DESASTER: Datenchaos beim neuen Comdirect-Informer

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

DESASTER: Datenchaos beim neuen Comdirect-Informer

Beitragvon schneller euro » 28.06.2010 09:17

alle Comdirect-Charts funktionieren nicht mehr

Betr.: Technische Umstellung beim Comdirect-Informer VOELLIG MISSLUNGEN

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerade habe ich festgestellt, dass meine SÄMTLICHEN gespeicherten Comdirect-Charts nicht mehr funktionieren.
Beispiel:hier
-> es erscheint die Meldung:
Hinweis: Aufgrund einer technischen Umstellung, möchten wir Sie bitten, ein neues Lesezeichen für diese Seite einzurichten.
Davon betroffen sind einige Hundert Charts, welche ich in den letzten Jahren erstellt habe. In verschiedenen Börsenforen im Internet dürften es X-Tausende von Comdirect-Charts sein, die nun nicht mehr funktionieren.
-> dies allein ist schon ein absolutes Desaster und sollte dringend behoben werden

Das nächste große Problem: das Abspeichern von Charts mit Vergleichswerten ist nicht mehr möglich. Bsp.: Bei „Wertpapiersuche“ gebe ich die WKN 805784 ein. Dann klicke ich auf den Chart-6-Monate und füge einige Vergleichswerte (zB WKN A0JDCH, A0DP5W, 847401) dem Chart bei. Leider kann ich diesen Vergleichschart aber nicht abspeichern. Früher hätte ich nun einfach das Lesezeichen vermerken und den Chart bei nächster Gelegenheit wieder aufrufen können.
Wenn ich nun aber
http://www.comdirect.de/inf/fonds/detai ... imeSpan=6M
speichere und dann wieder aufrufe, erhalte ich nur den Chart der unter Wertpapiersuche eingegebenen WKN, aber KEINEN der im Chart eingegebenen Vergleichswerte.
Als angemeldeter Benutzer hätte ich dann noch die Möglichkeiten 3 Chartansichten zu speichern. Dies ist aber völlig unzureichend (nur 3 Charts) und auch umständlich, wenn ich mich jedes Mal neu einloggen muss.

FAZIT:
- alle alten Lesezeichen für Charts funktionieren NICHT mehr
- neue Lesezeichen zu erstellen bringt nichts, weil sämtliche Vergleichswerte im Chart nicht mitgespeichert werden, Die 3 Ansichten, welche man als angemeldeter User speichern kann, sind völlig unzureichend.

Bitte dringend korrigieren und den alten Stand wieder herstellen. In der jetzigen Form ist das Comdirect-Chartmodul völlig unbrauchbar und ein Rückschritt ins Internet-Steinzeitalter. Wenn man nicht mehr Chartvergleiche in beliebiger Anzahl speichern und bei nächster Gelegenheit ohne großen Aufwand wieder aufrufen kann, ist der Informer absolut nutzlos.
Sollte es Ihnen nicht gelingen, die Verwendung der alten Lesezeichen wieder zu ermöglichen und die Speicherung neuer Lesezeichen für Charts zuzulassen, sehe ich einen Wechsel zu einem Ihrer Wettbewerber mit einer besseren Technik (zb Onvista oder Infos) als unabdingbar an.

mfg ...
Zuletzt geändert von schneller euro am 30.07.2010 14:22, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4887
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Advertisement

Beitragvon schneller euro » 28.06.2010 09:25

Hinweis: das Abspeichern neuer Charts betreffend, kann man die Comdirect-Technik vielleicht doch austricksen.
- man meldet sich als User an (zB wenn man ein Musterdepot bei der CoDi eingerichtet hat)
- gibt die WKN´s ein. Also zB 805784 bei "Wertpapiersuche", dann bei Vergleich: A0JDCH, A0DP5W, 847401
- klickt dann "auf Ansicht speichern" und zB "Ansicht 1"
- NACHDEM man auf "Übernehmen" geklickt hat, kopiert man dann die Adresszeile, zb mit STRG-C. In diesem Beispiel wäre dies dann:
hier

Dann füge ich den Inhalt des Zwischenspeichern wie gewohnt ein in
[url= ...
und kann den Chart bei nächster Gelegenheit wieder nutzen

Beispiel-Chart

Auf die Art und Weise könnte man nun wieder neue Charts speichern.
Aber selbst wenn ich da jetzt nichts übersehen habe, bleibt immer noch das Problem mit den X Tausend alten Charts hier im Board ...
Sch... Technik!
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4887
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 28.06.2010 09:30

Habe mich einmal ausgeloggt, Browsercache gelöscht, wieder eingeloggt und dazu noch mit einem anderen Browser eingeloggt.
Der Beispielchart (s.o.) funktioniert immer noch.
Wäre also eine Möglichkeit, wie man hier in Zukunft Comdirect-Charts nutzen könnte.

Habe gerade gesehen, Oegeat hat sich auch schon mit dem Thema beschäftigt:
http://www.trader-inside.de/viewtopic.php?t=4450

Sein Vorschlag, etwas modifziert (benchmarkNotations=3225013 (BGF Japan) ersetzt durch den Lyxor-ETF auf den MSCI-World):
Man ruft einmalig auf: hier
und speichert dies dann als Lesezeichen ab (zb mit der Bezeichnung "MSCI-World")
Bei nächster Gelegenheit kann ich dann dieses Lesezeichen ("Favoriten") aufrufen und den Chart um global inv. Fonds ergänzen. Dann speichert man dies bei Comdirect als zB "Ansicht 1" und kann nun den Chart hier einfügen:
Beispiel-Chart

Anderes Beispiel:
Unter "Wertpapiersuche" bei Comdirect die 764930 eingeben. Chart 6 Monate anklicken. Dann unten rechts bei "Wertpapiersuche" einige Vergleichswerte eingeben, zB A0LEXD und A0DPW0. Dann rechts, weiter oben, unter "gespeicherte Ansichten" auf "Anmelden" klicken. Benutzerdaten eingeben und dann auf "Ansicht speichern", "Ansicht 1", "Übernehmen" gehen.
Dann die Adresszeile kopieren und hier in das übliche Format
[url=... einfügen
Ergebnis: Mischfonds-Chart
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4887
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Ernesto Chevantonn » 29.06.2010 09:20

So ein Chaos kennt man doch sonst nur von der Dab-Bank?
Ernesto Chevantonn
 

Beitragvon The Ghost of Elvis » 29.06.2010 11:53

Selbstherrliche Verschlimmbesserungen ohne vorher die Interessen der Kunden abzuchecken haben schon vielen Firmen das Genick gebrochen
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1365
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon k9 » 30.06.2010 08:19

@Schneller Euro
@andere

Chaos ohne Ende.
Weiß denn jemand, wie "Einstellungen" (also abgespeicherte Chart-
Zusammenstellungen) von vor der Systemumstellung wieder aktiviert
werden können ?

Ich habe bei cdr zwei User und bei beiden 3 "Einstellungen", die weg sind.

Danke und Gruß
k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon schneller euro » 30.06.2010 08:42

KILLminusNEUN hat geschrieben:Chaos ohne Ende.
Weiß denn jemand, wie "Einstellungen" (also abgespeicherte Chart-
Zusammenstellungen) von vor der Systemumstellung wieder aktiviert
werden können ?
Ich habe bei cdr zwei User und bei beiden 3 "Einstellungen", die weg sind.



-> würde ich mal bei info@comdirect.de nachfragen. Und mich in dem Zusammenhang auch noch mal nachhaltig beschweren wegen des ganzen Chaos.

In punkto alte Charts gibt es vielleicht doch noch Hoffnung. Auf meine Email von gestern habe ich von Comdirect die Antwort erhalten:
"...Wir arbeiten an einer Lösung für die Verwendung der alten Lesezeichen.
Wir bitten Sie, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und um etwas Geduld...."
Wenn sich noch mehr beschweren und Druck machen bei der Comdirect, vielleicht geht es dann ja sogar noch etwas schneller.

...

Dann habe ich mir noch das PDF-Dokument der Comdirect bezgl. der Verbesserungen im neuen Informer angeschaut.
Nichts von großer Bedeutung, aber einige Detailpunkte könnten doch nützlich sein:

- Modul „Chartübersicht“: Bis zu 16 Minicharts für beliebige Werte und frei definierbare Zeiträume (bei meinem Test gingen nur 15 Werte)

- Kurs und Datum im Chart interaktiv per Mouseover abrufbar

- Für alle Kurse im Chart können die Kursdaten als Liste angezeigt werden (links unter dem Chart "Kursdaten")

- Im Musterdepot: „Meine Übersicht“ mit Mini-Charts in jeder Zeile; zusätzlich können noch die Vola und andere Werte konfiguriert werden

...

Limits, Hinweis von Comdirect:
"...Bisher wurde über Nacht geprüft, ob Limits erreicht wurden. Die entsprechende Mail wurde dann morgens verschickt. In Zukunft werden Ihre Limits untertägig geprüft und die Benachrichtigungs-Mail wird sofort nach Erreichen des Limits verschickt.
Hinweis: Bei der Umstellung auf das neue System wurden möglicherweise einzelne Limits deaktiviert. Bitte überprüfen Sie Ihre Limits und aktivieren Sie diese ggf. erneut. ..."
-> leider scheint es so gehandlet zu werden, dass wenn einmal eine Mitteilung erfolgt ist, dann automatisch die Limitfunktion deaktiviert wird
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4887
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon k9 » 30.06.2010 09:21

schneller euro hat geschrieben:
KILLminusNEUN hat geschrieben:Chaos ohne Ende.
Weiß denn jemand, wie "Einstellungen" (also abgespeicherte Chart-
Zusammenstellungen) von vor der Systemumstellung wieder aktiviert
werden können ?
Ich habe bei cdr zwei User und bei beiden 3 "Einstellungen", die weg sind.



-> würde ich mal bei info@comdirect.de nachfragen. Und mich in dem Zusammenhang auch noch mal nachhaltig beschweren wegen des ganzen Chaos.


das ist eine gute Idee - je mehr Beschwerden, um so besser.

Danke für Deine Arbeit.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon oegeat » 30.06.2010 09:38

Lars Lampe
Technische Hotline
Tel.: 01803 - 33 64 40 *
Fax : 01805 - 33 64 55 **
E-Mail: support@comdirect.de

* 0,09 Euro/Min. aus dem Festnetz,

LOL hatte mal mit ihm zu tun .......(wegen Kursfehler...)
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19680
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon k9 » 30.06.2010 10:37

oegeat hat geschrieben:Lars Lampe
Technische Hotline
Tel.: 01803 - 33 64 40 *
Fax : 01805 - 33 64 55 **
E-Mail: support@comdirect.de

* 0,09 Euro/Min. aus dem Festnetz,

LOL hatte mal mit ihm zu tun .......(wegen Kursfehler...)


Danke.
Schon der Name verleitet dazu hier mal richtig Feuer zu machen.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon Fondsfan » 30.06.2010 12:53

Ich bin bei der Comdirect Kunde mit Depot
und hatte daher die Hoffnung, daß die neuen
Einschränkungen nicht gelten, wenn man über
den Kunden-Login reingeht.

Da herrscht aber leider genau das gleich Chaos.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2619
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon oegeat » 30.06.2010 13:04

Fondsfan hat geschrieben:Ich bin bei der Comdirect Kunde .


das bin ich auch :evil: und daher verärgert das nicht mal ein mail kam .... :shock: als vorwarrnung
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19680
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon schneller euro » 01.07.2010 09:56

Nächster Fehler, nächste Mail an Comdirect:

"Sg D+H,
gerade habe ich ein weiteres Problem festgestellt:
wenn ich im Musterdepot einige neue Limits eingebe und dann übernehmen lasse, ist scheinbar erst einmal alles in Ordnung. Klicke ich aber ein zweites Mal auf Übernehmen (zb weil ich bei einer anderen WKN auch das Limit geändert habe) verschwinden die zuerst neu eingegebenen Limits wieder.
Das größte Problem stellen aber nach wie vor die nicht mehr funktionierenden alten Charts (bzw Lesezeichen) dar.
Bsp:
http://www.comdirect.de/inf/index.html; ... 707720169C
Es kommt die Fehlermeldung: "Aufgrund einer technischen Umstellung ..."
..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4887
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon oegeat » 01.07.2010 10:38

ich habe das gedanklich schon abgehackt ... den das bringt nix die stellen das niemals wieder zurück :evil:
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19680
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Papstfan » 01.07.2010 12:25

Ein so unprofessionelles Vorgehen wie von der Comdirect ist in der Tat eine Schlamperei und eine Frechheit gegenueber den Kunden.
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Jahres-Hoch/Tiefkurse etc. dazu fehlerhaft angezeigt

Beitragvon thallo » 01.07.2010 12:42

Ärgerlich noch dazu, daß prozentuale Veränderungen zum Jahreshoch, die Jahresperformance und die Jahreshoch/tiefs bei etlichen Fonds falsch angezeigt werden.
Da ist wirklich sehr viel Murks produziert worden. Wäre interessiert, welche Firma für diesen Web-Auftritt bezahlt wurde.
Mfg thallo
thallo
Trader-insider
 
Beiträge: 273
Registriert: 14.08.2005 17:55
Wohnort: Neuried, Landkreis München

Beitragvon oegeat » 01.07.2010 14:22

auch der aktuelle kurs ist nicht mehr ablesbar !

hier alt das geht noch !!! aber nur noch die rauskopierte Url ...

und hir das neue
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19680
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Ernesto Chevantonn » 02.07.2010 09:20

da durften sich wieder mal die techniker austoben und an die interessen der anwender hat keine sau gedacht :evil:
Ernesto Chevantonn
 

Beitragvon k9 » 02.07.2010 10:50

Ernesto Chevantonn hat geschrieben:da durften sich wieder mal die techniker austoben und an die interessen der anwender hat keine sau gedacht :evil:


Das ist leider oft so.
Der Konkurenz- und Innovationsdruck in der Branche ist immens. Das führt
oft dazu, dass man ausgereiften Anwendungen ein "optisch" neues Aussehen
geben will, ohne funktionale Verbesserungen. Da alles "quick and dirty" gehen
muss, ist das Ergebnis nicht selten desaströß - was aber nicht weiter
schlimm ist, da der Anwender von dem Produkt abhängig ist.

Wie sehen's ja gerade bei cdr ............

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon oegeat » 02.07.2010 11:03

ihr irrt euch alle ! das letzte war vor über 4 Jahren als man was veränderte .... der grund warum man das machte ist das man die vielen Links charts in diversen Foren usw die speicher/trafik fressen kammen will
hab mich mit einem Tel unterhalten ..der das ganz offen ausblauderte ..
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19680
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon k9 » 02.07.2010 12:01

Ok, das ist ein Grund - nicht dran gedacht.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon Fondsfan » 02.07.2010 12:46

Wenn die comdirekt den Serrvice der
abgespeicherten Chartvergleiche nicht
mehr bieten will, stellt sich die Frage,
wo sonst im Internet man sich so etwas
aufbauen kann.

Nur für Fonds gibt es m.E. etwas vergleichbares
bein Infos, aber da kann man z.B. nicht
Zertis einbringen.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2619
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon k9 » 02.07.2010 12:57

Fondsfan hat geschrieben:Wenn die comdirekt den Serrvice der
abgespeicherten Chartvergleiche nicht
mehr bieten will, stellt sich die Frage,
wo sonst im Internet man sich so etwas
aufbauen kann.

Nur für Fonds gibt es m.E. etwas vergleichbares
bein Infos, aber da kann man z.B. nicht
Zertis einbringen.


Ich glaube, du bringst da was durcheinander:
Du kannst dir nach wie vor eigene Chartvergleiche aufbauen und diese
als "Einstellung...." abspeichern. Die alten von vor der Umstellung sind
allerdings weg.
Der Service für dich als cdr-User ist also nach wie vor gegeben.

Du und wir als "trader-insider" sind allerdings Fremd-User aus Sicht der cdr.
Und das mit den problemlosen Links von außen soll unterbunden werden.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon schneller euro » 02.07.2010 13:00

Exakt, es ist so wie von killminus9 geschildert.

Die exakte "Bedienungsanleitung" für das Erstellen, Abspeichern und die Wiedergabe von Comdirect-Charts bei T.I. findet man weiter oben im Thread
-> Beiträge vom 28.6., 9:25 und 9:30.
Ansonsten kann man auch noch zB bei Onvista (max 4 Produkte im Vergleich), Finanztreff usw, usw, Chartvergleiche erstellen und abspeichern.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4887
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon k9 » 02.07.2010 13:10

schneller euro hat geschrieben:Exakt, es ist so wie von killminus9 geschildert.

Die exakte "Bedienungsanleitung" für das Erstellen, Abspeichern und die Wiedergabe bei T.I. findet man weiter oben, Beiträge vom 28.6., 9:25 und 9:30.
Ansonsten kann man auch noch zB bei Onvista (max 4 Produkte im Vergleich), Finanztreff usw, usw, Chartvergleiche erstellen und abspeichern.


Nun, schneller euro, ich habe sogar die Hoffnung, dass das mit den
Einstellungen jetzt vielleicht sogar besser funktioniert als vorher.
Vor der Umstellung hatte ich ständig Probleme, wenn ich ein einmal
abgespeicherte Profil nachträglich geändert habe, also einen Fonds
gelöscht oder einen neuen eingefügt.

Das hat mal geklappt, mal nicht.
Mir ist es nie gelungen, die mögliche Systematik, die dahinterstand
zu begreifen.

Bisher hatte ich das Problem (noch) nicht - allerdings habe ich auch
nochnicht viel damit herumexperimentiert.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon oegeat » 02.07.2010 13:23

schneller euro hat geschrieben:Die exakte "Bedienungsanleitung" für das Erstellen, Abspeichern und die Wiedergabe von Comdirect-Charts bei T.I. findet man weiter oben im Thread
-> Beiträge vom 28.6., 9:25 und 9:30....


oder hier mein Thread den ich 2 Tage vorher eröffnete

der Trick ist sich den Cot für den Fonds holen und dann im Baukasten

&benchmarkNotations=Cot die Url um das zu verlängern ...
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19680
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon The Ghost of Elvis » 02.07.2010 13:39

oegeat hat geschrieben:ihr irrt euch alle ! das letzte war vor über 4 Jahren als man was veränderte .... der grund warum man das machte ist das man die vielen Links charts in diversen Foren usw die speicher/trafik fressen kammen will
hab mich mit einem Tel unterhalten ..der das ganz offen ausblauderte ..



Glaub ich nicht. Der trafic kann anno 2010 doch kein Problem sein.
Der Typ wollte dich auf den Arm nehmen.
oder wie sagt´s ihr es österreichisch: er wollt dich häckerln :D
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1365
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon k9 » 02.07.2010 13:50

The Ghost of Elvis hat geschrieben:
oegeat hat geschrieben:ihr irrt euch alle ! das letzte war vor über 4 Jahren als man was veränderte .... der grund warum man das machte ist das man die vielen Links charts in diversen Foren usw die speicher/trafik fressen kammen will
hab mich mit einem Tel unterhalten ..der das ganz offen ausblauderte ..



Glaub ich nicht. Der trafic kann anno 2010 doch kein Problem sein.
Der Typ wollte dich auf den Arm nehmen.
oder wie sagt´s ihr es österreichisch: er wollt dich häckerln :D


..... du meinst, ein Dampfplauderer ?

Ich kann mir das schon vorstellen. Technisch sicher kein Problem, aber
finanziell. Die Preise für Hardware sind auf Server-Ebene etwas anders
strukturiert als bei PCs.
...... und je nachdem wo der Rotstift ansetzt ......

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 05.07.2010 11:14

KILLminusNEUN hat geschrieben:[das ist eine gute Idee - je mehr Beschwerden, um so besser.
Gruß k-9


comdefekt:

"comdirect verbessert die Usability der Webseite" :shock:
"Wir haben weite Teile des Informers überarbeitet und ausgebaut. Der Informer bietet mit übersichtlich und verständlich aufbereiteten Marktdaten eine verlässliche Basis für Anlageentscheidungen - hier kann sich jeder mit wenigen Klicks umfassend informieren", sagt Helge Fobbe, Leiter Webmanagement bei der comdirect bank."

presse@comdirect.de - > Beschwerden an Fobbe :twisted:
Und Gott fragte die Steine : "Wollt Ihr PANZERGRENADIERE werden ?"
Aber die Steine antworteten : "Nein Herr, wir sind nicht hart genug !"
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon k9 » 05.07.2010 20:34

So, jetzt scheint das Chart-Tool komplett den Geist aufgegeben zu haben.

Fing eben damit an, dass ich bei einem Chart nicht mehr zwischen den
Zeitintervallen hin und herwechseln konnte.
Und jetzt kennt's meine beiden User nicht mehr - bin ausgesperrt.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon Ernesto Chevantonn » 06.07.2010 09:21

bei meinem depot werden jahres- und monatsperf. immer durch 100 dividiert :cry:
Ernesto Chevantonn
 

Re: Jahres-Hoch/Tiefkurse etc. dazu fehlerhaft angezeigt

Beitragvon schneller euro » 07.07.2010 07:15

thallo hat geschrieben:Da ist wirklich sehr viel Murks produziert worden. Wäre interessiert, welche Firma für diesen Web-Auftritt bezahlt wurde.


Bezgl. der Limit-Problematik habe ich gestern von Comdirect die Auskunft erhalten: "...Das von Ihnen geschilderte Problem haben wir mit der Bitte um Klärung an unseren Kursversorger, die Interactive Data Managed Solutions AG, weitergeleitet ..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4887
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: Jahres-Hoch/Tiefkurse etc. dazu fehlerhaft angezeigt

Beitragvon k9 » 07.07.2010 08:49

schneller euro hat geschrieben:
thallo hat geschrieben:Da ist wirklich sehr viel Murks produziert worden. Wäre interessiert, welche Firma für diesen Web-Auftritt bezahlt wurde.


Bezgl. der Limit-Problematik habe ich gestern von Comdirect die Auskunft erhalten: "...Das von Ihnen geschilderte Problem haben wir mit der Bitte um Klärung an unseren Kursversorger, die Interactive Data Managed Solutions AG, weitergeleitet ..."



.... die machen es sich einfach !

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon Ernesto Chevantonn » 13.07.2010 08:07

2 Wochen sind um und nichtswurde geändert?
Kein einziger Fehler behoben?
D. h. der Schrott ist jetzt Dauerzustand?
Ernesto Chevantonn
 

Beitragvon Papstfan » 13.07.2010 10:35

Ernesto Chevantonn hat geschrieben:2 Wochen sind um und nichtswurde geändert?
Kein einziger Fehler behoben?
D. h. der Schrott ist jetzt Dauerzustand?



Das ist eine absolute Frechheit von Comdirect!
Empf. Massnahme: in aller Deutlichkeit beschweren und ankuendigen mit Echtgeld-Depot und Konto zu and. Anbieter zu wechseln, wenn kurzfristig die Fehler nicht behoben werden
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon Ernesto Chevantonn » 14.07.2010 09:24

Papstfan hat geschrieben:Das ist eine absolute Frechheit von Comdirect!
Empf. Massnahme: in aller Deutlichkeit beschweren und ankuendigen mit Echtgeld-Depot und Konto zu and. Anbieter zu wechseln, wenn kurzfristig die Fehler nicht behoben werden


und die Beschwerde direkt an die Geschäftsleitung,nicht an irgendein Servicecenter oder Supportstelle

inzwischen sinds mehr als 14 Tage in denen nicht der kleinste Fehler behoben wurde :twisted:
Ernesto Chevantonn
 

Beitragvon oegeat » 14.07.2010 11:23

was das ärgste ist man bekommt auch keine Antwort mehr !
früher vor Tagen kam innerhalb von 12 Stunden ein Antwort ..doch jetzt ... null nichts mehr :evil:

Vorstände ..anmailen ..okay wer hat die Mailandresse ?
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19680
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon schneller euro » 15.07.2010 10:06

Da inzwischen mehr als 2 Wochen vergangen sind und bisher auch nicht ein einziger Fehler von der Comdirect behoben wurde, habe ich mich gerade mal nach Alternativen umgeschaut.
Bei www.infos.com kann man sich kostenlos anmelden und das Chartmodul (in vollem Umfang?) nutzen. Dann kann man sogenannte "Chartprofile" speichern. Offenbar neu ist die Funktion der "Chart-Postkarte", womit man aber auch Charts abspeichern kann.
Gerade habe ich dies mal getestet und das Ergebnis wirkt brauchbar:
Chartvergleich 5 Jahre Misch- und Dachfonds
Unklar ist mir, wie zuverlässig die Technik bei Infos ist. Im dortigen Forum kann man ja einige Beschwerden von Usern nachlesen. Und wenn ich bei der o.g. Chart-Postkarte auf "Klassisches Chartmodul aufrufen" klicke, kommt auch nur eine Fehlermeldung.
Vielleicht ist der eine oder andere hier etwas mehr up-to-date in Sachen infos.com?
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4887
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon k9 » 15.07.2010 12:35

@Schneller Euro

Also technisch klappt das.
Ich kann den Dachfonds-Link aufrufen und auch die Zeiträume verändern.

Negativ ist der deutlich langsamere Bildaufbau (im Vergleich zu cdr).
Die Darstellung der Charts ist von der Fläche her kleiner, die Chart-Linien
sind dicker.
Beides zusammen führt dazu, dass die Darstellung weniger detailliert und
gröber erscheint als bei cdr.

Kann man mit leben - zur Not.

Wenn ich mich recht erinnere, funktioniert das Ganze nicht mehr, wenn
du einen Darstellungszeitraum wählst, dessen Beginn vor dem Erstausgabe-
termin eines oder mehrerer der involvierten Fonds liegt.
Bei cdr siehst du, dass die Kurve bei diesem Fonds dann irgendwo im
Bild anfängt, bei INFO's wird gar keine Darstellung generiert.
Was ich überhaupt nicht akzeptabel finde.

Zumindest war das mal so.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon k9 » 16.07.2010 08:16

Chart-Vergleiche sind auch bei fondsweb möglich.
Großer Nachteil ist hier die fehlende Möglichkeit
einer (wirklich) variablen Zeitraum-Einstellung.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste