USA haben alle Vereinbarungen mit Nordkorea gebrochen

Alles was "Off-Topic" ist oder die Märkte ganz allgemein betrifft. Hier findet Ihr Gelegenheit, euch in Form von Grundsatzdiskussionen, Glückwünschen, Streitereien oder Flirts auszutauschen.

Moderator: oegeat

USA haben alle Vereinbarungen mit Nordkorea gebrochen

Beitragvon oegeat » 11.08.2017 12:52

USA haben alle Vereinbarungen mit Nordkorea gebrochen

Die Fake-News-Medien lügen wieder wie gedruckt, warum die Situation mit Nordkorea so brenzlig geworden ist. Ja sie reden einen Krieg herbei, genauso wie sie den Angriffskrieg gegen den Irak herbeigeredet haben. Nur diesmal geht es um den Einsatz von Atomwaffen. Schuld an dem Streit ist nicht Kim Jong Un oder die Regierung von Nordkorea sondern alleine Washington. Warum? Weil die Clinton-, Bush- und Obama-Regime sämtliche Vereinbarungen und Versprechungen mit Nordkorea aus dem Jahr 1994 gebrochen und nicht eingehalten haben.

http://alles-schallundrauch.blogspot.co ... t.html?m=1
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19384
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Advertisement

Re: USA haben alle Vereinbarungen mit Nordkorea gebrochen

Beitragvon cabriojoe2 » 19.08.2017 04:52

Ich hab mir gerade diesen Film angeschaut eineinhalb Stunden lang! und bin einfach nur baff! https://www.youtube.com/watch?v=sC-kvylRzMQ
Der weltweite Konkurenzkampf bewirkt Deflation/Arbeitslosigkeit und die Notenbanken halten mit Geldmengenausweitungen dagegen.
Fazit = Rohstoffpreisexplosion bis die Zinsen gut über 10% sind! :roll: 8) :lol: :roll:
Benutzeravatar
cabriojoe2
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1090
Registriert: 19.12.2008 09:13
Wohnort: Kreis Biberach an der Riß


Zurück zu Private Gespräche und allgemeiner Börsentalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

cron