonders wichtig, so vielen Menschen wie irgend möglich klarzumachen, was digitale Zentralbankwährungen bedeuten: das Ende aller Demokratie und den endgültigen Übergang in einen auf dem Geldsystem basierenden Faschismus.
[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 01.06.2021 19:18

.
Impfstoff-Forscher gibt "großen Fehler" zu, sagt, dass Spike-Protein ein gefährliches "Gift" ist

Erschreckend' neue Forschung findet Impfstoff Spike-Protein unerwartet im Blutkreislauf. Das Protein wird mit Blutgerinnseln, Herz-und Hirnschäden sowie möglichen Risiken für das Stillen von Babys und die Fruchtbarkeit in Verbindung gebracht.

31. Mai 2021 (LifeSiteNews) -Neue Forschung zeigt, dass das Coronavirus-Spike-Protein aus der COVID-19-Impfung unerwartet in den Blutkreislauf gelangt, was eine plausible Erklärung für Tausende von berichteten Nebenwirkungen von Blutgerinnseln und Herzerkrankungen bis hin zu Hirnschäden und Fortpflanzungsproblemen ist, sagte ein kanadischerImpfstoffforscher letzte Woche."Wir haben einen großen Fehler gemacht. Wir haben es bis jetzt nicht erkannt", sagte Byram Bridle, ein Virus-Immunologe und außerordentlicher Professor an der Universität von Guelph, Ontario, in einem Interview mit Alex Pierson am vergangenen Donnerstag, in dem er die Zuhörer warnte, dass seine Botschaft "beängstigend" sei.
"Wir dachten, das Spike-Protein sei ein großartiges Ziel-Antigen, wir wussten nicht, dass das Spike-Protein selbst ein Toxin ist und ein pathogenes Protein darstellt. Also durch die Impfung von Menschen, impfen wir sie ungewollt mit einem Giftstoff," sagte Bridle in der Show, die nicht leicht in einer Google-Suche zu finden ist, sondern ging viral im Internet an diesem Wochenende.Bridle, ein Impfstoff-Forscher, der im vergangenen Jahr einen staatlichen Zuschuss in Höhe von 230.000 Dollar für die Forschung zur Entwicklung des COVID-Impfstoffs erhielt, sagte, dass er und eine Gruppe internationaler Wissenschaftler bei der japanischen Zulassungsbehörde einen Antrag auf Informationen gestellt haben, um Zugang zu der sogenannten "Biodistributionsstudie" zu erhalten."Es ist das erste Mal, dass Wissenschaftler sehen können, wohin diese Boten-RNA [mRNA] nach der Impfung gelangt", sagt Bridle. "Ist es eine sichere Annahme, dass sie im Schultermuskel bleibt?Die kurze Antwort ist: absolut nicht. Es ist sehr beunruhigend."Impfstoffforscher waren davon ausgegangen, dass sich neuartige mRNA-COVID-Impfstoffe wie "herkömmliche" Impfstoffe verhalten und das Impfspike-Protein -verantwortlich für die Infektion und ihre schwersten Symptome -hauptsächlich an der Impfstelle am Schultermuskel verbleiben würde.Stattdessen zeigten die japanischen Daten, dass das berüchtigte Spike-Protein des Coronavirus in das Blut gelangt, wo es mehrere Tage nach der Impfung zirkuliert und sich dann in Organen und Geweben wie der Milz, dem Knochenmark, der Leber, den Nebennieren und in "recht hohen Konzentrationen"in den Eierstöcken anreichert."Wir wissen seit langem, dass das Spike-Protein ein pathogenes Protein ist. Es ist ein Toxin. Es kann in unserem Körper Schaden anrichten, wenn es in den Kreislauf gelangt",sagte Bridle.
[...]


Enjoy Your Vaccine! :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 04.06.2021 09:53

.
Es gibt keine Lösungen (Teil 1)

„Die bewusste und intelligente Manipulation der organisierten Gewohnheiten und Meinungen der Massen ist ein wichtiges Element der demokratischen Gesellschaft. Diejenigen, die diesen unsichtbaren Mechanismus der Gesellschaft manipulieren, bilden eine unsichtbare Regierung, die die wahre herrschende Macht in unserem Land ist. ...Wir werden regiert, unser Verstand wird geformt, unser Geschmack geformt, unsere Ideen vorgeschlagen, größtenteils von Männern, von denen wir noch nie gehört haben. Dies ist eine logische Folge der Art und Weise, wie unsere demokratische Gesellschaft organisiert ist. Eine große Anzahl von Menschen muss auf diese Weise zusammenarbeiten, wenn sie als eine reibungslos funktionierende Gesellschaft zusammenleben sollen. ...In fast jedem Akt unseres täglichen Lebens, sei es in der Politik oder in der Wirtschaft, in unserem sozialen Verhalten oder in unserem ethischen Denken, werden wir von der relativ kleinen Anzahl von Personen beherrscht...die die mentalen Prozesse und sozialen Muster der Massen verstehen. Sie sind es, die jene Drähte ziehen, die den öffentlichen Geist kontrollieren." – Edward Bernays – Propaganda – 1928

[...]

Im zweiten Teil dieses Artikels werde ich zeigen, wie der Tiefe Staat den Covid-Virus als Waffe eingesetzt hat, um ihre Reset-Agenda umzusetzen, und ich werde einige Optionen diskutieren, um ihre gut angelegten Pläne zu durchkreuzen.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 04.06.2021 14:27

.
Big-Pharma tötet Big-Tech-Mitarbeiter? Leiter der Softwareentwicklung für Oracle ist gestorben

Joel R. Kallman, der Leiter der Softwareentwicklung für Oracle APEX, starb an „Covid“, nur wenige Tage nachdem er seine zweite mRNA-Injektion für gegen das Coronavirus (Covid-19) erhalten hatte.

Am 26. März twitterte Kallman an seine Follower, dass er seine erste Impfung gegen das Virus erhalten hatte und stolz darauf war, „v-safe“ geschaffen zu haben, ein Smartphone-basiertes Tool, um andere daran zu erinnern, sich ebenfalls impfen zu lassen.***

Etwa einen Monat später, genau zum richtigen Zeitpunkt, erhielt Kallman seine zweite Grippe-Impfung und starb daraufhin am 25. Mai, woraufhin Oracle und die Mainstream-Medien sofort erklärten, er sei an „Covid“ gestorben.

„Wir sind untröstlich, mitzuteilen, dass Joel Kallman am 25. Mai an Covid-19 verstorben ist“, twitterte Oracle APEX gleich nachdem Kallmans Tod bekannt wurde. „Er wurde 54.“

[...]



***wer anderen eine Grube gräbt....hat sich ein solches Schicksal redlich verdient! :lol:

ENJOY YOUR VACCINE! :lol: :lol: :lol:
Dateianhänge
Joel-R-Kallman-Vaccine-Covid-Death.jpg
Joel-R-Kallman-Vaccine-Covid-Death.jpg (121.39 KiB) 963-mal betrachtet
Zuletzt geändert von slt63 am 04.06.2021 21:06, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 04.06.2021 19:15

unbedingt lesenswert!
.
Internationaler Pandemievertrag: Ein globaler Automatismus wird installiert

Ein neuer Vertrag soll eine international verbindliche Vorgehensweise bei Gesundheitsnotständen vorschreiben. Parallel sollen Falschinformationen über Pandemien und Impfungen bekämpft werden. Worum geht es und was ist geplant?

[...]

Gesundheitsnotstand als Hebel zur Überwachung

Der Hebel eines drohenden öffentlichen Gesundheitsnotstandes wird somit verwendet, um Bevölkerungen zu überwachen und zu kontrollieren. Die Überwachung muss nach dieser Logik permanent stattfinden, da man sonst nicht frühzeitig erkennen kann, wann ein Gesundheitsnotstand droht. Das Modell des vorbeugenden Kriegs im Kampf gegen den Terror wird übertragen auf den Kampf gegen echte oder vermeintlich gefährliche Erreger. Jeder Mensch gilt als potentieller Gefährder, solange er nicht seine Unbedenklichkeit nachgewiesen hat.

Das permanente, aufdringliche Beharren allein auf der Impfung zur Beendigung einer Pandemie macht misstrauisch. Es nährt den Verdacht von weiterreichenden Zielen, wenn der Großteil der Menschen erst an eine wiederholte Impfung mit den neuartigen experimentellen Genpräparaten gewöhnt ist.

Einem Resolutionsentwurf vom 25. Mai, eingebracht von mehr als 30 Staaten, ist zu entnehmen, dass die WHO-Generalversammlung den angedachten internationalen Pandemievertrag auf einer Sondersitzung im November 2021 berät. Auch in den Medien wurde dieser Termin zuletzt genannt. Eine Arbeitsgruppe soll in der Zwischenzeit die Grundlinien dazu entwickeln. Diese Frist würde es ermöglichen, eine öffentliche Debatte über Voraussetzungen, Inhalte, Ziele und Mechanismen eines solchen Vertragswerks zu führen.
Dateianhänge
Gates Network -1.jpg
Gates Network -1.jpg (76.27 KiB) 939-mal betrachtet
Zuletzt geändert von slt63 am 05.06.2021 09:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 05.06.2021 09:27

slt63 hat geschrieben:.
Es gibt keine Lösungen (Teil 1)

„Die bewusste und intelligente Manipulation der organisierten Gewohnheiten und Meinungen der Massen ist ein wichtiges Element der demokratischen Gesellschaft. Diejenigen, die diesen unsichtbaren Mechanismus der Gesellschaft manipulieren, bilden eine unsichtbare Regierung, die die wahre herrschende Macht in unserem Land ist. ...Wir werden regiert, unser Verstand wird geformt, unser Geschmack geformt, unsere Ideen vorgeschlagen, größtenteils von Männern, von denen wir noch nie gehört haben. Dies ist eine logische Folge der Art und Weise, wie unsere demokratische Gesellschaft organisiert ist. Eine große Anzahl von Menschen muss auf diese Weise zusammenarbeiten, wenn sie als eine reibungslos funktionierende Gesellschaft zusammenleben sollen. ...In fast jedem Akt unseres täglichen Lebens, sei es in der Politik oder in der Wirtschaft, in unserem sozialen Verhalten oder in unserem ethischen Denken, werden wir von der relativ kleinen Anzahl von Personen beherrscht...die die mentalen Prozesse und sozialen Muster der Massen verstehen. Sie sind es, die jene Drähte ziehen, die den öffentlichen Geist kontrollieren." – Edward Bernays – Propaganda – 1928

[...]

Im zweiten Teil dieses Artikels werde ich zeigen, wie der Tiefe Staat den Covid-Virus als Waffe eingesetzt hat, um ihre Reset-Agenda umzusetzen, und ich werde einige Optionen diskutieren, um ihre gut angelegten Pläne zu durchkreuzen.


Es gibt keine Lösungen (Teil 2)

[...]

Deine Schulden zu reduzieren, erhöht deine Freiheit. Die Abkopplung von der technologischen Gefangenschaft hält sie davon ab, dich zu verfolgen. Deinen steuerlichen Fußabdruck zu reduzieren, wenn möglich, hilft, die Bestie auszuhungern. Sich mit Gleichgesinnten zu verbinden und sich von unzuverlässigen, das Establishment unterstützenden Handlangern zu trennen, wird dein Leben klären. Wenn man seine eigenen Lebensmittel anbaut und/oder eine Allianz/Freundschaft mit lokalen Landwirten eingeht, wird dies deine Abhängigkeit von der giftigen Lebensmittelindustrie verringern.

Werdet gesund durch Bewegung, um eure Belastung durch den medizinisch-industriellen Komplex zu begrenzen. Zieht aus den Städten weg und haltet euch von Menschenansammlungen fern. Besitzt Waffen und seid darauf vorbereitet, sie zu benutzen. Werdet Teil einer Gemeinschaft (online oder persönlich), in der Ideen geteilt und unterschiedliche Standpunkte gehört werden. Bereitet euch auf Energie- und Nahrungsmittelknappheit vor. Die Entwertung der Währung ist in eine hyperbolische Phase eingetreten, besitzt also einige Alternativen (Gold, Silber, Land, Krypto). Bringt euch mit eurer Familie ins Reine und entscheidet, wem ihr vertrauen und auf wen ihr euch verlassen könnt.

Konsumiert nicht - spart.

Gehorcht nicht – leistet Widerstand.

Glaubt nicht – denkt nach.

Vertraut nicht - forscht nach.

Passt euch nicht an - rebelliert.

Unterwerfe dich nicht - widerrufe deine Zustimmung.

Basierend auf dem globalen Experiment, das von den Oligarchen im letzten Jahr durchgeführt wurde, scheint es, dass nur ein kleiner Teil der Bevölkerung zu unabhängigem Denken fähig und bereit ist, sich dem Eintritt in den technologischen Gulag zu widersetzen, der von unseren Torwächtern orchestriert wird. Es mag keine umsetzbaren Lösungen im großen Stil geben, aber es gibt einen Anschein von Hoffnung, sobald ihre Masterpläne sich selbst zerstören und unter dem Gewicht von Hybris und egogetriebenem Ehrgeiz zerbröckeln. Es bilden sich bereits Risse in der Fassade, da sie sich gegen Gates, Fauci und Cuomo gewandt haben, weil sie sich selbst vor der Agenda verherrlicht haben.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Sars Cov2

Beitragvon Olaschir » 06.06.2021 22:28

slt63 hat geschrieben:.
Impfstoff-Forscher gibt "großen Fehler" zu, sagt, dass Spike-Protein ein gefährliches "Gift" ist

Erschreckend' neue Forschung findet Impfstoff Spike-Protein unerwartet im Blutkreislauf. Das Protein wird mit Blutgerinnseln, Herz-und Hirnschäden sowie möglichen Risiken für das Stillen von Babys und die Fruchtbarkeit in Verbindung gebracht.

und wie ist das beim Original Virus? Passiert da nichts?
Olaschir
Trader-insider
 
Beiträge: 180
Registriert: 19.12.2000 00:00
Wohnort: Braunschweig

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 07.06.2021 13:38

.
Immer mehr Tote nach der Covid-Impfung: 5165 Todesfälle und neue Forschung zeigt, dass das Spike-Protein des COVID-Impfstoffs von der Injektionsstelle aus wandert

[...]

Neue Forschung zeigt, dass das Spike-Protein des COVID-Impfstoffs von der Injektionsstelle aus wandert

Am 3. Juni berichtete The Defender über Forschungsergebnisse einer Gruppe von Wissenschaftlern, die zeigen, dass das COVID-Impfstoff-Spike-Protein von der Injektionsstelle aus wandern und sich in Organen und Geweben wie Milz, Knochenmark, Leber, Nebennieren und in „recht hohen Konzentrationen“ in den Eierstöcken anreichern kann.

Die Forscher des COVID-Impfstoffs hatten bisher angenommen, dass sich mRNA-COVID-Impfstoffe wie herkömmliche Impfstoffe verhalten würden. Das Spike-Protein des Impfstoffs – verantwortlich für die Infektion und ihre schwersten Symptome – würde hauptsächlich an der Injektionsstelle im Schultermuskel oder in den lokalen Lymphknoten verbleiben.

Mit der neuen Untersuchung konnten die Wissenschaftler zum ersten Mal sehen, wohin die Boten-RNA [mRNA]-Impfstoffe nach der Impfung gehen.

[...]


ENJOY YOUR VACCINE! :lol: :lol: :lol:

RAPBELLIONS - ICH MACH DA NICHT MIT (OFFICIAL VIDEO)
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 07.06.2021 19:27

.
„Was die Ärzte festgestellt haben, ist erschreckend“: Wodarg über Blutgerinnselbildung nach COVID-19-Impfung


ENJOY YOUR VACCINE! :lol: :lol: :lol:

Wenn ich mir so eine "Impfung" hätte reinspritzen lassen, könnte ich nicht mehr schlafen....

...aber zum Glück habe ich mich rechtzeitig informiert. :lol:

...und jeder der hier mitgelesen hat, war ausreichend informiert .... das Schlimmste abzuwenden :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon Think positiv » 07.06.2021 22:19

Ach Slt63 - freu Dich nicht zu früh - in herrschenden Faschissmus mußt Du mit allem rechnen! (Zwangsimpfung)
Ich gehe davon aus - dass das erst Ende Novenber - beendet sein wird.
Der Reset anders als von z.B. Schwab gedacht - wird dann kommen!
Zuerst ignorieren Sie dich,dann machen sie dich lächerlich,
dann greifen sie dich an und wollen dich verbrennen und dann errichten sie dir Denkmäler!
Nicholas Klein (1918) (nicht fälschlicherweise Gandhi)
Think positiv
Trader-insider
 
Beiträge: 606
Registriert: 16.05.2008 11:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 08.06.2021 11:04

@ Think Positiv

"Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren."

Denk an Deinen Nicknamen und Deine Signatur.

RAPBELLIONS - ICH MACH DA NICHT MIT (OFFICIAL VIDEO)
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 09.06.2021 20:17

.
Die Giftspritze
Disclaimer
Dieses Video ist als reine Satire und Hommage an die großartigen Beiträge der Bundesverdienstkreuzträgerin Mai Thi Nguyen-Kim zu verstehen.
Glauben Sie NUR Ihren Regierungen, deren Experten und Beratern.
Die Corona-Impfungen sind alle sicher, ausreichend getestet und staatlich zertifiziert.
Für Fragen zu Impfungen wenden Sie sich an Ihr Gesundheitsministerium.
:D

Enjoy Your Vaccine! :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 10.06.2021 15:55

.
Fauci auf dem heißen Stuhl: E-Mails enthüllen seine Lügen – Jetzt fallen all diese Bemühungen, die Wahrheit zu verschleiern, auseinander

* Dr. Anthony Fauci – dessen Expertise von den Mainstream-Medien seit Beginn der COVID-19-Pandemie als unbestreitbar angesehen wird – sieht sich nun zunehmender Prüfung und Kritik ausgesetzt, da die Korrespondenz, die durch eine Anfrage nach dem Freedom of Information Act erhalten wurde, zeigt, dass er sowohl die Öffentlichkeit als auch den US-Senat in einer Reihe von Fragen belogen hat
* E-Mails zeigen, dass Fauci die Art von gefährlicher Forschung unterstützte, die wahrscheinlich die COVID-19-Pandemie verursachte, und dass er half, die Theorie über den Ursprung des Virus im Labor zu vertuschen
* Fauci hat bis vor kurzem ausschließlich die Theorie des natürlichen Ursprungs gefördert. Nun stellt sich heraus, dass er bei der Erstellung eines Artikels in Nature Medicine half, der die gesamte Theorie des natürlichen Ursprungs untermauerte, und das alles, obwohl er über die Tatsache informiert war, dass es Hinweise darauf gab, dass das Virus konstruierte Eigenschaften hatte
* Die FOIA-Dokumente zeigen auch, dass Fauci darüber gelogen hat, dass Masken eine wirksame Form des Schutzes sind
* Fauci hat es auch versäumt anzuerkennen, dass man eine natürliche Immunität erwirbt, wenn man sich von COVID-19 erholt, was eine Impfung völlig unnötig macht, und hat sich bisher gegen Empfehlungen ausgesprochen, erholte COVID-19-Patienten zu impfen, obwohl sie immun sind und anscheinend anfälliger für Impfschäden sind


Der Heiligenschein des Heiligen Antonius trübt und hängt von Tag zu Tag schiefer. Dr. Anthony Fauci – dessen medizinisches Fachwissen seit Beginn der COVID-19-Pandemie von den Mainstream-Medien als unbestritten gilt – sieht sich nun zunehmender Prüfung und Kritik ausgesetzt, da Korrespondenz, die durch eine Anfrage des Freedom of Information Act (FOIA) von Buzzfeed erhalten wurde, enthüllt, dass er sowohl die Öffentlichkeit als auch den US-Senat in einer Reihe von Fragen belogen hat.
[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 10.06.2021 18:11

.
Veränderung das angeborenen Immunsystems durch mRNA Impfstoff im Video erklärt

Forscher in den Niederlanden und Deutschland haben davor gewarnt, dass der Impfstoff gegen die COVID-19 von Pfizer-BioNTech eine komplexe Umprogrammierung der angeborenen Immunantwort auslöst, die bei der Entwicklung und Verwendung von mRNA-basierten Impfstoffen berücksichtigt werden sollte.

Über diese Preprint-Studie über die Auswirkungen des Pfizer Präparates auf das angeborene Immunsystem habe ich Mitte Mai bereits berichtet. Sie zeigen dass es zu einer „komplexen funktionale Reprogrammierung“ des Immunsystems kommt. Besorgniserregend ist, was passieren kann, wenn das Immunsystem nach der Impfung in der Zukunft auf Viren, Bakterien oder Pilze reagieren muss.

Sie zeigten unter anderem, dass der Impfstoff die Produktion entzündlicher Zytokine durch angeborene Immunzellen nach Stimulation sowohl mit spezifischen (SARS-CoV-2) als auch unspezifischen (viralen, pilzlichen und bakteriellen) Reizen veränderte.

Den Artikel dazu könnt ihr hier nachlesen. Nun gibt es auch ein kurzes Video von Clemens Arvay dazu, der die Studie nochmals gut verständlich beschreibt:



mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen (mit Clemens Arvay)


Enjoy Your Vaccine!
:lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 11.06.2021 11:29

NWO



Weltweite Transformation geplant! - Marc Bernhard - AfD-Fraktion im Bundestag

Weltweite Transformation geplant! - Marc Bernhard - AfD-Fraktion im Bundestag
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 11.06.2021 16:10

.
US-Behörde CDC erwischt, wie sie die Bücher über COVID-Impfstoffe fälscht – Bioterror ist der neue unendliche Krieg

* COVID-19 war eine Pandemie von falsch-positiven Tests; der Grund für den Betrug war die Tatsache, dass die Labore bei der Verarbeitung der PCR-Tests übermäßig hohe Zyklusschwellen (CTs) verwendeten, was zu falsch-positiven Ergebnissen führte
* Nun, da über 100 Millionen Amerikaner gegen COVID-19 „geimpft“ wurden, senkt die CDC den CT von 40 auf 28, aber nur bei der Diagnose von Impfstoff-Durchbrüchen – Fällen, bei denen bei vollständig geimpften Personen COVID-19 diagnostiziert wird
* Um die Sache noch schlimmer zu machen, wird die CDC auch milde oder asymptomatische Infektionen von Personen, die geimpft wurden, nicht mehr als „COVID-Fälle“ erfassen. Die einzigen Fälle, die jetzt als COVID-Fälle für jemanden zählen, der mit dem COVID-19-Impfstoff geimpft wurde, sind diejenigen, die zu einem Krankenhausaufenthalt oder zum Tod führen
* Während gesunde Menschen weiterhin fälschlicherweise als an COVID-19 erkrankt diagnostiziert werden, obwohl sie es in Wirklichkeit nicht sind, minimiert die CDC gleichzeitig die Anzahl der Durchbruchsfälle, indem sie eine CT verwendet, die die Anzahl der falsch-positiven Fälle minimieren wird
* Auch in anderen Ländern werden Daten manipuliert, um die Wirksamkeit des COVID-19-Impfstoffs zu erhöhen und Durchbruchsfälle zu verbergen. In Großbritannien wird COVID-19 nur dann als Todesursache aufgeführt, wenn der Patient tatsächlich an einem aktiven Fall von COVID-19 gestorben ist und an nichts anderem


Seit vielen Monaten wissen wir nun, dass die COVID-19-Pandemie das Ergebnis statistischer Manipulationen und einer betrügerischen Teststrategie war. Ich habe dieses Schema in „COVID-19 Testskandal vertieft“ und „Erstaunlicher COVID-19 Testbetrug aufgedeckt“ detailliert beschrieben.

Jetzt, wo die Infektion in den meisten Teilen der Welt endemisch geworden ist und die Massenimpfung in vollem Gange ist, massieren die US-Gesundheitsbehörden Daten und revidieren die Testempfehlungen noch einmal – dieses Mal, um die Unwirksamkeit der Impfstoffe zu verbergen. Wie der Off-Guardian am 18. Mai 2021 berichtet:

„Das US Center for Disease Control (CDC) ändert seine Praktiken der Datenerfassung und der Tests für ‚Covid19‘, um den Anschein zu erwecken, dass die experimentellen Gentherapie-‚Impfstoffe‘ wirksam sind, um die angebliche Krankheit zu verhindern …

Der Trick liegt
...
[...]
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 12.06.2021 17:58

Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 14.06.2021 11:03

.
Fußball EM: Christian Eriksen wurde vor zwei Wochen gegen Corona geimpft
Von Peter Haisenko


„Die Mannschaft“ von Herrn Löw durfte sich vor der EM nicht impfen lassen. Man befürchtete Ausfälle wegen möglicher Nebenwirkungen. Wie der beinahe tödliche Zusammenbruch des dänischen Nationalspielers Christian Eriksen jetzt gezeigt hat, wurde wahrscheinlich sogar Schlimmeres verhindert. Eriksen wurde vor zwei Wochen geimpft.

[...]

Das Internet wurde wieder einmal in Rekordzeit gesäubert. Sucht man nach Quellen, ob Eriksen gegen Corona geimpft worden ist, findet man eine Menge Seiten, die „gerade nicht mehr erreichbar“ sind. Wieder einmal ist man auf Sekundärquellen angewiesen. So findet sich noch der Bericht des Chilenischen Fußballverbands, dass die gesamte Mannschaft von Inter Milan am 28. Mai, also vor zwei Wochen, geimpft worden ist. Siehe hier. So eben auch Eriksen und Vidal. An Vidal, dem chilenischen Nationalspieler, war diese Meldung festgemacht. Sie konstatierte, dass Vidal trotz Impfung positiv auf Corona getestet worden ist und so erst einmal für die Südamerika-Meisterschaft ausfällt. Es besteht folglich kein Zweifel, dass Eriksen gegen Corona geimpft auf dem Platz aufgelaufen ist. Die Frage ist nur noch, ob es einen Zusammenhang zwischen der Impfung und seinem dramatischen Zusammenbruch gibt.

Der dänische Fußballer hatte Glück im Unglück

Profi-Fußballer werden regelmäßig und gründlich auf ihren Gesundheitszustand überprüft. Mit Leistungs-EKG und allen Finessen. Es geht ja auch um Geld. Viel Geld. Kein Verein kann es sich leisten, einen nicht vollständig gesunden und leistungsfähigen Spieler einzukaufen oder zu verkaufen. Wir müssen also davon ausgehen, dass auch Eriksen noch im Mai bei bester Gesundheit war. Gut, Eriksen war nicht der Erste, der mitten im Spiel zusammengebrochen ist. Aber die Fälle sind an einer Hand aufzuzählen, die während der letzten Jahrzehnte aufgetreten sind. Man muss diesem aktuellen Fall folglich größte Aufmerksamkeit widmen. War die Corona-Impfung ursächlich?

[...]

Der Fall Eriksen: Ein Glücksfall für die Wahrheit?

Betrachten wir dazu die Diskussion unter Fluggesellschaften, über die auch kaum berichtet wird. Es wird ernsthaft angedacht, zumindest frisch Geimpfte vom Transport in einem Linienflug auszuschließen, wegen der erhöhten Thrombosegefahr. Medizinische Notfälle an Bord sind bei Fluggesellschaften grundsätzlich sehr unerwünscht, um es vorsichtig auszudrücken. Folgerichtig raten schon manche Fluglinien Geimpften davon ab, eine Flugreise anzutreten. Dann Versicherungen. Da gibt es mittlerweile Gesellschaften, die ihren Kunden mitteilen, dass sie Schäden oder Todesfälle nach Corona-Impfungen von der Regulierung ausschließen, obwohl andere Impfungen davon nicht betroffen sind. Mir sind sogar Fälle bekannt, wo Versicherungen Neuverträge mit Geimpften gar nicht mehr annehmen. Wissen also das Großkapital der Versicherungen und Fluggesellschaften mehr, als uns zugestanden wird?

Der spektakuläre Fall des Christian Eriksen ist so gesehen ein Glücksfall für die Wahrheit. Dabei sollte sofort auffallen, dass in den Systemmedien peinlich vermieden wird, auf den Impfstatus Eriksens hinzuweisen.
[...]

Wird der pandemische Notstand aufgehoben, müssen die Impfungen eingestellt werden

Ach ja, warum wurde von der Merkel-Bande der „Pandemische Notstand“ bis nach der Wahl wohl verlängert? Ganz einfach: Alle Corona-Impfstoffe haben nur eine „Notzulassung“ erhalten. Die kann aber nicht aufrechterhalten werden, wenn der pandemische Notstand aufgehoben ist. Wird dieser folglich nicht verlängert, müssen die Impfungen eingestellt werden, denn er ist Voraussetzung für die Notzulassung. Wir wissen folglich schon jetzt, dass der pandemische Notstand auch im September wieder verlängert werden wird. Wieder und wieder. Zu viel Geld ist in die Impfstruktur investiert worden und alle anderen Ziele sind auch noch nicht vollständig erreicht.

Und noch ein Hinweis an alle Hausärzte, die Corona-Impfungen durchführen. Sie sind für Folgeschäden regresspflichtig, über einen Zeitraum von 20 Jahren. Was werden sie tun, wenn sich der politische Wind dreht?



Enjoy Your Vaccine! :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Der Virus Fake ... !

Beitragvon slt63 » 14.06.2021 11:32

Whistleblower der WHO: „Die Menschen leben in einer Diktatur und merken es nicht einmal
mit Video


Noch nie in der Geschichte der WHO hat die Organisation Propaganda über Impfstoffe verbreitet. Niemals. Es ist eine sehr seltsame politische Entscheidung, Propaganda für etwas zu machen, das nicht getestet und nicht untersucht wurde, sagt WHO-Whistleblowerin Astrid Stuckelberger in der Dokumentation Planet Lockdown.

Nach dem Ausbruch von SARS-CoV-1 hat man versucht, einen Impfstoff herzustellen, und 20 Jahre später ist es immer noch nicht gelungen. Jetzt sollen Wissenschaftler in nur drei Monaten einen Impfstoff gegen Sars-CoV-2 hergestellt haben. Es wird an schwangere Frauen, Kinder und ältere Menschen verabreicht. „Das ist gefährlich, tödlich und kriminell“, sagte die Gesundheitsexpertin, die zwischen 2009 und 2012 als WHO-Experte für Pandemien tätig war.

Die Injektion verursacht Autoimmunreaktionen, macht unfruchtbar und ist tödlich, warnt Stuckelberger. Sie sammelt Daten über die Zahl der Todesfälle als Folge der Covid-Impfungen und kommt zu dem Schluss: „Es ist wirklich schrecklich. Die Medien schweigen darüber. Dies ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Es ist eine Biowaffe.“

Die Menschen leben in einer Diktatur und merken es nicht einmal, betont der Whistleblower. Sie weist darauf hin, dass Impfstoffanleihen ausgegeben wurden, die eine Menge Geld einbringen. „Sie spielen Roulette mit den Impfstoffen und mit dem Leben der Menschen. Es ist ein Betrug. Wir sind Marionetten. Der Impfstoff wird als Vorwand benutzt, um Geld zu verdienen und Kontrolle auszuüben. Es ist ihnen egal [was mit uns passiert].“

„Die WHO agiert als Impfstoff-Verkäufer und Propagandist. Es ist die Weltimpfungsorganisation.“


Enjoy Your Vaccine! :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1632
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

VorherigeNächste

Zurück zu Private Gespräche und allgemeiner Börsentalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste